Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Crucial P1 M.2 NVME SSD 1TB
753° Abgelaufen

Crucial P1 M.2 NVME SSD 1TB

74,90€86,62€-14%Cyberport Angebote
59
eingestellt am 27. Aug 2020Bearbeitet von:"St31ngobl1n"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Grad bei Cyberport am billigsten in Kobination mit NL-Gutschein, PVG von Idealo
Wer nicht das Glück hat in der Filiale abholen zu können, der zahlt trotzdem keine VSK.

Hab mich mal für die Daten der SSD beim Deal von @Search85 bedient.

  • Bauform Solid State Module (SSM)
  • Formfaktor M.2 2280
  • Schnittstelle M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4)
  • Lesen 2000MB/s
  • Schreiben 1700MB/s SLC-Cached
  • IOPS 4K lesen/schreiben 170k/240k
  • Speichermodule 3D-NAND QLC, Micron, 64 Layer (Generation 2)
  • TBW 200TB
  • Zuverlässigkeitsprognose 1.5 Mio. Stunden (MTTF)
  • Controller Silicon Motion SM2263EN, 4 Kanäle
  • Cache 1GB (DDR3), SLC-Cache (12-100GB)
  • Protokoll NVMe 1.3
  • Leistungsaufnahme 8W (maximal), 0.8W (Betrieb), 0.08W (Leerlauf), 0.002W (Schlafmodus)
  • Abmessungen 80x22x3.65mm
  • Besonderheiten Acronis True Image HD
  • Herstellergarantie fünf Jahre oder bis Erreichen der TBW

Persönlich würde ich aber noch etwas warten mit dem Kauf da die Preise noch weiter purzeln werden.

Danke an @MarzoK und @mydealz_DFM für den Hinweis.
Zusätzliche Info
Kapazität: 1 TB
Beste Kommentare
Bin ich blind, oder steht wirklich nirgends, dass es sich um eine 1TB Platte handelt?

Edit: Wurde nun nachgetragen. Danke
Bearbeitet von: "marc_a22" 27. Aug
59 Kommentare
QLC wäre bei dem langen Verbleib im Rechner immer noch ein Nogo. Auch wenn die SSD Preise günstig wirken, so würde ich nur TLC nehmen.
Bin ich blind, oder steht wirklich nirgends, dass es sich um eine 1TB Platte handelt?

Edit: Wurde nun nachgetragen. Danke
Bearbeitet von: "marc_a22" 27. Aug
Größenangabe fehlt. Ist die 1 TB. QLC am besten auch in den Titel
Bearbeitet von: "LeCaNo" 27. Aug
marc_a2227.08.2020 17:08

Bin ich blind, oder steht wirklich nirgends, dass es sich um eine 1TB …Bin ich blind, oder steht wirklich nirgends, dass es sich um eine 1TB Platte handelt?


Naja auf dem Dealbild ist es die 2TB. Wäre nicht schlecht wenn es die Info noch gäbe @Team.
Mit 5€ NL-Gutschein auf jeden Fall ein super Preis, auch wenn das parallele Angebot zur A2000 eher empfehlenswert ist: mydealz.de/dea…399
MarzoK27.08.2020 17:09

Mit 5€ NL-Gutschein auf jeden Fall ein super Preis, auch wenn das p …Mit 5€ NL-Gutschein auf jeden Fall ein super Preis, auch wenn das parallele Angebot zur A2000 eher empfehlenswert ist: https://www.mydealz.de/deals/kingston-a2000-nvme-pcie-ssd-1tb-m2-1gb-cache-3d-nand-tlc-sa2000m81000g-1641399



eher empfehlenswert? In meinen Augen gibt es bei dem geringen Preisunterschied gar nichts zu überlegen
LeCaNo27.08.2020 17:08

Größenangabe fehlt. Ist die 1 TB. QLC am besten auch in den Titel


marc_a2227.08.2020 17:08

Bin ich blind, oder steht wirklich nirgends, dass es sich um eine 1TB …Bin ich blind, oder steht wirklich nirgends, dass es sich um eine 1TB Platte handelt?


Bei mir stehen die 1 TB im Titel, aber vielleicht wurden die gerade erst nachträglich hinzugefügt?
MarzoK27.08.2020 17:09

Mit 5€ NL-Gutschein auf jeden Fall ein super Preis, auch wenn das p …Mit 5€ NL-Gutschein auf jeden Fall ein super Preis, auch wenn das parallele Angebot zur A2000 eher empfehlenswert ist: https://www.mydealz.de/deals/kingston-a2000-nvme-pcie-ssd-1tb-m2-1gb-cache-3d-nand-tlc-sa2000m81000g-1641399


@St31ngobl1n willst du das noch einfügen? Dann wäre der Dealpreis 74,90€
AndyBendy27.08.2020 17:08

Naja auf dem Dealbild ist es die 2TB. Wäre nicht schlecht wenn es die Info …Naja auf dem Dealbild ist es die 2TB. Wäre nicht schlecht wenn es die Info noch gäbe @Team.



äh...seit wann gibt es eine P1 mit 2TB?
TLC kostet nicht viel mehr und ist deutlich haltbarer. Hier spart man falsch.
HouseMD27.08.2020 17:12

eher empfehlenswert? In meinen Augen gibt es bei dem geringen …eher empfehlenswert? In meinen Augen gibt es bei dem geringen Preisunterschied gar nichts zu überlegen


Sind immerhin 10€, oder anders: 14% Aufpreis.

Da es bei den NVMes keinen Nachteil bezüglich der Garantiezeit zwischen QLC und TLC gibt und die wenigsten den ganzen Pseudo-SLC-Cache vollschreiben sind P/L-technisch beide sehr gut und die A2000 eben nochmal etwas besser.
Bearbeitet von: "MarzoK" 27. Aug
Jochen00727.08.2020 17:16

äh...seit wann gibt es eine P1 mit 2TB?


Also laut Dealbild gibt es eine mit 2000GB habe mich auch gewundert
502 Bad Gateway
heftiger Preis, die NVME mittlerweile günstiger als die billigste Sata SSD?
Synsadic27.08.2020 17:18

TLC kostet nicht viel mehr und ist deutlich haltbarer. Hier spart man …TLC kostet nicht viel mehr und ist deutlich haltbarer. Hier spart man falsch.


99% der User werden nie in den Bereich kommen, wo die SSD ‚abgenutzt sein wird. Grundsätzlich stimmt die Aussage, nur halt oft irrelevant!
Ich komm nur auf 79€ ...
Das ist das normale Angebot, da kommen auch noch 5Eu VSK dazu, schätze das Ding ist dann durch :-(.
Supi_Du27.08.2020 18:19

99% der User werden nie in den Bereich kommen, wo die SSD ‚abgenutzt sein w …99% der User werden nie in den Bereich kommen, wo die SSD ‚abgenutzt sein wird. Grundsätzlich stimmt die Aussage, nur halt oft irrelevant!



Du meinst es gibt 99% DAUs hier
Irre wie günstig Flash Speicher aktuell ist.
Preis erhöht ?
elknipso27.08.2020 19:39

Irre wie günstig Flash Speicher aktuell ist.



Sehe ich auch so, die QLCs sind bestimmt schwieriger herzustellen, sollte die nicht teurer als TLC sein
Ist die geeignet als Startpartition für win10?
was bedeutet qlc und tlc
Angebot beendet, genug DAUs gefunden
elknipso27.08.2020 19:39

Irre wie günstig Flash Speicher aktuell ist.



Nur halt nicht die Samsung Evos
drums27.08.2020 19:49

Ist die geeignet als Startpartition für win10?



Klar, da wird ja überwiegend gelesen. Solange Du die nicht bis Unterkante vollmüllst
blackbirdy27.08.2020 19:52

Nur halt nicht die Samsung Evos


Die Unterschiede zwischen seriösen Herstellern sind doch mittlerweile in der Praxis längst vernachlässigbar.
powermueller27.08.2020 17:05

QLC wäre bei dem langen Verbleib im Rechner immer noch ein Nogo. Auch wenn …QLC wäre bei dem langen Verbleib im Rechner immer noch ein Nogo. Auch wenn die SSD Preise günstig wirken, so würde ich nur TLC nehmen.


Das ist aus zwei Gründen Quatsch.
1. Ist die Angst um die Haltbarkeit bei normaler Nutzung unbegründet.
2. Ich hab vor etwas mehr als einem Jahr eine P1 1TB gekauft und überlege jetzt schon sie gegen eine größere aus zu tauschen, als Main-Systeme-Festplatte. Einfach weil games wie CoD:MW sich mittlerweile 200 GB gönnen und ich alleine für Windows, Games und paar Programme nur noch paar GB frei habe.

Von dem gedachten, langen verblieb wird wohl nix. Ich hab zwar noch ein M2 Slot mit etwas geringer Bandbreite, aber wenn noch was nachrückt ist die P1 raus.
Bearbeitet von: "mi_agi" 27. Aug
powermueller27.08.2020 17:05

QLC wäre bei dem langen Verbleib im Rechner immer noch ein Nogo. Auch wenn …QLC wäre bei dem langen Verbleib im Rechner immer noch ein Nogo. Auch wenn die SSD Preise günstig wirken, so würde ich nur TLC nehmen.


Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? Formfaktor, Schnittstelle, super unterschiedliche Geschwindigkeiten, Sx/Dx, Key M/B, PCIe (wie viele Lanes?) vs. SATA, QLC/TLC
elknipso27.08.2020 20:05

Die Unterschiede zwischen seriösen Herstellern sind doch mittlerweile in …Die Unterschiede zwischen seriösen Herstellern sind doch mittlerweile in der Praxis längst vernachlässigbar.



Kaufe halt immer gerne "das Beste"
Supi_Du27.08.2020 18:19

99% der User werden nie in den Bereich kommen, wo die SSD ‚abgenutzt sein w …99% der User werden nie in den Bereich kommen, wo die SSD ‚abgenutzt sein wird. Grundsätzlich stimmt die Aussage, nur halt oft irrelevant!



Hab nach 5 Jahren 100TB von den 150TB des TBW einer Billig-SSD von Samsung geschrieben. Und das war nur eine 500GB SSD und ich habe alle Downloads und Medien ohnehin schon auf eine andere HDD gespeichert.

Also so unwahrscheinlich ist das ganze nicht, die SSD wird jedenfalls in 2 Jahren schon auf den Müll wandern, weil es mir dann zu unsicher wird
crusy27.08.2020 20:11

Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? …Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? Formfaktor, Schnittstelle, super unterschiedliche Geschwindigkeiten, Sx/Dx, Key M/B, PCIe (wie viele Lanes?) vs. SATA, QLC/TLC


Wenn man ne M.2 Schnittstelle hat, sollte man sie mittlerweile nutzen. Die Preise sind ja mittlerweile ähnlich wie bei 2,5".
Einfach schauen, dass es NVMe (PCIe) ist und nicht SATA (sofern man hier die passende Schnittstelle hat) und am besten TLC (3 Bit) und kein QLC (4 Bit) Speicher. Hier geht es weniger um Langlebigkeit, sondern darum, dass QLC sehr schnell auf HDD Niveau einbricht, wenn der SLC-Cache voll ist. Bestes Beispiel immer wieder die Kingston A2000, die ich der P1 immer wieder vorziehen würde.
Die teureren Modelle halten hier noch länger durch. Es ist halt nicht alles Gold, was glänzt.
27602574-GYohT.jpg27602574-mbE0O.jpg27602574-jr9kz.jpg
Bearbeitet von: "RaketenHuDD3L" 27. Aug
Agent_Tom27.08.2020 19:01

Kommentar gelöscht


Nein. Die ersten (2D) TLC Platten waren ziemlich scheiße.
3D TLC ist viel besser.
crusy27.08.2020 20:11

Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? …Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? Formfaktor, Schnittstelle, super unterschiedliche Geschwindigkeiten, Sx/Dx, Key M/B, PCIe (wie viele Lanes?) vs. SATA, QLC/TLC


Ja, es ist maximal unübersichtlich.
Solange du nicht mehr als eine 2280 kaufen willst (keine komischen Formate und nur für OS/Software/Games in passender Größe) und dabei eine ordentliche TLC NVMe nimmst geht es halbwegs.
crusy27.08.2020 20:11

Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? …Bin ich wieder der Einzige, der M2 SSDs maximal unübersichtlich findet? Formfaktor, Schnittstelle, super unterschiedliche Geschwindigkeiten, Sx/Dx, Key M/B, PCIe (wie viele Lanes?) vs. SATA, QLC/TLC


Du vergißt den Einfluss der CPU auf die SSD.

Um es einfacher zu machen kaufen viele User nur Samsung Produkte.
mi_agi27.08.2020 20:05

Das ist aus zwei Gründen Quatsch. 1. Ist die Angst um die Haltbarkeit bei …Das ist aus zwei Gründen Quatsch. 1. Ist die Angst um die Haltbarkeit bei normaler Nutzung unbegründet.2. Ich hab vor etwas mehr als einem Jahr eine P1 1TB gekauft und überlege jetzt schon sie gegen eine größere aus zu tauschen, als Main-Systeme-Festplatte. Einfach weil games wie CoD:MW sich mittlerweile 200 GB gönnen und ich alleine für Windows, Games und paar Programme nur noch paar GB frei habe. Von dem gedachten, langen verblieb wird wohl nix. Ich hab zwar noch ein M2 Slot mit etwas geringer Bandbreite, aber wenn noch was nachrückt ist die P1 raus.



Die Bandbreite ist egal. Ich überlege noch eine Kombo aus Intel 5300mhz CPU und dickste NVME. Das sollte man deutlich spüren. Ich halte einfach wenig von den meisten Herstellern, weil sie Kompromisse eingehen. Eine P1 käme mir nicht in den Rechner. Gerade wo nun die Samsung EVO 1Tb mit TLC deutlich im Preis gefallen ist. Man kann auch jeden Euro umdrehen, aber die paar Euro Aufpreis tun nicht weh.
powermueller27.08.2020 21:05

Die Bandbreite ist egal. Ich überlege noch eine Kombo aus Intel 5300mhz …Die Bandbreite ist egal. Ich überlege noch eine Kombo aus Intel 5300mhz CPU und dickste NVME. Das sollte man deutlich spüren. Ich halte einfach wenig von den meisten Herstellern, weil sie Kompromisse eingehen. Eine P1 käme mir nicht in den Rechner. Gerade wo nun die Samsung EVO 1Tb mit TLC deutlich im Preis gefallen ist. Man kann auch jeden Euro umdrehen, aber die paar Euro Aufpreis tun nicht weh.


Kompromisse machen es günstiger. Sei es billiger NAND oder keine Garantie oder Firmwaretricks beim Controller für hübsche Benchmarkwerte.

Wenn du keinen Kompromiss willst gäbe es die nicht so preisgünstige 905p.
Intel und AMD CPUs haben nebenbei auch ihre eigenen Kompromisse, was Design und Leistungsprofil angeht.

Die Spezialität von Samsung war es immer, in Benchmarks mit völlig unrealistisch höher Queue Depth gute Werte zu liefern. Also wegen Situationen, die 99,9% der Käufer sich nicht einmal vorstellen können, in Tests gut dazustehen.
Bei SMI gibt es hingegen Tuning für hohe Alltags-Idealwerte in Benchmarks (4k Random und absurd großer SLC-Cache bei leerer SSD), die dafür inkonsistente Leistung und schlechtere Werte in anderen Tests mitbringen.
Bearbeitet von: "Luckz" 27. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text