532°
c’t - 3 Ausgaben (Printheft + Digitalversion) für 11,10€ mit 10€ Amazon-Gutschein inkl. Zugang zum gesamten Online-Archiv

c’t - 3 Ausgaben (Printheft + Digitalversion) für 11,10€ mit 10€ Amazon-Gutschein inkl. Zugang zum gesamten Online-Archiv

EntertainmentCinemaAboShop Angebote

c’t - 3 Ausgaben (Printheft + Digitalversion) für 11,10€ mit 10€ Amazon-Gutschein inkl. Zugang zum gesamten Online-Archiv

Preis:Preis:Preis:11,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Verlag Heise bietet momentan 3 Ausgaben des C’t Magazins für 11,10€ mit einem 10€ Amazon-Gutschein als Dankeschön an. Effektiv gibt es 3 Ausgaben also für 1,10€ statt für 4,70€ pro Einzelausgabe. Im Preis von 11,10€ inbegriffen sind:

  • 10€ Amazon-Gutschein
  • 3 Printhefte
  • 3 Digitalausgaben lesbar über die App (iOS, Android, Kindle Fire + PDF für PC)
  • Online-Zugriff auf das gesamte Artikel-Archiv (bis 2016)





Kleingedrucktes
“Bei Nichtgefallen sende ich nach Erhalt der 2. Testausgabe eine formlose Nachricht an leserservice@heise.de.“ Danach ist das Abo jederzeit zur übernächsten Ausgabe kündbar.

Ansprechpartner
Heise Medien GmbH & Co. KG, Leserservice, Postfach 24 69, 49014 Osnabrück
Tel: +49[0]541 80009 120, Fax: +49[0]541 80009 122
E-Mail: leserservice@heise.de


Bei den letzen Malen gab's Archivzugriff nur für ein Vollwertiges Abo, bzw. man konnte die Archive nicht runter laden.

@dm1988
Dieses Mal steht explizit dabei "Voller Zugriff auf das gesamte c‘t Artikel-Archiv mit allen vergangenen c‘t Artikeln bis 2016" - ich würde mich also beschweren, wenn das wieder vorkommt!

Beliebteste Kommentare

Muss mich der Misepetrigkeit leider anschließen - die Ausgabe wird in der Regel nur noch 2-3 Stunden durchgeblättert.
Die News kennt man bereits aus dem RSS, Die Tests sind dünn und wollen niemandem wehtun und die ausführlichen Beiträge sind mir oft zu speziell: autonome Schiffe z.b.

Andere Magazine sind aber noch schlechter und allen gemein die Langsamkeit der Printmedien.
Da lese ich im Internet doch lieber gleich die Spezialisten (Prad, PCGH, ..) oder Enthusiasten (z.B technikaffe).

Einig die heise-Videos sehe ich noch gern, aber da verdienen sie nichts - ein Teufelskreis vermutlich.

trambahnervor 15 m

Preis is gut, daher Deal =hotinhaltlich wird ct aber IMO immer schlechter. Die Umgestaltung/Sparmaßnahme im Frühjahr war aus meiner Sicht eine Katastrophe.



Sehe ich genauso, deswegen habe ich auch nach über 20 Jahren mein Abo gekündigt. Das neue Layout hat die c't schlechter und teurer (weil weniger Inhalt) gemacht, dazu dann die neuerliche Preiserhöhung um 25ct vor ein paar Tagen und der sowieso vorhandene stetige inhaltliche Abbau. Nö, Heise so nicht...
Bearbeitet von: "TheInvisible" 8. November

32 Kommentare

Warte nochmal auf 6 Ausgaben mit Amazon Gutschein, das lohnt sich mehr. Aber danke, in jedem Fall HOT.

Preis is gut, daher Deal =hot

inhaltlich wird ct aber IMO immer schlechter. Die Umgestaltung/Sparmaßnahme im Frühjahr war aus meiner Sicht eine Katastrophe.
Bearbeitet von: "trambahner" 8. November

trambahnervor 4 m

Preis is gut, daher Deal =hotinhaltlich wird ct aber IMO immer schlechter. Die Umgestaltung/Sparmaßnahme im Frühjahr war aus meiner Sicht eine Katastrophe.




Was wurde gemacht bzw. geändert?

trambahnervor 15 m

Preis is gut, daher Deal =hotinhaltlich wird ct aber IMO immer schlechter. Die Umgestaltung/Sparmaßnahme im Frühjahr war aus meiner Sicht eine Katastrophe.



Sehe ich genauso, deswegen habe ich auch nach über 20 Jahren mein Abo gekündigt. Das neue Layout hat die c't schlechter und teurer (weil weniger Inhalt) gemacht, dazu dann die neuerliche Preiserhöhung um 25ct vor ein paar Tagen und der sowieso vorhandene stetige inhaltliche Abbau. Nö, Heise so nicht...
Bearbeitet von: "TheInvisible" 8. November

stimmt auch wieder, aber welche alternative könnt ihr für unter 5€/Heft denn empfehlen?

Muss mich der Misepetrigkeit leider anschließen - die Ausgabe wird in der Regel nur noch 2-3 Stunden durchgeblättert.
Die News kennt man bereits aus dem RSS, Die Tests sind dünn und wollen niemandem wehtun und die ausführlichen Beiträge sind mir oft zu speziell: autonome Schiffe z.b.

Andere Magazine sind aber noch schlechter und allen gemein die Langsamkeit der Printmedien.
Da lese ich im Internet doch lieber gleich die Spezialisten (Prad, PCGH, ..) oder Enthusiasten (z.B technikaffe).

Einig die heise-Videos sehe ich noch gern, aber da verdienen sie nichts - ein Teufelskreis vermutlich.

"Online-Zugriff auf das gesamte Artikel-Archiv (bis 2016)"

Dauerhaft oder nur bis zur Kündigung?

Florian2019vor 22 m

"Online-Zugriff auf das gesamte Artikel-Archiv (bis 2016)"Dauerhaft oder nur bis zur Kündigung?


Eigentlich gar nicht... bei den letzen Malen gab es keinen Zugriff auf das Archiv bzw man konnte das Archiv nur runterladen,w enn man nen vollwertiges Abo hatte. Vllt sollte das mal aufgenommen werden!

Wenn man unbedingt das Archiv runterladen will einfach eine Ausgabe später kündigen, dann bekommt man noch 2 Ausgaben zum regulären Preis, hat aber auch Zugriff aufs Archiv da dann "reguläres" Abo!

Florian2019vor 2 h, 39 m

"Online-Zugriff auf das gesamte Artikel-Archiv (bis 2016)"Dauerhaft oder nur bis zur Kündigung?


Das Plattmachen beliebter Inhalte beherrschen sie leider:
@Heise:Warum Schlagseiten (Karikaturen von Ritsch & Renn) vor 2012 depubliziert?
In (und andernorts mit Bezügen auf) den Thread sollten sicher nach nunmehr exakt einem Jahr noch und wieder viele Erinnerungen und Gelegenheiten zur Erfüllung der (Nicht-)Versprechen gepostet werden:
Auch das "alte echte" Schlagseitenarchiv nutzt man in Hannover ja nicht mal als Download-Lockmittel (wobei es öffentlich zugänglich wirksamer wäre).
Bearbeitet von: "TEN" 7. November

Effektiv, 1,10€. Hot! Was will man mehr

Die Inhalte werden in der Tat immer oberflächlicher (oder spezieller was kaum jemanden erreicht), die Zielgruppe hat sich offenbar geändert.
Als ich das erste "neue" Heft erhielt dachte ich "OMG, haben die mir ne PC-Welt, Chip oder Computerbild geschickt"?
Ich fürchte, genau diesen Weg geht die Zeitschrift. Und fährt damit unnötigerweise die Auflagen mutmasslich in den Keller.
Bei manchen Seiten waren redaktionelle Seiten so ähnlich zu Anzeigen, dass ich dachte "?????".

Ich war 10 Jahre Abonnent, hab mir die Umgestaltung ein paar Hefte lang angesehen in der Hoffnung "wird vielleicht wieder besser". Und dann musste ich leider auch die Reissleine ziehen und hab mein Abo gekündigt; nicht ohne den Grund dem Verlag darzulegen. Hätte man einfach den Preis auf 5,- angehoben und die Qualität gelassen, wäre ich dabeigeblieben. Aber quasi hintenrum: nein.
Diese Umgestaltung ging völlig an der bisherigen Zielgruppe des Magazin vorbei.
Bearbeitet von: "trambahner" 8. November

Funktioniert es auch mit Fake-Name/Adresse oder nicht?

Mal abgesehen von der Qualität der C't, wie kommt man denn auf dieses Angebot wenn man nicht gerade mydealz drüber stolpert?

Florian2019vor 16 h, 16 m

"Online-Zugriff auf das gesamte Artikel-Archiv (bis 2016)"Dauerhaft oder nur bis zur Kündigung?


Rate Mal

Entschuldigung für die vielleicht dumme Frage, da ich die Zeitschrift an sich nicht kenne, aber gehört das Heft c't Mac auch dazu und ist im Archiv einsehbar?

TheInvisiblevor 20 h, 38 m

Sehe ich genauso, deswegen habe ich auch nach über 20 Jahren mein Abo gekündigt. Das neue Layout hat die c't schlechter und teurer (weil weniger Inhalt) gemacht, dazu dann die neuerliche Preiserhöhung um 25ct vor ein paar Tagen und der sowieso vorhandene stetige inhaltliche Abbau. Nö, Heise so nicht...



Das neue Layout finde ich gar nicht so übel. In der ersten Ausgabe dachte ich noch, waaaah danach wurde es aber schnell besser für mich.
Aber das eigentliche Problem ist, das ich gefühlt immer schneller durch bin, die meisten Artikel eher bla bla sind. Mein Abo bestand seit 99 (Vorher immer nur Ausgabe gekauft oder ähnliches) und als ich jetzt meine Rechnung bekam dachte ich mir nur, wech damit.
Vielleicht machen die mittlerweile zu vielen Online Kram und haben ihr Kerngeschäft vergessen. Wahrscheinlich ist da aber auch nicht mehr viel zu holen.
Bearbeitet von: "Tex" 8. November

Nicht einer hier, dem das neue Design gefällt? Sowas sollte doch vorher getestet werden. Aber wie so oft im Leben muss man die Menschen zu ihrem Glück zwingen. Wahrscheinlich haben das hochbezahlte Experten ausbaldovert.

Ich finde das Design zum kotzen!
Ich mag Times New Roman nicht und die Typo der Überschriften ist derart unharmonisch, da findet sich auf jeder 1,-€ Schriften-CD besseres. Auch sonst wird der Verlag immer schlechter. Früher habe ich mit wenigen Klicks im Netz die Quelle alter Artikel gefunden, heute sucht man sich dumm und dämlich. Nach Artikeln bzgl. Windows kann man z.B. gar nicht mehr suchen, da der Suchbegriff in 99% aller Artikel vorkommt. Schlagwörter für einzelne Artikel zu definieren ist überflüssig. Man kann ja den Volltext verschlagworten [ironie aus]. Und auf meine eMails erhalte ich auch keine Antworten mehr. Vor Jahren hat mir noch Andreas Stiller Mails beantwortet. Eine Eingangsbestätigung, wie es eigentlich üblich ist, hat der Heise-Verlag noch nie verschickt. Meine Adresse steht sicher auf der Schwarzen Liste und meine Mails landen gleich im SPAM. Werde bei meiner nächsten Anfrage wohl eine andere Adresse und einen falschen Namen verwenden. Werde mein Abo auch kündigen und mit der nächsten guten Prämie neu abschließen. Die Verlage wollen das so. Als treuer Kunde bist Du heute doch der Dumme.

Mich persönlich stört eher, dass die auch so übertrieben den clickbait Weg gehen.. Siehe dealbild.
Aber wenn sie keine Probleme damit haben, Kunden zu verlieren dann go.

Bei meinem letzten Test-Abo hatte ich zwar Zugriff auf das Archiv, allerdings nicht auf die Jahres-CDs/DVDs. Die Artikel alle einzeln runterladen war dann doch zuviel Arbeit.

Das neue Design finde ich übrigens gelungen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text