Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[CSL] Sprint 5826 PC, Ryzen 5 3400G, 16 GB DDR4-RAM, 240 GB M.2 SATA SSD, MSI A320M-A PRO MAX, nOS
469° Abgelaufen

[CSL] Sprint 5826 PC, Ryzen 5 3400G, 16 GB DDR4-RAM, 240 GB M.2 SATA SSD, MSI A320M-A PRO MAX, nOS

349€399€-13% Kostenlos KostenlosCSL Computer Angebote
29
469° Abgelaufen
[CSL] Sprint 5826 PC, Ryzen 5 3400G, 16 GB DDR4-RAM, 240 GB M.2 SATA SSD, MSI A320M-A PRO MAX, nOS
eingestellt am 18. AugBearbeitet von:"jamesblond"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

CSL hat den Preis für den Sprint 5826 PC, Ryzen 5 3400G, 16 GB DDR4-RAM, 240 GB M.2 SATA SSD, MSI A320M-A PRO MAX um 50€ gesenkt

Damit bekommt ihr einen brauchbaren Office PC zum kleinen Preis

► Preisvergleich 399€

Betriebssystem: kein Betriebssystem
Prozessor: AMD Ryzen 5 3400G, 4x 3700 MHz
Prozessorkühler: Deepcool Beta 10-PWM
Grafikkarte: Radeon Vega 11 OnChip
Mainboard: MSI A320M-A PRO MAX
Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 8 GB), 3000 MHz, G.SKILL Aegis
1. Festplatte240 GB M.2 SATA SSD Kingston A400 (Lesen/Schreiben: max. 500 MB/s | 350 MB/s)
Laufwerke: kein Laufwerk
Cardreader: kein Cardreader
Gehäuse: CSL Orion schwarz glossy inkl. Cardreader (SD / SDHC / SDXC)
Kabel Modding: kein Kabel Modding
Netzteile: CSL Silent-Netzteil, 82 % Effizienz
WLAN: kein WLAN
Garantieerweiterung: 24 Monate Herstellergarantie
Netzwerkkarten: onBoard LAN
Soundkarten: onBoard HD Sound
TV-Stick/TV-Karte: kein TV-Stick/TV-Karte
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Ich will mich ja nicht schon wieder einmischen, aber ein Preisvergleich der Einzelteile via Geizhals wäre hier doch deutlich schöner, als irgendeine fiktive Zahl von CSL als PVG zu nehmen
jamesblond18.08.2020 16:33

man geht halt immer davon aus, dass jeder sich so einen PC selber zusammen …man geht halt immer davon aus, dass jeder sich so einen PC selber zusammen bauen will/kann.... was nicht der Fall ist. Zudem bleibt die Arbeitszeit komplett aussen vor.


Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den Selbstbau. Wer einen PC selbst baut, kauft keinen Fertig-PC - und umgekehrt.

Es geht einfach darum, ein objektives Kriterium der Vergleichbarkeit zu haben, um den Preis von Fertig-PCs überhaupt irgendwie beurteilen zu können.
Gab schon mal bessere Konfigs für 15 Euro
29 Kommentare
Ich will mich ja nicht schon wieder einmischen, aber ein Preisvergleich der Einzelteile via Geizhals wäre hier doch deutlich schöner, als irgendeine fiktive Zahl von CSL als PVG zu nehmen
Einen schlechteren CPU Kühler als den boxed drauf schrauben muss man dann auch erstmal schaffen.
Gab schon mal bessere Konfigs für 15 Euro
iXoDeZz18.08.2020 16:08

Ich will mich ja nicht schon wieder einmischen, aber ein Preisvergleich …Ich will mich ja nicht schon wieder einmischen, aber ein Preisvergleich der Einzelteile via Geizhals wäre hier doch deutlich schöner, als irgendeine fiktive Zahl von CSL als PVG zu nehmen



geizhals.de/?ca…785
Es fehlen hier das Gehäuse und das Netzteil (CSL gelabelt) sowie die Versandkosten der einzelnen Shops, daher ist ein direkter Vergleich nicht möglich.
jamesblond18.08.2020 16:19

https://geizhals.de/?cat=WL-1690785Es fehlen hier das Gehäuse und das …https://geizhals.de/?cat=WL-1690785Es fehlen hier das Gehäuse und das Netzteil (CSL gelabelt) sowie die Versandkosten der einzelnen Shops, daher ist ein direkter Vergleich nicht möglich.


Nehm doch einfach was vergleichbares
iXoDeZz18.08.2020 16:08

Ich will mich ja nicht schon wieder einmischen, aber ein Preisvergleich …Ich will mich ja nicht schon wieder einmischen, aber ein Preisvergleich der Einzelteile via Geizhals wäre hier doch deutlich schöner, als irgendeine fiktive Zahl von CSL als PVG zu nehmen


Wenn du es nicht willst, dann misch dich doch nicht ein, außer irgendeine deiner schizophren Persönlichkeiten zwingt dich dazu.
Nennen wir sie mal "Hildegard"... Dann markier das einfach für uns, dass da Hildegard schreibt und nicht du.

Einzelteile macht auch irgendwie wenig Sinn.
Andere Produkte zerlegen wir ja auch nicht und berechnen dann die Einzelpreise.

Es gibt den ehemaligen Preis des Produkts, also kann man den durchaus nehmen.
MP_DUS18.08.2020 16:32

Wenn du es nicht willst, dann misch dich doch nicht ein, außer irgendeine …Wenn du es nicht willst, dann misch dich doch nicht ein, außer irgendeine deiner schizophren Persönlichkeiten zwingt dich dazu.Nennen wir sie mal "Hildegard"... Dann markier das einfach für uns, dass da Hildegard schreibt und nicht du. Einzelteile macht auch irgendwie wenig Sinn.Andere Produkte zerlegen wir ja auch nicht und berechnen dann die Einzelpreise.Es gibt den ehemaligen Preis des Produkts, also kann man den durchaus nehmen.



man geht halt immer davon aus, dass jeder sich so einen PC selber zusammen bauen will/kann.... was nicht der Fall ist. Zudem bleibt die Arbeitszeit komplett aussen vor.
Bearbeitet von: "jamesblond" 18. Aug
jamesblond18.08.2020 16:33

man geht halt immer davon aus, dass jeder sich so einen PC selber zusammen …man geht halt immer davon aus, dass jeder sich so einen PC selber zusammen bauen will/kann.... was nicht der Fall ist. Zudem bleibt die Arbeitszeit komplett aussen vor.


Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den Selbstbau. Wer einen PC selbst baut, kauft keinen Fertig-PC - und umgekehrt.

Es geht einfach darum, ein objektives Kriterium der Vergleichbarkeit zu haben, um den Preis von Fertig-PCs überhaupt irgendwie beurteilen zu können.
iXoDeZz18.08.2020 16:37

Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den …Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den Selbstbau. Wer einen PC selbst baut, kauft keinen Fertig-PC - und umgekehrt.Es geht einfach darum, ein objektives Kriterium der Vergleichbarkeit zu haben, um den Preis von Fertig-PCs überhaupt irgendwie beurteilen zu können.



ein Anhaltspunkt ist es schon. Es fehlen aber immer die Versandkosten die z.T. beträchtlich sein können. Bei MF z.B. 8,99€
jamesblond18.08.2020 16:39

ein Anhaltspunkt ist es schon. Es fehlen aber immer die Versandkosten die …ein Anhaltspunkt ist es schon. Es fehlen aber immer die Versandkosten die z.T. beträchtlich sein können. Bei MF z.B. 8,99€


Es ist aber trotzdem ein Richtwert, um besonders einfach einschätzen zu können, wie gut der Deal ist. In vielen Angeboten z.B von Agando ist der Eigenbau sogar teuerer.
Bearbeitet von: "InternetExplorer.exe" 18. Aug
27493183-rFH2I.jpgNetzteil & Gehäuse fehlen..
40€ netzteil & 40€ Gehäuse..ca.340€
Bearbeitet von: "robsen512" 18. Aug
Kann man hier noch eine günstige Grafikkarte einbauen, damit man auch das ein oder andere Spiel drauf spielen kann ? @InternetExplorer.exe
Bearbeitet von: "Osii" 18. Aug
iXoDeZz18.08.2020 16:37

Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den …Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den Selbstbau. Wer einen PC selbst baut, kauft keinen Fertig-PC - und umgekehrt.Es geht einfach darum, ein objektives Kriterium der Vergleichbarkeit zu haben, um den Preis von Fertig-PCs überhaupt irgendwie beurteilen zu können.


Die Vergleichbarkeit hat man über die specs der CPU , gpu, ram etc.
Außerdem ist das kein Produktvergleichsportal.
Hier geht es immer um ein spezifisches Produkt zum jeweiligen Preis.
Wer genau Modellnummer BGR-HP6478H3 sucht, wird schon seine Gründe haben.

Zum Produktvergleich gibr es reichlich hilfeforen im Internet und derartige Seiten.

Wenn ich einen 10900K haben will (warum auch immer) brauche ich beim Preisvergleich keine threadripper Empfehlungen.

Wer hier her kommt, weiß schon was er will, weil man es vorher entschieden hat.
Denn hier landet man erst, wenn man den besten Preis für einen Artikel im Internet sucht.

Juh knoff watt ei mien?
MP_DUS18.08.2020 16:32

Wenn du es nicht willst, dann misch dich doch nicht ein, außer irgendeine …Wenn du es nicht willst, dann misch dich doch nicht ein, außer irgendeine deiner schizophren Persönlichkeiten zwingt dich dazu.Nennen wir sie mal "Hildegard"... Dann markier das einfach für uns, dass da Hildegard schreibt und nicht du. Einzelteile macht auch irgendwie wenig Sinn.Andere Produkte zerlegen wir ja auch nicht und berechnen dann die Einzelpreise.Es gibt den ehemaligen Preis des Produkts, also kann man den durchaus nehmen.


Problem ist, dass dieser Preis komplett fiktiv ist. Gerade bei den fertig-PCs wie z.B. auf Amazon *Schauder*. Insofern ist der Wert der Komponenten in der Kategorie fertig-PCs ein durchaus sinnvoller Wert, mit dem man feststellen kann, wie viel man für Zusammenbau (und OS) draufzahlt, bzw. wie viel man durch die minderwertigen Komponenten (im Vergleich zu Eigenbau) spart.
Osii18.08.2020 16:48

Kann man hier noch eine günstige Grafikkarte einbauen, damit man auch das …Kann man hier noch eine günstige Grafikkarte einbauen, damit man auch das ein oder andere Spiel drauf spielen kann ?


würden den PC sowieso nicht nehmen..aber low budget grakas z.BRadeon RX 570 oder evtl. gebraucht auf ebay schnapper machen, 970,980 etc etc
ratto12318.08.2020 16:48

Problem ist, dass dieser Preis komplett fiktiv ist. Gerade bei den …Problem ist, dass dieser Preis komplett fiktiv ist. Gerade bei den fertig-PCs wie z.B. auf Amazon *Schauder*. Insofern ist der Wert der Komponenten in der Kategorie fertig-PCs ein durchaus sinnvoller Wert, mit dem man feststellen kann, wie viel man für Zusammenbau (und OS) draufzahlt, bzw. wie viel man durch die minderwertigen Komponenten (im Vergleich zu Eigenbau) spart.


Alle Preise sind fiktiv. Erklär mir mal wieso nen auto 29.9999€ kostet.
Oder nen mixer 14,95€.

Die Einzelpreise sagen doch nichts aus, außer dass ich dann nen Haufen Kartons zunhaise habe aber trotzdem keinen PC.
.
Osii18.08.2020 16:48

Kann man hier noch eine günstige Grafikkarte einbauen, damit man auch das …Kann man hier noch eine günstige Grafikkarte einbauen, damit man auch das ein oder andere Spiel drauf spielen kann ? @InternetExplorer.exe


Könnte man Theoretisch machen. Ich kenne aber die Maße des Gehäuses nicht.
Ob das jetzt aber so Sinnvoll ist... Der 3400G macht eher keinen Sinn in Kombination mit einer Dedizierten Grafikkarte. Halte dann lieber Ausschau nach einem guten Angebot von Agando etc.
Bearbeitet von: "InternetExplorer.exe" 18. Aug
jamesblond18.08.2020 16:39

ein Anhaltspunkt ist es schon. Es fehlen aber immer die Versandkosten die …ein Anhaltspunkt ist es schon. Es fehlen aber immer die Versandkosten die z.T. beträchtlich sein können. Bei MF z.B. 8,99€


Völlig klar, deswegen ist es ja auch kein richtiger Vergleichspreis in dem Sinne. Gehört aber trotzdem zu jedem PC-Deal dazu.
MP_DUS18.08.2020 16:48

Die Vergleichbarkeit hat man über die specs der CPU , gpu, ram …Die Vergleichbarkeit hat man über die specs der CPU , gpu, ram etc.Außerdem ist das kein Produktvergleichsportal.Hier geht es immer um ein spezifisches Produkt zum jeweiligen Preis.Wer genau Modellnummer BGR-HP6478H3 sucht, wird schon seine Gründe haben.Zum Produktvergleich gibr es reichlich hilfeforen im Internet und derartige Seiten.Wenn ich einen 10900K haben will (warum auch immer) brauche ich beim Preisvergleich keine threadripper Empfehlungen.Wer hier her kommt, weiß schon was er will, weil man es vorher entschieden hat.Denn hier landet man erst, wenn man den besten Preis für einen Artikel im Internet sucht.Juh knoff watt ei mien?


Einfach mal über den eigenen Tellerrand schauen und nicht von sich selbst auf andere schließen. Ich browse relativ häufig bei Mydealz, und es kommt häufiger vor dass ich zwar in etwa weiß was ich suche, aber nicht auf ein bestimmtes Produkt festgelegt bin, sondern dann einigermaßen spontan nach P/L entscheide. Bestes Beispiel sind SSDs, da würde ich zwischen Samsung 970 Evo, WD blue, Sandisk 3D Ultra oder einer MX500 eigentlich alles mit 1 TB nehmen, und danach entscheiden, was gerade am günstigsten ist. Bei PCs könnte es ja durchaus Leuten ähnlich gehen.

Dann gibt es auch einfach Leute die wenig Ahnung haben und ein paar kompetente Empfehlungen schätzen.

Ich finde Deine Einstellung nicht realistisch und nicht hilfreich. Dass man ein Produkt komplett ohne Alternativen, ohne Kontext sieht, kommt selten vor.
Bearbeitet von: "ratto123" 18. Aug
InternetExplorer.exe18.08.2020 16:50

Könnte man Theoretisch machen. Ich kenne aber die Maße des Gehäuses ni …Könnte man Theoretisch machen. Ich kenne aber die Maße des Gehäuses nicht.Ob das jetzt aber so Sinnvoll ist... Der 3400G macht eher keinen Sinn in Kombination mit einer Dedizierten Grafikkarte. Halte dann lieber Ausschau nach einem guten Angebot von Agando etc.


Ok, danke
MP_DUS18.08.2020 16:50

Alle Preise sind fiktiv. Erklär mir mal wieso nen auto 29.9999€ ko …Alle Preise sind fiktiv. Erklär mir mal wieso nen auto 29.9999€ kostet.Oder nen mixer 14,95€.Die Einzelpreise sagen doch nichts aus, außer dass ich dann nen Haufen Kartons zunhaise habe aber trotzdem keinen PC..


Sie sind ein Maß dafür ob Du einigermaßen fair was für dein Geld bekommst oder über den Tisch gezogen wirst, wie es durchaus bei manchen fertig-PCs der Fall ist.

Von veralteten Produkten, die für das doppelte des Nachfolgemodells noch bei einem windigen eBay-Händler gelistet sind und dann hier als Deal auftauchen, will ich gar nicht anfangen.

Man kann sich im Übrigen ja auch z.B. bei Mindfactory die bestellten Komponenten (gegen Aufpreis) zusammenbauen lassen.
Bearbeitet von: "ratto123" 18. Aug
ratto12318.08.2020 16:52

Einfach mal über den eigenen Tellerrand schauen und nicht von sich selbst …Einfach mal über den eigenen Tellerrand schauen und nicht von sich selbst auf andere schließen. Ich browse relativ häufig bei Mydealz, und es kommt häufiger vor dass ich zwar in etwa weiß was ich suche, aber nicht auf ein bestimmtes Produkt festgelegt bin, sondern dann einigermaßen spontan nach P/L entscheide. Bestes Beispiel sind SSDs, da würde ich zwischen Samsung 970 Evo, WD blue, Sandisk 3D Ultra oder einer MX500 eigentlich alles mit 1 TB nehmen, und danach entscheiden, was gerade am günstigsten ist. Bei PCs könnte es ja durchaus Leuten ähnlich gehen.Dann gibt es auch einfach Leute die wenig Ahnung haben und ein paar kompetente Empfehlungen schätzen.Ich finde Deine Einstellung nicht realistisch und nicht hilfreich. Dass man ein Produkt komplett ohne Alternativen, ohne Kontext sieht, kommt selten vor.


Also das mit den kompetenten Empfehlungen kann man, grad im Bereich computer, komplett vergessen.
Was ich hier schon für einen himmelschreienden Blödsinn von selbsternannten "Fachleuten" gelesen habe, geht auf keine Kuhhaut.

Bei Fachmagazinen/Webseiten/Profis nachlesen/fragen und dann hier nach einem Preis suchen.
Hier nach Rat fragen ist eher so semi-gut.
Andersrum macht das auch nur in Ausnahmefällen sinn.
Wem das nicht klar ist, der hat auch mal verdient Schrott zu kaufen.

Du und deine gesuchte SSD bist das beste Beispiel, dass ich recht habe. Du weißt, du brauchst Produkt a, b oder c und suchst genau nach diesen Produkten, weil du eben schon weißt was du suchst.

Benchmarks etc hast du vorher auf anderen Seiten nachgesehen und deshalb deine Auswahl getroffen.

Das gilt nicht nur für computer.
Die Eltern hier auf der Seite drehen noch mehr am Rad, wenn es um kindergedöns geht.
Was denn hier los
8GB RAM + Festplatte wäre defenitiv schlauer gewesen

Bei so einer Konfiguration brauchst du never 16gb
Was haltet ihr vom A320 Chipsatz ? Bisschen veraltet oder ? Klar für ein Budget Gerät in Not gehts aber Zukunftssicher ist was anderes... eigentlich ne Schande da nen Ryzen 3000 drauf zu klatschen
Bearbeitet von: "Valentin_Marronaro" 18. Aug
iXoDeZz18.08.2020 16:37

Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den …Das stimmt so nicht, zumindest mir gehts dabei überhaupt nicht um den Selbstbau. Wer einen PC selbst baut, kauft keinen Fertig-PC - und umgekehrt.Es geht einfach darum, ein objektives Kriterium der Vergleichbarkeit zu haben, um den Preis von Fertig-PCs überhaupt irgendwie beurteilen zu können.


Für das Verfechten von MyDealz Ambitionen lasse ich dir ein Follow da
MP_DUS18.08.2020 17:15

Also das mit den kompetenten Empfehlungen kann man, grad im Bereich …Also das mit den kompetenten Empfehlungen kann man, grad im Bereich computer, komplett vergessen.Was ich hier schon für einen himmelschreienden Blödsinn von selbsternannten "Fachleuten" gelesen habe, geht auf keine Kuhhaut.Bei Fachmagazinen/Webseiten/Profis nachlesen/fragen und dann hier nach einem Preis suchen.Hier nach Rat fragen ist eher so semi-gut.Andersrum macht das auch nur in Ausnahmefällen sinn.Wem das nicht klar ist, der hat auch mal verdient Schrott zu kaufen. Du und deine gesuchte SSD bist das beste Beispiel, dass ich recht habe. Du weißt, du brauchst Produkt a, b oder c und suchst genau nach diesen Produkten, weil du eben schon weißt was du suchst. Benchmarks etc hast du vorher auf anderen Seiten nachgesehen und deshalb deine Auswahl getroffen.Das gilt nicht nur für computer.Die Eltern hier auf der Seite drehen noch mehr am Rad, wenn es um kindergedöns geht.


Sich auf "Profis" zu verlassen, die dir im Grunde genommen nur irgendwas verkaufen wollen, ist ebenfalls oft keine extragute Idee.
Am Ende entscheidet die persönliche Erfahrung, und die ist das Ergebnis vieler Faktoren - Tests & Benchmarks, Preisvergleiche, Tipps von Profis und Amateuren, Trial & Error...
Bearbeitet von: "Monophon" 22. Aug
Valentin_Marronaro18.08.2020 21:01

Was haltet ihr vom A320 Chipsatz ? Bisschen veraltet oder ? Klar für ein …Was haltet ihr vom A320 Chipsatz ? Bisschen veraltet oder ? Klar für ein Budget Gerät in Not gehts aber Zukunftssicher ist was anderes... eigentlich ne Schande da nen Ryzen 3000 drauf zu klatschen


Ist ja auch kein "echter" Ryzen 3000, sondern eine Zen+-APU (Ryzen 2000) unter "false flag". Außerdem ist Zukunftssicherheit auch mit den aktuellen Mainboards (A520/B550/X570) nicht wirklich gegeben, da ja bald der Wechsel auf DDR5 ansteht.
Bearbeitet von: "Monophon" 22. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text