880°
ABGELAUFEN
Crucial MX200 SSD (MLC) mit 500GB für 104,12€ [Amazon.co.uk]
Crucial MX200 SSD (MLC) mit 500GB für 104,12€ [Amazon.co.uk]
ElektronikAmazon UK Angebote

Crucial MX200 SSD (MLC) mit 500GB für 104,12€ [Amazon.co.uk]

Redaktion

Preis:Preis:Preis:104,12€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Auf Amazon.co.uk erhaltet ihr die Crucial MX200 mit 500GB für umgerechnet 104,12€.


PVG [Geizhals]: 143,26€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten. Zahlt in Pfund, da der Amazon-Wechselkurs sehr schlecht ist.


Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 555MB/s • schreiben: 500MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 100k/87k • NAND: MLC (16nm, Micron) • TBW: 160TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Marvell 88SS9189 • Cache: 512MB LPDDR2 • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: 256bit AES, TCG Opal 2.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, inkl. Klon-Software (Acronis True Image HD) • Herstellergarantie: drei Jahre


Tests:
pcgameshardware.de/SSD…75/
golem.de/new…tml
computerbase.de/201…st/
ocinside.de/tes…_d/
hardwareluxx.de/ind…tml


Beste Kommentare

VerfasserRedaktion

minetimethvor 9 m

Ist halt wieder so ne Sache. Die Samsung 850 Evo schlägt die Crucial MX200 in eigentlich allen Disziplinen. Allerdings ist sie hier natürlich schon sehr günstig.


Nein. Die Samsung hat weniger Features (kein Power-Loss-Protection) und TLC-Nand. Die MX200 erhält auch regelmäßige Firmware-Updates. Ich würde im direkten Vergleich immer zur MX200 greifen. Der Hype um die 850 wird mir persönlich ein Rätsel bleiben, die marginalen Transferunterschiede merkt man jefenfalls nicht.

P.S.: Ich habe die 850 auch nur 1x verbaut und sonst immer auf andere SSDs zurückgegriffen. Der Aufpreis ist imho viel zu hoch.

53 Kommentare

Hot, da noch MX 200..

VerfasserRedaktion

Michali

Hot, da noch MX 200..


Ja, das ist noch die "gute"

Korrekt

Super deal, würd zuschlagen, aber habe sie bereits ..

Bei mir sinds 108,10 € hast versand vergessen oder mach ich da was falsch?

VerfasserRedaktion

Spartiatisvor 5 m

Bei mir sinds 108,10 € hast versand vergessen oder mach ich da was falsch?


Nein. Du lässt Amazon umrechnen. In Pfund bezahlen. Steht auch so im Deal^^

Xeswinoss

Nein. Du lässt Amazon umrechnen. In Pfund bezahlen. Steht auch so im Deal^^



​danke

XESWINOSS ich liebe dich!! hab wirklich einige Zeit gewartet - entweder die oder halt die Evo 850. Ich finde die beiden Produkte kann man gleichsetzen, deshalb direkt bestellt! Fehlt nur noch ein guter Gtx 1070 Deal + n feiner Monitor und ich hab jz. Schon ordentlich gespart!

Habe £88.51 bezahlt, korrekt ? Und wo sehe ich bei Amazon wie umgerechnet wurde ?

hood

Habe £88.51 bezahlt, korrekt ? Und wo sehe ich bei Amazon wie umgerechnet wurde ?



​Ist korrekt!

VerfasserRedaktion

hoodvor 1 m

Habe £88.51 bezahlt, korrekt ? Und wo sehe ich bei Amazon wie umgerechnet wurde ?


Das rechnet deine Kreditkartenfirma um. Abgerechnet wird dort in Pfund nach Tageskurs. Bei der Umrechnung bediene ich mich immer des tagesaktuellen Kurses, genauer: finanzen.net/wae…uro


Amazon rechnet ganz normal in Pfund ab.

Ist halt wieder so ne Sache. Die Samsung 850 Evo schlägt die Crucial MX200 in eigentlich allen Disziplinen. Allerdings ist sie hier natürlich schon sehr günstig.

VerfasserRedaktion

minetimethvor 9 m

Ist halt wieder so ne Sache. Die Samsung 850 Evo schlägt die Crucial MX200 in eigentlich allen Disziplinen. Allerdings ist sie hier natürlich schon sehr günstig.


Nein. Die Samsung hat weniger Features (kein Power-Loss-Protection) und TLC-Nand. Die MX200 erhält auch regelmäßige Firmware-Updates. Ich würde im direkten Vergleich immer zur MX200 greifen. Der Hype um die 850 wird mir persönlich ein Rätsel bleiben, die marginalen Transferunterschiede merkt man jefenfalls nicht.

P.S.: Ich habe die 850 auch nur 1x verbaut und sonst immer auf andere SSDs zurückgegriffen. Der Aufpreis ist imho viel zu hoch.

Xeswinossvor 13 m

Nein. Die Samsung hat weniger Features (kein Power-Loss-Protection) und TLC-Nand. Die MX200 erhält auch regelmäßige Firmware-Updates. Ich würde im direkten Vergleich immer zur MX200 greifen. Der Hype um die 850 wird mir persönlich ein Rätsel bleiben, die marginalen Transferunterschiede merkt man jefenfalls nicht.P.S.: Ich habe die 850 auch nur 1x verbaut und sonst immer auf andere SSDs zurückgegriffen. Der Aufpreis ist imho viel zu hoch.


Die Samsung hat eben die höheren Transferraten und trotz TLC die höhere Lebensdauer. Aber gerade der Preis triggert dann. Hatte dir neulich ne PM geschickt und da hattest du diese hier auch empfohlen. Da sie bis jetzt aber in der gleichen Preisregion wie die Evo aktuell lag, war ich echt skeptisch (da die Evo halt offensichtlich die besseren Werte aufweisen kann: ssd.userbenchmark.com/Com…196). Aber die 40€ zum Vergleichspreis sind ne Hausnummer und mMn den Aufpreis nicht wert. Zum mindest im Moment (will aber nicht noch länger warten, dass der Preis der Evo unter 110€ fällt).

Hardwell91vor 1 h, 27 m

​Ist korrekt!


Danke!

Xeswinossvor 1 h, 26 m

Das rechnet deine Kreditkartenfirma um. Abgerechnet wird dort in Pfund nach Tageskurs. Bei der Umrechnung bediene ich mich immer des tagesaktuellen Kurses, genauer: http://www.finanzen.net/waehrungsrechner/britische-pfund_euroAmazon rechnet ganz normal in Pfund ab.


Ok, alles klar!

Ist meine erste SSD, wird mal Zeit das ich mein Notebook "Asus A93S" aufrüste,
und hoffe das ich eine relativ gute SSD hiermit erwischt habe, mit der ich zufrieden sein kann.
Mein Limit waren 100€ für eine 500GB, aber ein paar Euro drüber ist doch auch ok!

Danke an den Deal Ersteller!


Xeswinoss

Das rechnet deine Kreditkartenfirma um. Abgerechnet wird dort in Pfund nach Tageskurs. Bei der Umrechnung bediene ich mich immer des tagesaktuellen Kurses, genauer: http://www.finanzen.net/waehrungsrechner/britische-pfund_euro Amazon rechnet ganz normal in Pfund ab.



​nimm eher den Rechner der Kreditkarten Firmen, der wird dann auch für den Kurs benutzt + Achtet evtl auf Fremdwährungs Einsatz Gebühren eurer KK

z.B. für die Visa der ING-Diba:

Kurs: visaeurope.com/mak…tes

+1,75% Fremdwährungseinsatz Gebühr
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Sep 2016

hat man volle Garantieansprüche wenn man die SSD im Ausland kauft?

Jack119vor 36 m

hat man volle Garantieansprüche wenn man die SSD im Ausland kauft?


noch gehört UK zur EK -> Ja



Ich glaube du überforderst die "neue" Seite mit deinen Deals...
die Benachrichtigung das du den Deal hier erstellt hast kam bei mir 12x an

Gekauft, danke!

Redaktion

Die MX200 ist sooooo hot. Hab die extern in einem Thunderbolt-Gehäuse am iMac und lasse das OSX darüber laufen. Echt lecker schnell, nicht hörbar, kaum heiß ^^

El_Lorenzovor 31 m

nicht hörbar



Der ist gut!

Ich habe sie hier im Mac mini und die funktioniert 1a!

hot...guter alter MLC Speicher. Gleich mal mitgenommen.
mydealz macht mich arm.

VerfasserRedaktion

kenvor 1 h, 18 m

Ich glaube du überforderst die "neue" Seite mit deinen Deals... die Benachrichtigung das du den Deal hier erstellt hast kam bei mir 12x an


Nein, das war ein Bug. Der Deal wurde tatsächlich 12x erstellt^^ Aber 11x wieder gelöscht.

Hardwell91vor 7 h, 15 m

XESWINOSS ich liebe dich!! hab wirklich einige Zeit gewartet - entweder die oder halt die Evo 850. Ich finde die beiden Produkte kann man gleichsetzen, deshalb direkt bestellt! Fehlt nur noch ein guter Gtx 1070 Deal + n feiner Monitor und ich hab jz. Schon ordentlich gespart!


haha wie wir halt die selbe einkaufsliste haben, wobei bei mir nun nur noch der (21:9) monitor offen ist

Mhm... ich wollte doch erst bei ner TB SSD schwach werden um endlich sämtliche HDDs aus meinem Rechner zu verbannen... aber 500GB sollten eigentlich auch reichen, wenn ich mal ausmiste... verdammt

VerfasserRedaktion

minetimethvor 6 h, 12 m

Die Samsung hat eben die höheren Transferraten und trotz TLC die höhere Lebensdauer. Aber gerade der Preis triggert dann. Hatte dir neulich ne PM geschickt und da hattest du diese hier auch empfohlen. Da sie bis jetzt aber in der gleichen Preisregion wie die Evo aktuell lag, war ich echt skeptisch (da die Evo halt offensichtlich die besseren Werte aufweisen kann: http://ssd.userbenchmark.com/Compare/Samsung-850-Evo-250GB-vs-Crucial-MX200-250GB/2977vs3196). Aber die 40€ zum Vergleichspreis sind ne Hausnummer und mMn den Aufpreis nicht wert. Zum mindest im Moment (will aber nicht noch länger warten, dass der Preis der Evo unter 110€ fällt).


Wieso soll die 850 Evo haltbarer sein?

MX200
• TBW: 160TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden

850 Evo
• TBW: 150TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden

Die MX200 hat 10TB mehr TBW - und auch hier verweise ich wieder auf MLC vs. TLC: speedguide.net/faq…406

Die SSDs sind aber Rückläufer ("Back-ordered")

Sehr hot
Leider besitze ich seit dem Kalixa Ende keine KK mehr, ansonsten hätte ich zugeschlagen

blackdove

Die SSDs sind aber Rückläufer ("Back-ordered")



​Back-ordered heißt, dass die SSDs in Bestellung vom Verkäufer sind. Das hat nichts mit Rückläufern zu tun!

Ich würde gerne eine größere SSD in mein Yoga1 einbauen. Da brauche ich eine mSATA. Da ich leider nicht so der PC Pro bin, muss ich mal ganz blöd fragen, kann ich hier die Hülle öffnen und da steckt ne mSATA drin oder brauch ich da was ganz anderes?

summsenhansvor 14 m

Sehr hotLeider besitze ich seit dem Kalixa Ende keine KK mehr, ansonsten hätte ich zugeschlagen



Fand ich auch schade als die vom Markt verschwand aber ich bin mit N26 glücklich geworden als Ersatz
Bearbeitet von: "ken" 15. Sep 2016

kenvor 4 m

Fand ich auch schade als die vom Markt verschwand aber ich bin mit N26 glücklich geworden als Ersatz




Bei N26 bin ich immer noch mit mir am kämpfen.
Zumindest "damals" war es für mich keine Alternative, da man auch ein Konto eröffnen bzw koppeln muß.
Irgendwo hatte ich auch negative Dinge zu N26 gelesen und den Gedanken daran verworfen.
Anscheinend ist es abere wohl die einzige Alternative zu Kalixa...auch wenn bei nicht so gut.

vorbei oder? Bekomme nur noch ab 146Pfund angezeigt

Vibsivor 22 m

​Back-ordered heißt, dass die SSDs in Bestellung vom Verkäufer sind. Das hat nichts mit Rückläufern zu tun!



Ah, ok. Man lernt nie aus :-)

summsenhansvor 5 m

Bei N26 bin ich immer noch mit mir am kämpfen.Zumindest "damals" war es für mich keine Alternative, da man auch ein Konto eröffnen bzw koppeln muß.Irgendwo hatte ich auch negative Dinge zu N26 gelesen und den Gedanken daran verworfen.Anscheinend ist es abere wohl die einzige Alternative zu Kalixa...auch wenn bei nicht so gut.



ich war ebenfalls bei kalixa und bin nun bei n26.
die beschriebenen negativen dinge beschränken sich auf das abholen von geld an einem automaten.
da ich sowieso ein "echtes" bankkonto in einer filialbank besitze, kann mir das ziemlich egal sein...

kann bisher nur von vorteilen von n26 gegenüber kalixa berichten - mal schauen ob morgen die autovermietung meine KK annimmt.

ist der deal vorbei?
bekomme 140pfund+ als einzige ergebnisse...

Ich seh leider nur noch ein Angebot AB £146.28

summsenhansvor 10 m

Bei N26 bin ich immer noch mit mir am kämpfen.Zumindest "damals" war es für mich keine Alternative, da man auch ein Konto eröffnen bzw koppeln muß.Irgendwo hatte ich auch negative Dinge zu N26 gelesen und den Gedanken daran verworfen.Anscheinend ist es abere wohl die einzige Alternative zu Kalixa...auch wenn bei nicht so gut.



Was das Zahlen im Internet angeht ist die Karte nicht schlechter als Kalixa, hat dann halt noch ein paar Zusatzfunktionen. Das Konto kommt automatisch mit (Wirecard) aber ist nur virtuell also keine echte Kontoführung sondern nur zum Überweisen - ähnlich wie damals die Kalixa.

kenvor 5 m

Was das Zahlen im Internet angeht ist die Karte nicht schlechter als Kalixa, hat dann halt noch ein paar Zusatzfunktionen. Das Konto kommt automatisch mit (Wirecard) aber ist nur virtuell also keine echte Kontoführung sondern nur zum Überweisen - ähnlich wie damals die Kalixa.



das stimmt nicht ganz^^
man bekommt bei n26 ein girokonto mit kreditkarte. das girokonto lässt sich ebenfalls für normale überweisungen nutzen.

außerdem bin ich bereits im besitz einer kreditkarte (mastercard) wie bei kalixa und zusätzlich einer maestro-karte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text