Curry Snacker für 1 € bei Lidl
398°Abgelaufen

Curry Snacker für 1 € bei Lidl

1€1,39€-28%Lidl Angebote
29
eingestellt am 10. Jun
Ab kommenden Montag gibt es als Wochenabgebot bei Lidl die Currywurstschale für 1 €. Normalpreis ist 1,39 €. Es gibt 2 Sorten, mit Bratwurst und mit Bockwurst. Kleines Tütchen Curry sowie ein Holspiekser sind am Schälchenboden befestigt.
Ich persl. greife bei den Aktionen gerne mal zu und hole mir 4-5 so Schälchen.
Als kleiner HappenPappen zwischendurch ganz passabel. Prima wenn man Hunger hat, allerdings nicht weiss auf was, vielleicht kennt der/die eine oder andere das.
Oder während / nach dem gepflegten Suff / Umtrunk. Oder grade passend zur WM.
Als Pendant fallen mir nur die von Meica ein, sind erheblich teurer und schmecken irgendwie gleich.
Die Würste sind m.E. prima geschnitten, nicht zu dick, nicht zu dünn. Reichlich Sauce ist auch vorhanden, welche man ja mit noch mehr Curry oder z.B. Tabasco und Co pimpen kann.

Bitte keine Vergleiche mit der Currywurst aus der guten alten Frittenbude. Da kommt das Plastikschälchen niemals ran.
Man bekommt halt immer das, wofür man zahlt...und in diesem Fall zu einem guten akzeptablen Preis.

Juuten Hunger jewünscht...
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ekelhaft
tobiasxxvor 27 m

Hot für die Beschreibung! Im Suff schmeckt alles Geil 😁


Im Suff sind auch alle Frauen schön
29 Kommentare
Heiß! Kalt gehen die ja auch gar nicht...
Ekelhaft
Hot für die Beschreibung! Im Suff schmeckt alles Geil 😁
günstig fett werden, danke
Bäh...
Hier bewerte ich mal nicht die Ersparnis, sondern das Produkt(rainbow)
tobiasxxvor 27 m

Hot für die Beschreibung! Im Suff schmeckt alles Geil 😁


Im Suff sind auch alle Frauen schön
flofreevor 35 m

Ekelhaft



kmoisch das lidl so ein preis ermöglichen kann, bestimmt weil die so wenig davon verkaufen. mich nervt die doppelmoral
ps7lovervor 29 m

kmoisch das lidl so ein preis ermöglichen kann, bestimmt weil die so wenig …kmoisch das lidl so ein preis ermöglichen kann, bestimmt weil die so wenig davon verkaufen. mich nervt die doppelmoral


Die machen da sogar noch Gewinn. Schweinefleischreste und Gewürze, in der Herstellung wahrscheinlich 50 ct.
Aber ob Curryking oder der hier, qualitativ sind die identisch würde ich sagen.
"Bitte keine Vergleiche mit der Currywurst aus der guten alten Frittenbude"
Mir egal, es geht ja wohl nichts über eine Mantaplatte bei ner Pommesbude oder im Stadion!
Original fehlt im Titel!

Eigentlich ist das eine Schaumi Wurst!
DA_HP10. Jun

Die machen da sogar noch Gewinn. Schweinefleischreste und Gewürze, in der …Die machen da sogar noch Gewinn. Schweinefleischreste und Gewürze, in der Herstellung wahrscheinlich 50 ct.


Wenn es in der Herstellung 50 Cent kosten würde....dann glaubst Du allen Ernstes bei einem VK von 1€ dass dann Gewinn gemacht wird
Wenn der Spaß hier weniger kostet als sich Nudeln mit Tomatensauce selbst zu machen, kann man sich ungefähr vorstellen, was man da kauft ( aus qualitativer und moralischer Sicht...)
Aber bei „günstig“ setzt bei vielen das Hirn aus
Philsomvor 28 m

Wenn der Spaß hier weniger kostet als sich Nudeln mit Tomatensauce selbst …Wenn der Spaß hier weniger kostet als sich Nudeln mit Tomatensauce selbst zu machen, kann man sich ungefähr vorstellen, was man da kauft ( aus qualitativer und moralischer Sicht...) Aber bei „günstig“ setzt bei vielen das Hirn aus


Soll doch jeder selber entscheiden was er isst und was nicht? Oben wurde schon bestens beschrieben zu welcher Situation sowas gut ist. Wenn du dir im Vollsuff noch Nudeln kochst und eine Soße machst bist du wohl einfach hochbegabt. Kein Mensch isst sowas täglich, das ist was für ab und zu mal (in meinem Fall selten mal).
St00nevor 3 m

Soll doch jeder selber entscheiden was er isst und was nicht? Oben wurde …Soll doch jeder selber entscheiden was er isst und was nicht? Oben wurde schon bestens beschrieben zu welcher Situation sowas gut ist. Wenn du dir im Vollsuff noch Nudeln kochst und eine Soße machst bist du wohl einfach hochbegabt. Kein Mensch isst sowas täglich, das ist was für ab und zu mal (in meinem Fall selten mal).


Grad aus moralischen und Umweltgründen widerspreche ich da mal. Aber das Thema führt zu weit
Ginalisalolvor 2 h, 31 m

günstig fett werden, danke


Eine Wurst in Tomatensauce mit Gewürzen und Curry. Davon wird man über Nacht bestimmt 20 Kilo zunehmen und an Diabetes erkranken. Wenn man sich eine ordentliche Portion Nudeln mit Sauce und Fleisch reinzieht kommt man was Kalorien angeht auf mehr. Sowas isst man sowieso nicht regelmäßig.
Bearbeitet von: "St00ne" 10. Jun
Philsomvor 3 m

Grad aus moralischen und Umweltgründen widerspreche ich da mal. Aber das …Grad aus moralischen und Umweltgründen widerspreche ich da mal. Aber das Thema führt zu weit


Wenn ich sehe, dass Gurken einzeln in Folie eingepackt sind und Mangos etc. in extra gefertigten Netzen verkauft werden ändert das auch nicht besonders viel. Einzige Möglichkeit überhaupt "umwelttechnisch korrekt" einzukaufen wäre auf dem lokalen Markt/Bauern/Metzger (was ich z.B. nicht habe). Aber hast recht, das gehört eigentlich nicht zum Deal
Marjunvor 2 h, 13 m

Im Suff sind auch alle Frauen schön


ja das trifft auch zu
Bearbeitet von: "tobiasxx" 10. Jun
St00nevor 38 m

Eine Wurst in Tomatensauce mit Gewürzen und Curry. Davon wird man über N …Eine Wurst in Tomatensauce mit Gewürzen und Curry. Davon wird man über Nacht bestimmt 20 Kilo zunehmen und an Diabetes erkranken. Wenn man sich eine ordentliche Portion Nudeln mit Sauce und Fleisch reinzieht kommt man was Kalorien angeht auf mehr. Sowas isst man sowieso nicht regelmäßig.


Aber man unterstützt nicht automatisch noch mehr die einfach widerliche Massentierhaltung und spart sich ( dem Label entnommen) : Kaliumlactat, Natriumnitrit,Natriumalcetate, Diphosphate, Ascorbinsäure, modifizierte Wachsmaistärke, Antioxidationsmittel.
Bearbeitet von: "Dekades" 10. Jun
Marjunvor 3 h, 23 m

Im Suff sind auch alle Frauen schön


Das kann ich bestätigen...
Von einigen Jahren in einer Disco war ein Promotion Team, welches Jägermeister verteilt hat...
Dort konnte man mit den hübschen Mädels Fotos machen (polaroids)...

Es waren die hübschesten Mädchen der Welt! Wirklich

Am nächsten morgen habe ich mir das polaroid angeschaut... das waren Kerle mit Perücken
Dekadesvor 1 h, 31 m

Aber man unterstützt nicht automatisch noch mehr die einfach widerliche …Aber man unterstützt nicht automatisch noch mehr die einfach widerliche Massentierhaltung und spart sich ( dem Label entnommen) : Kaliumlactat, Natriumnitrit,Natriumalcetate, Diphosphate, Ascorbinsäure, modifizierte Wachsmaistärke, Antioxidationsmittel.


Dann dürfte man ja so gut wie kein Fleisch/Eier mehr kaufen. Selbst bei den Produkten, auf denen mit "Freilandhaltung" etc. geworben wird hat man in der Vergangeneit schon gesehen wie es wirklich aussieht (siehe Wiesenhof).

Will ich sehen, wie du dir das alles sparen willst. Dazu müsstest du auf so gut wie alles verzichten. Hier nur mal ein paar von den von dir genannten:

Kaliumlactat: unbedenklich, Weißbrote und Konfitüren

Natriumnitrit: unbedenklich, kommt aus der Natur, Blattsalat, Gemüse und Wasser

Natriumalcetate: unbedenklich, Fisch, Brot, Gebäck, Mozarella und Molkereiprodukte

Diphosphate: unbedenklich, Eis, Mehl, Käse...
Eine Packung deckt die empfohlene maximale Tagesmenge an Zucker.
Philsomvor 3 h, 28 m

Wenn der Spaß hier weniger kostet als sich Nudeln mit Tomatensauce selbst …Wenn der Spaß hier weniger kostet als sich Nudeln mit Tomatensauce selbst zu machen, kann man sich ungefähr vorstellen, was man da kauft ( aus qualitativer und moralischer Sicht...) Aber bei „günstig“ setzt bei vielen das Hirn aus


Pst, Currywurst selber zu machen ist noch billiger
St00nevor 48 m

Dann dürfte man ja so gut wie kein Fleisch/Eier mehr kaufen. Selbst bei …Dann dürfte man ja so gut wie kein Fleisch/Eier mehr kaufen. Selbst bei den Produkten, auf denen mit "Freilandhaltung" etc. geworben wird hat man in der Vergangeneit schon gesehen wie es wirklich aussieht (siehe Wiesenhof). Will ich sehen, wie du dir das alles sparen willst. Dazu müsstest du auf so gut wie alles verzichten. Hier nur mal ein paar von den von dir genannten:Kaliumlactat: unbedenklich, Weißbrote und KonfitürenNatriumnitrit: unbedenklich, kommt aus der Natur, Blattsalat, Gemüse und WasserNatriumalcetate: unbedenklich, Fisch, Brot, Gebäck, Mozarella und MolkereiprodukteDiphosphate: unbedenklich, Eis, Mehl, Käse...


Was für ne tolle Begründung " weil es ja sein könnte, dass das ansatzweise nachhaltiger umworbene Produkt in Wirklichkeit nicht nachhaltiger ist kaufe ich nur das billigste aus garantiert Massentierhaltung" Bullshit Dann geh doch auf den Markt, kaufe deine Eier und Fleisch direkt beim Bauern, oder zumindest mit einem deutschen Biolabel wir Bioland versehen - und du weißt dass es den Tieren gut ging /geht
Verfasser
Dekadesvor 3 m

Was für ne tolle Begründung " weil es ja sein könnte, dass das ansatzweise …Was für ne tolle Begründung " weil es ja sein könnte, dass das ansatzweise nachhaltiger umworbene Produkt in Wirklichkeit nicht nachhaltiger ist kaufe ich nur das billigste aus garantiert Massentierhaltung" Bullshit Dann geh doch auf den Markt, kaufe deine Eier und Fleisch direkt beim Bauern, oder zumindest mit einem deutschen Biolabel wir Bioland versehen - und du weißt dass es den Tieren gut ging /geht



Ich warte derweil auf den nächsten Bioskandal


bzw. dass es den Tieren gut geht...weisst Du das, hast Du das gesehen, beobachtet oder glaubst Du das bloß ?
Denn überall wo ne schnelle Mark zu machen ist tummeln sich auch sehr viele....
rubicvor 15 m

Pst, Currywurst selber zu machen ist noch billiger


Klar wenn ich mir ne billige Wurst vom Discounter hol. Same Problem
Autodidaktikervor 16 m

Ich warte derweil auf den nächsten Bioskandal bzw. dass es den …Ich warte derweil auf den nächsten Bioskandal bzw. dass es den Tieren gut geht...weisst Du das, hast Du das gesehen, beobachtet oder glaubst Du das bloß ?Denn überall wo ne schnelle Mark zu machen ist tummeln sich auch sehr viele....


Biosiegel reichen von z.B. EU-BIO "das Futter stammt aus vermeintlichem Bio-Anbau und die Tiere haben wenns gut läuft einen Achtel qm mehr Auslauf" bis hin zu BIOLAND bzw DEMETER, wo man sich sicher sein kann, dass es den Tieren gut geht (sehr strenge, sehr Regelmäßige Kontrollen, das Recht unter dem Label zu verkaufen verliert man bei der kleinsten Verletzung. (Großeltern und Bekannte sind Landwirte) Natürlich ist das kaufen beim Bauern, der einen jederzeit in den Stall sehen lässt, und wo man sieht wie viel Freilauf die Tiere haben, der aber nicht biologisch arbeitet oft viel besser, als Bio Fleisch von Aldi, das aus Spanien oder den Niederlanden kommt zu kaufen.... stelle ich gar nicht infrage, aber Begründungen wie oben, einfach nur den billigsten Dreck zu kaufen, weil es sein kann, dass das etwas hochwertiger umworbene vielleicht gar nicht nachhaltiger ist, ist absoluter Bullshit Das ist einfach reine Vogel-Strauß Politik
Bearbeitet von: "Dekades" 10. Jun
Dekadesvor 53 m

Was für ne tolle Begründung " weil es ja sein könnte, dass das ansatzweise …Was für ne tolle Begründung " weil es ja sein könnte, dass das ansatzweise nachhaltiger umworbene Produkt in Wirklichkeit nicht nachhaltiger ist kaufe ich nur das billigste aus garantiert Massentierhaltung" Bullshit Dann geh doch auf den Markt, kaufe deine Eier und Fleisch direkt beim Bauern, oder zumindest mit einem deutschen Biolabel wir Bioland versehen - und du weißt dass es den Tieren gut ging /geht


Du formst dir meine Aussage halt so zurecht, dass sie dir passt. Wo habe ich bitte gesagt, dass es zu 100% keinen Unterschied macht? Ich habe damit jediglich sagen wollen, dass es unmöglich ist, ausschließlich "sauberes" Fleisch zu essen und sicher zu gehen, dass es Bio ist. Das Biolabel würde ich ganz klar einem anderen Produkt vorziehen, aber ich würde niemals darauf vertrauen.


Dekadesvor 37 m

wo man sich sicher sein kann, dass es den Tieren gut geht (sehr strenge, …wo man sich sicher sein kann, dass es den Tieren gut geht (sehr strenge, sehr Regelmäßige Kontrollen, das Recht unter dem Label zu verkaufen verliert man bei der kleinsten Verletzung.


Ich merke, wie streng kontrolliert wird. Immer wieder aufs neue.
Und das sind nur wenige der aufgedeckten Fälle. Die Dunkelziffer und die Zustände bei anderen Tierarten sind auch nicht zu vergessen.






Dekadesvor 37 m

Begründungen wie oben, einfach nur den billigsten Dreck zu kaufen, weil es …Begründungen wie oben, einfach nur den billigsten Dreck zu kaufen, weil es sein kann, dass das etwas hochwertiger umworbene vielleicht gar nicht nachhaltiger ist, ist absoluter Bullshit Das ist einfach reine Vogel-Strauß Politik


Frage mich wo ich das jemals gesagt habe. Es macht einfach keinen Sinn mit jemandem wie dir zu diskutieren, der mehrfach hintereinander meine Aussagen umstellt und aus dem Kontext reißt. Werde jetzt auch nicht mehr drauf antworten.
St00nevor 14 m

Du formst dir meine Aussage halt so zurecht, dass sie dir passt. Wo habe …Du formst dir meine Aussage halt so zurecht, dass sie dir passt. Wo habe ich bitte gesagt, dass es zu 100% keinen Unterschied macht? Ich habe damit jediglich sagen wollen, dass es unmöglich ist, ausschließlich "sauberes" Fleisch zu essen und sicher zu gehen, dass es Bio ist. Das Biolabel würde ich ganz klar einem anderen Produkt vorziehen, aber ich würde niemals darauf vertrauen.Ich merke, wie streng kontrolliert wird. Immer wieder aufs neue.Und das sind nur wenige der aufgedeckten Fälle. Die Dunkelziffer und die Zustände bei anderen Tierarten sind auch nicht zu vergessen.[Video] [Video] [Video] Frage mich wo ich das jemals gesagt habe. Es macht einfach keinen Sinn mit jemandem wie dir zu diskutieren, der mehrfach hintereinander meine Aussagen umstellt und aus dem Kontext reißt. Werde jetzt auch nicht mehr drauf antworten.


.... Nur eines ist anzumerken, Ich habe 2 Kommentare weiter Oben genau das geschrieben, dass man EU-BIO vergessen kann. Dein letztes Zitat von mir beschränkt sich ausschließlich auf BIOLAND und Demeter - siehe oben
Und wenn du schreibst "Selbst bei den Produkten, auf denen mit "Freilandhaltung" etc. geworben wird" hatte ich das interpretiert als "Ich gebe kein Extra Geld aus für Freiland vs. Bodenhaltung", was ja beides z.B. nicht mal annähernd Biostandards erfüllt Und ja, es ist möglich "ausschließlich "sauberes" Fleisch zu essen und sicher zu gehen, dass es Bio ist" - indem man auswärts halt numal darauf verzichtet - ist zwar nicht allzu sozial wenn man beim grillen bei Freunden das Fleisch verwehrt / eigenes mitbringt, aber theoretisch absolut machbar Kostet halt auch manchmal einfach Zeit, zu recherchieren wo man z.B. in der Region hochwertiges Fleisch / Eier etc. herbekommt - das bleibt einem nie erspart
Bearbeitet von: "Dekades" 10. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text