1088°
ABGELAUFEN
CSL Grundgerüst-PCs: z.B. (A8-7600 APU mit Radeon R7 iGPU, 4GB RAM, ASUS A68HM-PLUS) für 154,90€ [CSL]
CSL Grundgerüst-PCs: z.B. (A8-7600 APU mit Radeon R7 iGPU, 4GB RAM, ASUS A68HM-PLUS) für 154,90€ [CSL]
ElektronikCSL Computer Angebote

CSL Grundgerüst-PCs: z.B. (A8-7600 APU mit Radeon R7 iGPU, 4GB RAM, ASUS A68HM-PLUS) für 154,90€ [CSL]

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:154,90€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Wieder da - benutzt folgenden Gutschein: "KHEV8THX".

---------------------


Moin.

Bei CSL gibt es einen aktuellen 25€-Gutschein (ab 149€ einlösbar): "25ENOV16".

Dadurch ergeben sich ein paar gute Preise für einige "Grundgerüste", je nach Anspruch bzw. Verwendung.

Der Einbau wird beim Preisvergleich nicht beziffert, dieser würde bei Mindfactory und Alternate (beispielhaft) 99,90€ betragen.


Variante 1 für 234,90€:
Prozessorkühler: Silent-Kühler für Sockel 1155/1151
Mainboard (1151): ASUS H110M-A, Sockel 1151, Intel® H110 Chipsatz
Arbeitsspeicher: 4096 MB DDR4-RAM, 2400 MHz, Crucial
Grafik: Intel HD Graphics 530 (CPU integrated), VGA, DVI, HDMI
Gehäuse: Modell CSL 6008 schwarz
Netzteil: 250 Watt Fortron FSP Netzteil, 82% Effizienz
Soundkarte: onBoard HD Audio 7.1
Garantieerweiterung: 24 Monate Herstellergarantie [I]

PVG: 114,24€ + 65,85€ + ~18€ + ~25€ + ~25€ = 248,09€


Variante 2 für 194,90€:
CPU: Intel® Core™ i3-4160, 2× 3600 MHz
CPU-Kühler: Silent-Kühler für Sockel 1155/1151/1150
Speicher: 4096 MB DDR3-RAM, Micron®/Elixir®/Kingston®
Grafik: Intel® HD Graphics 4400, max. 1759 MB shared Memory, Intel® Clear Video HD Technology, VGA, DVI
Mainboard: ASUS H81M-P, Sockel 1150, Intel® H81 Chipsatz, 2× SATA III (6 GBit/s), 2× SATA II, 2× USB 3.0, 2× USB 2.0, 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X1, 2× PS/2, 8-Kanal HD AudioNetzwerk:10/100/1000 MBit/s Ethernet LAN, DSL fähig
Sound: 7.1 Sound 8-Channel HD Audio (ALC887)
Gehäuse: ATX Design-Mini-Tower (CSL 6001), Farbe schwarz glänzend
Netzteil: 250 Watt Fortron FSP Netzteil, 82% Effizienz

PVG: 109,79€ + 51,13€ + ~18€ + ~25€ + ~25€ = 228,92€


Variante 3 für 154,90€:
CPU: AMD A8-7600 APU (Accelerated Processing Unit) 4× 3100 MHz, mit TurboCORE Technologie bis zu 3800 MHz, mit integrierter Grafikeinheit
CPU-Kühler: Silent-Kühler für Sockel AM3+ / FM1 / FM2
Speicher: 4096 MB DDR3-RAM, Micron®/Elixir®/Kingston®
Grafik: AMD Radeon™ R7 Grafik, 2048 MB HyperMemory, DirectX® 12, VGA, DVI, HDMI
Mainboard: ASUS A68HM-PLUS, Sockel FM2+, AMD A68H FCH, 4× SATA III, RAID support, 2× USB 3.0, 2× USB 2.0, 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X1, 1× PCI, 2× PS/2, 7.1 HD Audio
Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Ethernet LAN, DSL fähig
Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller ALC887, HD-Audio
Gehäuse: Design-Mini-Tower CSL Wave, Farbe schwarz, blau beleuchtet, 2× USB 3.0, Frontklappe mit Magnetverschluss
Netzteil: 250 Watt Fortron FSP Netzteil, 82% Effizienz

PVG: 72,85€ + 55,90€ + ~18€ + ~25€ + ~25€ = 196,75€



Insbesondere die Variante 3 mit A8-7600 bietet ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (wobei man sich über eine APU ja sowieso trefflich streiten kann).

Wer eine Grafikkarte verbauen möchte, sollte entsprechend das Update auf ein besseres Netzteil gleich vornehmen (450W be quiet System Power für 29,90€) - dann ist freilich Abstand von einer APU zu nehmen.

Zur AMD-APU sei noch gesagt, das diese stark mit schnellerem RAM korreliert.

Weiteren RAM und eine SSD solltet ihr separat kaufen, hier lohnt es sich ausdrücklich nicht, dies über CSL zu erwerben.

Beste Kommentare

fredthefreezervor 5 m

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....



Weil 1. du den Unterschied in Spielen eh nicht merken wirst und 2. du ein Z170 Board brauchst, damit du RAM ab 2133 MHz betreiben kannst. Das heißt auch, dass der 2400 RAM in der 1. Konfiguration nur mit 2133MHz laufen wird.

VerfasserDeal-Jäger

benjarobbivor 1 h, 2 m

Der PowerEdge T20 war besser



johannesbruegelvor 16 m

Deutlich besser!


Schön, schön. Dann warten wir einfach ein Weilchen, bis es wieder Cashback gibt. Gibts vielleicht in einem Jahr oder so wieder. Alle, die jetzt Bedarf haben, müssen wir einfach vertrösten, die können halt einfach keinen PC kaufen.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 1. Nov 2016

fredthefreezervor 1 h, 6 m

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....


Weil diese Boards nicht mehr als 2133er können. Und man das im BIOS auch nicht ändern kann.
Bearbeitet von: "JTH1p573r" 1. Nov 2016

69 Kommentare

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....

VerfasserDeal-Jäger

fredthefreezervor 5 m

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....


Weil ich den auch nicht kaufen würde. Das Geld ist an anderer Stelle besser investiert - z.B. einfach mehr RAM oder in einer SSD.

fredthefreezervor 5 m

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....



Weil 1. du den Unterschied in Spielen eh nicht merken wirst und 2. du ein Z170 Board brauchst, damit du RAM ab 2133 MHz betreiben kannst. Das heißt auch, dass der 2400 RAM in der 1. Konfiguration nur mit 2133MHz laufen wird.

fredthefreezervor 1 h, 6 m

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....


Weil diese Boards nicht mehr als 2133er können. Und man das im BIOS auch nicht ändern kann.
Bearbeitet von: "JTH1p573r" 1. Nov 2016

kann jemand bitte mal ein ordentliches aufrüstboard anbieten, danke

CSL ist mein Händler für PC-Teile, sehr empfehlenswert!

Benötige einen i3 samt MB, gibts da auch günstige Kits? Gern mit etwas Ram.

fredthefreezervor 3 h, 11 m

Wieso die zu den Sylake CPUs aber auch immer den langsameren und nicht mindestens nen 2800er DDR4 RAM nehmen find ich mist....



Der i3-6100 unterstützt maximal die Geschwindigkeit von DDR4-2133MHz. (Quelle: Intel Website). 2400MHz kann man also noch nehmen, alles drüber wird zwar klappen, aber wohl nichts bringen. Denn wenn es was bringen würde, würde Intel seine CPUs damit bewerben, dass sie gut mit diesen Geschwindigkeiten zurecht kommen.
Bearbeitet von: "EddyGaming" 1. Nov 2016

EddyGamingvor 36 m

Der i3-6100 unterstützt maximal die Geschwindigkeit von DDR4-2133MHz. (Quelle: Intel Website). 2400MHz kann man also noch nehmen, alles drüber wird zwar klappen, aber wohl nichts bringen. Denn wenn es was bringen würde, würde Intel seine CPUs damit bewerben, dass sie gut mit diesen Geschwindigkeiten zurecht kommen.



Nicht ganz. Wenn du mal z.B. auf Youtube guckst, manche Leute haben Benchmarks mit verschieden schnellem RAM durchgeführt. Man kann beobachten, dass wenn man im CPU-Limit liegt, ein Unterschied zwischen 2133MHz und 3000MHz schon erkennbar ist. Doch da die meisten Spiele eher von der Grafikkarte limitiert wird, muss jeder selber entscheiden, ob schnellerer RAM den Aufpreis wert ist.

Die Spezifikationen auf deren Website garantiert Intel nur. Wenn schnellerer RAM verwendet wird, gibt es keine Garantie von Intel, dass es funktioniert. Schließlich gilt ab 2133MHz der RAM als OC (Deswegen ist auch ein Z-Board notwendig). Aber bisher gibt es noch keine Berichte, dass schnellerer RAM nicht funktioniert hat. Nur manchmal ist es notwendig es selber im BIOS einzustellen. Aber da hier ein H110 Board verwendet wird, wird der RAM Takt automatisch auf 2133MHz gedrosselt.
Bearbeitet von: "Stuart0610" 1. Nov 2016

Macht nicht wirklich Sinn einen PC mit dieser Technik aufzurüsten. Billige und brauchbare Büro-PC's gibt es schon unter 200€.

Die hier angebotene Hardware wäre selbst schon ein Fall um aufgerüstet zu werden.
Bearbeitet von: "derbayer" 1. Nov 2016

VerfasserDeal-Jäger

derbayervor 4 m

Macht nicht wirklich Sinn einen PC mit dieser Technik aufzurüsten. Billige und brauchbare Büro-PC's gibt es schon unter 200€.Die hier angebotene Hardware wäre selbst schon ein Fall um aufgerüstet zu werden.


Die heißen halt so. Wie soll ich sie nennen? Grundgerüst-PCs? Ich rede ja auch nicht von Gaming o.ä. Das sind einfach Grundgerüste, die man mit einer SSD und noch etwas RAM durchaus für mehr als nur Multimedia nutzen kann.

Wo gibt es denn vergleichbare Hardware neu günstiger?
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 1. Nov 2016

Der PowerEdge T20 war besser

benjarobbivor 45 m

Der PowerEdge T20 war besser


Deutlich besser!

VerfasserDeal-Jäger

benjarobbivor 1 h, 2 m

Der PowerEdge T20 war besser



johannesbruegelvor 16 m

Deutlich besser!


Schön, schön. Dann warten wir einfach ein Weilchen, bis es wieder Cashback gibt. Gibts vielleicht in einem Jahr oder so wieder. Alle, die jetzt Bedarf haben, müssen wir einfach vertrösten, die können halt einfach keinen PC kaufen.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 1. Nov 2016

Die Variante 3 hört sich für den Preis ganz interessant an.

Habe derzeit ne AMD FX-4100 mit ner GeForce GTX550 Ti.
Also schon etwas betagtere Hardware. Aber für bissel surfen und mal das ein oder andere Game ältere Game zocken reicht es.

Würde ich mich mit der hier angebotenen Konfiguration zu meinem derzeitigen PC besser stellen? Die CPU dürfte ne Ecke schneller sein, doch wie sieht es mit der GPU aus? Diese On-Board-Lösungen sind in den meisten Fällen langsamer als eine separate Graphikkarte. Nur bei meinem alten Modell, ist da evtl. die On-Board-Lösung auf der A8-7600 doch schneller im Vergleich?

TOP !

german_psychovor 16 m

Habe derzeit ne AMD FX-4100 mit ner GeForce GTX550 Ti.....Würde ich mich mit der hier angebotenen Konfiguration zu meinem derzeitigen PC besser stellen? Die CPU dürfte ne Ecke schneller sein, doch wie sieht es mit der GPU aus?


Das wird sich für Dich eher nicht lohnen. Da würde ich eher das bestehende System mit einem FX-6300 und einer passenden Grafikkarte (750TI?) aufrüsten.

Deal ist aber verdammt hot!

Ohhh ja ihr Schlauberger.....ich hab auch nicht von dem Rechner hier gesprochen, sondern von dem den CSL noch anbietet! Und das is ein i5 6600K mit dem langsamen RAM.

Und das verstehe ich beim besten Willen nicht!

Stuart0610vor 6 h, 34 m

Weil 1. du den Unterschied in Spielen eh nicht merken wirst und 2. du ein Z170 Board brauchst, damit du RAM ab 2133 MHz betreiben kannst. Das heißt auch, dass der 2400 RAM in der 1. Konfiguration nur mit 2133MHz laufen wird.


​Höher getakteter Speicher ist für Overclocker, wenn zum Overclocken der Bustakt angehoben wird. Wer nicht übertaktet, brauch auch keinen höher getakteten Speicher.
Bearbeitet von: "scrooge23" 1. Nov 2016

fredthefreezervor 53 m

Ohhh ja ihr Schlauberger.....ich hab auch nicht von dem Rechner hier gesprochen, sondern von dem den CSL noch anbietet! Und das is ein i5 6600K mit dem langsamen RAM.Und das verstehe ich beim besten Willen nicht!

​übertaktest du? Diese Rechner sind nicht dafür ausgelegt, darum der “kleine“ Speicher

scrooge23vor 1 m

​übertaktest du? Diese Rechner sind nicht dafür ausgelegt, darum der “kleine“ Speicher



Ahhja ich sehe du kennst dich aus.......not

fredthefreezervor 2 m

Ahhja ich sehe du kennst dich aus.......not

​Du nicht, wie man merkt. Schade.

scrooge23vor 4 m

​Du nicht, wie man merkt. Schade.



Wie alt bist du? 12!? Lern mal zu argumentieren....is ja grauslich....

Was soll ich argumentieren? Die einzigen Angebot-PC's mit 6600K sind AMD A8-6600K und nun nenn du mir mal Argumente für deine Frasen ala “Warum ist da son Gammel-Ram drin?“





















Du bist wohl eher 6 und verhältst dich so, als wenn du deinen Lolli nicht bekommst.
Bearbeitet von: "scrooge23" 1. Nov 2016

Korrelieren die Intel APUs nicht auch stark mit schnellem RAM?

scrooge23vor 2 h, 3 m

​Höher getakteter Speicher ist für Overclocker, wenn zum Overclocken der Bustakt angehoben wird. Wer nicht übertaktet, brauch auch keinen höher getakteten Speicher.



Doch! Wie schon gesagt, z.B. in Spielen wo die CPU limitiert. Hier in diesem Video siehst du den Unterschied ziemlich gut, ca. in der 2:35 Minute erklärt er es kurz auch noch.
Auch profitieren einige Programme wie 7-Zip auch davon. Siehe hier: hardwareluxx.de/ind…t=8
Und hier: pcgameshardware.de/RAM…87/
Bearbeitet von: "Stuart0610" 1. Nov 2016

JoHan222vor 7 h, 27 m

Korrelieren die Intel APUs nicht auch stark mit schnellem RAM?




Ja aber recht sinnlos weil die egal wie schnell der RAM ist immer noch zu lahm ist, allerdings auch nur bis zu dem Punkt wo die GPU dann den schnellen Speicher nicht mehr füttern kann.
Das Problem haben die AMD Apus nicht, den die sind wesentlich stärker und mit schnellem Speicher sogar spieletauglich.
Die Spieletauglichkeit gibts bei Intel erst mit den richtig dicken CPUs und das ist total sinnbefreit da man die unter Garatie nie benutzt sondern eine dedizierte anständige Graka verbaut.

Hast eineTips für schneller Office PC unter Win 10 ?
Bearbeitet von: "jeanbond" 2. Nov 2016

jeanbondvor 3 h, 0 m

Hast eineTips für schneller Office PC unter Win 10 ?

Für nur Office würde ich einen hoch getankten i3 nehmen 8gb RAM und ssd.
Den Intel wegen der viel besseren Single Thread Performance. Ein AMD tut es aber auch. Die grafikeinheit auf den CPUs reichen dafür locker.

H3llh0und0809vor 6 m

Für nur Office würde ich einen hoch getankten i3 nehmen 8gb RAM und ssd. Den Intel wegen der viel besseren Single Thread Performance. Ein AMD tut es aber auch. Die grafikeinheit auf den CPUs reichen dafür locker.



Auch zum Programmieren ! Für mein studierende Sohn .

jeanbondvor 3 h, 13 m

Auch zum Programmieren ! Für mein studierende Sohn .

Programmieren ist leider etwas ungenau. Webseiten und das Zeug was man als Informatiker so schreibt geht, bei Spiele-Programmierung geht's nicht.
Wenn dein Sohn studiert brauch er den Rechner eher rund um die Uhr.

Also i3 oder liber i5 ? Mit dem Rechner soll er in den nächsete 2-3 Jahre arbeiten -

i3 für Office und i5 für Spiele und mehr

also ich zocke mit einem i3, der mich noch nie gebremst hat! RAM und GPU sind meiner Meinung nach viel ausschlaggebender. Guter Deal, ein hot von mir

Also i3 PC mit 450 W Netzteile und SSD und Ram werde ich wo anders kaufen . Hat einer Emfehlung für Grafikkarte für Gelegenheit Gammer

​​hey leute kennt sich jemand gut mit laptops aus wollte mir eins für 600 euro zulegen wisst ihr ob es momentan gute angebote gibt würde mich über jede hilfe freuen, wäre es klug bis weihnachten zu warten da ja um diese zeit auch viele Angebote entstehen

VerfasserDeal-Jäger

NeBuLoUsBackvor 49 m

​​hey leute kennt sich jemand gut mit laptops aus wollte mir eins für 600 euro zulegen wisst ihr ob es momentan gute angebote gibt würde mich über jede hilfe freuen, wäre es klug bis weihnachten zu warten da ja um diese zeit auch viele Angebote entstehen


Kommt wohl drauf an, was du suchst. Gaming- oder "normales" Notebook?

Xeswinossvor 13 m

Kommt wohl drauf an, was du suchst. Gaming- oder "normales" Notebook?

​will das bestmögliche aus dem laptop rausholen

VerfasserDeal-Jäger

NeBuLoUsBackvor 1 h, 12 m

​will das bestmögliche aus dem laptop rausholen


Andere Frage: wofür soll es genutzt werden? Brauchst du hauptsächlich Leistung?

ja leistung auch zum cs go zocken aber auch programme wie visual studio matlab maxwell und LoL wäre auch cool

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text