1531°
ABGELAUFEN
Crucial BX200 SSD mit 480GB für 99€ [Amazon]

Crucial BX200 SSD mit 480GB für 99€ [Amazon]

ElektronikAmazon Angebote

Crucial BX200 SSD mit 480GB für 99€ [Amazon]

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Amazon bietet die Crucial BX200 jetzt ebenfalls für 99€ an (ist mit Mediamarkt mitgezogen).


PVG [Geizhals]: 121,33€


Es handelt sich um eine SSD mit SLC-Cache. Die Einschränkung kommt dann zum Tragen, wenn ihr (oft) größere Datenmengen verschiebt. Für den Normalnutzer sollte sich dies kaum bemerkbar machen, die Zugriffszeiten bleiben davon unberührt.

Wer jedoch aufgrund seines Nutzungsverhaltens eben dies macht, sollte grundlegend von einer SSD mit SLC-Cache Abstand nehmen (hier bieten sich dann z.B. die günstigen Sandisks als Alternative an).


Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 490MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 66k/78k • NAND: TLC Toggle (16nm, Micron) • TBW: 72TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2256, 4 NAND-Kanäle • Cache: 512MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: N/A • Leistungsaufnahme: 4.2W (Betrieb), 0.65W (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, Acronis True Image HD • Herstellergarantie: drei Jahre

Beliebteste Kommentare

Hätte ein Kommentar oder Ergänzung im anderen Deal nicht gereicht?

47 Kommentare

danke 1mal bestellt

Hätte ein Kommentar oder Ergänzung im anderen Deal nicht gereicht?

Avatar

GelöschterUser492463

Hot!
Lasst euch nicht bekloppt machen. Diese Festplatte ist solide!

Bearbeitet von: "Axel_Haar" 4. September

Helga3a

Hätte ein Kommentar oder Ergänzung im anderen Deal nicht gereicht?


Ja, weil jeder immer alles durchliest.

Also zum Zocken 1a?

@Xeswinoss
du und amazon? X)

Danke, mal mitgenommen. Weiss noch nicht wofür, wird aber sicher nicht schlecht...

mhh soll ich oder soll ich nicht. Für Otto-Normal-Anwender ist die ja tauglich? Will ein altes Macbook durch ne SSD wieder flott machen und noch per Parallels Windows 10 drauf. Die Frage ist ob 256GB reichen. Da wird nichts schwer installiert außer Office und paar kleinere Programme. Kein Gaming und so

Toller Deal. War seit den SSD Blackdealz bei NBB ziemlich heiss auf eine “Neue“.

Danke und Gruss
ImmeR_LockeR

Der Preistrend gefällt mir. "500gb" endlich unter 100€. Sowas mal in Richtung 1TB, dann bekommt mein Server auch SSDs

skyrunner90

Der Preistrend gefällt mir. "500gb" endlich unter 100€. Sowas mal in Richtung 1TB, dann bekommt mein Server auch SSDs



Die 960er SanDisk gab es doch schon öfter unter 200 €.

Tolle SSD, ist der Cache voll, katapultiert einen die SSD performancetechnisch wieder 15 Jahre in die Vergangenheit. Geiles Teil.

70-80MB/s bei Dauerleistung

Und jetzt kaufen!

masus4. September

mhh soll ich oder soll ich nicht. Für Otto-Normal-Anwender ist die ja tauglich? Will ein altes Macbook durch ne SSD wieder flott machen und noch per Parallels Windows 10 drauf. Die Frage ist ob 256GB reichen. Da wird nichts schwer installiert außer Office und paar kleinere Programme. Kein Gaming und so



Für mich waren 256 GB für beide Betriebssysteme zu wenig. Man darf nicht unterschätzen, wie viel Kleinzeug sich sammeln kann. Auf jeden Fall ist eine SSD die beste Lösung, um das eigene Macbook zu beschleunigen -es fühlt sich wie ein komplett neuer Computer an. dank des Upgrades (SSD + zusätzliche Festplatte) sollte ich mein 2012 Macbook noch ein wenig nutzen können.
Bearbeitet von: "DocStrange" 8. September

masus

mhh soll ich oder soll ich nicht. Für Otto-Normal-Anwender ist die ja tauglich? Will ein altes Macbook durch ne SSD wieder flott machen und noch per Parallels Windows 10 drauf. Die Frage ist ob 256GB reichen. Da wird nichts schwer installiert außer Office und paar kleinere Programme. Kein Gaming und so


Nimm lieber 500, preislich ist der Unterschied so marginal das es sich nicht lohnt, deswegen hinterher zu ärgern.

Brauch ich nicht, daher nur ein cold von mir

Cronus

Also zum Zocken 1a?


Jawohl kein Problem

hummelheinz

Brauch ich nicht, daher nur ein cold von mir


Votest du alles down was du nicht gebrauchen kannst?

Mindfactory listet 98,95... Bereits seit Tagen...

Xeswinoss

Wer jedoch aufgrund seines Nutzungsverhaltens eben dies macht, sollte grundlegend von einer SSD mit SLC-Cache Abstand nehmen (hier bieten sich dann z.B. die günstigen Sandisks als Alternative an).


Ich weiß gar nicht wie oft ich das schon geschrieben habe, aber so kann man das einfach nicht schreiben.
Eine SSD mit SLC-Cache ist nicht schlecht. Durch einen SLC-Cache hat man keine Nachteile, der hat Vorteile. Der ganze Verschleiß der SSD ist geringer, da auf dem übrigen Teil der SSD die Daten weniger fragmentiert geschrieben wird. Der Cachebereich ist natürlich stärker beansprucht, aber auch langlebiger, da nur ein bit pro Speicherzelle gespeichert werden muss.

Es entsteht nur ein Problem, wenn die SSD ohne diesen Cache nur langsam schreibt.
Aber das ist nicht bei allen SSDs der Fall. Eine 850 Evo schreibt auch schnell wenn der Cache voll ist. Und es gibt den Cache nicht nur bei TLC-SSDs. Eine MX200 hat auch so einen Cache.
Bearbeitet von: "Steffi92" 8. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text