Crucial M550 2,5" 1TB bei meinpaket ab 377,53 € (mit Gutschein)
209°Abgelaufen

Crucial M550 2,5" 1TB bei meinpaket ab 377,53 € (mit Gutschein)

22
eingestellt am 26. Mai 2014
Vergleichspreis liegt bei 387,91 € inkl. Versand bei mindfactory, somit eine Ersparnis von über 10 €.
Auf den Preis kommt man durch Nutzung des Gutscheincodes 7SPAREN.

Beschreibung laut meinpaket:

SATA 600, CT1024M550SSD1

Die Crucial M550 als Nachfolgemodell der erfolgreichen M500 nutzt ebenfalls das schnelle SATA-600-Interface, kombiniert mit einem optimierten Marvell-Controller und schnellem 20-nm-MLC-NAND-Speicher von Micron: So kann die M550 beim Lesen bis zu 550 MB/s übertragen. Zusammen mit einer ebenfalls beeindruckenden Performance von 35.000 IOPS bei 4K random writes, 62.000 IOPS bei 4K random reads und TRIM-Support bietet die Crucial M550 eine bezahlbare Lösung für Enthusiasten, denen das beste gerade gut genug ist.


Produktmerkmale

Weitere Infos Hinweis: Die angegeben Datentransferraten für Schreiben und Lesen sind Maximalwerte
- Farbe: silber
- Abmessungen (BxHxT): 70 mm x 7 mm x 100 mm
- Kapazität (GB): 1000 GB
- Modellbezeichnung: CT1024M550SSD1 Serie M550
- Datentransferrate Lesen (MB/s): 550 MB/s
- Datentransferrate Schreiben (MB/s): 500 MB/s
- Lesen µs: 100 µs
- MTBF (Stunden): 1500000 h
- Info: 20nm-Micron-MLC-NAND
- Gewicht (Gramm): 74 g
- Bauform: 2,5 Zoll
- interne Schnittstellen: Serial ATA/600
- Chip-Typ: MLC
- IOPS - Ausgabebefehle pro Sekunde: 95000
- IOPS - Eingabebefehle pro Sekunde: 85000

Beste Kommentare


Ich hab im Standrechner 32GB, so macht das Arbeiten mit mehreren VMs richtig Spaß Also nur weil du der Meinung bist, dass exakt dein Einsatzzweck/deine eigene Meinung, das einzig Richtige sei und nicht verstehen kannst, dass es Leute mit anderen Szenarien gibt, die soetwas eben brauchen können, musst du deine beschränkte Sichtweise nicht öffentlich kund tun

Nur rund 3% Ersparnis ist für mich cold.



Unnötig, wie wir wissen wird ein normaler Mensch nie mehr als 640KB RAM benötigen

22 Kommentare

Nur rund 3% Ersparnis ist für mich cold.


Bestellt man beim zweitgünstigsten (Mindfactory) zwischen 0 Uhr und 6 Uhr versandkostenfrei liegt die Ersparnis sogar deutlich unter 1%. X)

Verfasser



Gibt aber auch genug Leute, die um die Uhrzeit dann schon schlafen


Solche Leute sollten mit Datasetten gestraft sein!!!

Warum eine 1 TB SSD?
Wer das kauft sollte direkt auch die 64 GB RAM kaufen


Ich hab im Standrechner 32GB, so macht das Arbeiten mit mehreren VMs richtig Spaß Also nur weil du der Meinung bist, dass exakt dein Einsatzzweck/deine eigene Meinung, das einzig Richtige sei und nicht verstehen kannst, dass es Leute mit anderen Szenarien gibt, die soetwas eben brauchen können, musst du deine beschränkte Sichtweise nicht öffentlich kund tun

lol



Unnötig, wie wir wissen wird ein normaler Mensch nie mehr als 640KB RAM benötigen

WOW, ganze 3,39 Euro günstiger als im Preisvergleich.
Sind noch nicht mal 1% günstiger. Was heute schon so alles als Deal gilt????
Und warum wird hier HOT gevotet???

Nur weils ne SSD und sich den Vergleich spart....na toll.

Is' nicht wirklich ein Hit. Da steigt nicht mal der Puls an...

Was alle jammern wegen angeblichem Bestpreis - bitte auch die Lieferzeit beachten!


Ist doch egal, SSD Deals werden immer hot gevoted.

Weckt mich bitte wen die 199€ kostet...



Sagt wer? (Und bevor Du jetzt Bill Gates in die Runde schmeißt: er war es nicht.)

Ich kann dir leider nur das Jahr nennen: 1981. Wenn du hier weitere Nachforschungen anstellen willst, würde ich mich aber an andere Stellen als mydealz wenden.

SSD = alle Mydealzer voten wie die Lemminge. Nicht mal 2% Ersparnis... X)

Warum sich 'ne Crucial kaufen, wenn's für wenig mehr 'ne Samsung 840 Evo mit 1 TB gibt ...?

Weil es Leute gibt, die eine voreingenommene Einstellung gegen sämtliche Produkte vom Hause Samsung haben? :P



Weil Crucial nicht schlechter als Samsung ist, es gibt sogar Berichte die der M550 eine bessere Leistung als der 840 EVO attestieren.



Naja, ich hab bald 2 Jahre ne Samsung 830 und bin an sich sehr zufrieden. War eigentlich froh, dass ich beim nächsten SSD-Kauf nicht groß Berichte lesen muss. Nunja, doch mal was über die M550 gelesen und informiert: wahrscheinlich kommt die nächste SSD nicht von Samsung.


Wichtigster Fakt ist die Chip-Technologie - die wär bei Crucial haltbarer. Und die Datenraten bei Samsung auf den technischen Angaben wären nicht ganz korrekt, da sie wohl nur für häufig verwendete Daten (Cache) erreicht werden. Sicher ist vieles mit Vorsicht zu genießen - ob ne SSD nun 8 oder 10 Jahre Dauerbetrieb aushält spielt für mich keine Rolle, zwischenzeitlich wird eh aufgerüstet



Nicht nur Berichte sondern reine Tatsache!
Die EVO bricht in der Leistung drastisch ein sobald der Cache voll ist..
Dazu dürfte die Crucial sogar deutlich haltbarer sein, den hier werden die einzelnen Speicherzellen nur mit 2 bit bestückt und nicht mit 3 wie bei der Evo... Dadurch werden die Zellen nunmal öfter beschrieben, was eben die haltbarkeit beeinträchtigen kann.

Das ist einfach nur ein Scheiß den du durch Hören-Sagen aufeschnappt hast und hier mal zu Besten gibst.
Einfach mal informieren und dann was schreiben.

1. Es gibt auch noch was anderes als sequnetielles Schreiben auf die SSD. Beim Lesen ist ne Samsung 840 Evo zB eher schneller als langsamer als ne Crucial M550 (bevor ne dämliche Antwort kommt: es kommt nicht auf sequentielle Transferraten an). Kannst du überall nachlesen.

2. Ja, die Samsung 840 Evo hat nen pseudo-SLC Cache auf den zuerst geschrieben wird. Ist der Voll, und der Inhalt kann nicht schnell genug auf den TLC-NAND geschrieben werden bevor wieder neue Daten auf die SSD geschrieben werden, geht die Tarnsferrate runter. Der Cache steht allerdings recht schnell wieder zur Verfügung. Man muss also große Datenmengen auf einmal Schreiben wollen.

Was du nur kein bisschen betrachtest ist die Laufwerkskapazität. Wir reden hier vom 1 TB Modell. Der Cache ist hier 1. recht groß (12 GB) und 2. ist die Transferrate ohne Cache immer noch recht hoch. 420 MB/s.

Das heißt, wenn man am Stück mehr als 12 GB schreibt sinkt die Schreibrate von 520 auf 420 MB/s.
Das ist natürlich ein richtig drastischer Einbruch. oO.

Und zur Haltbarkeit.
Man sollte sich mal überlegen wie viel man auf eine SSD schreibt. Die Meisten haben gar nicht so ein Nutzungsprofil, dass der Unterschied überhaupt zum tragen kommt.
Meine SSD hat zB nach 3 Jahren nicht mal 70 P/E-Zyklen verbraten. Bei spzifizierten 500 Zyklen hält die SSD hochgerechnet insgesamt 250 Jahre.
Der TLC mit seinen 1000 Zyklen würde 50 Jahre halten. Also mir persönlich reicht das.
UNd das ist nur ne 128 GB SSD. Bei ner 1 TB SSD kannste noch mal fast 10x so viel Daten pr P/E-Zyklus drauf schreiben. (Auch wenn natürlich das Nutzungsprofil bei so einer großen SSD vielleicht ein anderes ist)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text