[Cyberport] 2x Seagate 4TB IronWolf NAS HDD ST4000VN008 (mehr Ersparnis möglich um auf ca. 189,10€ zu kommen)
599°Abgelaufen

[Cyberport] 2x Seagate 4TB IronWolf NAS HDD ST4000VN008 (mehr Ersparnis möglich um auf ca. 189,10€ zu kommen)

202,95€215,80€-6%Cyberport Angebote
16
eingestellt am 25. MärBearbeitet von:"IntelOnly"
So liebe Leute, heute sollte es soweit sein, die Festplatten für meine Synology werden bestellt. Eigentlich wollte ich WD Red Platten ordern, aber es gibt aktuell keine Angebote (zumindest hab ich keine gefunden). Daher habe ich bei Cyberport bei einem 2er Set der IronWolf zugeschlagen. Preis ist nicht der Knaller aber OK
wenn man folgende Punkte mit einbezieht:

Preis ohne VSK = 199 Euro (Abholung Filiale möglich)
Shoop 3% möglich
+ 5 Euro Newsletter möglich.
So kommt man effektiv auf ca. 189,10 Euro (ca. 94,55 Euro pro Platte)

Ich selber hatte noch ein anderen 5 Euro Gutschein: 8AW-CU2V-DZA
Ihr könnt bei Bedarf gerne probieren, ob er auch bei Euch klappt.

Da aber nicht für Alle eine Abholung möglich ist, und NL Gutscheine und
Shoop nicht mit eingerechnet wird, habe ich den Gesamtpreis mit den
geringsten Versandkosten angegeben, aber ACHTUNG, bei Zahlung per
PayPal kommen noch 3 Euro dazu sprich 205,95 Euro bei Zahlung per Paypal.

Das Angebot soll es noch bis zum 26.03. geben.

Preisvergleich: 107,90 Euro pro Platte bei Idealo.
Der eBay Händler mit ca. 103 Euro ist für mich kein Maßstab...

Infos zu den NAS Platten:

Bauform: 3,5 Zoll
Kapazität: 4 TB
Anschlussart: SATA III
Übertragungsprotokoll: SATA III (600 Mbyte/s)
Geschwindigkeit: (U/min)5.900 U/min
Cache: 64 MB
Lieferumfang: 2x ST4000VN008
Garantie: 3 Jahre Herstellergarantie
NAS: Leise, stromsparend, geeignet für 24/7 Dauerbetrieb

Über Tipps bzw. Erfahrung zur IronWolf im Vergleich zur WED Red würde ich mich freuen...
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Schreib die 189,10€ in den Deal Titel....
Die IronWolf wird mir im Vergleich zur Red im N54L zu heiß, hab sie daher in meinen PC als Datengrab gesteckt......
Auch mich würde mal der Vergleich zu red interessieren .... plane ein neues NAS ... und da waren die Platten top
Habe in meinem Synology mit den WD Red schlechte Erfahrungen gemacht, nach etwas über 3 Jahren waren alle 4 hinüber und mussten getauscht werden. Habe in meiner DX510 deshalb jetzt HGST genommen. Laut Synology liegt die Temperatur bei den WD Red bei ca. 40 Grad, bei den HGST bei ca. 50, aber ich denke, den Wert übermittelt ja die Platte, wer weiß, ob das stimmt und wo die misst...
Finde, über 25 Euro /TB ist es kein Deal
Habe mir jetzt die Tage für 130€ zwei 3TB Seagate IronWolf zugelgt für meine DS213j zugelegt. Wollte zunächst die WD Red haben, aber der Preis war unschlagbar. Bisher laufen die IronWolf problemlos. Bin gespannt wie die nächste Wochen sind....
Killefitvor 12 m

Habe in meinem Synology mit den WD Red schlechte Erfahrungen gemacht, nach …Habe in meinem Synology mit den WD Red schlechte Erfahrungen gemacht, nach etwas über 3 Jahren waren alle 4 hinüber und mussten getauscht werden. Habe in meiner DX510 deshalb jetzt HGST genommen. Laut Synology liegt die Temperatur bei den WD Red bei ca. 40 Grad, bei den HGST bei ca. 50, aber ich denke, den Wert übermittelt ja die Platte, wer weiß, ob das stimmt und wo die misst...


HGST und WD ist kein Unterschied, da HGST zu WD gehört. meine 6TB red laufen bei 28-32°C (22°C Raumtemperatur).
Lickivor 57 m

Auch mich würde mal der Vergleich zu red interessieren .... plane ein …Auch mich würde mal der Vergleich zu red interessieren .... plane ein neues NAS ... und da waren die Platten top


Die einen sagen so, und die anderen so. Die Iron laufen etwas schneller mit 5900mb/s statt 5400mb/s, ab 6TB sogar mit 7200mb/s. Was man je nachdem aber nicht benötigt. Schneller ggfs. auch lauter. Die Reds sollen schon etwas leiser sein. Umso kleiner die Größe, umso geringer die Lautstärke. Also bis 4TB wohl ok. Ich schlafe im selben Raum mit einer laufenden Red 4TB und höre die eigentlich gar nicht.
Die Iron bieten ab 4TB noch RV Sensoren, und melden eine unrunde Stellung des NAS. Fand ich anfangs nett, aber habe keine Erfahrung damit, da ich mich dann für die Red entschied.

Hier noch eine Übersicht: Modelle und Funktionen Seagate Iron Wolf

Extern habe ich z.B. vier Jahre lang die Seagate Portable 2TB verwendet und dann noch gut verkauft. Lief tadellos. Ist wohl die kleinste externe 2TB auf dem Markt.

Will damit nur sagen, Platten können immer kaputt gehen oder ewig halten.

Preislich sind die Iron meist ein klein wenig günstiger als die Reds.
Mein Referenz Preis für die Reds 4TB im Angebot liegt bei 95€. Kommt immer wieder mal.
Beachte aber das du keine OEM bekommst und welche mit voller 3 Jahre Garantie.
Kann man bei WD, sowohl auch bei Seagate Online überprüfen.

Killefitvor 39 m

Habe in meinem Synology mit den WD Red schlechte Erfahrungen gemacht, nach …Habe in meinem Synology mit den WD Red schlechte Erfahrungen gemacht, nach etwas über 3 Jahren waren alle 4 hinüber und mussten getauscht werden. Habe in meiner DX510 deshalb jetzt HGST genommen. Laut Synology liegt die Temperatur bei den WD Red bei ca. 40 Grad, bei den HGST bei ca. 50, aber ich denke, den Wert übermittelt ja die Platte, wer weiß, ob das stimmt und wo die misst...


Das ist hoch. Meine Red läuft mit ca. 27Grad im DS218j. Gut ist noch Winter und die Raumtemp. bei ca. 21Grad. Zudem ist nur eine statt möglichen zwei verbaut.
Bearbeitet von: "Dealgator" 25. Mär
HHHarryvor 1 h, 20 m

Die IronWolf wird mir im Vergleich zur Red im N54L zu heiß, hab sie daher …Die IronWolf wird mir im Vergleich zur Red im N54L zu heiß, hab sie daher in meinen PC als Datengrab gesteckt......


Bei der 4er kein Problem laut CT Test, nur die 3er sollte man meiden, die ist zu langsam
Dealgatorvor 33 m

Die einen sagen so, und die anderen so. Die Iron laufen etwas schneller …Die einen sagen so, und die anderen so. Die Iron laufen etwas schneller mit 5900mb/s statt 5400mb/s, ab 6TB sogar mit 7200mb/s. Was man je nachdem aber nicht benötigt. Schneller ggfs. auch lauter. Die Reds sollen schon etwas leiser sein. Umso kleiner die Größe, umso geringer die Lautstärke. Also bis 4TB wohl ok. Ich schlafe im selben Raum mit einer laufenden Red 4TB und höre die eigentlich gar nicht.Die Iron bieten ab 4TB noch RV Sensoren, und melden eine unrunde Stellung des NAS. Fand ich anfangs nett, aber habe keine Erfahrung damit, da ich mich dann für die Red entschied.Hier noch eine Übersicht: Modelle und Funktionen Seagate Iron WolfExtern habe ich z.B. vier Jahre lang die Seagate Portable 2TB verwendet und dann noch gut verkauft. Lief tadellos. Ist wohl die kleinste externe 2TB auf dem Markt.Will damit nur sagen, Platten können immer kaputt gehen oder ewig halten.Preislich sind die Iron meist ein klein wenig günstiger als die Reds.Mein Referenz Preis für die Reds 4TB im Angebot liegt bei 95€. Kommt immer wieder mal.Beachte aber das du keine OEM bekommst und welche mit voller 3 Jahre Garantie.Kann man bei WD, sowohl auch bei Seagate Online überprüfen.Das ist hoch. Meine Red läuft mit ca. 27Grad im DS218j. Gut ist noch Winter und die Raumtemp. bei ca. 21Grad. Zudem ist nur eine statt möglichen zwei verbaut.

Ja, das alles sind die Gründe warum deine Festplatte 27 Grad hat

40 Grad ist absolut normale Temperatur für eine Festplatte. Die Betriebstemperatur entscheidet auch viel weniger über die Lebensdauer als man öfter meint.

Habe letztens erst eine 20gb Festplatte aus einem Edelstahl Gehäuse aus dem Aussenbereich getauscht. Die lief 8 Jahre nicht selten auf 60 Grad oder minus 3 Grad. Und smart Langzeittest keine Probleme.
bloedsinn1212vor 10 m

Ja, das alles sind die Gründe warum deine Festplatte 27 Grad hat :D40 Grad …Ja, das alles sind die Gründe warum deine Festplatte 27 Grad hat :D40 Grad ist absolut normale Temperatur für eine Festplatte. Die Betriebstemperatur entscheidet auch viel weniger über die Lebensdauer als man öfter meint.Habe letztens erst eine 20gb Festplatte aus einem Edelstahl Gehäuse aus dem Aussenbereich getauscht. Die lief 8 Jahre nicht selten auf 60 Grad oder minus 3 Grad. Und smart Langzeittest keine Probleme.


Ich hab ja auch nicht gesagt, das sie direkt kaputt geht. Nur das es recht hoch ist und meine WD nicht so viel drauf hat.
Selbst im Rechner sind meine Platten um die 30Grad. Die kleine externe hat natürlich ein wenig mehr. Aber nur meine alte Toshiba 2TB erreicht die 40 plus Grad. Also 50 habe ich noch nicht geschafft. Ist aber auch nach Nutzung, Bebauung und Standort sehr individuell.
Die beiden Platten kosten bei NBB durch den aktuellen Gutscheincode "SEAGATEWBD18" 186,83 Euro.
ggf. noch plus 1,5% shoop.
Verfasser
T4mpvor 45 m

Die beiden Platten kosten bei NBB durch den aktuellen Gutscheincode …Die beiden Platten kosten bei NBB durch den aktuellen Gutscheincode "SEAGATEWBD18" 186,83 Euro.ggf. noch plus 1,5% shoop.



mist kommt leider etwas zu spät ;-) aber da ich die Möglichkeit haben Vor-Ort abzuholen, zahlte ich die Euro gerne mehr
und hole direkt ab. So ist eine potenzielle Defektquelle (der Versandweg) ausgeschlossen.
Falls es dafür noch kein Deal gibt macht doch für den GS ein Deal auf...
Ahhhh.. Was wäre denn ein guter Preis für 8TB NAS Platten?
DreiPunktViervor 20 h, 40 m

HGST und WD ist kein Unterschied, da HGST zu WD gehört. meine 6TB red …HGST und WD ist kein Unterschied, da HGST zu WD gehört. meine 6TB red laufen bei 28-32°C (22°C Raumtemperatur).


Na ja, Audi gehört zu VW, Chrysler gehörte zu Mercedes und Opel zu GM, etc., deshalb sind die ja nicht alle baugleich. Sieht man ja auch daran, dass meine HGST lauter und wärmer sind, als die WD. Es gibt irgendwo im Netz eine Statistik eines RZ Betreibers, der dort die Ausfallquoten seiner Festplatten dokumentiert hat, da hatten HGST ziemlich gut abgeschnitten. Nach dem Fiasko mit meinen WD hab' ich's halt mal mit denen probiert.
EDIT: backblaze.com/blo…17/
Die 2017er Statistik war noch nicht raus, als ich meine gekauft habe, da schneiden die WD besser ab. Aber ich denke, die Langzeittabelle von 2013 bis 2017 ist aussagekräftiger, als nur die vom letzten Jahr. Aber man sollte ja eh keiner Statistik vertrauen, die man nicht selbst gefälscht hat...
Bearbeitet von: "Killefit" 26. Mär
Hersteller
.. und täglich grüßen die Backblaze-Mentions!

Da wir ja u.a. hier sind um zu informieren -vieles dazu aber schon gesagt wurde- verweisen wir mal unkommentiert für alle Interessierten zum weiteren Einlesen in die Thematik auf DIESEN aktuellen Post von einem der dort renommiertesten Teilnehmer. (@admins: wir hoffen, Crossposts auf Hardwareforen sind okay; ansonsten bitte kurz melden).

Zum Deal: sehr guter Preis für 2x 4TB IronWolf!
Bearbeitet von: "seagate_surfer" 26. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text