Curve Meta-Kreditkarte (nur mit bereits vorhandener KK nutzbar), kostenlos Geld abheben von vorhandener Kreditkarte, 5 GBP (ca. 5,70 €) Startguthaben durch KwK, 90 Tage 1 % Cashback bei 3 Händlern
666°

Curve Meta-Kreditkarte (nur mit bereits vorhandener KK nutzbar), kostenlos Geld abheben von vorhandener Kreditkarte, 5 GBP (ca. 5,70 €) Startguthaben durch KwK, 90 Tage 1 % Cashback bei 3 Händlern

626
Lieferung aus Vereinigtes Königreicheingestellt am 30. MaiBearbeitet von:"benjmin"
Update 1
Wie Xer0 kommentierte, wird in Zukunft die Info über eine Bargeldabhebung als solche an den Kreditkartenaussteller der Originalkarte weitergeben. Damit dürfte jegliche "kostenlos abheben"-Funktion verschwinden und die Gebühren der Originalkarte sind wieder da. Damit fällt auch der Meilenbezug für solche Umsätze weg & die Karte wird ein ganzes Stück uninteressanter.

/ symon
Hallo liebe Mydealzer,

es hat mich sehr gewundert, dass es hierzu noch keinen Deal gab. Ich finde das Angebot nämlich ziemlich genial. Als typischer Mydealzer hat man ja in der Regel mehr als eine Kreditkarte und der Geldbeutel quillt schnell über. Curve löst genau dieses Problem: Eine Kreditkarte im Geldbeutel, aber trotzdem die Möglichkeit mit allen zu zahlen.
Die App erlaubt Euch, die Karte auszuwählen mit der Ihr Zahlen wollt. Hat man sich bei der Auswahl vertan, kann man bis zu 14 Tage nach Kauf noch die zu belastende Karte ändern.
Zusätzlich zur kostenlosen "normalen" Karte, gibt es auch noch eine Karte die 50 GBP kostet. Diese bietet aber quasi keine Vorteile zur Standard-Karte und daher gehe ich nicht weiter darauf ein.
So viel zur "kurzen" Einleitung, jetzt zu den Fakten der kostenlosen Karte:

Vorteile:
+kostenloser Bargeldbezug am Geldautomaten, auch wenn bei Eurer Kreditkarte eigentlich Gebühren anfallen würden (bis zu 200 GBP, danach 2 %; bis zu 10 Abhebungen. danach 0,50 GBP)
+Bargeldverfügungen werden mit Meilen, Cashback, u.s.w. vergütet
+ zu Beginn 90 Tage lang 1 % Cashback bei drei Händlern (z.B: Rewe, ALDI, LIDL)
+ ermöglicht kontaktloses Zahlen mit allen Kreditkarten (auch Advanzia oder 1Plus Visa, die dies eigentlich nicht können)
+ 5 GBP Guthaben bei Einladung für Werber und Geworbenen (kann beispielsweise über Paypal Friends ausgezahlt werden)
+mit virtuellen Karten im Geschäft zahlen (z.B. REVOLUT)
+sofortige Benachrichtigung über jede Zahlung
+Karte kostenlos in der App sperren und entsperren

Nachteile:
- wird in einer anderen Währung gezahlt, fällt 1 % AEE an [*]
- Abhebungen in Fremdwährung recht teuer [*]
- Keine CREDIT sondern eine DEBIT Karte (sollte in den meißten Fällen kein Problem sein, aber viele Tankautomaten werden NICHT funktionieren
- Amex und Girokarten können nicht genutzt werden

* Die Gebühren für Fremdwährungen lassen sich recht simpel umgehen:
Wenn man eine Karte hinterlegt, wird dabei auch die dazugehörige Währung hinterlegt. Die Kartenwährung lässt sich aber jederzeit in den Einstellungen ändern. Nur wenn die hinterlegte Währung von der Zahlungswährung abweicht, fällt eine Gebühr an.


Um das Startguthaben zu erhalten, wird ein Ref-Code benötigt.

UPDATE:
Das Limit für Bargeld von 200 GBP gilt nur für Kreditkarten. Für Debitkarten/ Prepaid entfällt es. Heißt Revolut aufladen mit Kreditkarte und von der (virtuellen) Visa abheben geht in beliebiger Höhe. Limit von max. 10 kostenlosen Abhebungen pro Monat am Automaten gilt aber weiterhin!
Zusätzliche Info
Curve Hilfeseiten support.imaginecurve.com/hc/…-gb (nur auf englisch)
Lohnt sich effektiv erst, wenn die Hausbank(en) eine Fremdwährungsgebühr über 1% erheben (oder bei wirklich vielen Kreditkarten, oder bei dem MasterCard-Zugang für eine Visa-Card, oder...)

Letztendlich lohnt sichs mit einer Karte schon wenn die Fremdwährungsgebühr gedrückt wird. Erhebt die Hausbank mehr als 1% ziehste jede Fremdwährung über Curve und hast dort eben nur 1% Fredmdwährung. Buchung mit Hausbank dann in Euro oder Kartenwährung. Damit werden die deutschen "nicht-direkt"-Banken gezwungen Wege zu finden KK günstig anbieten zu können ohne den Rest per Gebühren reinzuholen... (aber das ginge jetzt viel zu weit...)

TL;DR
- mit einer KK lohnt sichs bei Hausbank >1% Fremdwährung
- zur Kombi von Debit und Credit lohnt sichs eh...
- größter Minuspunkt bei Curve: Burnercards aka privacy.com gibt es auch dort nicht.
Die Black-Variante kostet 50 GBP inkl. eines Tumi Kartenetuis (mit ID Lock). Wer tatsächlich Interesse an 1% Cashback für 90 Tage hat, will evtl. doch zur Black-Variante greifen. Lohnt sich allerdings nur, wenn man vor hat eine entsprechende Summe auszugeben!

Vorteile Black:
  • Insgesamt 6 (statt 3) Cashback-Partner auswählbar
  • Amazon, Apple und Uber auswählbar (sind bei der kostenlosen Version nicht inklusive)

Bei der kostenlosen Karte sind folgende Cashback-Partner wählbar:
  • Aldi, Lidl, Rewe
  • Deliveroo, Foodora, Starbucks
  • H&M, IKEA, Media Markt, Saturn, Zara
  • BVG, DB Bahn, MVG Automaten
  • Netflix, Spotify

Wer die 5 GBP Startguthaben möchte, bitte hier in den Kommentaren explizit nach einem Promo-Code fragen! Sonst bekommt ihr keine 5 Pfund …



WICHTIGER HINWEIS: Wer die Karte bei PayPal benutzen möchte:
[Tutorial] Automatische Währungsumrechnung bei Paypal ausschalten
Aufpassen bei Bezahlungen in Webshop!

Ist der Payment-Service-Provider Paypal Plus (meist nicht ersichtlich), kommen zusätzliche Gebühren hinzu, da Paypal die Karte für britisch hält und auf Pfund umrechnet (mit schlechtem Wechslkurs, lässt sich nicht deaktivieren!)

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, zahlt im Internet also mit der "richtigen" Kreditkarte und lässt die Curve nur den Geldbeutel entlasten
Karte läßt sich nicht bei Masterpass hinterlegen, da sie nicht validiert werden kann. Warum auch immer...

Gruppen

Beste Kommentare
ZauberDealzervor 10 m

Dein Kommentar hat meine Frage nicht beantwortet


Ich habe den Eindruck, er wollte Dir nahelegen, Dich der Mühe zu unterziehen, die Dealbeschreibung soweit durchzulesen, bis Du auf folgendes stößt: "- Amex und Girokarten können nicht genutzt werden" Fakultativ kannst Du Dich dann gerne in die nächste Ecke stellen, Gesicht zu Wand, und mal darüber nachsinnen, woher es kommt, dass Du selbstverständlich davon ausgehst, Dir wird permanent der Puderzucker vom goldenen Löffel in den Hintern geblasen ...
ZauberDealzervor 23 s

Lässt sich auch die Amex einpflegen?



Lesen kannst du oder?
2w2vor 2 m

Ich habe den Eindruck, er wollte Dir nahelegen, Dich der Mühe zu …Ich habe den Eindruck, er wollte Dir nahelegen, Dich der Mühe zu unterziehen, die Dealbeschreibung soweit durchzulesen, bis Du auf folgendes stößt: "- Amex und Girokarten können nicht genutzt werden" Fakultativ kannst Du Dich dann gerne in die nächste Ecke stellen, Gesicht zu Wand, und mal darüber nachsinnen, woher es kommt, dass Du selbstverständlich davon ausgehst, Dir wird permanent der Puderzucker vom goldenen Löffel in den Hintern geblasen ...



Danke, irgendwann zweifelt man noch an sich selbst bei soviel Ignoranz...
MeldeMuschivor 4 m

REF Links sind auf mydealz verboten. Es dürfen lediglich Personen in den …REF Links sind auf mydealz verboten. Es dürfen lediglich Personen in den Kommentaren Anfragen stellen, von jemandem geworben werden zu wollen. Danach darfst du diese Personen kontaktieren.


Keine Sorge, myDealz erkennt bei sowas schnell ob Geld reinkommt und ändert die Refcodes oder Codes entsprechend ab
626 Kommentare
Hört sich interessant an, mal die Kommentare abwarten...
Lässt sich auch die Amex einpflegen?
REF Links sind auf mydealz verboten. Es dürfen lediglich Personen in den Kommentaren Anfragen stellen, von jemandem geworben werden zu wollen. Danach darfst du diese Personen kontaktieren.
ZauberDealzervor 23 s

Lässt sich auch die Amex einpflegen?



Lesen kannst du oder?
Ap0kalyptvor 1 m

Lesen kannst du oder?


Dein Kommentar hat meine Frage nicht beantwortet
Genauso habe ich es auch eingestellt und es wurde von den Mods gelöscht. Es hat einen Grund warum es nicht hier war.
Hmm, also die Idee ist ja ganz witzig aber eine wirkliche Bereicherung seh ich da jetzt allen ernstes nicht.
MeldeMuschivor 4 m

REF Links sind auf mydealz verboten. Es dürfen lediglich Personen in den …REF Links sind auf mydealz verboten. Es dürfen lediglich Personen in den Kommentaren Anfragen stellen, von jemandem geworben werden zu wollen. Danach darfst du diese Personen kontaktieren.


Keine Sorge, myDealz erkennt bei sowas schnell ob Geld reinkommt und ändert die Refcodes oder Codes entsprechend ab
Aber leider geht dann wahrscheinlich kein Tankrabatt mehr z.B. bei der Santander Plus Karte.
ZauberDealzervor 7 m

Lässt sich auch die Amex einpflegen?


leider nein
TracerTongvor 28 s

leider nein



oh man... das war jetzt nicht nötig... ^^
ZauberDealzervor 10 m

Dein Kommentar hat meine Frage nicht beantwortet


Ich habe den Eindruck, er wollte Dir nahelegen, Dich der Mühe zu unterziehen, die Dealbeschreibung soweit durchzulesen, bis Du auf folgendes stößt: "- Amex und Girokarten können nicht genutzt werden" Fakultativ kannst Du Dich dann gerne in die nächste Ecke stellen, Gesicht zu Wand, und mal darüber nachsinnen, woher es kommt, dass Du selbstverständlich davon ausgehst, Dir wird permanent der Puderzucker vom goldenen Löffel in den Hintern geblasen ...
2w2vor 2 m

Ich habe den Eindruck, er wollte Dir nahelegen, Dich der Mühe zu …Ich habe den Eindruck, er wollte Dir nahelegen, Dich der Mühe zu unterziehen, die Dealbeschreibung soweit durchzulesen, bis Du auf folgendes stößt: "- Amex und Girokarten können nicht genutzt werden" Fakultativ kannst Du Dich dann gerne in die nächste Ecke stellen, Gesicht zu Wand, und mal darüber nachsinnen, woher es kommt, dass Du selbstverständlich davon ausgehst, Dir wird permanent der Puderzucker vom goldenen Löffel in den Hintern geblasen ...



Danke, irgendwann zweifelt man noch an sich selbst bei soviel Ignoranz...
Ganz zu beginn wurde tatsächlich auch AMEX unterstützt, aber die haben dem ganzen schnell einen Riegel vorgeschoben. Wens interessiert hier ein kurzer Bericht: ftalphaville.ft.com/201…ll/
Wie siehts denn mit der Sicherheit aus?
Wenn ich statt 3 Kreditkarten nur noch diese dabei habe und verlieren sollte, kann man doch bestimmt die Karten über die App sperren? Also nicht meine eigentliche KK sondern die belastung durch Curve Meta auf meine KK ?!
DennisR0ckstarvor 2 m

Wie siehts denn mit der Sicherheit aus?Wenn ich statt 3 Kreditkarten nur …Wie siehts denn mit der Sicherheit aus?Wenn ich statt 3 Kreditkarten nur noch diese dabei habe und verlieren sollte, kann man doch bestimmt die Karten über die App sperren? Also nicht meine eigentliche KK sondern die belastung durch Curve Meta auf meine KK ?!



Wenn du die Curve verlierst, kannst du diese in der App sperren. Danach kann man mit der Curve nicht mehr zahlen. Auf deine anderen 3 Karten hat dies keinen Einfluss.
Wenn ich eine KK ohne Auslandsgebühren habe, diese nun auf der Curve Karte hinterlege und im Ausland zahle, muss ich dann Auslandsgebühren zahlen oder nicht?
benjminvor 3 m

Wenn du die Curve verlierst, kannst du diese in der App sperren. Danach …Wenn du die Curve verlierst, kannst du diese in der App sperren. Danach kann man mit der Curve nicht mehr zahlen. Auf deine anderen 3 Karten hat dies keinen Einfluss.


Danke. Genau das war mein Gedanke!
Icefeldtvor 2 m

Wenn ich eine KK ohne Auslandsgebühren habe, diese nun auf der Curve Karte …Wenn ich eine KK ohne Auslandsgebühren habe, diese nun auf der Curve Karte hinterlege und im Ausland zahle, muss ich dann Auslandsgebühren zahlen oder nicht?


Du kannst die Gebühren umgehen, indem du die hinterlegte Währung der Karte in der Curve App änderst.
Beispiel: Zahlung in $ mit € Kreditkarte -> 1 % Gebühr durch Curve, Abrechnung erfolgt in €
Zahlung in $ und vorher Währung in der App auf $ umgestellt -> Abrechnung in $ ohne Gebühr von Curve; ggfls aber von deiner Kreditkarte
DennisR0ckstarvor 2 m

Danke. Genau das war mein Gedanke!



Und solltest du die Karte wieder finden, kannst man sie auch selbst wieder entsperren.
Ich verstehe das Geschäftsmodell nicht ganz.
Kann das jemand erklären?
Wenn ich jetzt meine Amazon Visa hinterlege und dann mit der Curve Visa zahle, dann muss doch Curve die Gebühren für die Amazon Visa übernehmen und macht selbst 0 Gewinn.
"Bargeldverfügungen werden mit Meilen, Cashback, u.s.w. vergütet"

Wie das?
Debit aber ich soll bis zu 14 Tage das zu belastende Konto ändern können ?

Kann ich auch nur mit der App zahlen ?
Ich kann mit meiner Advanzia Karte kontaktlos zahlen. Warum soll das nicht gehen?
QuantumGatevor 6 m

Ich verstehe das Geschäftsmodell nicht ganz.Kann das jemand erklären?Wenn i …Ich verstehe das Geschäftsmodell nicht ganz.Kann das jemand erklären?Wenn ich jetzt meine Amazon Visa hinterlege und dann mit der Curve Visa zahle, dann muss doch Curve die Gebühren für die Amazon Visa übernehmen und macht selbst 0 Gewinn.



Curve erhält ja vom Händler aber auch wieder eine Gebühr. Somit schon mal 0 auf 0. In UK gibt es ein Cashbackprogramm und das Auslandseinsatzentgelt gibt es ja auch noch...
Garciavor 29 m

"Bargeldverfügungen werden mit Meilen, Cashback, u.s.w. vergütet"Wie das?


Alle Umsätze mit der Curve werden als E-Commerce abgerechnet. Auch abheben am Geldautomat!
Bearbeitet von: "benjmin" 30. Mai
@benjmin Wenn du willst, dass der Deal am Leben bleibt solltest du deinen persönlichen Ref-Code löschen.
kurva karte
QuantumGatevor 11 m

Ich verstehe das Geschäftsmodell nicht ganz.Kann das jemand erklären?Wenn i …Ich verstehe das Geschäftsmodell nicht ganz.Kann das jemand erklären?Wenn ich jetzt meine Amazon Visa hinterlege und dann mit der Curve Visa zahle, dann muss doch Curve die Gebühren für die Amazon Visa übernehmen und macht selbst 0 Gewinn.



Außer die haben andere Abrechnungsmodalitäten mit den großen KK-Firmen - ziehen ne Arbitrage daraus bzw. die Daten oder andere Infos werden zu Geld gemacht.
Auch dürften da sicherlich "versteckte" Gebühren (Überziehung etc.) eine Rolle spielen

Wenn die 1% CB hätte, würde ich mir das überlegen, aber so bleib ich bei AMEX Payback
Bearbeitet von: "MelCare" 30. Mai
gustarbalsvor 1 m

Ich kann mit meiner Advanzia Karte kontaktlos zahlen. Warum soll das nicht …Ich kann mit meiner Advanzia Karte kontaktlos zahlen. Warum soll das nicht gehen?


Die Gebuhrenfrei soll das wohl neuerdings können, aber hier dürfte ja fast jeder Drivango wegen 100% Lastschrift haben (oder sonstige Partnerkarten) und die kann/können es meines Wissens nach (noch) nicht.
Garciavor 1 m

@benjmin Wenn du willst, dass der Deal am Leben bleibt solltest du deinen …@benjmin Wenn du willst, dass der Deal am Leben bleibt solltest du deinen persönlichen Ref-Code löschen.



Wurde vom Mod doch schon gelöscht
benjminvor 4 m

Wurde vom Mod doch schon gelöscht



Der Refcode K3MD0 ist nicht deiner?
DennisR0ckstarvor 16 m

Danke. Genau das war mein Gedanke!



Das ist der einzigste und ausschlagebende Vorteil an der Sache, bin jetzt auch am überlegen
Also erst wollen sie 1 Pfund abbuchen . Die 5.70 gibst nur beim nächsten . Hat überhaupt jemand das ???? - Praktisch Nutzlos ... Wieder gelöscht nachdem sie den Pfund haben wollten !
hotonicevor 1 m

Also erst wollen sie 1 Pfund abbuchen . Die 5.70 gibst nur beim nächsten . …Also erst wollen sie 1 Pfund abbuchen . Die 5.70 gibst nur beim nächsten . Hat überhaupt jemand das ???? - Praktisch Nutzlos ... Wieder gelöscht nachdem sie den Pfund haben wollten !



Dir wird garantiert nichts abgebucht. Der 1 Pfund ist nur eine Autorisierung um die Karte zu überprüfen und verlässt nie deine Hände!

support.imaginecurve.com/hc/…ard
spam0rvor 19 m

Debit aber ich soll bis zu 14 Tage das zu belastende Konto ändern können ? …Debit aber ich soll bis zu 14 Tage das zu belastende Konto ändern können ? Kann ich auch nur mit der App zahlen ?


Klingt so als wird die Karte als debit erkannt an Automaten und Zahlgeräten und nicht als Credit, funktioniert aber in der Realität so, oder @benjmin ?

Sonst machts ja faktisch gar keinen Sinn, wenn man quasi von allen seinen Kreditkarten vorab irgendwie Geld einziehen muss.
benjminvor 1 m

Dir wird garantiert nichts abgebucht. Der 1 Pfund ist nur eine …Dir wird garantiert nichts abgebucht. Der 1 Pfund ist nur eine Autorisierung um die Karte zu überprüfen und verlässt nie deine Hände!https://support.imaginecurve.com/hc/en-gb/articles/214119969-I-was-charged-when-I-added-my-card



Kann sein , aber irgendwie seh ich hier kein Sinn bei der Karte .....Bring nichts . Wenn ich die Anderen Karte werbe hab ich mehr davon .
dm1988vor 4 m

Klingt so als wird die Karte als debit erkannt an Automaten und …Klingt so als wird die Karte als debit erkannt an Automaten und Zahlgeräten und nicht als Credit, funktioniert aber in der Realität so, oder @benjmin ?Sonst machts ja faktisch gar keinen Sinn, wenn man quasi von allen seinen Kreditkarten vorab irgendwie Geld einziehen muss.


Eine Karte ist immer ausgewählt in der App, davon wird beim bezahlen auch abgebucht. Danach hat man 14 Tage Zeit um die Zahlung auf eine andere Karte zu schieben. Curve schreibt den Betrag dann der ursprünglichen Karte wieder gut und bucht den Betrag von der anderen Karte ab. Vorher Geld aufladen muss man definitiv NICHT.

Auf der Karte ist das DEBIT Hologramm drauf und in den FAQ wird auch erwähnt, dass Tankautomaten wohl nicht funktionieren. Autovermietung soll wohl gehen, wäre mir persönlich aber zu riskant. Also am Mietwagenschalter sicherheitshalber noch eine echte Kreditkarte parat halten
hotonicevor 4 m

Kann sein , aber irgendwie seh ich hier kein Sinn bei der Karte .....Bring …Kann sein , aber irgendwie seh ich hier kein Sinn bei der Karte .....Bring nichts . Wenn ich die Anderen Karte werbe hab ich mehr davon .


Wie Karl Lagerfeld zu sagen pflegt:
Wer eine Kreditkarte nur wegen der Boni abschließt, hat die Kontrolle über seinen Schufa-Score verloren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text