Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
CUBE REACTION HYBRID EXC 500 ALLROAD 29 BLACK´N´GREY (2019)
286° Abgelaufen

CUBE REACTION HYBRID EXC 500 ALLROAD 29 BLACK´N´GREY (2019)

2.099€2.599€-19%
50
eingestellt am 30. Jun
Da ich mich gerade im Bereich Fahrräder umschaue, bin ich auf folgendes Angebot gestoßen:

CUBE REACTION HYBRID EXC 500 ALLROAD 29 BLACK´N´GREY (2019)
Verfügbar in den Rahmengrössen: 17,19,21 und 23 Zoll. Die Lieferzeit beträgt ca 5 Tage. Alternativ könnt ihr auch die Verfügbarkeit für eine vor Ort Abholung checken (Berlin). Versand ist im Preis inkl!

Ansonsten hier noch ein paar Daten zum Bike an sich:


1400711.jpg




1400711.jpg




1400711.jpg


PVG: idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6292039_-reaction-hybrid-exc-allroad-29-2019-cube.html
Zusätzliche Info
44037-Ocmqn.jpg

Gruppen

Beste Kommentare
Geigero30.06.2019 20:09

Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört …Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört sich natürlich nicht so hipp an Aber so ist der Zeitgeist: zu keiner Leistung fähig, aber einen sowas auf dicke Hose machen wollen


DAS ist ein Mofa:22166480-YUTNn.jpg
Sieht eher nicht nach einem Fahrrad mit Elektromotor von heute aus. Aber man kann sich auch an Begrifflichkeiten abfeiern
Man sollte sich bewusst sein das der Akku bei der EXC-Variante um einiges „fummeliger“ raus/rein geht als bei den Aufsetzakkus bei den Modellen (-EXC).

Ist z.B. wichtig wenn man keine Steckdose in der Nähe hat und regelmäßig den Akku entfernen und in die Wohnung/Haus nehmen muss.
Robmantuto30.06.2019 20:14

Hast du ein Beispiel?@an die anderenWie ist die Reichweite dieses Bikes?


Hab das Modell von 2018 mit 500wh, komme realistische 80km +-10
Kann die cube ebikes auch empfehlen. Allerdings sollte man wissen, dass im Falle eines Problems mit dem Antrieb oder Akku die Abwicklung immer über den Händler erfolgen muss. Ihr könnt das Fahrrad zwar zum Laden um die Ecke bringen, sollte aber Kontakt zu Bosch notwendig sein, muss dies über den Händler geschehen.
Ist aber bei allen Bosch ebikes so.
Bearbeitet von: "street4" 30. Jun
50 Kommentare
Hier kann man die passende Rahmengröße feststellen lassen.
TOP! Aber falsches Bild... ALLROAD hat eine Beleuchtung und Schutzbleche...
Palermo2130.06.2019 18:17

TOP! Aber falsches Bild... ALLROAD hat eine Beleuchtung und Schutzbleche...


Korrigiert, danke!
Kann die cube ebikes auch empfehlen. Allerdings sollte man wissen, dass im Falle eines Problems mit dem Antrieb oder Akku die Abwicklung immer über den Händler erfolgen muss. Ihr könnt das Fahrrad zwar zum Laden um die Ecke bringen, sollte aber Kontakt zu Bosch notwendig sein, muss dies über den Händler geschehen.
Ist aber bei allen Bosch ebikes so.
Bearbeitet von: "street4" 30. Jun
Man sollte sich bewusst sein das der Akku bei der EXC-Variante um einiges „fummeliger“ raus/rein geht als bei den Aufsetzakkus bei den Modellen (-EXC).

Ist z.B. wichtig wenn man keine Steckdose in der Nähe hat und regelmäßig den Akku entfernen und in die Wohnung/Haus nehmen muss.
Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört sich natürlich nicht so hipp an

Aber so ist der Zeitgeist: zu keiner Leistung fähig, aber einen sowas auf dicke Hose machen wollen
Immer noch diese 25kg Trumms. Warte immer noch das die bezahlbaren mal 7...8kg abgespecken.
Mills30.06.2019 20:11

Immer noch diese 25kg Trumms. Warte immer noch das die …Immer noch diese 25kg Trumms. Warte immer noch das die bezahlbaren mal 7...8kg abgespecken.


Hast du ein Beispiel?
@an die anderen
Wie ist die Reichweite dieses Bikes?
25 kg ???
Robmantuto30.06.2019 20:14

Hast du ein Beispiel?@an die anderenWie ist die Reichweite dieses Bikes?


Hab das Modell von 2018 mit 500wh, komme realistische 80km +-10
Geigero30.06.2019 20:09

Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört …Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört sich natürlich nicht so hipp an Aber so ist der Zeitgeist: zu keiner Leistung fähig, aber einen sowas auf dicke Hose machen wollen


DAS ist ein Mofa:22166480-YUTNn.jpg
Sieht eher nicht nach einem Fahrrad mit Elektromotor von heute aus. Aber man kann sich auch an Begrifflichkeiten abfeiern
Burm30.06.2019 20:39

DAS ist ein Mofa:[Bild] Sieht eher nicht nach einem Fahrrad mit …DAS ist ein Mofa:[Bild] Sieht eher nicht nach einem Fahrrad mit Elektromotor von heute aus. Aber man kann sich auch an Begrifflichkeiten abfeiern


@Geigero
Nur weil es nicht genauso aussieht, ist dies ein Verbrenner Motor betriebenes Fahrrad! Deswegen MO(tor)FA(hrrad)!
Ein E-Bike, Pedelec ist genau dasselbe...nur elektrisch...

Und nur, weil es genauso aussieht wie ein Fahrrad, ist es kein Fahrrad!


(*Ironie-aus*)

@Mills : Danke für den "25,2kg-Hinweis"! VIEL ZU SCHWER! Daher:
Deal HOT von mir, aber nix für mich
Bearbeitet von: "DeChSa79" 30. Jun
unplattbar30.06.2019 20:35

Hab das Modell von 2018 mit 500wh, komme realistische 80km +-10


Wieso nur so wenig? Wenn ich nur im Ecomodus fahre komme ich leicht auf 100+ Kilometer.
Der Preis ist aber nicht wirklich Hot. Mein Händler hat des im Februar schon für den Preis raus gehauen
Dominik_Moll30.06.2019 21:15

Wieso nur so wenig? Wenn ich nur im Ecomodus fahre komme ich leicht auf …Wieso nur so wenig? Wenn ich nur im Ecomodus fahre komme ich leicht auf 100+ Kilometer.


Fahrergewicht Umgebung Temperaturen, spielt alles eine Rolle. Und wie realistisch ist es immer nur in Eco unterwegs zu sein ?!
Burm30.06.2019 20:39

DAS ist ein Mofa:[Bild] Sieht eher nicht nach einem Fahrrad mit …DAS ist ein Mofa:[Bild] Sieht eher nicht nach einem Fahrrad mit Elektromotor von heute aus. Aber man kann sich auch an Begrifflichkeiten abfeiern


25 km/h max. - check
Pedale - check
Hilfsmotor - check
Fahren die coolen jungs - check
Tanken/laden vergessen - check
Abstrampeln um wieder nach Hause zu kommen. - check

Must doch zugeben, dass es eher einem Mofa ähnelt..
unplattbar30.06.2019 21:17

Fahrergewicht Umgebung Temperaturen, spielt alles eine Rolle. Und wie …Fahrergewicht Umgebung Temperaturen, spielt alles eine Rolle. Und wie realistisch ist es immer nur in Eco unterwegs zu sein ?!


Sehr realistisch fahre fast immer nur im Eco. Und ich habe gute 110 Kilo ergo finde ich deine Reichweite wenig. Jetzt wohne ich aber noch im Alpenland.
Und fahre jeden Tag mindestens 40 Kilometer da es mein Arbeitsgefährt ist.
Ausstattung echt gut.
Aussehen sieht richtig nice aus
Aber das Gewicht, aber das juckt glaube ich eh nicht so krass, aber HOT
Die Optik ist schon arg gewöhnungsbedürftig. Wäre absolut nicht meins. Aber da es hier um das Preis-Leistungsverhältnis geht, gibt es von mir ein hot.
Wow, eine Alivio Bremsanlage (MT400) bei >25kg Gewicht passt irgendwie nicht ins Gesamtbild des Rades.
thomashf30.06.2019 22:26

Wow, eine Alivio Bremsanlage (MT400) bei >25kg Gewicht passt irgendwie … Wow, eine Alivio Bremsanlage (MT400) bei >25kg Gewicht passt irgendwie nicht ins Gesamtbild des Rades.


Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich dachte die sind halt teuer, weil sie weniger wiegen.
DeChSa7930.06.2019 20:47

@Geigero Nur weil es nicht genauso aussieht, ist dies ein Verbrenner Motor …@Geigero Nur weil es nicht genauso aussieht, ist dies ein Verbrenner Motor betriebenes Fahrrad! Deswegen MO(tor)FA(hrrad)!Ein E-Bike, Pedelec ist genau dasselbe...nur elektrisch...Und nur, weil es genauso aussieht wie ein Fahrrad, ist es kein Fahrrad! (*Ironie-aus*)@Mills : Danke für den "25,2kg-Hinweis"! VIEL ZU SCHWER! Daher:Deal HOT von mir, aber nix für mich


Ich denke der wesentlichste Unterschied ist, dass das Mofa auch fährt wenn man nicht trampelt. Und ist ein Mofa nicht wesentlich schwerer als ein E-Bike?
Bearbeitet von: "Argbeil" 30. Jun
Geigero30.06.2019 20:09

Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört …Schon wieder so ein Ding. Für mich eher Mofa als Fahrrad. Aber e-mofa hört sich natürlich nicht so hipp an Aber so ist der Zeitgeist: zu keiner Leistung fähig, aber einen sowas auf dicke Hose machen wollen


Du meinst, der Zeitgeist sei der, dass die Leute eher E-Bike statt Mofa fahren und dabei weniger leisten als beim Mofa fahren?
Geigero30.06.2019 22:55

Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich …Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich dachte die sind halt teuer, weil sie weniger wiegen.


Nicht wirklich, da es in good old Germany und der Rest der Welt die Produkthaftung gibt. Die gilt für alle Fahrräder.
Der Unterschied zu einer XTR ist lediglich, dass eine XTR aus hochwertigeren Materialen hergestellt wird wie z.B. Carbon.
Bremsleistung ist die selbe.

Außerdem hat das Gewicht des Fahrrads alleine keine Aussage. Hast du schonmal einen dicken Menschen den Berg runterflitzen sehen weil seine Bremsen nicht funktioniert haben?

Zu den 25kg kommt ja noch das Gewicht des Fahrers hinzu.
Bearbeitet von: "ozman" 30. Jun
Bester Preis laut Preisvergleich.

Habe bestellt
Geigero30.06.2019 22:55

Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich …Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich dachte die sind halt teuer, weil sie weniger wiegen.


Jein. Die XT Bremse am e-Bike meiner Frau hat Bremsbeläge mit Kühlrippen, die transportieren die Hitze besser weg. Dazu Keramikkolben, ebenfalls hilfreich, wenn die Beläge beim Bremsen die 300 Gradmarke knacken. So was haben die einfachen Versionen nicht, oder man muss nachrüsten (Beläge). Ansonsten tendiere ich auch eher zu den einfacheren. Die Bremsleistung meiner MT520 kann es durchaus mit der Zee oder der Saint aufnehmen, kostet aber nur ein Bruchteil (55€-60€ pro Stück statt 140€). Ist aber auch eine 4-Kolbenbremse, die für e-Bikes entwickelt wurde, und die wäre auch mein Tipp für das Bike hier...
ozman30.06.2019 23:38

Außerdem hat das Gewicht des Fahrrads alleine keine Aussage. Hast du …Außerdem hat das Gewicht des Fahrrads alleine keine Aussage. Hast du schonmal einen dicken Menschen den Berg runterflitzen sehen weil seine Bremsen nicht funktioniert haben?Zu den 25kg kommt ja noch das Gewicht des Fahrers hinzu.


Natürlich hat das Gewicht des Rades und des Fahrers einen Einfluss auf die Bremsleistung! Und ja, ich habe schon Leute am Ende einer Abfahrt gesehen, die wegen Fading fast nicht zum Stehen gekommen wären.
Argbeil30.06.2019 23:31

Du meinst, der Zeitgeist sei der, dass die Leute eher E-Bike statt Mofa …Du meinst, der Zeitgeist sei der, dass die Leute eher E-Bike statt Mofa fahren und dabei weniger leisten als beim Mofa fahren?


Nein. Die Leute die heute e-bike fahren sind früher Fahrrad gefahren, nicht Mofa.
Ich find es ja cool, wenn durch e-bikes ältere Menschen länger sportlich aktiv sein können, die für normale Fahrräder zu schwach wurden.

Es ist jedoch erbärmlich, wenn Leute um die 20/30/40 einen Hilfsmotor brauchen, um eine kleine Steigung zu meistern. Gut, wird auch immer schwieriger, weil der Großteil der Bevölkerung immer fetter wird.

Also ab 30 seh ich immer weniger Menschen, die Normal- geschweige denn Idealgewicht haben. E-bijes werden den Trend ganz sicher nicht umkehren.

Ach was rede ich eigentlich? Hat doch gar nix mit dem Deal an sich zu tun. Ich sollte besser ein Hot für den Preis da lassen und die Leute tun lassen was sie wollen

Ui. Hab ich grade echt von "fetten" geschrieben? Ja und es tut mir auch gar nicht leid
Geigero01.07.2019 00:47

Nein. Die Leute die heute e-bike fahren sind früher Fahrrad gefahren, …Nein. Die Leute die heute e-bike fahren sind früher Fahrrad gefahren, nicht Mofa.Ich find es ja cool, wenn durch e-bikes ältere Menschen länger sportlich aktiv sein können, die für normale Fahrräder zu schwach wurden. Es ist jedoch erbärmlich, wenn Leute um die 20/30/40 einen Hilfsmotor brauchen, um eine kleine Steigung zu meistern. Gut, wird auch immer schwieriger, weil der Großteil der Bevölkerung immer fetter wird.Also ab 30 seh ich immer weniger Menschen, die Normal- geschweige denn Idealgewicht haben. E-bijes werden den Trend ganz sicher nicht umkehren.Ach was rede ich eigentlich? Hat doch gar nix mit dem Deal an sich zu tun. Ich sollte besser ein Hot für den Preis da lassen und die Leute tun lassen was sie wollen Ui. Hab ich grade echt von "fetten" geschrieben? Ja und es tut mir auch gar nicht leid


Schon mal drüber nachgedacht das ein e bike das Auto ersetzen kann. Schon mal drüber nachgedacht das nicht jeder vollgeschwitzt um 9 ins Büro kommen will.. Was hast du bloß mit Gewicht und unsportlichkeit. Bei den bundesjugendspielen zieh ich doch wahrscheinlich in allen Disziplinen ab und das als ebike Fahrer
teuerbillig01.07.2019 01:18

Schon mal drüber nachgedacht das ein e bike das Auto ersetzen kann. Schon …Schon mal drüber nachgedacht das ein e bike das Auto ersetzen kann. Schon mal drüber nachgedacht das nicht jeder vollgeschwitzt um 9 ins Büro kommen will.. Was hast du bloß mit Gewicht und unsportlichkeit. Bei den bundesjugendspielen zieh ich doch wahrscheinlich in allen Disziplinen ab und das als ebike Fahrer


Er bringt doch nur die kursierenden Stammtischweisheiten, ohne jemals auf so einem Ding gesessen zu haben, respektive den Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec zu kennen.

Einfach lächeln und weitergehen.
2000€ Fahrrad, 35€ die Bremsanlage.

Das ist sparen am falschen Ende.

Und ja, es macht auch einen Unterschied in der Bremsleistung. Einfach mal einen Test lesen.
thomashf01.07.2019 00:35

Natürlich hat das Gewicht des Rades und des Fahrers einen Einfluss auf die …Natürlich hat das Gewicht des Rades und des Fahrers einen Einfluss auf die Bremsleistung! Und ja, ich habe schon Leute am Ende einer Abfahrt gesehen, die wegen Fading fast nicht zum Stehen gekommen wären.



Dann widersprichst du dir selbst. Oben redest du nur vom Fahrrad selbst. Ich habe gesagt es gilt das Gewicht des Rades mit Mensch
Christus01.07.2019 07:05

2000€ Fahrrad, 35€ die Bremsanlage. Das ist sparen am falschen Ende.Und ja, …2000€ Fahrrad, 35€ die Bremsanlage. Das ist sparen am falschen Ende.Und ja, es macht auch einen Unterschied in der Bremsleistung. Einfach mal einen Test lesen.


7m Bremsweg bei 25km/h sind gesetzlich vorgeschrieben für alle Bremen.
thomashf30.06.2019 22:26

Wow, eine Alivio Bremsanlage (MT400) bei >25kg Gewicht passt irgendwie … Wow, eine Alivio Bremsanlage (MT400) bei >25kg Gewicht passt irgendwie nicht ins Gesamtbild des Rades.


Ich habe selber ein stereo Hybrid und kann das bestätigen! Die Bremsen die Cube da verbaut sind für das Systemgewicht völlig unterdimensioniert. Sie Bremsen keine Frage, aber bei einer längeren Abfahrt wird das durchaus interessant. Ich habe daher die Bremsen getauscht.
Geigero30.06.2019 22:55

Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich …Ehrliche Frage : haben die teuren Serien wirklich mehr Bremsleistung? Ich dachte die sind halt teuer, weil sie weniger wiegen.


Ich habe eine Shimano Zee nachträglich verbaut, das Brems wesentlich besser. Ich würde bei einem emtb direkt auf 4 Kolben Anlage gehen. Das Teil wiegt einfach viel und es ist wirklich zügig unterwegs.
Als ob dieses Fahrrad je den Berg runter mit Krawall genutzt wird. Und selbst wenn ist eine MT 400 eine gute Bremse. Womit hat man früher eigentlich bremst? HS33?
ozman01.07.2019 07:43

7m Bremsweg bei 25km/h sind gesetzlich vorgeschrieben für alle Bremen.


Wohne in der Nähe von München und nicht in Bremen, gelten da die 7m Bremsweg auch?

ozman01.07.2019 07:39

Dann widersprichst du dir selbst. Oben redest du nur vom Fahrrad selbst. …Dann widersprichst du dir selbst. Oben redest du nur vom Fahrrad selbst. Ich habe gesagt es gilt das Gewicht des Rades mit Mensch


OK, dann habe ich deinen Kommentar nicht richtig verstanden, denn du hast auf eine Frage geantwortet, wo es um das Gewicht des Bremssattels ging.
Dennoch, bei einem Gewicht des Fahrrads von >25kg sind Rahmen, Laufräder, etc auf ein bestimmtes Systemgewicht ausgelegt und das wird sich irgendwo oberhalb von 100kg bis zum maximalen Systemgewicht (wahrscheinlich 125kg) bewegen.
Bei einem solchen Rad eine MT400 Bremsanlage (Setpreis ~50€) zu verbauen halte ich für unterdimensioniert.

EDIT: Wenn schon Entry-Level, dann wenigstens die neue MT420 (4-Kolben) vorne (klick). Oder die von mir erwähnte MT520 mit 4 (Keramik-)Kolben, die habe ich am (nicht e-)MTB und bin rundum zufrieden.
Bearbeitet von: "thomashf" 1. Jul
Motorisierter Schrott
thomashf01.07.2019 09:30

Wohne in der Nähe von München und nicht in Bremen, gelten da die 7m B …Wohne in der Nähe von München und nicht in Bremen, gelten da die 7m Bremsweg auch? OK, dann habe ich deinen Kommentar nicht richtig verstanden, denn du hast auf eine Frage geantwortet, wo es um das Gewicht des Bremssattels ging.Dennoch, bei einem Gewicht des Fahrrads von >25kg sind Rahmen, Laufräder, etc auf ein bestimmtes Systemgewicht ausgelegt und das wird sich irgendwo oberhalb von 100kg bis zum maximalen Systemgewicht (wahrscheinlich 125kg) bewegen.Bei einem solchen Rad eine MT400 Bremsanlage (Setpreis ~50€) zu verbauen halte ich für unterdimensioniert.EDIT: Wenn schon Entry-Level, dann wenigstens die neue MT420 (4-Kolben) vorne (klick). Oder die von mir erwähnte MT520 mit 4 (Keramik-)Kolben, die habe ich am (nicht e-)MTB und bin rundum zufrieden.


Blabla. Modelljahr 2019 : Sollen die die alten Modelle auf die neuen Scheibenbremsen umrüsten? Und noch einmal: Ich fahre sogar auf meinem nagelneuen Rad mechanische(!) Scheibenbremsen. Funktionieren wunderbar. ich fahre damit aber auch nur Fahrrad.
Spitzen fahrrad!! Frau hat ein ähnliches (nur die access serie). Sind total happy damit. Der Preis ist mega hot
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text