337°
ABGELAUFEN
[Cyberport-CyberSale] HP 350 G1 F7Y99EA Notebook mit i5-4200U 750GB mattes Display ohne Betriebssystem
[Cyberport-CyberSale] HP 350 G1 F7Y99EA Notebook mit i5-4200U 750GB mattes Display ohne Betriebssystem

[Cyberport-CyberSale] HP 350 G1 F7Y99EA Notebook mit i5-4200U 750GB mattes Display ohne Betriebssystem

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute bei Cyberport - Cybersale HP 350 G1 F7Y99EA Notebook mit i5-4200U 750GB mattes Display ohne Betriebssystem für 349 Euro.

Technische Daten:


Intel® Core™ i5-4200U Prozessor (bis zu 2x 2,6 GHz), Dual-Core

39,6 cm (15") mattes LED Display, Webcam

4 GB RAM, 750 GB Festplatte, DVD Brenner

1.366 x 768 Pixel, (16:9) Widescreen
200 nits, 300:1 Kontrast

Intel HD 4400 Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT

ohne Betriebssystem, Akkulaufzeit bis 5 h, 2,3 kg

Nächster Idealopreis: 402,14 Euro
Danke Waltherbans und TEN

Beste Kommentare

Wenn die Auflösung penetrant nicht angegeben wird, hat man so etwas zu erwarten:

Datenblatt

1.366 x 768 Pixel, (16:9) Widescreen 200 nits, 300:1 Kontrast

31 Kommentare

Verfasser

5436631-lkvyM

5436667-zamNv

rating_r2287_l1_350G1.svg

nix

Wenn die Auflösung penetrant nicht angegeben wird, hat man so etwas zu erwarten:

Datenblatt

1.366 x 768 Pixel, (16:9) Widescreen 200 nits, 300:1 Kontrast

Wieder mal funny, was cyperport als sonstigen Preis angibt und dass man 333 Euro Ersparnis hat^^.
Ansonsten gutes Notebook, das Display ist um Welten besser als bei den Billig Lenovo G50 Dingern, auch die Tastatur ist sehr gut beim HP350.

Schade, dass kein AMD Prozessor verbaut ist...
trotzdem ein Hot

Notebookcheck 75%Note irreführend, da sie eine andere Ausstattung betrifft

Die Review bei Notebookcheck.de betrachtet aber ein anderes Modell (andere CPU, dedizierte Grafik)und kann nur näherungsweise zur Bewertung dienen.

Beim letzten cyber deal (anderes Notebook) waren nach Ablauf immer noch 143 von 150 übrig..?!?

Scheinen nicht so die geilen Deals rauszugehen, die Jungs...

jokergermanydevu

Schade, dass kein AMD Prozessor verbaut ist... trotzdem ein Hot



Troll?
Oder warum bevorzugst du amd?

HP verbaut minderwertige Hardware (in diesem Preissegment).
Nicht kaufen!

Regulärer Preis bei Cyberport sind übrigens 399€. Nicht schlecht das Teil, aber ich warte noch auf einen mit einem i5-4210U zum gleichen Preis.

IntelHD, i5 - klingt nach nem guten Hackintosh....

mussjanich2

HP verbaut minderwertige Hardware (in diesem Preissegment). Nicht kaufen!



Was natürlich andere Hersteller in diesem Preissegment nicht machen.;)


jokergermanydevu

Schade, dass kein AMD Prozessor verbaut ist... trotzdem ein Hot



1. Kein Martktmißbrauch
2. Mehr fürs Geld. (z.B. Spielefähigkeit wäre viel besser...)

jokergermanydevu

Schade, dass kein AMD Prozessor verbaut ist... trotzdem ein Hot



Achso, natürlich.
Spielepower in einem Office Notebook.
Wers braucht.

In Effizienz ist Intel leider ungeschlagen und das interessiert 95% der Office Benutzer.

jlssmt

Achso, natürlich. Spielepower in einem Office Notebook.



Im Privaten Bereich bedeutet Office Notebook meist Mädchen für alles und da sind die AMD Prozessoren eben viel besser aufgestellt..

jlssmt

In Effizienz ist Intel leider ungeschlagen und das interessiert 95% der Office Benutzer.


Da hätte ich gerne beweise für. Klar Intel verwendet das kleinere Verfahren, was Ihnen einen Vorteil gibt. Aber die AMD APU Prozessoren sind extrem Stromsparend (insbesondere Carizzo) und in Notebooks kommt die geringere Akkulaufzeit meist dadurch zustande das die Hersteller gerne einen kleineren Akku bei Notebooks mit AMD Prozessor verbauen... -__-

jokergermanydevu

Da hätte ich gerne beweise für. Klar Intel verwendet das kleinere Verfahren, was Ihnen einen Vorteil gibt. Aber die AMD APU Prozessoren sind extrem Stromsparend (insbesondere Carizzo) und in Notebooks kommt die geringere Akkulaufzeit meist dadurch zustande das die Hersteller gerne einen kleineren Akku bei Notebooks mit AMD Prozessor verbauen... -__-



1. das-dass.de
2. Bestimmt liegt es an den kleineren Akkus...
3. Die Carrizo sind doch noch gar nicht erschienen, woher weißt du, dass sie halten, was sie versprechen?
4. Ist die TDP von Haswell-Chips deutlich niedriger bei deutlich mehr Leistung, als der Kaveri-Schrott.

jlssmt

2. Bestimmt liegt es an den kleineren Akkus...


Schön das wir uns einig sind =)
jlssmt

4. Ist die TDP von Haswell-Chips deutlich niedriger bei deutlich mehr Leistung, als der Kaveri-Schrott.


Dir ist bewusst wofür der TDP da ist? oO

jlssmt

1. www.das-dass.de


data.motor-talk.de/dat…jpg

jokergermanydevu

Schön das wir uns einig sind =) Dir ist bewusst wofür der TDP da ist? oO http://data.motor-talk.de/data/galleries/50136/5194547/rechtschreibhans-30601.jpg



Das war Ironie.

Natürlich. Verlustleistung. 35W(Vishera) vs 15W(Haswell) bei weniger Leistung spricht für sich, oder?
Aber natürlich sind die Akkus schuld...

sbib89.jpg

jokergermanydevu

Schön das wir uns einig sind =) Dir ist bewusst wofür der TDP da ist? oO



1. Das Vishera eine APU ist wäre mir neu oO
2. Scheinbar ist dir nicht bewusst was TDP ist. Die TDP ist dafür da den Herstellern mit zu geben wie viel Wärme die Kühlung MAXIMAL abführen muss!

Doofer Autovergleich incoming.
100L "TDP" beim Porsche und 50L "TDP" bei der Corvette heißt nicht dass die Corvett weniger vebraucht.

Es heißt nur das der Porsche maximal 100L Verbraucht und die Corvette 50l.

Das der Porsche im Leerlauf 0,5L verbraucht und die Corvette 10l ist da nicht mit drin...

jokergermanydevu

1. Das Vishera eine APU ist wäre mir neu oO 2. Scheinbar ist dir nicht bewusst was TDP ist. Die TDP ist dafür da den Herstellern mit zu geben wie viel Wärme die Kühlung MAXIMAL abführen muss! Doofer Autovergleich incoming. 100L "TDP" beim Porsche und 50L "TDP" bei der Corvette heißt nicht dass die Corvett weniger vebraucht. Es heißt nur das der Porsche maximal 100L Verbraucht und die Corvette 50l. Das der Porsche im Leerlauf 0,5L verbraucht und die Corvette 10l ist da nicht mit drin...



0. das-dass.de (siehe fett gedruckt im Zitat)
1. Dann halt der Kaveri-Dreck...
2. Les dich erst mal in die Materie ein, dann erkennst du auch die deutlich effizientere Leistung der Intel Haswell's im vergleich zu jeder AMD-CPU. Und Effizienz ist in einem Notebook nun mal unabdingbar.
Um auf dein Beispiel einzugehen, liegt jeder Haswell sowohl in Leerlauf, als auch unter Volllast im "Verbrauch" unter seinem AMD-Pendant mit gleichen Leistungsspezifikationen.

jlssmt

1. Dann halt der Kaveri-Dreck... 2. Les dich erst mal in die Materie ein, dann erkennst du auch die deutlich effizientere Leistung der Intel Haswell's im vergleich zu jeder AMD-CPU. Und Effizienz ist in einem Notebook nun mal unabdingbar. Um auf dein Beispiel einzugehen, liegt jeder Haswell sowohl in Leerlauf, als auch unter Volllast im "Verbrauch" unter seinem AMD-Pendant mit gleichen Leistungsspezifikationen.



Effizienz != Effizienz

http://www.computerbase.de/2014-06/amd-fx-7600p-kaveri-apu-notebook-test/2/

Hinsichtlich der Grafikleistung liefert der FX-7600P dank Graphics Core Next ein gutes Ergebnis ab. Intels HD 4600 wird selbst mit Unterstützung schneller Acht-Thread-CPUs und einer TDP von 47 Watt überholt, erst die großen Iris-Lösungen (HD5x00) von Intel können Paroli bieten – die Preisklasse ist jedoch eine andere. AMD selbst sieht den FX-7600P mit einem nicht genannten Einzelpreis als Gegenspieler zum Core i7-4600M (346 US-Dollar) und Core i5-43xxM (225 US-Dollar aufwärts) in Notebooks mit einem Preisrahmen von maximal 750 US-Dollar. Bei der reinen Prozessorleistung sieht es erwartungsgemäß schlechter aus. Hier kämpft der schnellste AMD-Prozessor für Notebooks mit 35 Watt TDP gegen Intels 17-Watt-Modelle und gewinnt selbst dort nicht jedes Duell. Kommen die 37-Watt-Quad-Core-Probanden von Intel ins Spiel, hat „Kaveri“ endgültig das Nachsehen.

jokergermanydevu



Schönes Zitat. Da steht ja alles genau so drin (_;)
Hätte ich selbst nicht besser suchen können.

jokergermanydevu


Und was ist dann daran "Kavari-Dreck"?

jokergermanydevu

Und was ist dann daran "Kavari-Dreck"?



Dreck ist vielleicht übertrieben, aber AMD ist und bleibt in Sachen Effizienz und Leistung HINTER Intel.
Um auf meine eingängliche Frage zurückzukommen:
Warum also AMD bevorzugen?

jokergermanydevu

Und was ist dann daran "Kavari-Dreck"?

Hinsichtlich der Grafikleistung liefert der FX-7600P dank Graphics Core Next ein gutes Ergebnis ab. Intels HD 4600 wird selbst mit Unterstützung schneller Acht-Thread-CPUs und einer TDP von 47 Watt überholt, erst die großen Iris-Lösungen (HD5x00) von Intel können Paroli bieten – die Preisklasse ist jedoch eine andere. AMD selbst sieht den FX-7600P mit einem nicht genannten Einzelpreis als Gegenspieler zum Core i7-4600M (346 US-Dollar) und Core i5-43xxM (225 US-Dollar aufwärts) in Notebooks mit einem Preisrahmen von maximal 750 US-Dollar.


1. Marktmißbrauch
2. Weil sie in Sachen Effizienz nicht immer hinten liegen und Prozessorleistung bei Office sowieso überschätzt wird. Hauptsache Stromsparend im Idel...
3.

jokergermanydevu



Langsam wirds mir zu blöd. Du labest ja wirklich nur Mist.
Auf der einen Seite kritisierst du, dass Prozessorleistung überschätzt wird, auf der anderen Seite kommst du mit Spiele-Vergleichen.
Wer spielen will, ist eh eine andere Zielgruppe, denn derjenige kauft sich ein Notebook mit externer Grafikkarte.
Wer Office will, kauft sich einen Pentium/i3/i5 mit integrierter Intel-HD-Grafik und hat damit best mögliche Akkulaufzeit.
Weiß also nicht, worauf du die ganze Zeit hinaus willst....

jlssmt

Auf der einen Seite kritisierst du, dass Prozessorleistung überschätzt wird, auf der anderen Seite kommst du mit Spiele-Vergleichen.


Office, so wie man es im Business bereich versteht, kann heutsotage jeder Prozessor, dafür brauche ich kein Mega Teil.
Die Ideln sowieso nur rum...

jlssmt

Wer spielen will, ist eh eine andere Zielgruppe, denn derjenige kauft sich ein Notebook mit externer Grafikkarte.


1. Effizienz im Arsch, da leidet die Akkulaufzeit beträchtlich drunter
2. Wenn eine APU für die Spiele reicht, die ich Spiele wozu dann in der Akkulaufzeit Kompromisse eingehen?

jlssmt

Wer Office will, kauft sich einen Pentium/i3/i5 mit integrierter Intel-HD-Grafik und hat damit best mögliche Akkulaufzeit. Weiß also nicht, worauf du die ganze Zeit hinaus willst....


jokergermanydevu

Im Privaten Bereich bedeutet Office Notebook meist Mädchen für alles und da sind die AMD Prozessoren eben viel besser aufgestellt...



jokergermanydevu



Du merkst hoffentlich, dass sich deine beiden Punkte widersprechen?
Gamer sind auch eine komplett andere Zielgruppe!
Und AMD-Prozessoren sind eben NIE besser aufgestellt, wie du selbst mit deinen Quellen belegst.

jokergermanydevu


schwachsinn
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text