171°
ABGELAUFEN
[Cyberport] Asus F453MA Notebook (14'' HD, Intel N3540 Quadcore, 2GB RAM (erweiterbar), 500GB HDD, HDMI + VGA, 5h Akkulaufzeit, Windows 8.1 -> Windows 10) für 199€

[Cyberport] Asus F453MA Notebook (14'' HD, Intel N3540 Quadcore, 2GB RAM (erweiterbar), 500GB HDD, HDMI + VGA, 5h Akkulaufzeit, Windows 8.1 -> Windows 10) für 199€

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport] Asus F453MA Notebook (14'' HD, Intel N3540 Quadcore, 2GB RAM (erweiterbar), 500GB HDD, HDMI + VGA, 5h Akkulaufzeit, Windows 8.1 -> Windows 10) für 199€

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Der andere Asus kann nicht mehr bestellt werden, daher hier nochmal der Hinweis auf das verfügbare Modell: ihr erhaltet den Asus F453MA-BING-WX429B für 199€. Nutzt den Gutschein "ASUSF50" im Warenkorb.


PVG [Geizhals]: 260,90€


Laut einer Rezension im Netz beträgt die Akkulaufzeit im "Normalbetrieb" ca. 5h. Der RAM ist erweiterbar, eine Anleitung findet ihr im 1. Kommentar.

Der N3540 ist stärker als der N2840 oder N2940. Hier handelt es sich um ein 14''-Notebook - das andere war ein 15,6''er.

Es müsste also lediglich der RAM (Hinweis: der RAM ist definitiv erweiterbar - die Angabe, dass das Mainboard max. 2GB unterstützt, ist schlicht falsch) - und in meinen Augen auch eine SSD - aufgerüstet werden.


➤Prozessor
Intel® Pentium® N3540 Prozessor (Quad-Core)
2,16 GHz mit Turbo-Boost bis zu 2,66 GHz, 2 MB Cache, 7,5 Watt TDP
➤Chipsatz
ohne Chipsatz (System on a Chip / SoC)
➤Arbeitsspeicher
2 GB DDR3L-1066 SO-DIMM
1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei
➤Festplatte
500 GB SATA , 5.400 U/Min
➤Display
35,5 cm (14 Zoll) HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
1.366 x 768 Pixel, (16:9) Widescreen
glänzendes Display für brillante Farben
Webcam
➤Grafik
Intel HD Grafik
Shared VRAM / HDMI, VGA
➤Sound
SRS Premium Sound
Altec Lansing Lautsprecher
➤Kommunikation
Fast Ethernet (10/100 Mbit/s)
Wireless LAN 802.11 b/g/n
➤Schnittstellen
1x USB2.0 / 1x USB3.0 / VGA / HDMI / Mikrofoneingang / Line-Out / Kopfhörerausgang / RJ45 LAN / Card Reader
➤Eingabekomponenten
Tastatur und Nummernblock
Multi-Touchpad
➤Akku
Bis zu 4 Stunden Akkulaufzeit, Lithium-Ionen, 2 Zellen
➤Netzteil
19 Volt, 65 Watt, 100-240 Volt ACin
➤Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 Bing 64 Bit
➤Abmessungen (B x H x T)
348 x 25 x 242 mm
➤Gewicht
2 kg

17 Kommentare

Definitiv der schlechtere Deal. Der Aufpreis für Windows ist zu hoch, zumal er durch den fehlenden Ram noch teurer erkauft wird. Das andere Angebot war einfach viel besser, zumal fast jeder eine alte Win 7 oder 8 CD irgendwo rumfliegen hat.

Heftig wie Notebooks verramscht werden. Tablets haben eben das notebook echt gekillt.

Momoko

Definitiv der schlechtere Deal. Der Aufpreis für Windows ist zu hoch, zumal er durch den fehlenden Ram noch teurer erkauft wird. Das andere Angebot war einfach viel besser, zumal fast jeder eine alte Win 7 oder 8 CD irgendwo rumfliegen hat.


Naja, das andere Angebot war aber auch ein 15,6''er. Unter der Prämisse, dass 14er immer teurer sind - und auch im Anbetracht der beiden vergleichbaren Angebote der letzten beiden Tage - ist dieses Angebot das beste.

4GB RAM kosten nicht viel, noch ne 128er SSD rein - fertig. Endpreis: ~250€ für ein verhältnismäßig potentes 14''-Notebook. Erachte ich als angemessen. Und der N3540 ist so schlecht nicht!

Also ich find das Angebot gut, reicht doch für Studenten und wenn es schneller werden soll halt für etwas Geld aufrüsten...

Moderator

Für unterwegs in Ordnung aber der Ram ist schon sehr knapp für Zuhause. Reine Office arbeiten sollten möglich sein, surfen wird bisschen schwierig.

Search85

Für unterwegs in Ordnung aber der Ram ist schon sehr knapp für Zuhause. Reine Office arbeiten sollten möglich sein, surfen wird bisschen schwierig.


Ohne RAM-Upgrade ja. Ich würde diesen definitiv aufrüsten - steht ja auch so in der Beschreibung.

249€

scater

249€



Mit Gutschein
;-)

Ich habe das Modell heute wieder zurück geschickt.... 2gb sind wirklich klein bemessen.. Aber wenn man aufrüsten will, geht das.. Aber auch nur indem die Tastatur entfernt wird! Dabei sollte man sehr vorsichtig vorgehen... Das ist auch der Grund warum ich das wieder zurück gegeben habe...

Um den Ram aufzurüsten muss man den kompletten Rechner auseinander schrauben. Das ist mir zu hart. Klappe auf, Ram raus, neuer Ram rein, ok. Aber jede einzelne Schraube????
Das ist nix für Anfänger!

Bei dem Preis ist halt nicht mehr an Verarbeitung und Service-Freundlichkeit bei der Konstruktion drin. Wer mehr will, muss leider meistens auch mehr bezahlen. Mich stört eher die immer noch geringe Auflösung bei den Geräten.

Ich warte noch auf einen Deal wie letztens beim Lenovo G50-80 mit FullHD Display für 199,- bzw. für 229,- Euro. Das war ein Deal!

60_seconds_alone

Bei dem Preis ist halt nicht mehr an Verarbeitung und Service-Freundlichkeit bei der Konstruktion drin. Wer mehr will, muss leider meistens auch mehr bezahlen. Mich stört eher die immer noch geringe Auflösung bei den Geräten. Ich warte noch auf einen Deal wie letztens beim Lenovo G50-80 mit FullHD Display für 199,- bzw. für 229,- Euro. Das war ein Deal!


Bedingt. Die Lenovos haben zwar FHD, dafür ist der Kontrast und die Helligkeit schlecht. D.h.: Auflösung ja, dafür mit besch...eidenem Panel. Nächstes Problem sind die Eingabegeräte. Der 3205U ist auch überschaubar an Leistung

Es bleibt dabei: You get what you pay for. Hier ist mit recht wenig Aufwand recht viel rauszuholen. 14er sind auch noch mobil, das sieht mit nem 15,6''er imho bisschen anders aus.

bin zur zeit auch auf der suche, nachteile bei dem teil sind auf jeden fall die schlechte wartungsmoeglichkeit, glaenzendes diplay und akkulaufzeit duerfte auch relativ madig sein (2 zellen akku)
ich habe nichts gegen diese "neuen netbooks" aber pflicht ist bei mir dann schon ne lange akkulaufzeit wenn ich schon performancetechnisch so ne kruecke nehme. ich warte mal ab was so bei den cyderdeals noch kommt.

Klar. Da hast du vollkommen recht. Dass man kein FullHD IPS Panel in so einem Lenovo bekommt, ist schon klar.

Mir persönlich ist aber die hohe Auflösung wichtiger als die absolute Qualität des Panels oder die Rechenleistung der CPU bei einem Notebook. Dass man hier nicht die Bildqualität eines Dell Ultrasharp-LED Bildschirms bekommt, sollte klar sein. Einen Tod muss man sterben. Rechenleistung ist natürlich ein Argument. Ein Kumpel hatte sich das Lenovo jedenfalls gekauft und für einfache Schreibarbeiten an seiner Masterarbeit und Surf-Betrieb reicht der Rechner auf jeden Fall aus. Wenn der Asus mit seiner CPU aus diesem Deal hier noch schneller ist, dann ist das ja wirklich prima. Das Mehr an Bildschirmauflösung wäre mir hingegen etwas Verzicht bei der Rechenleistung wert, so lange man sich preislich im Bereich von 190 - 250 Euro bewegt. Mehr geht immer, dann wird's aber teurer.

wech

annau

wech


Ja, komisch. Keine 200° aber ausverkauft X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text