Cube Acid 2x (2017) darkgrey 'n' flashyellow (alle Größen verfügbar) Bike-Discount
403°Abgelaufen

Cube Acid 2x (2017) darkgrey 'n' flashyellow (alle Größen verfügbar) Bike-Discount

39
eingestellt am 11. Sep
Auf der Suche nach einem neuen Anfänger Hardtail bin ich auf das Cube Acid 2x gestoßen. PVG ~900€ NP999€ (Nicht überall gibt es noch alle Größen). Hier handelt es sich um das 2017er Modell im Sale 20%.

Sorry für die knappe Beschreibung, bin mit dem Handy unterwegs 😁

39 Kommentare

Hot

pff 20 % geben viele händler auch am anfang der saison. einfach durchfragen !

hurtigvor 1 m

pff 20 % geben viele händler auch am anfang der saison. einfach …pff 20 % geben viele händler auch am anfang der saison. einfach durchfragen !

Die Erfahrung kann ich bzgl. Cube gar nicht teilen. Und selbst wenn wäre es kein allgemeingültiger Deal

Das Teil hat ja nicht mal Pedalen

hurtigvor 4 m

pff 20 % geben viele händler auch am anfang der saison. einfach …pff 20 % geben viele händler auch am anfang der saison. einfach durchfragen !



anfang der saison ist ferbruar 2018.
siehe cube - die neuen modelle.

nicconnevor 1 m

Das Teil hat ja nicht mal Pedalen

Stimmt nicht ganz... siehe Ausstattung

Verfasser

nicconnevor 2 m

Das Teil hat ja nicht mal Pedalen

CUBE Aluminium MTB sind dabei

B-e-Fvor 6 m

anfang der saison ist ferbruar 2018. siehe cube - die neuen modelle.



Verkaufssaison ist doch schon am Laufen, 2018er Modelle wurden vorgestellt und sind zum Teil auch schon verfügbar: Saison endet nie

Ich kann doch aber nur eins fahren

positiv bei dem günstigen Cube ist die Gabel von Rock Shox wo man bei Bedarf Wartungskits bekommt, und es auch genügend Wartungsanleitungen gibt

Viel zu schlechte Ausstattung.
Meins hat mit komplett XT unter 1.000 € gekostet. 🤔

Steuerrammlervor 2 m

Viel zu schlechte Ausstattung.Meins hat mit komplett XT unter 1.000 € g …Viel zu schlechte Ausstattung.Meins hat mit komplett XT unter 1.000 € gekostet. 🤔



...verrätst Du uns auch, wo...?

Steuerrammlervor 9 m

Viel zu schlechte Ausstattung.Meins hat mit komplett XT unter 1.000 € g …Viel zu schlechte Ausstattung.Meins hat mit komplett XT unter 1.000 € gekostet. 🤔


Ein Fahrrad besteht nicht nur aus der Schaltgruppe. Und bitte kein Vergleich mit Versender.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 11. Sep

Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus Erfahrung:
Was habt Ihr mit dem MTB vor? Ein Hardtail ist ziemlich unnötig, ich hab ein Fully-MTB. Ein MTB für die Straße ist Schwachsinn. Wenn man keine Trails fährt, braucht man echt kein MTB, fährt man aber welche, dann ist ein Hardtail ziemlich sinnlos. Würde mir heute eher ein Fitness-Bike holen für die Straße, dem kann man auch stollige Reifen verpassen, dann kann man auf Schotter und Feldwegen damit fahren (quasi ein Rennrad mit normalem Lenker). Die Dinger wiegen 9 kg und damit ist man einfach viel schneller unterwegs.

nicconnevor 49 m

Das Teil hat ja nicht mal Pedalen


Ist doch gut, kann man gescheite kaufen und muss keinen Müll mitbezahlen ;-)

MistaMillavor 1 h, 19 m

Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus …Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus Erfahrung:Was habt Ihr mit dem MTB vor? Ein Hardtail ist ziemlich unnötig, ich hab ein Fully-MTB. Ein MTB für die Straße ist Schwachsinn. Wenn man keine Trails fährt, braucht man echt kein MTB, fährt man aber welche, dann ist ein Hardtail ziemlich sinnlos. Würde mir heute eher ein Fitness-Bike holen für die Straße, dem kann man auch stollige Reifen verpassen, dann kann man auf Schotter und Feldwegen damit fahren (quasi ein Rennrad mit normalem Lenker). Die Dinger wiegen 9 kg und damit ist man einfach viel schneller unterwegs.



Fahre seit 2009 ein Hardtail mit Nobby Nic nur für die Straße. Klar kommt man mit anderen Bikes besser voran, aber die Optik ist ja auch wichtig. Große Felgen auf dem Auto sind auch kontraproduktiv, sehen aber geil aus

Und mit den Nobbys hören dich die Leute bei 35km/h schon aus 20 Meter entfernung. So muss man niemanden über den Haufen fahren, wenn die zu spät reagieren. Mit den Reifen wäre aber auch das kein Problem
Bearbeitet von: "derbayer" 11. Sep

Habe das Teil als Race One - Klasse agile Geometrie für ein 29er. Nicht superleicht, aber OK, Eine Ausstattung mit besserer Gabel und Bremse wäre eine Überlegung wert...

derbayervor 1 m

Fahre seit 2009 ein Hardtail mit Nobby Nick nur für die Straße. Klar kommt …Fahre seit 2009 ein Hardtail mit Nobby Nick nur für die Straße. Klar kommt man mit anderen Bikes besser voran, aber die Optik ist ja auch wichtig. Große Felgen auf dem Auto sind auch kontraproduktiv, sehen aber geil aus


Hm die Fitness-Dinger mit Scheibenbremsen sehen eigentlich ziemlich geil aus ;-)

MistaMillavor 59 s

Hm die Fitness-Dinger mit Scheibenbremsen sehen eigentlich ziemlich geil …Hm die Fitness-Dinger mit Scheibenbremsen sehen eigentlich ziemlich geil aus ;-)



Welche?

MistaMillavor 19 m

Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus …Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus Erfahrung:Was habt Ihr mit dem MTB vor? Ein Hardtail ist ziemlich unnötig, ich hab ein Fully-MTB. Ein MTB für die Straße ist Schwachsinn. Wenn man keine Trails fährt, braucht man echt kein MTB, fährt man aber welche, dann ist ein Hardtail ziemlich sinnlos. Würde mir heute eher ein Fitness-Bike holen für die Straße, dem kann man auch stollige Reifen verpassen, dann kann man auf Schotter und Feldwegen damit fahren (quasi ein Rennrad mit normalem Lenker). Die Dinger wiegen 9 kg und damit ist man einfach viel schneller unterwegs.

Habe grade einen Alpencross auf meinem Hardtail hinter mir. War genau das richtige für die Strecke. Kommt halt immer auf den Einsatzbereich an.

MistaMillavor 47 m

Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus …Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus Erfahrung:Was habt Ihr mit dem MTB vor? Ein Hardtail ist ziemlich unnötig, ich hab ein Fully-MTB. Ein MTB für die Straße ist Schwachsinn. Wenn man keine Trails fährt, braucht man echt kein MTB, fährt man aber welche, dann ist ein Hardtail ziemlich sinnlos. Würde mir heute eher ein Fitness-Bike holen für die Straße, dem kann man auch stollige Reifen verpassen, dann kann man auf Schotter und Feldwegen damit fahren (quasi ein Rennrad mit normalem Lenker). Die Dinger wiegen 9 kg und damit ist man einfach viel schneller unterwegs.

Stimm ich überhaupt nicht zu! Ich fahre ein Hardtail mit voller XT-Ausstattung und 100mm Luftfederung von RockShox und 29 Zoll. Das Teil ist super stabil unterwegs. Ich fahre viel auf Waldwegen und Trails mit ganz unterschiedlich Hintergründe. Wohne in einer Bergigen Gegend. Fahre auch recht viel auf asphaltierten Strassen rum. Die Spitzenposition ist super bequem. Ich liebe das Teil!
Mein Bruder hat sich vor kurzem ein Fully gekauft. (Allmountain) . Sitzposition ist deutlich unbequemer für Touren. Für Trails und Downhill ist natürlich ein Fully supergeil! Zwischen einen guten Fully und einen guten hardtail liegen preislich sich Welten.
Die Frage ist immer: wofür brauch ich das Fahrrad?

derbayervor 48 m

... bei 35km/h ...


Hallo? 35km/h mit einem MTB? Wie lange willst du das durchhalten? Oder meinst du bergab?
30km/h halte ich schon für gewagt.

megathomasvor 22 m

Hallo? 35km/h mit einem MTB? Wie lange willst du das durchhalten? Oder …Hallo? 35km/h mit einem MTB? Wie lange willst du das durchhalten? Oder meinst du bergab?30km/h halte ich schon für gewagt.


So viel ist das doch gar nicht.
Klar, mehrere km nicht, aber in der Stadt mit guten Straßen geht das schon. Viele Radwege sind aber leider so mies, da fährt man freiwillig auf der Straße.

Bergab ist sogar weitaus mehr drin. Kommt aber ganz drauf an. Die Nobbys hören sich dann an wie ein Schwarm Killerbienen und jeder in Sichtweite dreht sich vor Schreck um
Bearbeitet von: "derbayer" 11. Sep

Wenn man noch einen Hunni übrig hat, würde ich aber eher zum ZR Team von Radon greifen:
bike-discount.de/de/…341

xion4vor 2 h, 43 m

Verkaufssaison ist doch schon am Laufen, 2018er Modelle wurden vorgestellt …Verkaufssaison ist doch schon am Laufen, 2018er Modelle wurden vorgestellt und sind zum Teil auch schon verfügbar: Saison endet nie



die e-bikes die für mich interessant waren, sind ausschließlich ab februar verfügbar.
bin nun zum händler zum saisonende

megathomasvor 1 h, 54 m

Hallo? 35km/h mit einem MTB? Wie lange willst du das durchhalten? Oder …Hallo? 35km/h mit einem MTB? Wie lange willst du das durchhalten? Oder meinst du bergab?30km/h halte ich schon für gewagt.



Ich fahre mit meinem Hardtail gelegentlich in die Arbeit - Schnitt 28 km/h. einfache Entfernung 32,5 km -> kein Problem

DerYeti2011vor 9 m

Ich fahre mit meinem Hardtail gelegentlich in die Arbeit - Schnitt 28 …Ich fahre mit meinem Hardtail gelegentlich in die Arbeit - Schnitt 28 km/h. einfache Entfernung 32,5 km -> kein Problem



Dann würd ich den Tacho mal richtig einstellen ;-) Mit klassischer MTB Übersetzung sind Geschwindigkeiten jenseits der 30kmh schon ein ziemliches Gestrampel. Im Training fahre ich in dem Bereich mit nem Crossbike, mit Straßenbereifung. Undter 1h10min sind 32,5km schon stattlich...

xion4vor 20 m

Dann würd ich den Tacho mal richtig einstellen ;-) Mit klassischer MTB …Dann würd ich den Tacho mal richtig einstellen ;-) Mit klassischer MTB Übersetzung sind Geschwindigkeiten jenseits der 30kmh schon ein ziemliches Gestrampel. Im Training fahre ich in dem Bereich mit nem Crossbike, mit Straßenbereifung. Undter 1h10min sind 32,5km schon stattlich...



Hab keinen Tacho - sondern GPS
Rekord liegt übrigens bei 1 Stunde 7 Minuten

Liegt vielleicht auch daran, dass ich vorne noch 3 Kettenblätter habe - die neuen MTBs haben unsinnigerweise ja nur noch 2 oder gar nur noch ein (kleines) Kettenblatt.

maskulin187vor 4 h, 15 m

Ich kann doch aber nur eins fahren



vergiss es. eins fürn sommer, eins fürn winter, eins für regen, eins für sonne, eins bergauf, eins bergab, ....
wie schoneinmal ein mydealer schrieb: die richtige anzahl fahrräder ist: augenblickliche zahl plus eins.

Jerkinat0rvor 6 h, 56 m

Die Erfahrung kann ich bzgl. Cube gar nicht teilen. Und selbst wenn wäre …Die Erfahrung kann ich bzgl. Cube gar nicht teilen. Und selbst wenn wäre es kein allgemeingültiger Deal



ja, deswegen mache ich ja auch keinen deal auf und sage nur, dass 20 % nix besonderes ist. kaufe mir alle 1-2 jahre ein neues. wollte nur mal sagen, es geht auch als vorbesteller !

MistaMillavor 15 h, 22 m

Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus …Ohne zu kritisieren oder jetzt etwas Doofes loszulassen, rein aus Erfahrung:Was habt Ihr mit dem MTB vor? Ein Hardtail ist ziemlich unnötig, ich hab ein Fully-MTB. Ein MTB für die Straße ist Schwachsinn. Wenn man keine Trails fährt, braucht man echt kein MTB, fährt man aber welche, dann ist ein Hardtail ziemlich sinnlos. Würde mir heute eher ein Fitness-Bike holen für die Straße, dem kann man auch stollige Reifen verpassen, dann kann man auf Schotter und Feldwegen damit fahren (quasi ein Rennrad mit normalem Lenker). Die Dinger wiegen 9 kg und damit ist man einfach viel schneller unterwegs.


Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke unterwegs, dann auf Straße, Gehwegen, Feldwegen, Wald, Schotter, mal über Wurzeln, kleinere Hügel etc. Finde mein Hardtail jetzt nicht gerade unnötig und schon gar nicht sinnlos . Klar lässt es sich mit einem Fully irgendwelche Trails besser runterbrettern, vermutlich sind hier aber auch ein paar der älteren Generation unter uns, die mit "Trails" so gar nichts anfangen können oder wollen. Nur würde ich denen von einem Hardtail nicht direkt abraten.

Boomingvor 52 m

Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke …Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke unterwegs, dann auf Straße, Gehwegen, Feldwegen, Wald, Schotter, mal über Wurzeln, kleinere Hügel etc. Finde mein Hardtail jetzt nicht gerade unnötig und schon gar nicht sinnlos . Klar lässt es sich mit einem Fully irgendwelche Trails besser runterbrettern, vermutlich sind hier aber auch ein paar der älteren Generation unter uns, die mit "Trails" so gar nichts anfangen können oder wollen. Nur würde ich denen von einem Hardtail nicht direkt abraten.


Ich mag Canyon. Roadlite z.b. oder jetzt gibt es wieder ein Pathlite (für Waldwege)...


Boomingvor 52 m

Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke …Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke unterwegs, dann auf Straße, Gehwegen, Feldwegen, Wald, Schotter, mal über Wurzeln, kleinere Hügel etc. Finde mein Hardtail jetzt nicht gerade unnötig und schon gar nicht sinnlos . Klar lässt es sich mit einem Fully irgendwelche Trails besser runterbrettern, vermutlich sind hier aber auch ein paar der älteren Generation unter uns, die mit "Trails" so gar nichts anfangen können oder wollen. Nur würde ich denen von einem Hardtail nicht direkt abraten.


Ich nutze mein Bike sehr, sehr wenig, trotzdem würde ich - wenn MTB - eher ein Fully mit schlechtester Ausstattung nehmen als ein Hardtail mit voller XT-Ausstattung. Das Zeug wechselst man über die Jahre ja sowieso teilweise nach und nach aus.

Klar, Allmountain ist natürlich eine Nummer "krasser", gibt ja auch XC-Hardtails.

Genau das versuche ich ja aber darzustellen: Für was braucht man es? Fährt man niemals mal einen wurzligen Pfad oder irgendwas unwegsames, dann braucht man eigentlich gar kein MTB ;-) man fährt so viel Straßenstrecke, da würde etwas anderes teilweise einfach mehr Sinn machen. Ich glaube, mit einem Fitness-Bike würde ich ab und zu mal ins Büro damit fahren, aber mit dem MTB erinnere ich mich an ältere Fahrten zurück und denke mir "naaaah". Man ist einfach viel, viel langsamer unterwegs. Mühsam einfach. Klar, vom Trainingseffekt sicher besser, aber demoralisierend und zeitintensiver.

Es ist ja nicht so, ich persönlich stehe ja voll auf Mountainbikes, schon alleine wegen der Optik, aber wie gesagt, würde immer schauen, dass das Ding hinten einen Dämpfer hat. Weil sonst hat man ein MTB, mit dem man sehr schnell an die Grenzen kommt, auch wenn man nur "lasches" Zeug macht. Damit meine ich nicht mal Drops oder so (kann ich nicht mal). Mit einem Hardtail scheitert man ja schon fast an einer Treppe. Jede Stufe ein Hinterradhüpfer und ein Schlag in die Hüfte ;-)

Boomingvor 52 m

Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke …Fahre ein Cube LTD. Bin ich am Wochenende mal ne längere Strecke unterwegs, dann auf Straße, Gehwegen, Feldwegen, Wald, Schotter, mal über Wurzeln, kleinere Hügel etc. Finde mein Hardtail jetzt nicht gerade unnötig und schon gar nicht sinnlos . Klar lässt es sich mit einem Fully irgendwelche Trails besser runterbrettern, vermutlich sind hier aber auch ein paar der älteren Generation unter uns, die mit "Trails" so gar nichts anfangen können oder wollen. Nur würde ich denen von einem Hardtail nicht direkt abraten.


Das Fully hat schon bei kleinstem Schotter einen Vorteil. Und auf der Straße blockiert man den Dämpfer und hat quasi ein Hardtail. Ich sehe es halt, wenn andere durchgerüttelt werden und keine Traktion mehr haben, während Du geschmeidig drüber gleitest ;-) also das kann schon ein Waldweg mit paar Wurzeln sein.

Man muss das gespürt haben, sonst weiß man das nicht so zu schätzen.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 12. Sep

DerYeti2011vor 13 h, 37 m

Ich fahre mit meinem Hardtail gelegentlich in die Arbeit - Schnitt 28 …Ich fahre mit meinem Hardtail gelegentlich in die Arbeit - Schnitt 28 km/h. einfache Entfernung 32,5 km -> kein Problem


Dann hast Du bestimmt so ein 29-Zoll-MTB. Das ist getrickst und sieht echt komisch aus. Oder Du bist eine durchtrainierte Maschine. Würde sagen 22 km/h +/- 2 km/h sind eher normal (wenn man jetzt keine Rekorde aufstellen oder total verschwitzt ankommen bzw. wenn man eine konstante Geschwindigkeit durchhalten will).

Oder?

MistaMillavor 23 m

Ich mag Canyon. Roadlite z.b. oder jetzt gibt es wieder ein Pathlite (für …Ich mag Canyon. Roadlite z.b. oder jetzt gibt es wieder ein Pathlite (für Waldwege)...Ich nutze mein Bike sehr, sehr wenig, trotzdem würde ich - wenn MTB - eher ein Fully mit schlechtester Ausstattung nehmen als ein Hardtail mit voller XT-Ausstattung. Das Zeug wechselst man über die Jahre ja sowieso teilweise nach und nach aus.Klar, Allmountain ist natürlich eine Nummer "krasser", gibt ja auch XC-Hardtails.Genau das versuche ich ja aber darzustellen: Für was braucht man es? Fährt man niemals mal einen wurzligen Pfad oder irgendwas unwegsames, dann braucht man eigentlich gar kein MTB ;-) man fährt so viel Straßenstrecke, da würde etwas anderes teilweise einfach mehr Sinn machen. Ich glaube, mit einem Fitness-Bike würde ich ab und zu mal ins Büro damit fahren, aber mit dem MTB erinnere ich mich an ältere Fahrten zurück und denke mir "naaaah". Man ist einfach viel, viel langsamer unterwegs. Mühsam einfach. Klar, vom Trainingseffekt sicher besser, aber demoralisierend und zeitintensiver.Es ist ja nicht so, ich persönlich stehe ja voll auf Mountainbikes, schon alleine wegen der Optik, aber wie gesagt, würde immer schauen, dass das Ding hinten einen Dämpfer hat. Weil sonst hat man ein MTB, mit dem man sehr schnell an die Grenzen kommt, auch wenn man nur "lasches" Zeug macht. Damit meine ich nicht mal Drops oder so (kann ich nicht mal). Mit einem Hardtail scheitert man ja schon fast an einer Treppe. Jede Stufe ein Hinterradhüpfer und ein Schlag in die Hüfte ;-)Das Fully hat schon bei kleinstem Schotter einen Vorteil. Und auf der Straße blockiert man den Dämpfer und hat quasi ein Hardtail. Ich sehe es halt, wenn andere durchgerüttelt werden und keine Traktion mehr haben, während Du geschmeidig drüber gleitest ;-) also das kann schon ein Waldweg mit paar Wurzeln sein.Man muss das gespürt haben, sonst weiß man das nicht so zu schätzen.

Stimme dir in einigen Punkten zu. Habe zuvor mehrere Jahre ein Kona Dawg Deluxe gefahren. Bissle schwerer das Bike, aber viel angenehmer für den Rücken auf Grund der Hinterraddämpfung. Allerdings müssen wir jetzt nochmal über den Preis reden. (btw. das nächste wird bestimmt wieder ein Fully, trotzdem geht in vielerlei Hinsicht das Cube auch klar)

Habe das Fahrrad vor knapp 6 Wochen im Laden kaufen wollen. Leider hatten die keine 19-Zöller mehr. Darum habe ich es gelassen. Preis im Laden = 999€.

Gekauft!
Danke

MistaMilla12. Sep

Dann hast Du bestimmt so ein 29-Zoll-MTB. Das ist getrickst und sieht echt …Dann hast Du bestimmt so ein 29-Zoll-MTB. Das ist getrickst und sieht echt komisch aus. Oder Du bist eine durchtrainierte Maschine. Würde sagen 22 km/h +/- 2 km/h sind eher normal (wenn man jetzt keine Rekorde aufstellen oder total verschwitzt ankommen bzw. wenn man eine konstante Geschwindigkeit durchhalten will).Oder?



Meine Räder haben 26"
Ist ein Corratec MTB
Und nein es ist nicht getrickst - ich überhole auf meinem Nachhauseweg reihenweise Pedelec-Fahrer
Die ersten 20 km der Strecke fahre ich sogar nen 30er Schnitt - dort ist der Weg aber auch eben. Zum Schluss kommen mehrere Steigungen / Abfahrten, so dass ich auf nen Schnitt von 28 km/h komme.

Natürlich bin ich danach verschwitzt - aber dafür gibts ne Dusche (auch in der Arbeit).

Als Maschine würde ich micht nicht bezeichnen - aber durchaus als sportaffin.

Ich stelle mir momentan echt die Frage, ob ich mir ein neues Bike holen soll...

Ich habe das Cube Race One Probe gefahren. Von der Optik her genau mein Geschmack, Lenkung, Sitzposition - alles super. Nur das "große" vordere Kettenblatt ist ein Witz. - das habe ich momentan als mittleres. Von der Geschwindigkeit also ein Rückschritt. Leider ist das bei fast allen neuen MTBs so.

Darum werde ich wohl noch bei meinem alten bleiben... fährt ja noch gut

DerYeti2011vor 33 m

Meine Räder haben 26"Ist ein Corratec MTBUnd nein es ist nicht getrickst - …Meine Räder haben 26"Ist ein Corratec MTBUnd nein es ist nicht getrickst - ich überhole auf meinem Nachhauseweg reihenweise Pedelec-Fahrer Die ersten 20 km der Strecke fahre ich sogar nen 30er Schnitt - dort ist der Weg aber auch eben. Zum Schluss kommen mehrere Steigungen / Abfahrten, so dass ich auf nen Schnitt von 28 km/h komme. Natürlich bin ich danach verschwitzt - aber dafür gibts ne Dusche (auch in der Arbeit).Als Maschine würde ich micht nicht bezeichnen - aber durchaus als sportaffin.Ich stelle mir momentan echt die Frage, ob ich mir ein neues Bike holen soll...Ich habe das Cube Race One Probe gefahren. Von der Optik her genau mein Geschmack, Lenkung, Sitzposition - alles super. Nur das "große" vordere Kettenblatt ist ein Witz. - das habe ich momentan als mittleres. Von der Geschwindigkeit also ein Rückschritt. Leider ist das bei fast allen neuen MTBs so.Darum werde ich wohl noch bei meinem alten bleiben... fährt ja noch gut


Darum bist Du wahrscheinlich so schnell, mit dem riesigen Kettenblatt ;-) tauschen keine Option? Geht das nicht irgendwie?

MistaMillavor 8 h, 2 m

Darum bist Du wahrscheinlich so schnell, mit dem riesigen Kettenblatt ;-) …Darum bist Du wahrscheinlich so schnell, mit dem riesigen Kettenblatt ;-) tauschen keine Option? Geht das nicht irgendwie?

Tauschen geht - aber nur in engen Grenzen - wegen der Schaltung (sagte mir der Fahrradhändler). 2 Zähne mehr reißen es jetzt nicht wirklich raus...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von HollyMolly. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text