210°
ABGELAUFEN
(Cyberport) CyberSale Marantz SR5010 7.2 AV Receiver 4K WiFi Bluetooth Spotify - Schwarz (18% unter idealo)

(Cyberport) CyberSale Marantz SR5010 7.2 AV Receiver 4K WiFi Bluetooth Spotify - Schwarz (18% unter idealo)

ElektronikCyberport Angebote

(Cyberport) CyberSale Marantz SR5010 7.2 AV Receiver 4K WiFi Bluetooth Spotify - Schwarz (18% unter idealo)

Preis:Preis:Preis:549€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreise fangen bei ca. 666€ an. Also ca. 18% Ersparnis.
Cybersale: 150 Stück vorhanden.

- 7.2 AV-Receiver, 7 Kanäle, Subwoofer: 2 Subwoofer
- Leistung: 7 x 180 Watt
- HDMI-Anschlüsse: 7+1 x Eingang, 2 x Ausgang
- Audyssey Raumeinmessung
- Spotify, last.fm, Marantz-App, Airplay, Netzwerk Audio-Streaming

Aus Testbericht (http://www.testberichte.de/p/marantz-tests/sr5010-testbericht.html):
Marantz SR 5010
Audio & Video für die Oberklasse

Mit dem SR5010 hat Marantz einen Oberklasse-Receiver im Sortiment, der Videoinhalte in 3D und 4K auf den TV-Schirm zaubert. Auch beim Surround-Sound bleiben keine Wünsche offen. Dafür muss man aber etwas tiefer in die Tasche greifen.

4K und 3D werden unterstützt
Bei den HDMI-Anschlüssen war Marantz nicht geizig: Gleich zehn Stück stehen dem Nutzer zur Verfügung. Alle unterstützen den Kopierschutz HDCP 2.2 für die Ultra-HD-Wiedergabe auf 4K-Fernsehern. HD-Inhalte können bis auf 4K-Auflösung hochskaliert werden, 3D wird ebenfalls unterstützt. Ein zweiter HDMI-Ausgang erlaubt den parallelen Betrieb von TV-Gerät und Beamer.

Dolby Atmos für 3D-Sound
Der Marantz beherrscht 3D nicht nur beim Bild, sondern auch beim Ton: Dank Dolby Atmos können neben der herkömmlichen 5.1-Boxenausstattung auch noch zwei weitere Lautsprecher angesprochen werden, die entweder an der Decke angebracht sind oder die nach oben abstrahlen. So soll ein komplettes Klangfeld geschaffen werden, das Surround-Sound wie im Kinosaal verspricht. DTS:X wird Ende des Jahres per Firmware-Update nachgereicht. Dabei kann der Receiver stolze 180 Watt Ausgangsleistung vorweisen.

Spotify, Webradio & MP3
Bluetooth, Ethernet und WLAN inklusive DLNA ermöglichen das Streamen von Webdiensten wie Spotify Connect und Internetradiosendern sowie von Musik auf PCs oder Mobilgeräten wie Android-Smartphones. iPhone, iPod und iPad können via Apple AirPlay mit dem Marantz gekoppelt werden. Ein USB-Port an der Frontseite ist für Smartphones oder USB-Sticks mit Musik gedacht.

Einmessen und Einrichten
Um eine optimale Platzierung der Surroundboxen zu gewährleisten, kann der Receiver über ein mitgeliefertes Einmessmikrofon und die Software Audissey MultEQ den Raum ausmessen. Ein Setup-Assistent mit grafischem Menü hilft zudem bei der Ersteinrichtung des Geräts. Mit der Marantz AVR Remote App gelingt die Steuerung auch per Smartphone oder Tablet.

Fazit
Keine Frage, sowohl beim Bild als auch beim Ton wird der Marantz SR5010 allen Ansprüchen gerecht. Dafür ruft Amazon aber auch stolze 900 EUR auf. Für etwa die Hälfte bieten der Denon AVR-X1200W und der Onkyo TX-NR545 aber ähnliche Werte. Lediglich bei der Musikleistung von 180 Watt ist Marantz der Konkurrenz deutlich voraus.


x
- nudelesser20

6 Kommentare

Top Gerät! Preis hat bei 550 aber schon vorbeigeschaut und wird sicherlich noch weiter in Richtung 450 sinken.
Ich warte bis es den 6010 für 600 gibt und werde dann vielleicht schwach...
Wie schon mehrmals geschrieben... ich tippe auf Juni...

Gehe mal eher von September aus. Ich habe denn sr6008 geiles Teil. Marantz hat einfach nur ein super weiches Klangbild. Es harmoniert richtig gut.

Bei mir heißt's 799 EUR

Sind die Dinger nicht (innerlich) Baugleich mit den Denon Receivern welche um einiges günstiger sind?

EATurm

Bei mir heißt's 799 EUR



Klick mal auf den roten Knopf, oder nehme den Link hier: cyberport.de/cyb…ale

Ist ja witzig: den SR6010 gibts bei Cyberport für 769, den 5010 für aktuell 799
SR6010 bei CP

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text