435°
[Cyberport] Acer Aspire Notebook i5-6267U, 256GB SSD, Intel Iris 550, matt Full HD ohne Windows + 2% Shoop

[Cyberport] Acer Aspire Notebook i5-6267U, 256GB SSD, Intel Iris 550, matt Full HD ohne Windows + 2% Shoop

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport] Acer Aspire Notebook i5-6267U, 256GB SSD, Intel Iris 550, matt Full HD ohne Windows + 2% Shoop

Preis:Preis:Preis:533,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe bestimmt 2 Monate gelauert, bis das Notebook wieder verfügbar war und jetzt ist es endlich soweit.

Für mich ein sehr gutes Angebot da:

  • Intel® Core™ i5-6267U Prozessor (bis zu 3,3 GHz), Dual-Core
  • 39,6 cm (15") Full HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
  • 8 GB RAM DDR4, 256 GB SSD, DVD Brenner
  • Intel Iris 550 Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-ac, BT
  • Kein Betriebssystem, Akkulaufzeit bis 6 h, 2,4 kg


Preisvergleich schwer, vergleichbares 100 - 200€ teurer.

Mehr Infos zu den Komponenten und warum ich mir diesen letztendlich geholt habe und keinen anderen.

Prozessor:
Besser als der großteil der angebotenen U-Prozessoren, wie dem i7 7200U, i7 6650U, i7 6600U, i7 6500U und von den i5ern wie dem 6200U etc. fange ich erst gar nicht an, nur der i7 7500U ist besser als der o.g.

Bildschirm: Matt und FHD

RAM: DDR4

Grafik:
Die integrierte Grafikeinheit hat mich auch beeindruckt, die ist auf Höhe einer GTX 860M und nicht allzuweit entfernt von einer GTX 950M, somit durchaus spieletauglich, natürlich nicht HighEnd.

Hier ein YT Video BF4


Betriebssystem: keins, für mich gut da ich noch einen Win 7 Key habe und Win 8/10 hasse.

Stabiles Gehäuse.

Wer stattdessen ein 17" Zöller in der gleichen Ausstattung haben will mit Windows 10 inklusive, für den gibt es dieses Angebot für 653,99€ inkl. Versand.

21 Kommentare

Moderator

Gute Ausstattung

Tastaturbeleuchtung?

"Die integrierte Grafikeinheit hat mich auch beeindruckt, die ist auf Höhe einer GTX 860M und nicht allzuweit entfernt von einer GTX 950M, somit durchaus spieletauglich, natürlich nicht HighEnd."


Wie kommst du den darauf? Die sind beide ca. doppelt so schnell wie die Iris.

nice one

last resortvor 1 m

"Die integrierte Grafikeinheit hat mich auch beeindruckt, die ist auf Höhe einer GTX 860M und nicht allzuweit entfernt von einer GTX 950M, somit durchaus spieletauglich, natürlich nicht HighEnd."Wie kommst du den darauf? Die sind beide ca. doppelt so schnell wie die Iris.



Doppelt so schnell? Niemals, guck dir die Benchmarks an.

Wo ist der Deal? Normaler Preis

Sylwestervor 7 m

Doppelt so schnell? Niemals, guck dir die Benchmarks an.



gpu.userbenchmark.com/Com…148

gpu.userbenchmark.com/Com…148

notebookcheck.com/Mob…tml

Hier gibt es auch noch Spiele Benchmarks zum Vergleich:
notebookcheck.com/NVI…tml

notebookcheck.com/Int…tml


Da schafft die 950m eigentlich immer doppelt so viele FPS.


Will den Deal ja nicht schlecht reden, der Preis ist sicher hot, es sollte sich nur keiner den Laptop kaufen und denken er hat eine schnelle Grafikkarte.
Bearbeitet von: "last-resort" 9. Dezember 2016

Naja nach 2 Jahren hat Acer meistens Motherboard/Prozessor/Grafikkarten/Netzbuchsen Schäden etc. würde mir nie wieder einen Acer kaufen außer wenn es eine sehr große ersparnis ist

Sylwestervor 8 m

Doppelt so schnell? Niemals, guck dir die Benchmarks an.


Hast du sie dir angeguckt?


Notebookcheck:

3D Mark Fire Strike Graphics FHD:
GTX860M im Mittel 3904 Punkte
Iris 550 nur 1520 Punkte


3D Mark 11 Performance HD:
GTX860M im Mittel 5134 Punkte
Iris 550 nur 2703 Punkte
Bearbeitet von: "Toooniiii" 9. Dezember 2016

Selten so gelacht

last resortvor 6 m

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-950-vs-Intel-Iris-550-Mobile-Skylake/3510vsm129148http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-860M-vs-Intel-Iris-550-Mobile-Skylake/m8647vsm129148http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.htmlHier gibt es auch noch Spiele Benchmarks zum Vergleich:http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-950M.134808.0.htmlhttp://www.notebookcheck.com/Intel-Iris-Graphics-550.149871.0.htmlDa schafft die 950m eigentlich immer doppelt so viele FPS. Will den Deal ja nicht schlecht reden, der Preis ist sicher hot, es sollte sich nur keiner den Laptop kaufen und denken er hat eine schnelle Grafikkarte.


Ähm, schau mit viel viel Arbeitsspeicher die Karten gegen die 550er antreten, ein wenig unfair oder? Dann ist das Ergebnis kein Wunder...

Schau mal hier: videocardbenchmark.net/gpu…php

Sylwestervor 3 m

Ähm, schau mit viel viel Arbeitsspeicher die Karten gegen die 550er antreten, ein wenig unfair oder? Dann ist das Ergebnis kein Wunder...Schau mal hier: http://www.videocardbenchmark.net/gpu_list.php


Er hat den Vergleich aber nicht losgetreten...

qpdbqpvor 10 m

Er hat den Vergleich aber nicht losgetreten...


Habe ich mich beschwert oder was willst du mir damit sagen? xD

Sylwestervor 28 m

Ähm, schau mit viel viel Arbeitsspeicher die Karten gegen die 550er antreten, ein wenig unfair oder? Dann ist das Ergebnis kein Wunder...Schau mal hier: http://www.videocardbenchmark.net/gpu_list.php




3D Mark Fire Strike FHD (notebookcheck):

Iris 550: 1520 Punkte - 860M: 3904 Punkte

Dabei hat die 860M die schnellsten Ergebnisse mit 8GB Arbeitsspeicher erzielt. Die getesteten Iris 550 arbeiten ebenfalls mit 8GB zusammen.

Dein Arbeitsspeicherargument zieht nicht! Die Iris ist nicht im Ansatz so leistungsfähig wie die von dir genannte 860M.
Bearbeitet von: "Toooniiii" 9. Dezember 2016

die ist maximal auf der Höhe von GF 930m

Das Problem der Iris Dinger sind weniger die Benchmarks, als die nicht optimierten Treiber.
Selbst wenn die im Benchmark ähnlich viele Punkte hätten, würde kein Spiel so geschmeidig wie auf einer dedizierten Grafikeinheit laufen.

Hat die selbe CPU und GPU wie das aktuelle Macbook. Ich denke es sollte möglich sein, da macOS Sierra raufzuknallen. Es wird aber nötig sein die WLAN Karte auszutauschen oder einen WLAN Stick zu benutzen der Out of the Box läuft.

Ich habe seit gut 1 Jahr dieses Notebook als 13" Variante.
Leistung ist wirklich gut (Benchmarks lasse ich jetzt mal den Experten ...), mir hat gereicht dass SpinTires in hoher Auflösung super läuft.
Display (IPS), CPU, SSD und Graka sind aber deutlich besser als bei den meisten anderen "Ultrabooks" oder schmaleren Laptops. Die oft verbauten Intel 62xx'er haben meist deutlich weniger Leistung, v.a. im Zusammenspiel mit dem Grafikchip. Ein Gamer-Notebook ist das hier aber sicher auch nicht, wenn auch vieles funktioniert.

Keine wirklichen Kritikpunkte, nur der Stecker der Ladebuchse ist grenzwertig dünn, könnte man schon fast als Sollbruchstelle bezeichnen ...
Ansonsten vom Gehäuse, Scharnieren und Tastatur sehr gut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text