47°
ABGELAUFEN
CyberghostVPN: 365 Tage Premium für 9,99 €, statt 29,99 € (Premium-Server und mehr)

CyberghostVPN: 365 Tage Premium für 9,99 €, statt 29,99 € (Premium-Server und mehr)

ElektronikCyberGhost Angebote

CyberghostVPN: 365 Tage Premium für 9,99 €, statt 29,99 € (Premium-Server und mehr)

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Momentan bietet CyberghostVPN eine "Cyberghost Snowden Edition" für einmalig 9,99 € an. Somit profitiert man 365 Tage lang von der Premium-Funktion, die eigentlich 29,99€ kostet!


Folgende Funktionen schaltet man mit dem Kauf der "Cyberghost Snowden Edition" frei:

Unbegrenztes Inklusiv-Trafficvolumen
Unbegrenzte Bandbreite
Zugriff auf die beliebtesten Server: USA, Deutschland, Rumänien, Tschechien und Holland
Zusatzschutz für Smartphones und Tablets (PPTP, L2TP/IPSec)
Garantierte Verfügbarkeit ohne Wartezeiten
Inkl. Premium-Support
1 Gerät



Normaler Preis: 29,99 €
Jetzt: 9,99 €

8 Kommentare

Wie viele internationale Terroristen gibt es denn auf unserer Seite, die Schutz vor der NSA brauchen?

Weil die NSA interessiert sich vermutlich nicht einmal für in Deutschland verübtes organisiertes Verbrechen, geschweige denn für Otto Normalbürger, oder meint ernstlich jemand, dass die Daten der durchschnittlichen Einzelpersonen, außer vielleicht für irgendwelche Statistiken, wenn überhaupt, "händisch angefasst werden?



Jeder hinterlässt im internet spuren und natürlich möchte man anonym surfen. Deshalb nutze ich auch VPN. Vor der NSA habe ich allerdings nicht so große Sorgen

Mir ging es um den NSA-Schutz im Titel

Cold für NSA Schutz



Da muss nichts händisch erfasst werden. Es wurde schon Leuten die Einreise in die USA verwehrt, weil sie ein auffälliges Verhaltensmuster, u.a. im Internet hatten (Journalisten etc.), die Profile anhand der Daten werden maschinell erstellt. Es hat sicher nicht jeder so nen Profil, aber man kann auch Pech haben (z.B. Studenten der Religionswissenschaften, Politik etc. die viel recherchieren und/oder aus beruflichen Gründen Kontakte zu entsprechenden "bösen" Leuten haben).

Ob Cyberghost da hilft ist ne andere Frage

Wenn ich NSA wäre würde ich VPN anbieten mit ner Tarnfirma...!

ich seh da echt keinen sinn drin, sämtlichen traffic über vpn laufen zu lassen... die flatrate lohnt sich nur, wenn man größere datenmengen an der ländergrenze vorbei scheffeln will, zb netflix ^^


Brauchen die nicht, wenn die sogar die Hardware von Sinnlossoft, Apple und Google unter Kontrolle haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text