164°
[Cyberport] Dell Alienware 15 R2, Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD + 256GB SSD (A15-0238)

[Cyberport] Dell Alienware 15 R2, Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD + 256GB SSD (A15-0238)

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport] Dell Alienware 15 R2, Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD + 256GB SSD (A15-0238)

Preis:Preis:Preis:1.399€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport bekommt ihr den Dell Alienware 15 R2, Core i7-6700HQ, 16GB RAM, 1TB HDD + 256GB SSD (A15-0238) zum guten Preis.

PVG liegt bei 1650€, Vorsicht beim Preisvergleich mit Idealo. Da werden alle Alienware 15 durcheinander gelistet.

1,5% shoop noch mitnehmen.

Setzt einen Newsletter Gutschein ein um den Versand zu sparen.

Specs:

CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz • RAM: 16GB DDR4 (2x 8GB) • HDD:

1TB • SSD: 256GB M.2 PCIe/NVMe (2280/M-Key Slot) • Optisches Laufwerk:

N/A • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970M, 3GB GDDR5, HDMI, Mini

DisplayPort • Display: 15.6", 1920x1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 3x

USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN • Wireless: WLAN

802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 9in1 • Webcam: 2.0

Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 8

Zellen, 92Wh • Gewicht: 3.20kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur,

Dockinganschluss (Alienware Graphics Amplifier) • Herstellergarantie:

zwei Jahre

14 Kommentare

Ist halt nur die 3GB 970M drin, würde ich mir jetzt wo Pascal verfügbar ist nicht mehr kaufen.

Und wieso nochmal soll ich mehr als 1000€ für einen Laptop ohne 1060/1070 ausgeben? Eigentlich schade, würde vom Kauf abraten, auch wenn die Ersparnis gut ist.

pandabaer28vor 5 m

Und wieso nochmal soll ich mehr als 1000€ für einen Laptop ohne 1060/1070 ausgeben? Eigentlich schade, würde vom Kauf abraten, auch wenn die Ersparnis gut ist.



Der hier wäre besser, oder?
Mit 3 Jahren Garantie, aber ohn SSD. Aber die kann man ja nachrüsten.
notebook.de/msi…567

dodo2vor 23 m

Der hier wäre besser, oder?Mit 3 Jahren Garantie, aber ohn SSD. Aber die kann man ja nachrüsten.http://www.notebook.de/msi-gp62mvr-6rf161-intel-core-i7-6700hq-260ghz-gtx10603-jahre-p-96567



Nein, ist auch nicht besser, da die GTX 1060 mit 3GB verbaut wurde, welche weniger Rechenleistung und weniger Speicher als die "normale" GTX 1060 aufweist.

Ich würde derzeit weder das Alienware noch das MSI kaufen oder empfehlen.

dodo2vor 23 m

Der hier wäre besser, oder?Mit 3 Jahren Garantie, aber ohn SSD. Aber die kann man ja nachrüsten.http://www.notebook.de/msi-gp62mvr-6rf161-intel-core-i7-6700hq-260ghz-gtx10603-jahre-p-96567


bei spielen auf alle fälle

Tharganothvor 11 m

Nein, ist auch nicht besser, da die GTX 1060 mit 3GB verbaut wurde, welche weniger Rechenleistung und weniger Speicher als die "normale" GTX 1060 aufweist.Ich würde derzeit weder das Alienware noch das MSI kaufen oder empfehlen.



Und der hier? für 1399€
geizhals.de/ace…=de
Bearbeitet von: "dodo2" 22. November

Cold 970

dodo2vor 32 m

Und der hier? für 1399€http://geizhals.de/acer-predator-17-g5-793-53fa-nh-q1heg-001-a1537822.html?hloc=de



Ja, das Acer ist besser, der verbaute i5 reicht gerade so, die GTX 1060 nicht zu limitieren, ein ausgewogenes Notebook.

Ich würde noch warten, bei Facebook hat die offizielle Seite von Alienware Rabatte und Angebote für Freitag angekündigt

dodo2vor 3 h, 19 m

Der hier wäre besser, oder?Mit 3 Jahren Garantie, aber ohn SSD. Aber die kann man ja nachrüsten.http://www.notebook.de/msi-gp62mvr-6rf161-intel-core-i7-6700hq-260ghz-gtx10603-jahre-p-96567

Ich denke, also anders als mein Vorredner, dass die 1060 3gb laut hier im Vergleich zur 1060 6gb nur wenig schlechter ist und ich von daher sagen würde, dass du da ruhig zuschlagen solltest, falls der PVG stimmt. ist nur die Frage, inwieweit die kompakte Bauweise die Wärmeabführung und somit Leistung einschränkt und den Vergleich verändert. aber warte lieber auf black Friday

Hatte mir im April 2015 die Version mit i7-4710HQ, 8GB, 970M und 1 TB HDD gekauft für 1250 EUR. Vor vier Wochen auf eBay noch 1100 EUR dafür bekommen nachdem ich meinen Desktop aufgerüstet habe. Meiner Meinung nach stimmt bei dem R2 wirklich alles: Top-Akkulaufzeit (>6 Stunden), Top-Verarbeitung und Qualität und Top-Kühlleistung. War extrem zufrieden.

Allerdings würde ich jetzt auch nicht mehr unbedingt zu einer 970M greifen, da diese kaum schneller als ne GTX 960 oder AMD Radeon 7870 XT ist. Da ist der Abstand zu einer 1060 oder 1070 schon deutlich extremer. Die neuen Geräte sind allerdings ziemlich hässlich und auch wieder deutlich teurer, da die aktuellen Notebook Grafikkarten schon fast auf dem Niveau der Desktop-Grafikkarten arbeiten.

Hier habe ich übrigens mal meinen alten Desktop (i5-750, 7870 XT), mein AW15 (i7-4710HQ, GTX 970M) und meinen aktuellen Desktop (i7-6700K, GTX 1070) verglichen. Sollte man echt überdenken, ob man auf die Mobilität angewiesen ist und damit Gamen möchte. Mit dem Aufrüsten war ich zumindest bei ~900 EUR.

12004852-jkeMu.jpg

Die Grafik ist total mies, nie so viel Gelder so einen Schrott mehr ausgeben, für ein paar Euro mehr gibt's ne 1060er

PVG ist super, aber jetzt noch soviel Geld für eine derart veraltete GPU auszugeben - enthalte mich

pandabaer28vor 2 h, 9 m

Ich denke, also anders als mein Vorredner, dass die 1060 3gb laut hier im Vergleich zur 1060 6gb nur wenig schlechter ist und ich von daher sagen würde, dass du da ruhig zuschlagen solltest, falls der PVG stimmt. ist nur die Frage, inwieweit die kompakte Bauweise die Wärmeabführung und somit Leistung einschränkt und den Vergleich verändert. aber warte lieber auf black Friday



Tja, wenn man nur die FPS betrachtet könnte man das meinen, die Frametimes der 3GB Version sind aber absolut mies und machen aktuelle Spiele, welche die 3GB oder mehr benötigen nicht gerade zum Vergnügen.

Wer sich heute noch ein Notebook zum spielen kauft und auf eine GPU mit weniger als mindestens 4GB setzt wird nicht lange Freude daran haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text