157°
ABGELAUFEN
CyberGhost SPECIAL EDITION VPN (1 Jahr)
CyberGhost SPECIAL EDITION VPN (1 Jahr)
  1. Software
Gruppen
  1. Software

CyberGhost SPECIAL EDITION VPN (1 Jahr)

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
CyberGhost ist ein schneller, einfacher und effizienter Weg, deine Online-Privatsphäre zu schützen, anonym zu surfen und Zugang zu gesperrten oder zensierten Inhalten zu erlangen. Es bietet erstklassige Sicherheit und Anonymität, ohne komplizierte Bedienung oder der Verlangsamung deiner Internet-Verbindung.

33 Kommentare

Das kostet doch was. Nicht Gratis.

Edit: Hast den Preis schon angepasst. (_;)


Es gab in der letzten Zeit doch relativ viele Gratis VPN Deals. Geld würde ich hier nicht mehr investieren.

Welche Länder werden unterstützt?

Verfasser

US, German, Romanian, Czech Republic and Netherlands

gemietete ip adressen anstatt physisch vorhandene server im ausland (ausser in deutschland und rumänien...) , das sollte jedem bewusst sein.

also anonym ist da garnichts.

ultraviolettenacht

gemietete ip adressen anstatt physisch vorhandene server im ausland (ausser in deutschland und rumänien...) , das sollte jedem bewusst sein. also anonym ist da garnichts.




Was meinst du damit?

Ist es korrekt, dass man Cyberghost VPN auch alternativ mit einem OpenVPN Client nutzen kann?

Hintergrund:

Ich möchte einen virtuellen Linux Server erstellen, diesen per OpenVPN dauerhaft mit Cyberghost connecten und dann als Proxyserver im Netzwerk laufen lassen, der die VPN Verbindung nutzt. Somit konfiguriere ich dann unkompliziert diverse Clients unter Nutzung des Proxys.

Edit:
Ich sehe gerade, dass das ja ein Drittanbieter ist. Bei Cyberghost direkt gibts das Angebot nicht (oder bin ich blind?).
Was ist von "AntiVirus Deals" als Anbieter zu halten?

ultraviolettenacht

gemietete ip adressen anstatt physisch vorhandene server im ausland (ausser in deutschland und rumänien...) , das sollte jedem bewusst sein. also anonym ist da garnichts.



Seriöse Quelle, weitere Infos, etc.?
Sorry, aber so ist das nur eine haltlose Aussage.....
Alternativen oder bessere Lösungen sind natürlich stets willkommen...

ultraviolettenacht

gemietete ip adressen anstatt physisch vorhandene server im ausland (ausser in deutschland und rumänien...) , das sollte jedem bewusst sein. also anonym ist da garnichts.

parrot

Alternativen oder bessere Lösungen sind natürlich stets willkommen...

OlliHa

Ist es korrekt, dass man Cyberghost VPN auch alternativ mit einem OpenVPN Client nutzen kann? Hintergrund: Ich möchte einen virtuellen Linux Server erstellen, diesen per OpenVPN dauerhaft mit Cyberghost connecten und dann als Proxyserver im Netzwerk laufen lassen, der die VPN Verbindung nutzt. Somit konfiguriere ich dann unkompliziert diverse Clients unter Nutzung des Proxys. Edit: Ich sehe gerade, dass das ja ein Drittanbieter ist. Bei Cyberghost direkt gibts das Angebot nicht (oder bin ich blind?). Was ist von "AntiVirus Deals" als Anbieter zu halten?



Was ist daran nicht zu verstehen?
Wenn du dich auf einen Server in der Ukraine einwählst, bekommst du zwar eine IP zugewiesen die in der Ukraine gelistet/zugewiesen ist, der server auf dem du dich aber dann befindest, steht jedoch nicht in diesem Land & die Logs (die natürlich NIE existieren,lol).


Perfect Privacy



Cyberghost ist der Anbieter & bei Cyberghost direkt findet man nur selten günstige Angebote. Meistens per eMail. Aber guck doch mal bei eBay.

Zum Proxy/VPN server: Ich nutzte dazu einen Pi und diese Anleitung
github.com/mar…-Pi

Das mit dem Proxy bekomme ich schon hin...

Die Frage ist, ob Cyberghost auch die OpenVPN Technik zulässt. Ich kann dazu irgendiwe nix finden...

OlliHa

.... Die Frage ist, ob Cyberghost auch die OpenVPN Technik zulässt. Ich kann dazu irgendiwe nix finden...



2sek google:
Protokolle OpenVPN, L2TP und PPTP
deutscher-vpn.de/ppt…tml
de.wikipedia.org/wik…VPN

Kommentar

Wo sehe ich denn auf der Website welche Länder enthalten sind. Es steht hier zwar in den Kommentaren, aber die Angebotsseite liest sich für mich nicht so, als würden nur die wenigen Server inkludiert sein.

Ultraviolettnacht meint das hier:
Vpn starten und dann u.a. Diese Adresse anwählen dnsleaktest.com oder perfect-privacy.com/ger…ip/
Hier darf nicht sein Provider noch einer aus Deutschland erscheinen. Dann bist du safe.
Ich bin seit 2 Jahren bei hide.me und sehr zufrieden.
Perfect Privacy ist auch sehr gut.....

Preislich echt Top. Perfect privacy kostet halt schlappe 13€ monatlich. Für den normaluser die mal youtube sperre umgehen will reicht Cyberghost schon. Von mir ein Hot !

Ich find's eher cold. Für 5 Länder 'nen 10er im Jahr?
Gibt genug günstigere Angebote, etwa VPN.sh, aber auch reichlich Gratiskram (ZenMate, Hola, TunnelBear, etc.pp.).

ultraviolettenacht

gemietete ip adressen anstatt physisch vorhandene server im ausland (ausser in deutschland und rumänien...) , das sollte jedem bewusst sein. also anonym ist da garnichts.


Erklär mal, danke!

Woopsi

Ich find's eher cold. Für 5 Länder 'nen 10er im Jahr? Gibt genug günstigere Angebote, etwa VPN.sh, aber auch reichlich Gratiskram (ZenMate, Hola, TunnelBear, etc.pp.).


VPN.sh sieht interessant aus, kannst du es empfehlen? Finde 24€/Jahr für 11 Länder zawr medium, aber wenn VPN.sh seriös und schnell ist schlag ich vielleicht zu

Cyberghost ist super, ich benutze ihn 90% der Zeit im Netz, habe zig GB Torrents pro Monat gezogen, ein Freund ist sicherlich im Terrabyte Bereich

hopp3l

Was ist daran nicht zu verstehen? Wenn du dich auf einen Server in der Ukraine einwählst, bekommst du zwar eine IP zugewiesen die in der Ukraine gelistet/zugewiesen ist, der server auf dem du dich aber dann befindest, steht jedoch nicht in diesem Land & die Logs (die natürlich NIE existieren,lol).


Also ich verstehe es immer noch nicht und sowohl ultras als auch dein Kommentar verunsichern mich eher als das sie mir weiterhelfen. oO

Wollt ihr damit sagen, dass ich bei CyberghostVPN nicht anonym surfe und z.B. mit dem kostenlosen HideMyIP besser fahre?
Wenn ich einen VPN-Dient nutze, dann erwarte ich anonym zu surfen. Das steht so auch bei Cyberghost auf deren Webseite.
Als Laie interessieren mich technische Details wie zB. wo ein Server steht und ob er gekauft oder angemietet wurde, wenig.

Ist das Werbeversprechen von Cyberghost eurer Meinung nach eine Lüge, bescheissen sie ihre Kunden?

gemietete ip adressen anstatt physisch vorhandene server im ausland (ausser in deutschland und rumänien...) , das sollte jedem bewusst sein. also anonym ist da garnichts.



Dazu würde ich auch gerne einmal die Informationsquelle wissen.

Es gibt allerdings zwei verschiedene Modi bei der Serverwahl in Cyberghost, einmal "Simuliertes Land" und einmal "Simulierte IP". Bei erstem sind wahrscheinlich unabhängig vom Einwahlserver noch Proxies im Spiel, aber bei letztem ist das eher unwahrscheinlich.

support.cyberghostvpn.com/ind…ahl

ozzy_

Ultraviolettnacht meint das hier: Vpn starten und dann u.a. Diese Adresse anwählen https://www.dnsleaktest.com oder https://www.perfect-privacy.com/german/check-ip/ Hier darf nicht sein Provider noch einer aus Deutschland erscheinen. Dann bist du safe. Ich bin seit 2 Jahren bei hide.me und sehr zufrieden. Perfect Privacy ist auch sehr gut.....



Bin gerade über CyberGhost VPN Niederlande drin - die "Perfect Privacy" Seite zeigt nur den NL Server.
Erstere Seite zeigt ein Server von CyberGhost welcher in Deutschland steht - was daran des Problem sein soll blick ich aber immernoch nicht.....
Jede Webseite die ich besuche bekommt weder meine IP noch meinen Provider zu sehen....
Wieviel "Sicherheit" bzw. Annonymität brauchts den noch? Selbst für Torrentuser sollte das locker ausreichen....
Und wer "noch schlimmeres" vorhat nimmt sich ne Live-CD von Tails und surft via Tor.....


Edit: Und der angezeigte CyberGhost-Server ist der offizielle DNS-Server von denen....
Webseite sieht also nur die Niederländische IP und das ein DNS Server in Deutschland benutzt wird.....
Man kann den DNS Server auch auf jeden beliebigen ändern....

hopp3l

Was ist daran nicht zu verstehen? Wenn du dich auf einen Server in der Ukraine einwählst, bekommst du zwar eine IP zugewiesen die in der Ukraine gelistet/zugewiesen ist, der server auf dem du dich aber dann befindest, steht jedoch nicht in diesem Land & die Logs (die natürlich NIE existieren,lol).



Absolute Anonymität gibt es nicht - nur Möglichkeiten sie zu erhöhen.
Die Frage ist auch: Anonym vor wem?
Mit einem VPN (Also auch CyberGhost) hast du primär zwei Vorteile:
Zwischen dir und dem VPN sitzt nur dein Provider (Und natürlich auch dein lokales Netzwerk, welches auch ein Internetcafe sein kann) - diese Verbindung ist aber verschlüsselt; d.h. das einzige was dein Provider (Oder ein Gauner im Internet-Cafe der schlecht gesicherte Pcs sucht) weiß ist die Zeit wann du dich mit deinem VPN verbindest und das Datenvolumen.
Das gibt nicht noch Anonymität sondern auch Sicherheit.
Der zweite Vorteil ist das du eine andere IP und Standort vorgaukeln kannst.

Aufjedenfall besser als gar nix. Und CG kann das sicher....

ist das ein key der auch zum verlängern genommen werden kann?

Lash

ist das ein key der auch zum verlängern genommen werden kann?



Ohne Garantie: Man kann prinzipiel jeden gekauften Key zum verlängern benutzen wenn man schon dasselbe Abo oder ein schlechteres hat.
Mit garantie kann man sich auch in 2min nen neuen account machen und den Key dort nutzen ^^
Bin mir aber zu 95% sicher das es gehen sollte

9,26€ wenn man in USD zahlt

Lash

ist das ein key der auch zum verlängern genommen werden kann?



also ist es ein key?

Lash

ist das ein key der auch zum verlängern genommen werden kann?



Yep. 1-Year License....also Key...
Was soll es denn auch sonst sein? Auch die Kaufversionen im Laden haben Keys drin.....
Die Software kann sich ja jeder von deren Homepage runterladen - auch ohne Key.
Und der Cyberghost-Shop sendet einem garantiert keine Box mit CD und Key drin zu

Webko

VPN.sh sieht interessant aus, kannst du es empfehlen? Finde 24€/Jahr für 11 Länder zawr medium, aber wenn VPN.sh seriös und schnell ist schlag ich vielleicht zu


Jein. Es gibt viele Server und deren Leistung war auch akzeptabel, soweit ich das getestet habe.
Allerdings haben die keinen eigenen Client, was in Sachen Komfort schon schade ist.
Mir ist die ganze manuelle Einrichterei zu umständlich, ich nutze da lieber 1-Click-Lösungen wie TunnelBear, Hola und Konsorten.
Musst du halt wissen, wie du das handhaben willst.
Übrigens gibt es bei VPN.sh (fast) dauerhaft Specials, bei denen man nur 1-2€ pro Jahr zahlt. Aktuell z.B. hier.
24€ würde ich für den Dienst niemals zahlen.

In der Special sind 5 Länder drin, alle anderen gibt es nur in der Premium-Version.

mlat

Cyberghost ist super, ich benutze ihn 90% der Zeit im Netz, habe zig GB Torrents pro Monat gezogen, ein Freund ist sicherlich im Terrabyte Bereich



Mensch, das sind ja viele Urlaubsvideos, die ihr da teilt. Steckt in euch der nächste Spielberg?

Woopsi

Ich find's eher cold. Für 5 Länder 'nen 10er im Jahr? Gibt genug günstigere Angebote, etwa VPN.sh, aber auch reichlich Gratiskram (ZenMate, Hola, TunnelBear, etc.pp.).



VPN.sh ist crap! ... Langsame Server, Overselling und IP Log's (Mit den Log's stand in den AGB's haben sie aber inzwischen geändert,... trotzdem "unsicher")
HideMyIP ist sicherlich noch schlechter, die arbeiten mit dem FBI zusammen.
Cyberghost ist ausreichend für die meisten sachen (geolocking/geoblocking, torrend, ull0rn) aber wohl würde ich mich dabei nicht fühlen.
Aber Perfect Privacy ist nun mal DER! VPN anbieter ... da kann man sich "sicher" fühlen. (sichere zahlung vorausgesetzt)

key lässt sich nicht auf ein bestendes abo aufaddieren.

kann nur bestehendes ABO ersetzten!!!

ich frage derzeit nach wie lange die key gültig sind...

AUD ist noch einen tick guenstiger.

wie lange sind die keys gueltig?

dass die nicht verlaengern hatte ich auch schonmal erfragt. aber mehrere fuer 4 euro kaufen und aufheben war mir leider nicht eingefallen ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text