Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Cyberport / ebay] HP 15-da2420ng Notebook i3-10110U 8GB/512GB SSD 15"Full-HD FreeDOS 2.0 mattes TN Panel mit 250nits
327° Abgelaufen

[Cyberport / ebay] HP 15-da2420ng Notebook i3-10110U 8GB/512GB SSD 15"Full-HD FreeDOS 2.0 mattes TN Panel mit 250nits

366€454,95€-20%eBay Angebote
18
eingestellt am 6. MärBearbeitet von:"jamesblond"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ganz guter Office-Knecht bei Cyberport / ebay : das HP 15-da2420ng i3-10110U 8GB/512GB SSD 15"Full-HD FreeDOS 2.0

► Preisvergleich bei 454,95€

Display 15.6", 1920x1080, 141dpi, 60Hz, non-glare, 250cd/m²
CPU Intel Core i3-10110U, 2x 2.10GHz
RAM 8GB DDR4-2666 (1x 8GB Modul)
HDD N/A
SSD 512GB M.2 PCIe
Grafik Intel UHD Graphics (IGP)
Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 1x Klinke
Wireless WLAN 802.11b/g/n (2x2, Realtek RTL8821DE), Bluetooth 4.2, Miracast
Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 3 Zellen, 41Wh), 10.5h Laufzeit
Gewicht 1.77kg
Betriebssystem FreeDOS
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome, Nummernblock), Touchpad
Webcam 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk N/A
Cardreader SD-Card
Abmessungen (BxTxH) 376x246x22.5mm
Farbe schwarz (Jet Black)
Herstellergarantie ein Jahr (Pickup&Return)
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
Also die Produktbeschreibung im Deal passt ja mal gar nicht zum Angebot.
Schokohoernle06.03.2020 09:34

Also die Produktbeschreibung im Deal passt ja mal gar nicht zum Angebot.



jetzt schon. War ein copy&paste fehler
Ryzen 3 3200U oder dieser Prozessor hier?
Bearbeitet von: "Enzo" 6. Mär
Enzo06.03.2020 10:57

Ryzen 3 3200U oder dieser Prozessor hier?



Intel ist 32% stärker
25270108-yQanh.jpg
jamesblond06.03.2020 11:24

Intel ist 32% stärker[Bild]


laut dieser Seite auch schneller als Ryzen 5 3500U...überzeugt mich iwie nicht... hier loben d9ch alle immer Ryzen??
Enzo06.03.2020 11:28

laut dieser Seite auch schneller als Ryzen 5 3500U...überzeugt mich iwie …laut dieser Seite auch schneller als Ryzen 5 3500U...überzeugt mich iwie nicht... hier loben d9ch alle immer Ryzen??


Aber bisher eher im Desktop-Bereich.
Enzo06.03.2020 11:28

laut dieser Seite auch schneller als Ryzen 5 3500U...überzeugt mich iwie …laut dieser Seite auch schneller als Ryzen 5 3500U...überzeugt mich iwie nicht... hier loben d9ch alle immer Ryzen??


Im Singlecorebetrieb ist der i3 womöglich schneller als der 3500u allerdings nicht im Mutlicore. Dass Ryzen so gelobt wird, liegt in erster Linie an der Preis/Leistung. Im Notebook Bereich ist die Ryzen Leistung allerdings (momentan) signifikant schlechter als deren Namensbrüder im Desktop Bereich.
Dommenuss06.03.2020 11:42

Im Singlecorebetrieb ist der i3 womöglich schneller als der 3500u …Im Singlecorebetrieb ist der i3 womöglich schneller als der 3500u allerdings nicht im Mutlicore. Dass Ryzen so gelobt wird, liegt in erster Linie an der Preis/Leistung. Im Notebook Bereich ist die Ryzen Leistung allerdings (momentan) signifikant schlechter als deren Namensbrüder im Desktop Bereich.

Was würdest du mir empfehlen.... Ryzen 5 3500 U mot Vega 8 wie hier oft angeboten oder dieser Laptop mit i3 für Office, Web und bisschen Bildbearbeitung?
Bearbeitet von: "Enzo" 6. Mär
Horst.Schlaemmer06.03.2020 11:40

Aber bisher eher im Desktop-Bereich.


Anhand der Temperatur der Rxzen 5 Laptops und diesem hier scheint es auch für Laptops zu zählen. Habe das Gefühl Ryzen 5 = autohot.
Enzo06.03.2020 11:49

Anhand der Temperatur der Rxzen 5 Laptops und diesem hier scheint es auch …Anhand der Temperatur der Rxzen 5 Laptops und diesem hier scheint es auch für Laptops zu zählen. Habe das Gefühl Ryzen 5 = autohot.


Ach so, da hatte ich mich missverständlich ausgedrückt: Ich meinte die Überlegenheit der Ryzen zu einem bestimmten Preis. Die liegt v.a. im Desktop-Bereich vor.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 6. Mär
Für Office, Streaming und minimale Fotobearbeitung (mit Canon Software) sollte der doch mehr als ausreichend sein, oder?
Enzo06.03.2020 11:48

Was würdest du mir empfehlen.... Ryzen 5 3500 U mot Vega 8 wie hier oft …Was würdest du mir empfehlen.... Ryzen 5 3500 U mot Vega 8 wie hier oft angeboten oder dieser Laptop mit i3 für Office, Web und bisschen Bildbearbeitung?


Das „Bildbearbeitung“ würde ich dir mit diesem Laptop gar nicht empfehlen. Das TN Panel wird nicht sonderlich gut sein. In dem Preisbereich gibts von Medion zB bereits ein IPS Panel mit i3 CPU - allerdings ne ältere i3.
Leistungstechnisch ist es bei deinen Anforderungen relativ egal was für eine CPU verwendet wird (solange kein Celeron oder Atom). Die beiden CPUs nehmen sich nicht viel. Ich persönlich würde die stärkere Singlecore Performance wählen, da immer noch viele (einfache) Programme nicht Multicore-optimiert sind.
Dommenuss06.03.2020 12:51

Das „Bildbearbeitung“ würde ich dir mit diesem Laptop gar nicht empfehlen. …Das „Bildbearbeitung“ würde ich dir mit diesem Laptop gar nicht empfehlen. Das TN Panel wird nicht sonderlich gut sein. In dem Preisbereich gibts von Medion zB bereits ein IPS Panel mit i3 CPU - allerdings ne ältere i3.Leistungstechnisch ist es bei deinen Anforderungen relativ egal was für eine CPU verwendet wird (solange kein Celeron oder Atom). Die beiden CPUs nehmen sich nicht viel. Ich persönlich würde die stärkere Singlecore Performance wählen, da immer noch viele (einfache) Programme nicht Multicore-optimiert sind.


Okay, danke.

Edit:
Leider kenne ich nur IPS Displays und kann mir einfach nicht vorstellen ob solch ein TN Panel deutlich schlechter ist.
Bearbeitet von: "Bayernstar" 6. Mär
Dommenuss06.03.2020 12:51

Das „Bildbearbeitung“ würde ich dir mit diesem Laptop gar nicht empfehlen. …Das „Bildbearbeitung“ würde ich dir mit diesem Laptop gar nicht empfehlen. Das TN Panel wird nicht sonderlich gut sein. In dem Preisbereich gibts von Medion zB bereits ein IPS Panel mit i3 CPU - allerdings ne ältere i3.Leistungstechnisch ist es bei deinen Anforderungen relativ egal was für eine CPU verwendet wird (solange kein Celeron oder Atom). Die beiden CPUs nehmen sich nicht viel. Ich persönlich würde die stärkere Singlecore Performance wählen, da immer noch viele (einfache) Programme nicht Multicore-optimiert sind.



wobei das TN Panel mit 250nits schon eines der besseren ist... Klar, IPS schlägt es nicht
jamesblond06.03.2020 13:07

wobei das TN Panel mit 250nits schon eines der besseren ist... Klar, IPS …wobei das TN Panel mit 250nits schon eines der besseren ist... Klar, IPS schlägt es nicht


Das Display muss aufgrund einer hohen Nit Leuchtdichte nicht gleich gut sein. Das Display wird bei dem Preis kaum Blickwinkelstabil sein, verfälschte Farben haben, eine ungenügende Farbraumabdeckung haben und vom Kontrast muss man gar nicht erst reden. Allerdings ist das bei ein „bisschen Bildbearbeitung“ auch wayne. Das muss einfach jeder für sich überlegen. Ich würde da eher ein besseres Display priorisieren, als Prozessorleistung die man in diesem Anwendungsbereich nur auf dem Papier merkt
Dommenuss06.03.2020 11:42

Im Singlecorebetrieb ist der i3 womöglich schneller als der 3500u …Im Singlecorebetrieb ist der i3 womöglich schneller als der 3500u allerdings nicht im Mutlicore. Dass Ryzen so gelobt wird, liegt in erster Linie an der Preis/Leistung. Im Notebook Bereich ist die Ryzen Leistung allerdings (momentan) signifikant schlechter als deren Namensbrüder im Desktop Bereich.



jamesblond06.03.2020 11:24

Intel ist 32% stärker[Bild]


Na, lange wird es nicht dauern, bis der Intel und der AMD gleich schnell sind. Nachdem Intel ja bald monatlich Sicherheitslücken fixen muss, die auf die Performance gehen, kauft man jetzt ein schnelles Notebook und hat in zwei, drei Jahren eine Krücke. Vor allem das Multitasking ist da massiv betroffen, da Intel hier geschlampt hat und sich im Grunde nur mit einmal Architektur wegschmeißen und neu machen retten kann.
nafspa1206.03.2020 14:01

Na, lange wird es nicht dauern, bis der Intel und der AMD gleich schnell …Na, lange wird es nicht dauern, bis der Intel und der AMD gleich schnell sind. Nachdem Intel ja bald monatlich Sicherheitslücken fixen muss, die auf die Performance gehen, kauft man jetzt ein schnelles Notebook und hat in zwei, drei Jahren eine Krücke. Vor allem das Multitasking ist da massiv betroffen, da Intel hier geschlampt hat und sich im Grunde nur mit einmal Architektur wegschmeißen und neu machen retten kann.


Das stimmt und ist auch ein gutes Argument gegen den Kauf eines Intel Prozessors.
wenn doch nur panel und akku nicht so furchtbar wären
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text