Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Crucial BX500 1TB SSD für 85,09€ & Crucial BX500 2TB SSD für 172,54€ (Amazon UK)
812° Abgelaufen

Crucial BX500 1TB SSD für 85,09€ & Crucial BX500 2TB SSD für 172,54€ (Amazon UK)

85,09€99€-14%Amazon.co.uk Angebote
Deal-Jäger17
Deal-Jäger
eingestellt am 25. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen, bei Amazon UK erhaltet ihr die Crucial BX500 1TB SSD für 85,09€ & Crucial BX500 2TB SSD für 172,54 inkl. Versand. Bezahlen könnt ihr mit Kreditkarte, bezahlt in Pfund für einen besseren Wechselkurs.

Preisvergleich 99€
Preisvergleich 199€

  • Bauform Solid State Drive (SSD)
  • Formfaktor 2.5"
  • Schnittstelle SATA 6Gb/s
  • Lesen 540MB/s
  • Schreiben 500MB/s
  • Speichermodule 3D-NAND QLC, Micron, 96 Layer (Generation 3)
  • TBW 360TB (1TB Version), 720TB (2TB Version)
  • Zuverlässigkeitsprognose 1.5 Mio. Stunden (MTBF)
  • Controller Silicon Motion SM2259XT, 4 Kanäle
  • Protokoll AHCI
  • Abmessungen 100x70x7mm
  • Herstellergarantie drei Jahre oder bis Erreichen der TBW
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ganz guter SSD Preis für die 1TB pauschal. Leider weniger Garantie als die MX500, weniger TBW und kein Dram Cache. Leider wissen viele nicht um die Unterschiede bei SSDs und bewerten nur den Preis, was eigentlich auch der Sinn bei mydealz ist. Nur kann man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, wie man sagt. Bei der BX brechen die Schreibraten schneller ein. Auf keinen Fall würde ich Sie als Boot verwenden. Sagen wir mal gelinde Sie ist ein schnelles Datengrab.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
9is925.03.2020 02:23

Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der …Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der "Nachfolger" ist. Habe als Boot eine 500GB NVMe und bräuchte eigentlich nur eine zügige SSD für paar Anwendungen und Spiele. Dafür reicht die BX oder doch lieber zur MX greifen? Der preisliche Unterschied spielt da momentan keine große Rolle. Geld verbrennen muss ich trotzdem nicht


Les dir gerne mal 5min im Netz dazu was durch. Ich würde mir für Anwendungen und Spiele keine BX einbauen. Der Aufpreis zur MX wäre es mir wert. Lieber mach ich auch mal Abstriche beim Platz als bei der Performance und Haltbarkeit. Wenn es dann mal preisliche gravierende Unterschiede gibt, sagen wir 40% Unterschied kann man das mal erwägen so eine zu nehmen, dann steht das eher im verhältnis, aber dann weiß ich was ich darauf installiere. Evtl. Ein paar 2 wahl games.
Aber bei 15% Unterschied mehr oder weniger ist das indiskutabel imho für mich. Da greif ich zur MX und bekomm das bessere Gesamtpaket. Die BX hatte ich selbst mal als Bootcamp Auslagerung (unwichtige Daten drauf) dafür ist sie gut. Vll. Auch noch als ext. Laufwerk an der ps4 oder so. Gibt einsatzmöglichkeiten.

Gab zB mal die sandisk plus 2tb für 119eur lokal und 139eur online. Bei 119eur für 2tb könnte man das mal wagen aber dann steht das auch im verhältnis preislich als beispiel.
Search8525.03.2020 02:33

Jeder Normalo der gerade eine schnelle SSD benötigt wird zufrieden sein …Jeder Normalo der gerade eine schnelle SSD benötigt wird zufrieden sein und wird auch kein Unterschied zu schnelleren SSDs bemerken, den Unterschied merkt man erst wenn man etwas Professionelles machen möchte, dann musst du schon tiefer in die Tasche greifen und NVMe SSDs kaufen. Nicht jeder braucht superschnelle SSDs.


Ist kein persönlicher Angriff und ich bin dir sehr dankbar für deine Deals.
Ich denke nur das die Hersteller hier kein besonders gutes Produkt erzeugen, dafür kostet es einfach zu viel und ist zu nah an den "guten" preislich dran.
Es geht nicht um superschnell, sondern darum das sie einfach schneller in der performance einbrechen um so voller sie werden. Auch Haltbarkeit ist geringer. Dann ist die Freude mit der SSD schnell vorbei.
Kann ja jeder kaufen was er will, nur sollte man wissen was man sich da holt. Ich lebe eher danach wer zu günstig kauft, kauft zweimal.
Kommt halt auf den Anwendungszweck und den Preis an. MX und BX trennt vll. 15% preislich - mal mehr mal weniger, aber die Abstriche sind höher. Just my 2Cents.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
17 Kommentare
Ganz guter SSD Preis für die 1TB pauschal. Leider weniger Garantie als die MX500, weniger TBW und kein Dram Cache. Leider wissen viele nicht um die Unterschiede bei SSDs und bewerten nur den Preis, was eigentlich auch der Sinn bei mydealz ist. Nur kann man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, wie man sagt. Bei der BX brechen die Schreibraten schneller ein. Auf keinen Fall würde ich Sie als Boot verwenden. Sagen wir mal gelinde Sie ist ein schnelles Datengrab.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
Dealgator25.03.2020 02:11

Ganz guter SSD Preis für die 1TB pauschal. Leider weniger Garantie als die …Ganz guter SSD Preis für die 1TB pauschal. Leider weniger Garantie als die MX500, weniger TBW und kein Dram Cache. Leider wissen viele nicht um die Unterschiede bei SSDs und bewerten nur den Preis, was eigentlich auch der Sinn bei mydealz ist. Nur kann man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, wie man sagt. Bei der BX brechen die Schreibraten schneller ein. Auf keinen Fall würde ich Sie als Boot verwenden. Sagen wir mal gelinde Sie ist ein schnelles Datengrab.


Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der "Nachfolger" ist. Habe als Boot eine 500GB NVMe und bräuchte eigentlich nur eine zügige SSD für paar Anwendungen und Spiele. Dafür reicht die BX oder doch lieber zur MX greifen? Der preisliche Unterschied spielt da momentan keine große Rolle. Geld verbrennen muss ich trotzdem nicht
Dealgator25.03.2020 02:11

Ganz guter SSD Preis für die 1TB pauschal. Leider weniger Garantie als die …Ganz guter SSD Preis für die 1TB pauschal. Leider weniger Garantie als die MX500, weniger TBW und kein Dram Cache. Leider wissen viele nicht um die Unterschiede bei SSDs und bewerten nur den Preis, was eigentlich auch der Sinn bei mydealz ist. Nur kann man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, wie man sagt. Bei der BX brechen die Schreibraten schneller ein. Auf keinen Fall würde ich Sie als Boot verwenden. Sagen wir mal gelinde Sie ist ein schnelles Datengrab.



Jeder Normalo der gerade eine schnelle SSD benötigt wird zufrieden sein und wird auch kein Unterschied zu schnelleren SSDs bemerken, den Unterschied merkt man erst wenn man etwas Professionelles machen möchte, dann musst du schon tiefer in die Tasche greifen und NVMe SSDs kaufen. Nicht jeder braucht superschnelle SSDs.
9is925.03.2020 02:23

Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der …Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der "Nachfolger" ist. Habe als Boot eine 500GB NVMe und bräuchte eigentlich nur eine zügige SSD für paar Anwendungen und Spiele. Dafür reicht die BX oder doch lieber zur MX greifen? Der preisliche Unterschied spielt da momentan keine große Rolle. Geld verbrennen muss ich trotzdem nicht


Les dir gerne mal 5min im Netz dazu was durch. Ich würde mir für Anwendungen und Spiele keine BX einbauen. Der Aufpreis zur MX wäre es mir wert. Lieber mach ich auch mal Abstriche beim Platz als bei der Performance und Haltbarkeit. Wenn es dann mal preisliche gravierende Unterschiede gibt, sagen wir 40% Unterschied kann man das mal erwägen so eine zu nehmen, dann steht das eher im verhältnis, aber dann weiß ich was ich darauf installiere. Evtl. Ein paar 2 wahl games.
Aber bei 15% Unterschied mehr oder weniger ist das indiskutabel imho für mich. Da greif ich zur MX und bekomm das bessere Gesamtpaket. Die BX hatte ich selbst mal als Bootcamp Auslagerung (unwichtige Daten drauf) dafür ist sie gut. Vll. Auch noch als ext. Laufwerk an der ps4 oder so. Gibt einsatzmöglichkeiten.

Gab zB mal die sandisk plus 2tb für 119eur lokal und 139eur online. Bei 119eur für 2tb könnte man das mal wagen aber dann steht das auch im verhältnis preislich als beispiel.
Search8525.03.2020 02:33

Jeder Normalo der gerade eine schnelle SSD benötigt wird zufrieden sein …Jeder Normalo der gerade eine schnelle SSD benötigt wird zufrieden sein und wird auch kein Unterschied zu schnelleren SSDs bemerken, den Unterschied merkt man erst wenn man etwas Professionelles machen möchte, dann musst du schon tiefer in die Tasche greifen und NVMe SSDs kaufen. Nicht jeder braucht superschnelle SSDs.


Ist kein persönlicher Angriff und ich bin dir sehr dankbar für deine Deals.
Ich denke nur das die Hersteller hier kein besonders gutes Produkt erzeugen, dafür kostet es einfach zu viel und ist zu nah an den "guten" preislich dran.
Es geht nicht um superschnell, sondern darum das sie einfach schneller in der performance einbrechen um so voller sie werden. Auch Haltbarkeit ist geringer. Dann ist die Freude mit der SSD schnell vorbei.
Kann ja jeder kaufen was er will, nur sollte man wissen was man sich da holt. Ich lebe eher danach wer zu günstig kauft, kauft zweimal.
Kommt halt auf den Anwendungszweck und den Preis an. MX und BX trennt vll. 15% preislich - mal mehr mal weniger, aber die Abstriche sind höher. Just my 2Cents.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
9is925.03.2020 02:23

Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der …Danke! Hätte genau danach gefragt, weil das doch eigentlich der "Nachfolger" ist. Habe als Boot eine 500GB NVMe und bräuchte eigentlich nur eine zügige SSD für paar Anwendungen und Spiele. Dafür reicht die BX oder doch lieber zur MX greifen? Der preisliche Unterschied spielt da momentan keine große Rolle. Geld verbrennen muss ich trotzdem nicht


Nachfolger?

Die BX500 ist der Nachfolger der BX300, also die BX-Reihe gab es schon vorher. Allerdings hatte die BX300 noch MLC-Speicher, während es bei der BX500 (2019er), dann nur noch TLC war.

Bei der BX500 (von 2020) aus diesem Deal hier kommt aber nur QLC zum Einsatz, also nochmal billigerer, langsamerer und anfälligerer Speicher, als es bereits bei TLC der Fall war.
Gepaart mit der Kombination aus fehlendem DRAM-Cache, ist das hier halt schon eine sehr schlechte Kombi.....

Der Aufpreis zur MX500, ist es zwar locker wert, aber bei deinem Anwendungszweck jetzt nicht unbedingt notewendig.
Der QLC-Speicher kann z.B. gerade beim Installieren von größeren Spielen zur Geduldsprobe werden.
Wenn überhaupt QLC, also am besten immer zu einer mit DRAM greifen, in diesem Fall der Samsung QVO für derzeit ~96€. Die MX500 ist ja preislich leider noch ein wenig weiter entfernt (die 99€ bei RABO lasse ich mal außen vor, da alles andere als ein guter Händler....).
Ich würde also am besten einfach auf ein anderes Angebot für die MX500, Sandisk ULTRA 3D oder WD Blue 3D warten. Die Aufpreise sind sie alleine schon durch die 5 jährige Herstellergarantie wert...
Bearbeitet von: "MarzoK" 25. Mär
MarzoK25.03.2020 03:21

Nachfolger?Die BX500 ist der Nachfolger der BX300, also die BX-Reihe gab …Nachfolger?Die BX500 ist der Nachfolger der BX300, also die BX-Reihe gab es schon vorher. Allerdings hatte die BX300 noch MLC-Speicher, während es bei der BX500 (2019er), dann nur noch TLC war.Bei der BX500 (von 2020) aus diesem Deal hier kommt aber nur QLC zum Einsatz, also nochmal billigerer, langsamerer und anfälligerer Speicher, als es bereits bei TLC der Fall war.Gepaart mit der Kombination aus fehlendem DRAM-Cache, ist das hier halt schon eine sehr schlechte Kombi.....Der Aufpreis zur MX500, ist es zwar locker wert, aber bei deinem Anwendungszweck jetzt nicht unbedingt notewendig.Der QLC-Speicher kann z.B. gerade beim Installieren von größeren Spielen zur Geduldsprobe werden.Wenn überhaupt QLC, also am besten immer zu einer mit DRAM greifen, in diesem Fall der Samsung QVO für derzeit ~96€. Die MX500 ist ja preislich leider noch ein wenig weiter entfernt (die 99€ bei RABO lasse ich mal außen vor, da alles andere als ein guter Händler....).Ich würde also am besten einfach auf ein anderes Angebot für die MX500, Sandisk ULTRA 3D oder WD Blue 3D warten. Die Aufpreise sind sie alleine schon durch die 5 jährige Herstellergarantie wert...


Die mx 500 ca. 15- 17eur teurer via amazon als die samsung qvo wenn diese bei um die 96 liegt. Also überschaubar.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
Dealgator25.03.2020 05:28

Die mx 500 ca. 15- 17eur teurer via amazon als die samsung qvo wenn diese …Die mx 500 ca. 15- 17eur teurer via amazon als die samsung qvo wenn diese bei um die 96 liegt. Also überschaubar.


Ja, ich hatte deinen Deal gesehen, aber das sind eben auch gleich mal 28€ mehr, als die BX500 aus diesem Deal hier, was ja die Referenz ist.
--> oder mit anderen Worten: 33% Aufpreis...
MarzoK25.03.2020 05:34

Ja, ich hatte deinen Deal gesehen, aber das sind eben auch gleich mal 28€ m …Ja, ich hatte deinen Deal gesehen, aber das sind eben auch gleich mal 28€ mehr, als die BX500 aus diesem Deal hier, was ja die Referenz ist.--> oder mit anderen Worten: 33% Aufpreis...


Klar ist schon etwas. Von mir aus soll mein deal auch kalt werden, wie gesagt muss jeder selbst wissen was er verbaut. Als ich ihn einstellte sah ich nur das der bx500 deal für 99eur hot wurde. Sonst hätt ichs gar nicht gepostet. Dagegen sind 14eur mehr für ne mx für mich ein no brainer. Danach kamen erst die 85eur hier. Aber selbst so würde ich dennoch zur mx raten wie du selbst schon schriebst bzw. mind. zur samsung.
Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:

Um die mit Games vollzumüllen gut oder nix gut?
Arthur_X25.03.2020 07:18

Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:Um die mit Games v …Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:Um die mit Games vollzumüllen gut oder nix gut?


Es gab dazu vor ein paar Monaten wirklich endlose Diskussionen und aus der kollektiven Mydealz metacritic Gesamtmeinung habe ich für mich entschieden: nix gut!
Bearbeitet von: "BigSkylie" 25. Mär
Arthur_X25.03.2020 07:18

Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:Um die mit Games v …Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:Um die mit Games vollzumüllen gut oder nix gut?


Wenn du eine Raubkopieraupe bist: auf keinen Fall. Wie langsam QLC beim entpacken von Scene Releases ist wurde uns von einem Nutzer schon oft genug erzählt.

Ansonsten musst du entscheiden ob du lieber günstiger kaufst oder lieber einen der Gerät erwirbst, der wo -weil besser- auch für ein Betriebssystem gut genug wäre.
Avatar
GelöschterUser389703
Arthur_X25.03.2020 07:18

Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:Um die mit Games v …Ich brauch 'ne Antwort für Höhlenmenschen auf folgendes:Um die mit Games vollzumüllen gut oder nix gut?


Wenn du nur runterlädst und nichts rüberkopierst oder packst/entpackst und nicht vorhast den Speicher auch ganz zu nutzen ist sie ganz okay.

Aber warum für 10gesparte Euro en unnötige einschränkungen hinnehmen ist eher die Frage
Bearbeitet von: "GelöschterUser389703" 25. Mär
GelöschterUser38970325.03.2020 08:40

Wenn du nur runterlädst und nichts rüberkopierst oder packst/entpackst und …Wenn du nur runterlädst und nichts rüberkopierst oder packst/entpackst und nicht vorhast den Speicher auch ganz zu nutzen ist sie ganz okay.Aber warum für 10gesparte Euro en unnötige einschränkungen hinnehmen ist eher die Frage


Worauf muss ich denn achten?

Zum einen lade ich gern meine gekauften Spiele über Steam runter damit ich die irgendwann auch anfange zu spielen.

Zum anderen sollen da auch Spiele drauf die Täglich gestartet werden..

Ich hab bei festplatten echt Null peilung und hab bisher immer nur nach dem Motto "uhh 1TB... nehm ich mit" eingekauft..

(Meine Platten laufen alle seit über 40.000 Stunden )
Avatar
GelöschterUser389703
Arthur_X25.03.2020 09:16

Worauf muss ich denn achten?Zum einen lade ich gern meine gekauften … Worauf muss ich denn achten?Zum einen lade ich gern meine gekauften Spiele über Steam runter damit ich die irgendwann auch anfange zu spielen.Zum anderen sollen da auch Spiele drauf die Täglich gestartet werden..Ich hab bei festplatten echt Null peilung und hab bisher immer nur nach dem Motto "uhh 1TB... nehm ich mit" eingekauft..(Meine Platten laufen alle seit über 40.000 Stunden )


Am besten kein QLC Speicher und ein Cache sollte sie haben.

Die QVO ist ja nicht perdou schlecht und wenn du wirklich nur via Steam und Co runterlädst und installierst wirst du auch (vermutlich) keine Schwierigkeiten haben.

Aber du nimmst halt große Einschränkungen hin was Flexibilität und zukunftssicherheit angeht.
Und desto voller die Platte wird umso öfter bzw. Schneller kommst du in die Drossel die es aufgrund der Architektur des Speichers gibt.

Und man weiß auch heute nicht wie sich die Downloadgeschwindigkeiten, Dateigrößen oder eben dein Anwender verhalten ändern, wewegen es meiner Meinung nach nicht sinnvoll ist hier eine, doch recht große Einschränkung bzw. Eben lahme ssd, für ein paar gesparte Euro in Kauf zu nehmen.

Abgesehen von der Theoretisch, niedrigeren Lebens und Garantiezeit(je nach Alternativ Modell)


Falls du noch etwa Geduld hast würde ich auf ein Angebot der Crucial MX 500/Sandisk Ultra 3D/Samsung Evo warten oder eben den Mehrpreis in Kauf nehmen.

Die gab es alle 3 schon für um die 95€ im Angebot und damit bist du auf der sicheren Seite und hast für jeden Fall eine vernünftige SSD.
Falls die wirklich aus UK verschickt wird, dann würde ich mich auf längere Lieferzeiten einstellen.
In Frankreich und Italien hat Amazon nicht-lebensnotwendigen Bestellungen bereits eine sehr geringe Priorität eingeräumt. Wie es in UK ausschaut, weiß ich gerade nicht. Aber schaut besser nochmal nach, wenn ihr nicht auf eure Bestellungen warten könnt.
MarzoK25.03.2020 03:21

Nachfolger?Die BX500 ist der Nachfolger der BX300, also die BX-Reihe gab …Nachfolger?Die BX500 ist der Nachfolger der BX300, also die BX-Reihe gab es schon vorher. Allerdings hatte die BX300 noch MLC-Speicher, während es bei der BX500 (2019er), dann nur noch TLC war.Bei der BX500 (von 2020) aus diesem Deal hier kommt aber nur QLC zum Einsatz, also nochmal billigerer, langsamerer und anfälligerer Speicher, als es bereits bei TLC der Fall war.Gepaart mit der Kombination aus fehlendem DRAM-Cache, ist das hier halt schon eine sehr schlechte Kombi.....Der Aufpreis zur MX500, ist es zwar locker wert, aber bei deinem Anwendungszweck jetzt nicht unbedingt notewendig.Der QLC-Speicher kann z.B. gerade beim Installieren von größeren Spielen zur Geduldsprobe werden.Wenn überhaupt QLC, also am besten immer zu einer mit DRAM greifen, in diesem Fall der Samsung QVO für derzeit ~96€. Die MX500 ist ja preislich leider noch ein wenig weiter entfernt (die 99€ bei RABO lasse ich mal außen vor, da alles andere als ein guter Händler....).Ich würde also am besten einfach auf ein anderes Angebot für die MX500, Sandisk ULTRA 3D oder WD Blue 3D warten. Die Aufpreise sind sie alleine schon durch die 5 jährige Herstellergarantie wert...


Oh, da bin ich mal wieder dem Marketing zum Opfer gefallen Danke für die Aufklärung!
BX stellt nach kurzer Recherche wirklich keine Option mehr dar. Ich werde entweder bei der WD oder Sandisk zuschlagen, falls die MX nicht nochmal für ~100€ ins Angebot geht.
Nochmals vielen Dank!
Ich hätte zwar auch lieber fünf oder zehn Jahre, aber den Unterschied von drei auf fünf Jahre Garantie halte ich bei einer SSD für relativ irrelevant. Bei einem Kühlschrank ist das anders, der geht in dem Zeitraum gerne kaputt. Eine SSD eher weniger als zwei Jahren oder mehr als fünf, würde ich ins Blaue schätzen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text