Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Crucial BX500 2 TB SSD 2,5 Zoll 194€
1893° Abgelaufen

Crucial BX500 2 TB SSD 2,5 Zoll 194€

194€233,23€-17%Amazon Angebote
AvatarGelöschterUser18761347
AvatarGelöschterUser187613
eingestellt am 8. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1TB Version für 91,99€ (PVG 131,99€)

Crucial BX500 CT1000BX500SSD1 1 TB Internes SSD (3D NAND, SATA, 2,5-Zoll)
amazon.de/dp/B07YD579WM/ref=cm_sw_r_cp_api_i_.hf7Db43BRE40

2TB Version für 194€ (PVG 233,23€)

Crucial BX500 CT2000BX500SSD1 2 TB Internes SSD (3D NAND, SATA, 2,5-Zoll)
amazon.de/dp/B07YD5F561/ref=cm_sw_r_cp_api_i_lef7DbVN19YC2

Sequenzielle Lese-/Schreibvorgänge mit bis zu 540/500 MB/s für alle Dateitypen


Festplatten sind relativ neu auf dem Markt, deswegen ist dieser Preisvergleich eventuell vorschnell geraten. Für den ein oder anderen vielleicht trotzdem brauchbar
Eine eher Low-Budget SSD Festplatte mit mittelmäßiger Leistung.
Bitte nehmt die Details aus den Links
Zusätzliche Info
194 € / 2 TB = 97,0 €/TB
Modell: Crucial BX500 2 TB, SATA, 2,5 Zoll (CT2000BX500SSD1)
Format: 2,5 Zoll
Schnittstelle: SATA III (6 Gbit/s brutto, 600 MB/s netto)
sequentiell lesen: 540 MB/s
sequentiell schreiben: 500 MB/s mit SLC-Cache, ca. ??? MB/s dauerhaft
IOPS 4K lesen/schreiben: too bad to mention
Speichermodule: 3D-NAND-4-bit-Flash ("QLC"), Micron, 96 Layer (Quelle: computerbase.de/201…tb/ )
Controller: Silicon Motion SM2259XT, 4 Kanäle
DRAM-Cache: keiner
TBW: 720 TB
Herstellergarantie: drei Jahre oder bis Erreichen der TBW
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/cru…v=e
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Jetzt wohl mit QLC Speicher:
google.de/amp…tml

Die Testbericht Seite bezieht sich übrigens auf andere Versionen und Größen.

Lieber für 8 Euro mehr zum größeren Bruder, der Mx500 greifen.
Bearbeitet von: "DieBratpfanne" 8. Dez 2019
Frechheit, den Kunden heimlich 4-Bit-Flash unterzuschieben.
Außerdem ist 194 € viel zu teuer, denn die bessere Crucial MX500 2 TB mit 3-Bit-Flash, DRAM-Cache und 5 Jahren Garantie gab es schon öfters billiger, z.B. für 177,63 € inkl. VSK bei Saturn (2019-09-06): mydealz.de/dea…191
Die MX500 1 TB gab's neulich für 85,00 € inkl. VSK bei Mediamarkt mit Paydirekt (2019-11-28): mydealz.de/dea…926
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 8. Dez 2019
HansWurst6308.12.2019 10:41

Mein Fazit:Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des …Mein Fazit:Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses (+/- 10ct/GB bei den 240GB/480/960GB Varianten) hat man nun mehr keine Ausrede mehr, eine Systemfestplatte nicht gegen eine SSD auszutauschen. Selbst ältere Geräte kann man damit wieder in den Bereich "sinnvoll nutzbar" ziehen. Natürlich ist die SSD im Vergleich zu teure(re)n Modellen leicht abgeschlagen in puncto Performance, im einfachen Nutzbetrieb fällt dies aber nicht nennenswert auf. Absolute Kaufempfehlung!Wie kommt meine Bewertung zustande:Ich nutze die SSD, um einen Lenovo X240 Notebook wieder auf Trab zu bringen! Mit einem Intel i5-4300U Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher und FullHD-Display ist das Gerät aber absolut alltagstauglich - zumindest mit SSD statt Festplatte. Bei gebrauchter Hardware, die nicht mehr ganz taufrisch ist - in diesem Fall - ist der Wunsch nach einer günstigen Lösung groß (Preis: 5/5). Nachdem ich schon viel gutes von der MX500 Serie gehört habe und sie bei mir auf der Arbeit einige Dutzend male problem- und störungsfrei eingebaut wurde, dachte ich mir, ich gebe der BX500 Serie mal eine Chance.Ich habe die Festplatte erfolgreich auf die SSD gespiegelt und ersparte mir dabei eine Neuinstallation. Anschließend stellte sich der gewohnte Geschwindigkeitszuwachs ein: das System bootet schön schnell und klackernde Geräusche einer Festplatte - mögen sie auch leise sein - sind passé. Natürlich habe ich ein Benchmark durchgeführt und man kann jetzt natürlich anfangen über die Ergebnisse zu diskutieren (Speed: 3/5). Ich kürze das mal ein wenig ab: das ist nicht die schnellste SSD auf dem Markt. Braucht sie aber auch nicht. Um ein älteren oder günstigen Computer mit einer SSD zu versorgen, reicht dieses Modell absolut aus. Auch wer häufig große Datenmengen zwischenspeichert und sich gerne seine externe Festplatte deutlich schneller hätte: für knapp 100 Euronen bekommt man knapp 1TB an einem mehrfach schnelleren Datenspeicher.


Sry, aber das sind so viele Worte um NIX, da wir

1. hier die neuere QLC-Version der BX500 haben.

und

2. Sie zwar "alltagstauglich" ist, aber dies völlig irrelevant ist, wenn der Preis nicht mit in die Bewertung einfließt....Man bekommt nämlich immer wieder deutlich bessere SSDs (SANDISK Ultra 3D, Crucial MX500,...) für sogar weniger Geld. Der extrem hohe VGP kommt nur zustande, da noch nicht so lange auf dem Markt (in der QLC-Ausführung)...
Bearbeitet von: "MarzoK" 8. Dez 2019
QLC ist für den Preis einfach nur cold, sorry.
47 Kommentare
Jetzt wohl mit QLC Speicher:
google.de/amp…tml

Die Testbericht Seite bezieht sich übrigens auf andere Versionen und Größen.

Lieber für 8 Euro mehr zum größeren Bruder, der Mx500 greifen.
Bearbeitet von: "DieBratpfanne" 8. Dez 2019
Avatar
GelöschterUser187613
DieBratpfanne08.12.2019 02:52

Jetzt wohl mit QLC …Jetzt wohl mit QLC Speicher:google.de/amp/s/www.golem.de/news/ssd-crucials-bx500-erhaelt-qlc-statt-tlc-speicher-1911-145008.amp.htmlDie Testbericht Seite bezieht sich übrigens auf andere Versionen und Größen.Lieber für 8 Euro mehr zum größeren Bruder, der Mx500 greifen.


Habs
DieBratpfanne08.12.2019 02:52

Jetzt wohl mit QLC …Jetzt wohl mit QLC Speicher:google.de/amp/s/www.golem.de/news/ssd-crucials-bx500-erhaelt-qlc-statt-tlc-speicher-1911-145008.amp.htmlDie Testbericht Seite bezieht sich übrigens auf andere Versionen und Größen.Lieber für 8 Euro mehr zum größeren Bruder, der Mx500 greifen.


Entfernt
DieBratpfanne08.12.2019 02:52

Jetzt wohl mit QLC …Jetzt wohl mit QLC Speicher:google.de/amp/s/www.golem.de/news/ssd-crucials-bx500-erhaelt-qlc-statt-tlc-speicher-1911-145008.amp.htmlDie Testbericht Seite bezieht sich übrigens auf andere Versionen und Größen.Lieber für 8 Euro mehr zum größeren Bruder, der Mx500 greifen.



Das ist ja mal krass, dass die innerhalb der selben Serie plötzlich auf einen anderen Speichertyp setzen.

Die Sandisk Ultra mit 2TB und TLC gibt es übrigens regelmäßig für 175€...
Die MX mit 1 Gb gabs per Paydirekt und Shop am BlackFriday für unter 80. Für die BX 92 Euro ist da ja fast schon Abzocke
War doch schon immer so oder?
Frustfrei ist das wohl der normale Preis ^^
Crunk08.12.2019 04:03

War doch schon immer so oder?


Wie meinen?

Nein, die BX500 hatte eigentlich immer TLC-Speicher.

Die Neuauflage hier (begrifft die "runden" Größen mit 1TB znd 2TB - statt z.B. 960GB) kommt jetzt mit QLC.

Vllt verwechselst du es damit, dass die BX500 schon immer ohne DRAM-Cache daherkam oder weil der Vorgänger noch MLC hatte...
Crunk08.12.2019 04:03

War doch schon immer so oder?


Es war tatsächlich schon immer so, dass die BX-Serie nichts taugt, lediglich die Gründe variieren:
Früher lag es am fehlenden DRAM-cache, mittlerweile bekommt man QLC untergeschoben.
In jedem Fall lohnt sich bei Crucial der Aufpreis für die MX-Modelle (oder natürlich direkt Samsung, aber dann bitte EVO, nicht QVO).
Frechheit, den Kunden heimlich 4-Bit-Flash unterzuschieben.
Außerdem ist 194 € viel zu teuer, denn die bessere Crucial MX500 2 TB mit 3-Bit-Flash, DRAM-Cache und 5 Jahren Garantie gab es schon öfters billiger, z.B. für 177,63 € inkl. VSK bei Saturn (2019-09-06): mydealz.de/dea…191
Die MX500 1 TB gab's neulich für 85,00 € inkl. VSK bei Mediamarkt mit Paydirekt (2019-11-28): mydealz.de/dea…926
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 8. Dez 2019
ImperatoM108.12.2019 03:54

Die MX mit 1 Gb gabs per Paydirekt und Shop am BlackFriday für unter 80€


Stolzer Preis für 1GB
Bearbeitet von: "elwu" 8. Dez 2019
Mein Fazit:
Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses (+/- 10ct/GB bei den 240GB/480/960GB Varianten) hat man nun mehr keine Ausrede mehr, eine Systemfestplatte nicht gegen eine SSD auszutauschen. Selbst ältere Geräte kann man damit wieder in den Bereich "sinnvoll nutzbar" ziehen. Natürlich ist die SSD im Vergleich zu teure(re)n Modellen leicht abgeschlagen in puncto Performance, im einfachen Nutzbetrieb fällt dies aber nicht nennenswert auf. Absolute Kaufempfehlung!

Wie kommt meine Bewertung zustande:
Ich nutze die SSD, um einen Lenovo X240 Notebook wieder auf Trab zu bringen! Mit einem Intel i5-4300U Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher und FullHD-Display ist das Gerät aber absolut alltagstauglich - zumindest mit SSD statt Festplatte. Bei gebrauchter Hardware, die nicht mehr ganz taufrisch ist - in diesem Fall - ist der Wunsch nach einer günstigen Lösung groß (Preis: 5/5). Nachdem ich schon viel gutes von der MX500 Serie gehört habe und sie bei mir auf der Arbeit einige Dutzend male problem- und störungsfrei eingebaut wurde, dachte ich mir, ich gebe der BX500 Serie mal eine Chance.
Ich habe die Festplatte erfolgreich auf die SSD gespiegelt und ersparte mir dabei eine Neuinstallation. Anschließend stellte sich der gewohnte Geschwindigkeitszuwachs ein: das System bootet schön schnell und klackernde Geräusche einer Festplatte - mögen sie auch leise sein - sind passé. Natürlich habe ich ein Benchmark durchgeführt und man kann jetzt natürlich anfangen über die Ergebnisse zu diskutieren (Speed: 3/5). Ich kürze das mal ein wenig ab: das ist nicht die schnellste SSD auf dem Markt. Braucht sie aber auch nicht. Um ein älteren oder günstigen Computer mit einer SSD zu versorgen, reicht dieses Modell absolut aus. Auch wer häufig große Datenmengen zwischenspeichert und sich gerne seine externe Festplatte deutlich schneller hätte: für knapp 100 Euronen bekommt man knapp 1TB an einem mehrfach schnelleren Datenspeicher.
HansWurst6308.12.2019 10:41

Mein Fazit:Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des …Mein Fazit:Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses (+/- 10ct/GB bei den 240GB/480/960GB Varianten) hat man nun mehr keine Ausrede mehr, eine Systemfestplatte nicht gegen eine SSD auszutauschen. Selbst ältere Geräte kann man damit wieder in den Bereich "sinnvoll nutzbar" ziehen. Natürlich ist die SSD im Vergleich zu teure(re)n Modellen leicht abgeschlagen in puncto Performance, im einfachen Nutzbetrieb fällt dies aber nicht nennenswert auf. Absolute Kaufempfehlung!Wie kommt meine Bewertung zustande:Ich nutze die SSD, um einen Lenovo X240 Notebook wieder auf Trab zu bringen! Mit einem Intel i5-4300U Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher und FullHD-Display ist das Gerät aber absolut alltagstauglich - zumindest mit SSD statt Festplatte. Bei gebrauchter Hardware, die nicht mehr ganz taufrisch ist - in diesem Fall - ist der Wunsch nach einer günstigen Lösung groß (Preis: 5/5). Nachdem ich schon viel gutes von der MX500 Serie gehört habe und sie bei mir auf der Arbeit einige Dutzend male problem- und störungsfrei eingebaut wurde, dachte ich mir, ich gebe der BX500 Serie mal eine Chance.Ich habe die Festplatte erfolgreich auf die SSD gespiegelt und ersparte mir dabei eine Neuinstallation. Anschließend stellte sich der gewohnte Geschwindigkeitszuwachs ein: das System bootet schön schnell und klackernde Geräusche einer Festplatte - mögen sie auch leise sein - sind passé. Natürlich habe ich ein Benchmark durchgeführt und man kann jetzt natürlich anfangen über die Ergebnisse zu diskutieren (Speed: 3/5). Ich kürze das mal ein wenig ab: das ist nicht die schnellste SSD auf dem Markt. Braucht sie aber auch nicht. Um ein älteren oder günstigen Computer mit einer SSD zu versorgen, reicht dieses Modell absolut aus. Auch wer häufig große Datenmengen zwischenspeichert und sich gerne seine externe Festplatte deutlich schneller hätte: für knapp 100 Euronen bekommt man knapp 1TB an einem mehrfach schnelleren Datenspeicher.


Sry, aber das sind so viele Worte um NIX, da wir

1. hier die neuere QLC-Version der BX500 haben.

und

2. Sie zwar "alltagstauglich" ist, aber dies völlig irrelevant ist, wenn der Preis nicht mit in die Bewertung einfließt....Man bekommt nämlich immer wieder deutlich bessere SSDs (SANDISK Ultra 3D, Crucial MX500,...) für sogar weniger Geld. Der extrem hohe VGP kommt nur zustande, da noch nicht so lange auf dem Markt (in der QLC-Ausführung)...
Bearbeitet von: "MarzoK" 8. Dez 2019
QLC ist für den Preis einfach nur cold, sorry.
Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne DRAM-Cache, vor paar Tagen für 139€ im Angebot war.
Sehe hier kein Deal, im Gegenteil! Habe nichts gegen QLC aber dann muss der Preis stimmen und hier ist das Abzocke wenn man bessere Modelle zum gleichen Kurs oder weniger bekommt.
HansWurst6308.12.2019 10:41

Mein Fazit:Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des …Mein Fazit:Die SSD bekommt das Attribut alltagstauglich! Aufgrund des hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses (+/- 10ct/GB bei den 240GB/480/960GB Varianten) hat man nun mehr keine Ausrede mehr, eine Systemfestplatte nicht gegen eine SSD auszutauschen. Selbst ältere Geräte kann man damit wieder in den Bereich "sinnvoll nutzbar" ziehen. Natürlich ist die SSD im Vergleich zu teure(re)n Modellen leicht abgeschlagen in puncto Performance, im einfachen Nutzbetrieb fällt dies aber nicht nennenswert auf. Absolute Kaufempfehlung!Wie kommt meine Bewertung zustande:Ich nutze die SSD, um einen Lenovo X240 Notebook wieder auf Trab zu bringen! Mit einem Intel i5-4300U Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher und FullHD-Display ist das Gerät aber absolut alltagstauglich - zumindest mit SSD statt Festplatte. Bei gebrauchter Hardware, die nicht mehr ganz taufrisch ist - in diesem Fall - ist der Wunsch nach einer günstigen Lösung groß (Preis: 5/5). Nachdem ich schon viel gutes von der MX500 Serie gehört habe und sie bei mir auf der Arbeit einige Dutzend male problem- und störungsfrei eingebaut wurde, dachte ich mir, ich gebe der BX500 Serie mal eine Chance.Ich habe die Festplatte erfolgreich auf die SSD gespiegelt und ersparte mir dabei eine Neuinstallation. Anschließend stellte sich der gewohnte Geschwindigkeitszuwachs ein: das System bootet schön schnell und klackernde Geräusche einer Festplatte - mögen sie auch leise sein - sind passé. Natürlich habe ich ein Benchmark durchgeführt und man kann jetzt natürlich anfangen über die Ergebnisse zu diskutieren (Speed: 3/5). Ich kürze das mal ein wenig ab: das ist nicht die schnellste SSD auf dem Markt. Braucht sie aber auch nicht. Um ein älteren oder günstigen Computer mit einer SSD zu versorgen, reicht dieses Modell absolut aus. Auch wer häufig große Datenmengen zwischenspeichert und sich gerne seine externe Festplatte deutlich schneller hätte: für knapp 100 Euronen bekommt man knapp 1TB an einem mehrfach schnelleren Datenspeicher.



Mein Fazit: Offensichtlich keine Ahnung!

Niemand will hier QLC oder speziell diese SSD niedermachen, aber man muss sich die Marktsituation ansehen und da bekommt man problemlos bessere TLC SSD zu dem Preis, es gibt absolut keinen Grund diese Serie zu kaufen außer dem Preis und dieser stimmt hier nicht.
Bearbeitet von: "Hylo" 8. Dez 2019
xviews08.12.2019 11:05

Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne …Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne DRAM-Cache, vor paar Tagen für 139€ im Angebot war.


TLC
Dreck
xviews08.12.2019 11:05

Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne …Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne DRAM-Cache, vor paar Tagen für 139€ im Angebot war.


Wobei die Schreibgeschwindigkeit nach nur rund 2 GB völlig zusammenbricht und die Zugriffszeit absolut inakzeptabele 0,9 Sekunden und 350iops beträgt.

Für große Dateien noch halbwegs OK, aber bei vielen kleinen Dateien wie Fotos, etc. sind sogar aktuelle HDDs genauso gut bzw.schlecht und kosten einen Bruchteil.

Außerdem würde ich NIEMALS eine SSD mit nur drei Jahren Garantie kaufen.
Öffensichtlicher geht es kaum, dass nicht Mal der Hersteller Vertrauen in diese Produkte hat.
Bearbeitet von: "Krokodealz42" 8. Dez 2019
xviews08.12.2019 11:05

Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne …Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne DRAM-Cache, vor paar Tagen für 139€ im Angebot war.


Deal: 139 € inkl. VSK bei Mediamarkt (2019-12-01): mydealz.de/dea…362

Der Preis war auf jeden Fall besser, aber da könnte auch 4-Bit-Flash drin sein.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 8. Dez 2019
Ich hatte ja wirklich gehofft am Black Friday eine Samsung Evo 2TB für ~200€ zu bekommen - war mal wieder nichts. Die scheinen konsequent an ihrer Hochpreispolitik festzuhalten
Krokodealz4208.12.2019 11:37

Wobei die Schreibgeschwindigkeit nach nur rund 2 GB völlig zusammenbricht …Wobei die Schreibgeschwindigkeit nach nur rund 2 GB völlig zusammenbricht und die Zugriffszeit absolut inakzeptabele 0,9 Sekunden und 350iops beträgt.Für große Dateien noch halbwegs OK, aber bei vielen kleinen Dateien wie Fotos, etc. sind sogar aktuelle HDDs genauso gut, kosten einen Bruchteil.Außerdem würde ich NIEMALS eine SSD mit nur drei Jahren Garantie kaufen.Öffentlicher geht es kaum, dass nicht Mal der Hersteller Vertrauen in diese Produkte hat.


So wie alle anderen die keinen DRAM-Cache haben und diese hier hat auch nur 3 Jahre Garantie. Die Sandisk war der bessere Deal
Bearbeitet von: "xviews" 8. Dez 2019
TLC ohne DRAM von ali für 120-140€ > das hier
xviews08.12.2019 11:52

So wie alle anderen die keinen DRAM-Cache haben und diese hier hat auch …So wie alle anderen die keinen DRAM-Cache haben und diese hier hat auch nur 3 Jahre Garantie. Die Sandisk war der bessere Deal


Zumindest wenn man freiwillig zwischen Not und Elend wählen will.

Schwer nachzuvollziehen wie Leute ihren Datenschatz freiwillig solch offensichtlich minderwertigen SSD anvertrauen, nur um 50€ zu sparen, aber endlos Geld in Auto, TV, Kaffeemaschine, Urlaub, etc. verprassen.
Krokodealz4208.12.2019 12:56

Zumindest wenn man freiwillig zwischen Not und Elend wählen will.Schwer …Zumindest wenn man freiwillig zwischen Not und Elend wählen will.Schwer nachzuvollziehen wie Leute ihren Datenschatz freiwillig solch offensichtlich minderwertigen SSD anvertrauen, nur um 50€ zu sparen, aber endlos Geld in Auto, TV, Kaffeemaschine, Urlaub, etc. verprassen.


Jo, meine Steam Bibliothek ist so wichtig.....denke jeder weiß, das solche Platten als Datencrap verwendet werden.
xviews08.12.2019 11:05

Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne …Sehr COLD, wenn die SanDisk SSD Plus 2.5 "2TB" mit MLC Speicher auch ohne DRAM-Cache, vor paar Tagen für 139€ im Angebot war.


Gibt es mittlerweile eine verlässliche Angabe welcher Flash und Controller da nun drin ist?
blackbirdy08.12.2019 11:42

Ich hatte ja wirklich gehofft am Black Friday eine Samsung Evo 2TB für …Ich hatte ja wirklich gehofft am Black Friday eine Samsung Evo 2TB für ~200€ zu bekommen - war mal wieder nichts. Die scheinen konsequent an ihrer Hochpreispolitik festzuhalten


Die MX500 bzw Ultra 3D taugen doch auch. Was versprichst du dir besseres von der Samsung?
Warum wird das so heiß
deufel08.12.2019 13:20

Gibt es mittlerweile eine verlässliche Angabe welcher Flash und Controller …Gibt es mittlerweile eine verlässliche Angabe welcher Flash und Controller da nun drin ist?


Hab die 2TB Sandisk Plus ausm MM Deal für 139€ heute aufgemacht:
computerbase.de/for…e-4

mydealz.de/dea…=12

4GB Nanya Dram und Marvel 88SS1074, der auch in der Blue 3D/Ultra 3d sitzt.

Laut Google hat der NanyaChip 4GB:
nanya.com/en/…DIB

Noch ein Nachtrag:
Der verwendete Marvel Controller 88SS1074 ist ein DRAM-Controller der MLC und TLC unterstützt.
marvell.com/sto…74/
Luckz08.12.2019 14:18

Die MX500 bzw Ultra 3D taugen doch auch. Was versprichst du dir besseres …Die MX500 bzw Ultra 3D taugen doch auch. Was versprichst du dir besseres von der Samsung?



In meinen HauptPC kommt definitiv nur Samsung rein.
Moppie081508.12.2019 14:54

Hab die 2TB Sandisk Plus ausm MM Deal für 139€ heute aufgemacht:...


Hab es zwischenzeitlich gesehen, danke dir.
Ich brauche 480GB bis 512GB Speicher.
HouseMD08.12.2019 03:46

Das ist ja mal krass, dass die innerhalb der selben Serie plötzlich auf …Das ist ja mal krass, dass die innerhalb der selben Serie plötzlich auf einen anderen Speichertyp setzen.Die Sandisk Ultra mit 2TB und TLC gibt es übrigens regelmäßig für 175€...


Kingston hat sowas auch mal gemacht, da war die ssd au% einmal 7m die hälfte langsamer....
elwu08.12.2019 10:35

Stolzer Preis für 1GB



Passiert mit irgendwie ständig. Ich hab noch mit 720KB-Disketten gearbeitet, daher erscheinen mir sprachlich GB immer noch unglaublich viel, wenn ich nicht drüber nachdenke
Würde niemals soviel auf einer ssd speichern, viel zu unsicher.
Krokodealz4208.12.2019 11:37

Wobei die Schreibgeschwindigkeit nach nur rund 2 GB völlig zusammenbricht …Wobei die Schreibgeschwindigkeit nach nur rund 2 GB völlig zusammenbricht und die Zugriffszeit absolut inakzeptabele 0,9 Sekunden und 350iops beträgt.Für große Dateien noch halbwegs OK, aber bei vielen kleinen Dateien wie Fotos, etc. sind sogar aktuelle HDDs genauso gut bzw.schlecht und kosten einen Bruchteil.Außerdem würde ich NIEMALS eine SSD mit nur drei Jahren Garantie kaufen.Öffensichtlicher geht es kaum, dass nicht Mal der Hersteller Vertrauen in diese Produkte hat.



Top wenn du dir die Werte anschaust, ist die SSD für das Geld Hammer. Verwendet den Controller der Ultra3D hat DRAM und TLC Flash.....
Bearbeitet von: "xviews" 8. Dez 2019
xviews08.12.2019 20:46

Top wenn du dir die Werte anschaust, ist die SSD für das Geld Hammer. …Top wenn du dir die Werte anschaust, ist die SSD für das Geld Hammer. Verwendet den Controller der Ultra3D hat DRAM und TLC Flash.....


Wie bitte
Die SSD ist fabrikneu, leer und die Zellen wurden noch nie beschrieben.
Trotzdem zeigen die Benchmarktest bereits jetzt mangelhafte Leistung von nur 28MB/s lesen (4k random) und 1,1ms Schreibzugriff.
Welche Katastrophe ist erst zu erwarten, wenn die SSD 3/4 voll, zwei Jahre im Betrieb und einige TB geschrieben wurden?

Der Aktionspreis von 130€ für 2TB hörte sich selbstverständlich extrem verlockend an,
ich habe mich davon nicht blenden lassen und würde wie geschrieben nur eine SSD nehmen, in die der Hersteller selbst vertrauen hat, also die üblichen 5 Jahre Garantie gewährt.
Bearbeitet von: "Krokodealz42" 8. Dez 2019
Krokodealz4208.12.2019 21:32

Trotzdem zeigen die Benchmarktest bereits jetzt mangelhafte Leistung von …Trotzdem zeigen die Benchmarktest bereits jetzt mangelhafte Leistung von nur 28MB/s lesen (4k random) und 1,1ms Schreibzugriffszeit.


Bearbeitet von: "durmel1ooo" 8. Dez 2019
Krokodealz4208.12.2019 12:56

Zumindest wenn man freiwillig zwischen Not und Elend wählen will.Schwer …Zumindest wenn man freiwillig zwischen Not und Elend wählen will.Schwer nachzuvollziehen wie Leute ihren Datenschatz freiwillig solch offensichtlich minderwertigen SSD anvertrauen, nur um 50€ zu sparen, aber endlos Geld in Auto, TV, Kaffeemaschine, Urlaub, etc. verprassen.


Datenschatz anvertrauen jeder normale Mensch mit Datenschatz steckt bei Defekt ne neue SSD ein und synchronisiert die Daten mit einem Klick zurück.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text