338°
ABGELAUFEN
Cyberport: Acer Chromebook C720 199 € & Chromebook 239 €
Cyberport: Acer Chromebook C720 199 € & Chromebook 239 €
ElektronikCyberport Angebote

Cyberport: Acer Chromebook C720 199 € & Chromebook 239 €

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport gibt es bis zum 22 Juni das Acer Chromebook C720 (ohne Touchscreen) 40€ Rabatt und auf das Acer Chromebook C720 (mit Touchscreen) 60€ Rabatt. Somit kommt man für das C720 auf 199€ (Idealo 229€) und das C720P für 239€ (idealo 294€).

Technische Daten C720:
-Intel Dual-Core 2955U Prozessor (1,4 GHz), Dual-Core
-29,5 cm (11") HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
-2 GB RAM, 16 GB SSD
-Intel HD Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
-Chrome OS , Akkulaufzeit bis 6 h, 1,3 kg


Technische Daten C720P:
-Intel® Celeron® 2955U Prozessor (1,4 GHz), Dual-Core
-29,5 cm (11") HD 16:9 Touch LED Display (glänzend), Webcam
-2 GB RAM, 16 GB SSD
-Intel HD Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
-Chrome OS, Akkulaufzeit bis 7,5 h, 1,3 kg


Auf den Preis kommt Ihr mit den Gustcheine "ACERCHROME40" (C720) bzw. "ACERCHROME60" (C270P)


Hier noch ein Test zum C720:
notebookcheck.com/Tes…tml

28 Kommentare

Läßt sich das ChromeOS rückstandslos entfernen und Linux installieren?
Das letzte was mir auf den Rechner kommt ist ein Betriebssystem von Google!



Würde mich auch interessieren, aus genau dem gleichen Grund!

Verfasser


Ja. Ubuntu 14.04 läuft z.B. ohne Probleme. Ist wesentlich einfacher als beim C710: phoronix.com/sca…m=1

Na mit Linux wirds richtig interessant. Gerade für Studenten. Hab auchn 11 Zöller... Acer Timeline TZ1810 und bin von der Größe sehr angetan. Nicht zu klein, nicht zu groß. Hab Mint draufgepackt und bin wirklich zufrieden!

Für 200€ - Zuschlagen! Hot!

1% Qipu vielleicht noch mitnehmen!

Habe die Mail auch gerade bekommen. Kann das C720 nur empfehlen. Linux braucht man nicht unbedingt - sofern man keine Angst vor Google hat. ChromeOS taugt für 90% der Dinge, die man an einem Laptop macht und zu 100% fürs Surfen auf MyDealz.

Das Interneterlebnis ist meiner Meinung nach echt besser als auf jedem 5mal so teurem Ultrabook oder MacBook.

Sehr guter Preis, wesentlich besser als das C710!

Der Einzige Unterschied liegt in Farbe und Touch-Funktionalität?
(Prozessor ist der selbe, könnte man in der Beschreibung angleichen)



Und der Akku oder verbraucht das Touchdisplay weniger Strom?

Hat jemand einen Tipp zu vergleichbaren Netbooks mit Windows 7?
Es sollte auch 11", 2 GB RAM und ein mattes Display haben (kein Touchscreen) und wird hauptsächlich für Internet benötigt, also muss kein High-End-Produkt sein.


WTF oO



Danke, sieht schon gut aus!
Das ganze noch mit Win7 und unter 300€...
Habe ich bisher aber auch noch nicht gefunden.

ich hab das 710 mit ubuntu und 120 gb ssd.

das touchpad ist eine zumutung.

ansonsten sehr zufrieden. akku laeuft sehr lange.


für so was genügt doch ein linux, ist spürbar schneller (wie wenn man eine HD durch SSD ersetzt)und hat meist alles an board, was man braucht. außerdem würde ich,für so eine kiste, wenn es umbedingt windows sein soll, win8 her nehmen



Vielleicht geht für dich auch mit Win 8.1 für 269 €:
Acer E3-111 mit Win 8.1
Allerdings erst Ende Juni lieferbar, aber der Preis ist richtig gut finde ich.



Das Touchpad problem hatte ich auch, bis das letzte update kam. Jetzt läuft das Touchpad sehr flüssig

Werden beide Varianten (C720 und C720P) nur mit QWERTY-Tastaturlayout geliefert? Das sieht auf den Produktbildern so aus.

Weiß zufällig jemand Bescheid, ob man hier QWERTY oder QWERTZ erhält?



Google Chrome OS Chiclet-Tastatur mit einzeln ausgeschnittenen Tasten
Multi-Gesture Trackpad mit integrierten Tasten

Sofern nicht anders angegeben, werden Notebooks mit deutschem Tastaturlayout (QWERTZ) geliefert. Die Produktbilder können ein abweichendes Layout zeigen.

erwartet nicht zuviel...

Danke für den Deal. Suche schon eine Weile nach einem neuen C720 <200 EUR.

HOT!

Der Preis ist wirklich hot, aber Chrome OS, naja. Vielleicht als Zweitgerät zum mitnehmen gut, da tut es nicht so weh wenn es geklaut wird.


ubuntu drauf und dann ist das ein vollwertiges netbook.
am besten noch ne groessere ssd rein.



Habe gelesen, da gibt es oft Probleme mit den Treibern, z.b. Touchpad-Gesten funktionieren nicht und so weiter. Mir wärs zu nervig, aber wenn man damit klarkommt ist das sicher die beste Variante.


ubuntu drauf und dann ist das ein vollwertiges netbook.
am besten noch ne groessere ssd rein.



touchpad gesten verende ich nicht. hab meistens ne funkmaus dran.
kann daher dazu nichts sagen. aber seit dem letzten update ist die touchpad unterstuetzung deutlich besser geworden.

gilt der Preis auch vor Ort im Laden?

Danke für den super Tip! Zugeschlagen. Rennt hier inzwischen unter Debian-Linux sehr lange und sehr schnell.
Ein leises,leichtes 7-h Netbook, welches schneller encodiert als nen 2.1 Mhz Core2Duo... Was will man mehr. Für alle Office-Anwendungen bestens geeignet - ich freu mich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text