440°
ABGELAUFEN
Crucial BX200 480GB SSD für 119,90€ bei Cyberport

Crucial BX200 480GB SSD für 119,90€ bei Cyberport

ElektronikCyberport Angebote

Crucial BX200 480GB SSD für 119,90€ bei Cyberport

Moderator

Preis:Preis:Preis:119,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 134€

Im heutigem Cyber Sale erhaltet ihr die Crucial BX200 480GB SSD für 119,90.
Es fallen keine Versandkosten an.

Qipu nicht vergessen!
qipu.de/cas…rt/

Amazon Kundenrezensionen 4.7
amazon.de/pro…G84

Tests
golem.de/new…tml
anandtech.com/sho…ssd
allround-pc.com/art…ssd

Technische Daten:

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 490MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 66k/78k • NAND: TLC (16nm, Micron) • TBW: 72TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2256, 4 Kanäle • Cache: 512MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: 4.2W (Betrieb), 0.65W (Leerlauf) • Abmessungen: 100.45x69.85x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, Acronis True Image HD • Herstellergarantie: drei Jahre

21 Kommentare

bei mir sind Versandkosten von 3 euro mit dabei.


EDIT: Mein Fehler. Sind 3 Euro Paypal Gebühren

Junge junge.. die Dinger werden einem auch langsam nach geworfen.

Zu dem preis hab ich vor ein paar jahren 128 gb gekauft

jetzt geht's aber abwärts mit den Preisen....guuuuuuuuuuuuuuuut :o)

Entenkiller

Zu dem preis hab ich vor ein paar jahren 128 gb gekauft


ich auch Die Dinger werden immer günstiger !

Entenkiller

Zu dem preis hab ich vor ein paar jahren 128 gb gekauft


1GB hat mal 1000 Mark gekostet... o_O

Man sollte vielleicht erwähnen, dass nur bei Vorkasse, Sofortüberweisung oder Giropay keine weiteren Gebühren anfallen.

Leider ist die BX200 nicht mehr so gut wie der Vorgänger. TLC statt MLC, was Leistung gekostet hat.

hardwareluxx.de/ind…t=9

Dafür billiger.

Ziemliches Verwirrspiel, was Crucial da treibt:
die MX100 war ok, die MX200 war besser,
die BX100 ist der MX200 in puncto Leistung fast ebenbürtig, die BX200 ist allerdings gar nicht so toll.

Vor allem 16nm TLC, da wird nochmal im negativen Sinn eine Schippe draufgelegt. Wer damit leben kann (geringe Schreibrate nach ende des Cache, weniger Schreibzyklen und geringere Langzeithaltbarkeit) wird dennoch damit glücklich.

TheFloater

Leider ist die BX200 nicht mehr so gut wie der Vorgänger. TLC statt MLC, was Leistung gekostet hat. http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/storage/37129-crucial-bx200-960-gb-mit-tlc-speicher-im-test.html?start=9 Dafür billiger.



Bliblablubb das ist doch alles Zahlengereite. Die Teile sind so ziemlich alle scheißschnell und keiner von uns würde ohne Testprogramm einen Unterschied merken

Preis HOT!

Also für Office Zwecke ausreichend, aber sobald man andere Szenarien, wie Grafik-/Videobearbeitung hat, sollte man zu anderen Modellen greifen.
Schreib Geschwindigkeit bricht dramatisch ein, sobald der Cache von 3GB voll ist.
Würde lieber etwas mehr investieren und eine SSD kaufen, die den Namen verdient (MX100, 850 Evo, etc.)

Highner1

Bliblablubb das ist doch alles Zahlengereite. Die Teile sind so ziemlich alle scheißschnell und keiner von uns würde ohne Testprogramm einen Unterschied merken Preis HOT!



Wenn du größere Dateimengen draufziehst ist der Pseudo SLC Cache (je nach Modell 3,6-7,2GB) schnell erschöpft, dann geht es hier mit 75MB/sec doch recht gemächlich weiter, meine 1TB 2,5" HDD schafft da mit 120MB/sec spitze deutlich mehr.

Wenn du jetzt meinst das kommt nicht vor: ich sichere gerade meine 256GB SSD.

Bleibt noch das Problem mit der Langzeithaltbarkeit.

Kommentar

Entenkiller

Zu dem preis hab ich vor ein paar jahren 128 gb gekauft


Hab vor 5 Jahren noch fast das doppelte für eine 80GB Intel X-25 gezahlt Die läuft aber immer noch top

Entenkiller

Zu dem preis hab ich vor ein paar jahren 128 gb gekauft



Intel ist qualitätsmäßig auch eine andere Liga, wer es sich leisten kann setzt darauf (allerdings sind die Aufpreise mehr als nur heftig).

Wenn es die Größe unter 100€ gibt, werde ich wohl auch schwach und tausche die 240GB SSD aus meinem HP 8560w, damit meine Musiksammlung endlich auch mal darauf Platz hat.

Highner1

Bliblablubb das ist doch alles Zahlengereite. Die Teile sind so ziemlich alle scheißschnell und keiner von uns würde ohne Testprogramm einen Unterschied merken Preis HOT!



...dann dauert es ein mal im Jahr eben 30 Minuten länger. Einen wirklichen Nutzen zieht man daraus nicht. Die Dauer sich mit den Tests und Zahlen rumzuschlagen liegt da deutlich drüber

Highner1

...dann dauert es ein mal im Jahr eben 30 Minuten länger. Einen wirklichen Nutzen zieht man daraus nicht. Die Dauer sich mit den Tests und Zahlen rumzuschlagen liegt da deutlich drüber



Eine Für SSDs recht dämliche Aussage, das selbe trifft auch für Bootvorgänge, Ladezeiten usw. zu, eine SSD wird nunmal hauptsächlich gekauft damit sie Tempo macht und das ist bei dieser SSD eben eingeschränkt der Fall. Wenn man das Ding in ein externes Gehäuse stopft um Daten schnell in Empfang zu nehmen ist das Teil z.B. völlig ungeeignet.

Aber wie ich schon in meinem Ursprungpost geschrieben habe: "Wer damit leben kann (geringe Schreibrate nach ende des Cache, weniger Schreibzyklen und geringere Langzeithaltbarkeit) wird dennoch damit glücklich.".

Das Trifft es nunmal am ehesten, anstatt Probleme klein zu reden.

Das hot voten ist in diesem Fall in der Tat lemminghaft

Passt die in einen iMac 10.1 Ende 2009 ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text