315°
[cyberport] AppleCare Protection Plan 2 Jahre Garantieerweiterung für iPad

[cyberport] AppleCare Protection Plan 2 Jahre Garantieerweiterung für iPad

Handys & TabletsCyberport Angebote

[cyberport] AppleCare Protection Plan 2 Jahre Garantieerweiterung für iPad

Preis:Preis:Preis:22,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport ist APP für 19,90 erhältlich. Es funktioniert für alle sorten von iPads.
Je Bezahlungsart fällt noch ein Porto zwischen 2,99 und 8,99 EUR an.

Der nächste Preis liegt laut idealo bei 27,99 € bei Amazon.

Wichtige Hinweise:

Der AppleCare Protection Plan kann nur während der Laufzeit der allgemeinen, beschränkten Ein-Jahres-Garantie des iPad erworben werden.

Achtung: gilt NICHT für das Apple iPad Pro!

31 Kommentare

Achtung: Funktioniert sehr woh mit Ipad Pro!
Muss man halt telefonisch machen und dauert 1,5 Wochen. aber funzt!

Garantieverlängerung auf zwei Jahre oder um zwei Jahre?

Da Apple inzwischen auch 2 Jahre "Garantie-ähnliche Leistungen" gewährt, ist der Nutzen eher gering. Der bessere Tauschprozess ist der einzigste Vorteil.

2 Jahre insgesamt ab Kaufdatum.

demichve

Da Apple inzwischen auch 2 Jahre "Garantie-ähnliche Leistungen" gewährt, ist der Nutzen eher gering. Der bessere Tauschprozess ist der einzigste Vorteil.


Her wird wieder vermischt, dass sich die Balken biegen... Dein Beispiel trifft nur zu, wenn man das Gerät bei Apple kauft.

Man bekommt mit dem ACPP ein Jahr dazu. Also insgesamt 2 Jahre Hersteller-Garantie.

(poo)(poo)

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!

Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat.

"Apple" kommt von "veräppelt".

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".


Wie viele Smartphone- und Tablet-Hersteller haben denn zum Beispiel einen Service zum Expresstausch des kaputten Gerätes?

TimdaTim

Achtung: Funktioniert sehr woh mit Ipad Pro!Muss man halt telefonisch machen und dauert 1,5 Wochen. aber funzt!


Telefonisch bei Cyberport?

TimdaTim

Achtung: Funktioniert sehr woh mit Ipad Pro!Muss man halt telefonisch machen und dauert 1,5 Wochen. aber funzt!



nein, beim applecare hotline support

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".


Ich sage es ja: Wenn man seinem Produkt nicht vertraut...

Mir fiel mein Samsung Tablet runter. Die Abwicklung ging sehr schnell: Zum Center einschicken (ich hätte es auch hinbringen können) und nach einer Woche hatte ich das reparierte Gerät zurück. Das nenne ich Service, und ich musste überhaupt nichts bezahlen. Das Tablet kostete sogar nur die Hälfte des Preises vom seinerzeit aktuellen iPad. Es funktioniert heute immer noch ohne Probleme.

RaspiNutzer

Ich sage es ja: Wenn man seinem Produkt nicht vertraut...


Eigentlich hast du völlig recht — Garantieleistungen sind unnötig, wenn der Hersteller als vertrauenswürdig empfunden wird.

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".

Wieder mal jemand, der den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung nicht kennt.

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".

Dann viel Spaß mit der Gewährleistung nach 6 Monaten. Darfst dann nämlich nachweisen, dass deine Lautstärketaste auch beim Kauf schon kaputt war - was praktisch unmöglich ist. Garantie ist eine freiwillige Leistung vom Hersteller und die wird hier zum fairen Preis erweitert. Aber "Äpple" bashen ist cool und wochenlang irgendwelche ROMs und Kernels flashen und CPU-Regler justieren und halb funktionierende Bastellösungen zusammenstellen ist noch viel cooler. Ich bin echt froh, dass ich die Zeit hinter mir hab und mich auf den eigentlichen Nutzen des Gerätes konzentrieren kann.

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".


Dafür musst Du Dich nicht schämen. Ich kann ihn Dir gerne erklären.

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".


Ja, ohne Apple ist das Leben wirklich schöner und komfortabler. Aber deshalb muss man doch nicht Apple bashen.


Das hast du doch getan?
Du hast den Unterschied offensichtlich nicht verstanden

RaspiNutzer

Ja, ohne Apple ist das Leben wirklich schöner und komfortabler. Aber deshalb muss man doch nicht Apple bashen.

RaspiNutzer

Dafür musst Du Dich nicht schämen. Ich kann ihn Dir gerne erklären.


Du hast einen sehr eigensinnigen Humor
YMMD!

RaspiNutzer

Solche "Produkte" sind doch reinste Ironie!Man kauft ein (von Natur aus extrem teures) Apple-Produkt, vertraut dem nicht und zahlt noch mehr Geld, damit man die Gewährleistung bekommt, die man bei seriösen Anbietern mit wesentlich günstigeren Produkten per se hat."Apple" kommt von "veräppelt".


Danke dafür!

Also ich hatte jetzt schon 8 Iphones, 6 Ipods und 4 Ipads , aber noch nie irgendeinen Defekt. Sehe ich als Geldverschwendung an, Apple geht nicht kaputt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text