Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Crucial P1 1TB SSD (M.2, PCIe 3.0 x4, 3D-NAND QLC, R:2000MB/s, W:1700MB/s) [Amazon Prime]
1277° Abgelaufen

Crucial P1 1TB SSD (M.2, PCIe 3.0 x4, 3D-NAND QLC, R:2000MB/s, W:1700MB/s) [Amazon Prime]

95,47€111,85€-15%Amazon UK Angebote
38
eingestellt am 15. JulLieferung aus Vereinigtes Königreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Edit: Derzeit für immer noch gute 95,47€ ohne Prime Mitglied zu sein.

Bei Amazon UK bekommt ihr derzeit die Crucial P1 1TB SSD für 89,69€ inkl. Versand. Der Versand aus Großbritannien ist bereits im Preis einberechnet. Ihr kommt auf den Preis, als aktives Prime Mitglied. Die Prime Mitgliedschaft gelten in den Ländern seperat, also müsst ihr hier einfach die kostenlose Testphase ausnutzen. Außerdem solltet ihr in GBP zahlen, da der Amazon Wechselkurs sehr schlecht ist. Nächster Preis laut Idealo 105,37€. In den letzten Deals etwa 104€



Eigenschaften:

  • Kapazitäten bis zu 1TB mit sequentiellen Lese/Schreibvorgängen bis zu 2.000/1.700 MB/s
  • Die Nvme PCIe Schnittstelle ist der nächste Schritt bei der Speicherinnovation
  • Micron 3D Nand Fortschritt in der Speicherwelt seit 40 Jahren
  • NVMe standard Self-Monitoring and Reporting Technology (SMART)
  • Redundant Array of Independent NAND (RAIN)

Bisherige Preishistorie:
1408048.jpg
Zusätzliche Info
Wer 80 GBP auf sein Konto auflädt bekommt 8 GBP dazu amazon.co.uk/b?n…S0T

Gruppen

Beste Kommentare
Der Preis ist natürlich stark, aber die SSD kam in Tests nicht wirklich gut weg. Hinzu kommt, dass es QLC-Speicher ist.

Obwohl der Preis hier gut ist, ist das aus meiner Sicht ein Produkt, von dem generell abzuraten ist.
Bandlaufwerk15.07.2019 22:11

Als ob QLC-Speicher ein Nachteil wäre...


Da auf einer Zelle 4 Bit gespeichert werden können, müssen 16 verschiedene Zustände unterschieden werden. (SLC: Zwei Zustände, MLC: 4 Zustände, TLC: 8 usw.)

Dadurch:
- langsamere Lese- und Schreibraten
- kürzere Haltbarkeit
- aber höhere Speicherdichte.

-> Preis/GB gut, Haltbarkeit und Geschwindigkeit weniger.

Ich empfehle das Internet, recht interessant, was man dazu erfährt. Zum Beispiel wenn der DRAM- oder SLC-Cache beim Scheiben komplett gefüllt wird, kann die Geschwindigkeit auch unter die einer HDD sinken.
Bearbeitet von: "DR3YER" 16. Jul
serj201715.07.2019 22:33

bis zu 2.000/1.700 MB/s...ja ja bis..ein paar GB danach eher lächerliche …bis zu 2.000/1.700 MB/s...ja ja bis..ein paar GB danach eher lächerliche 100 MB/s.


Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie viele täglich 50GB Files hin und her kopieren.

99% der User, die sich hier darüber beschweren kopieren am Ende wahrscheinlich im schlimmsten Fall einmal wöchentlich einen 200MB Installer und das war's auch schon.
38 Kommentare
Der Preis ist natürlich stark, aber die SSD kam in Tests nicht wirklich gut weg. Hinzu kommt, dass es QLC-Speicher ist.

Obwohl der Preis hier gut ist, ist das aus meiner Sicht ein Produkt, von dem generell abzuraten ist.
iXoDeZz15.07.2019 22:08

Der Preis ist natürlich stark, aber die SSD kam in Tests nicht wirklich …Der Preis ist natürlich stark, aber die SSD kam in Tests nicht wirklich gut weg. Hinzu kommt, dass es QLC-Speicher ist.Obwohl der Preis hier gut ist, ist das aus meiner Sicht ein Produkt, von dem generell abzuraten ist.



Als ob QLC-Speicher ein Nachteil wäre...
Bandlaufwerk15.07.2019 22:11

Als ob QLC-Speicher ein Nachteil wäre...



ähm ja ist natürlich ein manko..
hehe1215.07.2019 22:26

ähm ja ist natürlich ein manko..



ein manko weil ...ähm Q-LC klingt nach KUH-LC aber wir wollen einen Panther-LC
Bearbeitet von: "Highlander2019" 15. Jul
bis zu 2.000/1.700 MB/s...ja ja bis..ein paar GB danach eher lächerliche 100 MB/s.
Bandlaufwerk15.07.2019 22:11

Als ob QLC-Speicher ein Nachteil wäre...


Da auf einer Zelle 4 Bit gespeichert werden können, müssen 16 verschiedene Zustände unterschieden werden. (SLC: Zwei Zustände, MLC: 4 Zustände, TLC: 8 usw.)

Dadurch:
- langsamere Lese- und Schreibraten
- kürzere Haltbarkeit
- aber höhere Speicherdichte.

-> Preis/GB gut, Haltbarkeit und Geschwindigkeit weniger.

Ich empfehle das Internet, recht interessant, was man dazu erfährt. Zum Beispiel wenn der DRAM- oder SLC-Cache beim Scheiben komplett gefüllt wird, kann die Geschwindigkeit auch unter die einer HDD sinken.
Bearbeitet von: "DR3YER" 16. Jul
Kommt darauf an, was man damit anstellen will. So lange die Schreibzahlen im normalen Bereich liegen, kann man als Normalanwender die SSD kaum totkriegen. Ich nutze eine QLC-SSD um darauf meine Steam- und GOG-Spiele auszulagern. Jedoch würde ich aber z.B. meine Videoaufzeichnungen nicht unbedingt auf einen solchen Speicher aufnehmen, dafür würde ich sicherlich langlebigeren Speicher bevorzugen.
serj201715.07.2019 22:33

bis zu 2.000/1.700 MB/s...ja ja bis..ein paar GB danach eher lächerliche …bis zu 2.000/1.700 MB/s...ja ja bis..ein paar GB danach eher lächerliche 100 MB/s.


Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie viele täglich 50GB Files hin und her kopieren.

99% der User, die sich hier darüber beschweren kopieren am Ende wahrscheinlich im schlimmsten Fall einmal wöchentlich einen 200MB Installer und das war's auch schon.
Günstige Alternativen?
Phipsy9015.07.2019 23:02

Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie …Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie viele täglich 50GB Files hin und her kopieren.99% der User, die sich hier darüber beschweren kopieren am Ende wahrscheinlich im schlimmsten Fall einmal wöchentlich einen 200MB Installer und das war's auch schon.



Solange QLC nicht wirklich billiger ist als TLC, brauchen wir doch gar nicht lange reden. Wenn es 1/3 weniger kosten würde, also 120€ für 2TB statt 180€, dann würde ich es sofort nehmen. Aber so...
Phipsy9015.07.2019 23:02

Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie …Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie viele täglich 50GB Files hin und her kopieren.99% der User, die sich hier darüber beschweren kopieren am Ende wahrscheinlich im schlimmsten Fall einmal wöchentlich einen 200MB Installer und das war's auch schon.



Hey, sicherlich hast du irgendwo auch recht. Aber wie @torrbox es richtig angedeutet hat.
Die Hersteller verkaufen ein QLC Speicher für evtl. sogar nahezu den gleichen Preis einer z.B. TLC-SSD weswegen die Leute hier natürlich zu recht obacht sagen. Würden die Hersteller einen fairen P/L setzen dann würde keiner meckern, machen se aber nicht und der normalo merkt es eben nicht.
Bearbeitet von: "hehe12" 15. Jul
Super Deal, Danke.
Phipsy9015.07.2019 23:02

Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie …Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie viele täglich 50GB Files hin und her kopieren.99% der User, die sich hier darüber beschweren kopieren am Ende wahrscheinlich im schlimmsten Fall einmal wöchentlich einen 200MB Installer und das war's auch schon.


Du benutzt eine 1 TB Platte also nur um 200 MB pro Woche zu schreiben. Wenn man eine so große SSD hat wird man auch genügend Zeug finden um sie mit der Zeit zu füllen. Spiele sind heute auch ziemlich riesig, da geht es nicht immer nur um Musik-/Fotosammlungen o.ä..
Hmm. Heute nacht hab ich die mx500 mit 1tb für 77 als whd bei amazon de, zustand wie neu geschossen.

Lieber canceln und die hier bestellen oder behalten ?
Die MX500 ist zwar langsamer, aber dafür TLC und günstiger.
Geckoo15.07.2019 23:56

Du benutzt eine 1 TB Platte also nur um 200 MB pro Woche zu schreiben. …Du benutzt eine 1 TB Platte also nur um 200 MB pro Woche zu schreiben. Wenn man eine so große SSD hat wird man auch genügend Zeug finden um sie mit der Zeit zu füllen. Spiele sind heute auch ziemlich riesig, da geht es nicht immer nur um Musik-/Fotosammlungen o.ä..


Sagen wir du nutzt die SSD für Steam und Co. Dann limitiert die DSL Leitung bei der Installation, zu 99% werden Daten danach nur gelesen und du merkst in der Praxis 0 Unterschied, ob das QLC, TLC oder von mir aus auch SLC ist.

Ich sage ja nicht, dass QLC toll ist, aber es gibt genug Anwendungen in denen einfach niemand einen Unterschied merkt.

Wie viel günstiger QLC sein muss, das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
Bearbeitet von: "Phipsy90" 16. Jul
hehe1215.07.2019 22:26

ähm ja ist natürlich ein manko..


für welche consumer workload?
asdanjer16.07.2019 00:48

für welche consumer workload?


Für außergewöhnlichen
Hab seit Jahren eine Samsung 830 als Systemplatte. Die hat nun knappe 50k Stunden Power-on-time und ca. 90 TB geschrieben. Die 200 TB TBW sind meines Erachtens praktisch für Normalnutzer nie ein Problem. Ob man so oft 30GB+ am Stück (ab da fängt die Leistung an einzubrechen) durch die Gegend schiebt muss jeder selbst wissen. Mein einziger Anwendungsfall in diese Richtung wäre ein Steam-Download, aber selbst bei meinem Gigabit-Anschluss lächelt die SSD da nur müde
Bearbeitet von: "benurb" 16. Jul
DR3YER15.07.2019 22:38

Da auf einer Zelle 4 Bit gespeichert werden können, müssen 16 verschiedene …Da auf einer Zelle 4 Bit gespeichert werden können, müssen 16 verschiedene Zustände unterschieden werden. (SLC: Ein Zustand, MLC: 4 Zustände, TLC: 8 usw.) Dadurch:- langsamere Lese- und Schreibraten- kürzere Haltbarkeit- aber höhere Speicherdichte.-> Preis/GB gut, Haltbarkeit und Geschwindigkeit weniger.Ich empfehle das Internet, recht interessant, was man dazu erfährt. Zum Beispiel wenn der DRAM- oder SLC-Cache beim Scheiben komplett gefüllt wird, kann die Geschwindigkeit auch unter die einer HDD sinken.


Wenn, für die meisten Leute ist das völlig egal. Da kommt es einzig und allein auf die 4k random read werte an
Nur der lahme PCIe 3.0...
img.purch.com/ima…w==


Günstige 1 TB mit für Endanwender etwas besserer Performance als SATA-SSDs. Als Platte für die Steam-Bibliothek imho Preis-/Leistungssieger. Ich habe die in meinem Laptop, den ich nur gelengtlich nutze, da mache ich mir wegen 200TBW keine Gedanken.

Wer einen günstigen Laptop/Barebone mit freien m2 PCIE-Slot geschossen hat, der soll mir mal zeigen, was dafür das bessere Angebot wäre.
Bearbeitet von: "ColinMacLaren" 16. Jul
Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)
Mein persönlicher Eindruck: Neu sehr schnell, nach 3 Monaten deutlich langsamer - mit wirklichen Wartezeiten - als eine SSD.
Füllgrad so um die 60%. Ich hätte nicht gedacht, dass die wirklich so viel langsamer sind.
Keine wirkliche Alternative zu 3D-NAND.
Laut Crusial Webseite 100% kompatibel mit meinem System.

Nicht ansprechbar mit Asus GR8 II
Ist schlecht. Hat bei mir im offenen Gehäuse 65°C, ab da drosselt die und verliert Leistung. System stockt und damit alles was grad gemacht wird. Nie wieder.
DR3YER15.07.2019 22:38

Da auf einer Zelle 4 Bit gespeichert werden können, müssen 16 verschiedene …Da auf einer Zelle 4 Bit gespeichert werden können, müssen 16 verschiedene Zustände unterschieden werden. (SLC: Zwei Zustände, MLC: 4 Zustände, TLC: 8 usw.) Dadurch:- langsamere Lese- und Schreibraten- kürzere Haltbarkeit- aber höhere Speicherdichte.-> Preis/GB gut, Haltbarkeit und Geschwindigkeit weniger.Ich empfehle das Internet, recht interessant, was man dazu erfährt. Zum Beispiel wenn der DRAM- oder SLC-Cache beim Scheiben komplett gefüllt wird, kann die Geschwindigkeit auch unter die einer HDD sinken.


Unter einer HDD sinkt die Geschwindigkeit aber auch im freien Fall. Diese Aussage wird so oft zitiert aber nie differenziert.

Sequenziell mag das stimmen aber bei allen anderen Szenarien sollte sich 100mb/s mit geringer Latenz doch um Lichtjahre besser anfühlen als jede HDD.
Schade, 2TB wären klasse für mich.
Phipsy9015.07.2019 23:02

Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie …Ich frage mich ja bei den ganzen Deals in den Kommentaren immer wieder wie viele täglich 50GB Files hin und her kopieren.99% der User, die sich hier darüber beschweren kopieren am Ende wahrscheinlich im schlimmsten Fall einmal wöchentlich einen 200MB Installer und das war's auch schon.



Selbst wenn es ein 5GB Installer wäre, müsste die CPU erstmal Daten mit ca. 2 GB/s entpacken können. Selbst bei einem März/Septemberupdate langweilen sich meine SSDs. Dabei ist es ziemlich egal ob die mit NVME, SATA 1! oder SATA 6G angeschlossen ist.

Selbst meine Langsamste SSD aus den Urzeiten der Consumer SSDs ist viel schneller im Alltag als ne moderne Mechanische Platte.
smallbit16.07.2019 08:20

Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)Mein persönlicher Eindruck: Neu …Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)Mein persönlicher Eindruck: Neu sehr schnell, nach 3 Monaten deutlich langsamer - mit wirklichen Wartezeiten - als eine SSD.Füllgrad so um die 60%. Ich hätte nicht gedacht, dass die wirklich so viel langsamer sind.Keine wirkliche Alternative zu 3D-NAND.


Interessant, magst Du evtl. mal ein, zwei benchmarks laufen lassen, die Latenz und Durchsatz anzeigen?
smallbit16.07.2019 08:20

Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)Mein persönlicher Eindruck: Neu …Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)Mein persönlicher Eindruck: Neu sehr schnell, nach 3 Monaten deutlich langsamer - mit wirklichen Wartezeiten - als eine SSD.Füllgrad so um die 60%. Ich hätte nicht gedacht, dass die wirklich so viel langsamer sind.Keine wirkliche Alternative zu 3D-NAND.


die 660p hat 3D-NAND.
iXoDeZz15.07.2019 22:08

Der Preis ist natürlich stark, aber die SSD kam in Tests nicht wirklich …Der Preis ist natürlich stark, aber die SSD kam in Tests nicht wirklich gut weg. Hinzu kommt, dass es QLC-Speicher ist.Obwohl der Preis hier gut ist, ist das aus meiner Sicht ein Produkt, von dem generell abzuraten ist.



ein interessante frage wäre die preis/leistung

haltbarkeit und schnelligkeit sind im minus. ab welchem preis wird es neutral?
Treshy16.07.2019 20:53

die 660p hat 3D-NAND.




22335753-Q593J.jpgAch?
Bearbeitet von: "smallbit" 17. Jul
smallbit17.07.2019 06:58

[Bild] Ach?


Ja, das bedeutet 3D NAND. gibts in TLC und QLC Geschmacksrichtungen.
PGGB16.07.2019 14:18

Interessant, magst Du evtl. mal ein, zwei benchmarks laufen lassen, die …Interessant, magst Du evtl. mal ein, zwei benchmarks laufen lassen, die Latenz und Durchsatz anzeigen?


Kann ich erst am WE, wenn überhaupt so schnell.
Meine Config ist - wenn es weiterhilft - MSI x470 Gaming Plus, AMD Ryzen 5 2600, Red Dragon Vega56, 32 GB 3000er RAM, 1TB 660p am 3er NVM PCIe und eine 2 TB HD Hitachi (7200er) als Datengrab.
Treshy17.07.2019 07:02

Ja, das bedeutet 3D NAND. gibts in TLC und QLC Geschmacksrichtungen.


Damit sagst Du, Luft ist Gas. Obsolet....

3D-Nand wird umgangssprachlich von der Community (nicht streng Technisch) als TLC bezeichnet, die QLC als Quad.

TLC gibts auch in und 1D und in 2D, wenn wir hier schon korinthenkxxxxx.
de.wikipedia.org/wik…lle
smallbit16.07.2019 08:20

Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)Mein persönlicher Eindruck: Neu …Tja, ich habe eine Intel P660 (1TB QLC)Mein persönlicher Eindruck: Neu sehr schnell, nach 3 Monaten deutlich langsamer - mit wirklichen Wartezeiten - als eine SSD.Füllgrad so um die 60%. Ich hätte nicht gedacht, dass die wirklich so viel langsamer sind.Keine wirkliche Alternative zu 3D-NAND.



kartoffelclown16.07.2019 08:58

Ist schlecht. Hat bei mir im offenen Gehäuse 65°C, ab da drosselt die und v …Ist schlecht. Hat bei mir im offenen Gehäuse 65°C, ab da drosselt die und verliert Leistung. System stockt und damit alles was grad gemacht wird. Nie wieder.




Danke für die Erfahrungsberichte. Bin auch gespannt, was die 660p dann noch so leistet. Vorher-Werte wären natürlich die Krönung.
Braucht die Crucial P1 dann so einen putzigen Kühlkörper?
Luckz17.07.2019 08:11

Danke für die Erfahrungsberichte. Bin auch gespannt, was die 660p dann …Danke für die Erfahrungsberichte. Bin auch gespannt, was die 660p dann noch so leistet. Vorher-Werte wären natürlich die Krönung.Braucht die Crucial P1 dann so einen putzigen Kühlkörper?


Meine 660p habe ich ohne explizite Kühlung, allerdings schaue ich auch nicht unbedingt nach den Temperaturen, da ich 5 Lüfter im Tower habe und auch die CPU nur ganz selten über 50° geht.
smallbit17.07.2019 07:09

Damit sagst Du, Luft ist Gas. Obsolet....3D-Nand wird umgangssprachlich …Damit sagst Du, Luft ist Gas. Obsolet....3D-Nand wird umgangssprachlich von der Community (nicht streng Technisch) als TLC bezeichnet, die QLC als Quad.TLC gibts auch in und 1D und in 2D, wenn wir hier schon korinthenkxxxxx.https://de.wikipedia.org/wiki/TLC-Speicherzelle


So, wie versprochen hier der Crystal Disk Benchmark, der mich doch erstaunt hat:

Wiederholt mit 32 GiB:
22372345-OGtfG.jpg

Erstaunlich gleichtmäßig, aber eben nicht rasend schnell.
Die MX500 ist gut, haben hier im Haushalt eine, aber ist auch SATA3 und nicht NVMe (wie P1).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text