58°
ABGELAUFEN
[Cyberport] HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R2 Funk-Schaltaktor 1-fach Zwischenstecker Typ E
[Cyberport] HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R2 Funk-Schaltaktor 1-fach Zwischenstecker Typ E

[Cyberport] HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R2 Funk-Schaltaktor 1-fach Zwischenstecker Typ E

Preis:Preis:Preis:32,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es bei Cyberport im Sale den "HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R2 Funk-Schaltaktor 1-fach Zwischenstecker Typ E" für 2,99 + 2,99€ Versand.
Normalerweise liegt er immer über 35€.

Preis gilt nur bei Bezahlung per Vorkasse oder Sofortüberweisung!

Der nächste Preis laut Idealo.de liegt bei 38,15€ inlkl. Versand bei NBB.

  • Funk-Schaltaktor zum Schalten von angeschlossenen Verbrauchern per Funk
  • schnell und ohne Werkzeug montiert - nach dem Einstecken in die Steckdose sofort betriebsbereit
  • einfache Bedienung - direkt am Gerät möglich oder über die WebUI der Zentrale CCU2
  • Anlernen mehrerer Fernbedienungen möglich
  • geringe Ruhestromaufnahme
  • aktueller Schaltzustand des Gerätes wird durch LED signalisiert
Shoop nicht vergessen - 1,50%

ACHTUNG: Passt nicht in deutsche Steckdosen!

17 Kommentare

Typ E? Es werden wohl nicht alle Stecker passen.
Bearbeitet von: "saarnfm" 6. Mär

Brauche die, mit leistungsmässig . Trotzdem Hot

Höh? was ist das denn für eine Dose? Für welches Land? Auf jeden Fall mit dem Pin da drin nicht für Deutschland

Verfasser

Kueppertvor 2 m

Höh? was ist das denn für eine Dose? Für welches Land? Auf jeden Fall mit d …Höh? was ist das denn für eine Dose? Für welches Land? Auf jeden Fall mit dem Pin da drin nicht für Deutschland


Guck dir mal deine Stecker an, die du da so rumliegen hast.
Bei den meisten ist da ein Loch drin für diesen pin;)

Stammt übrigens aus Frankreich

bei mir steht 29,99€ Muss ich erst Vorkasse auswählen, damit es 2,99€ wird. Habe noch keinen Account, deshalb die Frage hier.

Icke132vor 23 m

Guck dir mal deine Stecker an, die du da so rumliegen hast.Bei den meisten …Guck dir mal deine Stecker an, die du da so rumliegen hast.Bei den meisten ist da ein Loch drin für diesen pin;)Stammt übrigens aus Frankreich

​ Das ist richtig, aber passen wird es trotzdem nicht: der Stecker auf der anderen Seite (der, mit dem dieses Gerät in die Steckdose gesteckt wird) hat keine Aussparungen für das deutsche Schuko-System.
D.h. man kriegt seine Geräte zwar an diese Funksteckdose angeschlossen, aber man kriegt die Funksteckdose nicht in die normale Steckdose

Kurzfassung: NICHT KAUFEN, es sei denn ihr wohnt in Frankreich, Belgien, Polen, Tschechien oder so

Aktuell gibt es bei Cyberport im Sale den "HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R2 Funk-Schaltaktor 1-fach Zwischenstecker Typ E" für 2,99 + 2,99€ Versand.

Irgendwie ist dir da eine Null verloren gegangen, es sind 29,90€, nicht 2,99... mit Versand dann eher solala der Deal...

Preis ist gut, jedoch nicht überragend.

Falls man ohnehin fhem nutzt und auf die HM-Features (z.B. Rückkanal) verzichten kann, kommt auch gut mit den günstigen 433Mhz Baumarktfunksteckdosen (z.B. ELRO) zurecht.

Kein wirklich guter Preis für eine Dose die nicht passt.
Wäre sie mit Leistungemessung, wäre es nochmal was anderes.
Eher cold, ich enthalte mich mal.

Hallo, kann man mit Qivicon SmartHome Vers. 2 eine solche Dose
- anschalten und nach 90 Sek. wieder ausschalten lassen?

Ich denke daran eine (Haus-)externe Alarmsirene an und aus zu schalten.

Akureonvor 30 m

Hallo, kann man mit Qivicon SmartHome Vers. 2 eine solche Dose- anschalten …Hallo, kann man mit Qivicon SmartHome Vers. 2 eine solche Dose- anschalten und nach 90 Sek. wieder ausschalten lassen?Ich denke daran eine (Haus-)externe Alarmsirene an und aus zu schalten.


Nimm ein Relai mit Funk


banggood.com/12V…rch

Für 'ne Homematic Komponente ein guter Preis. Aber da man Adapter braucht, relativiert sich der Preis, es sei denn, man hat noch solche Dinger rumfliegen. Schade, dass es so wenig gute Homematic-Angebote gibt ...

TimTom2000vor 5 h, 23 m

Preis ist gut, jedoch nicht überragend.Falls man ohnehin fhem nutzt und …Preis ist gut, jedoch nicht überragend.Falls man ohnehin fhem nutzt und auf die HM-Features (z.B. Rückkanal) verzichten kann, kommt auch gut mit den günstigen 433Mhz Baumarktfunksteckdosen (z.B. ELRO) zurecht.


... man kann mit entsprechendem Funkmodul auch an die Homematic-CCU (1/2) Baumarktdosen anschliessen. Dann verliert man zwar auch den Rückkanal, aber es soll ganz gut funzen, wenn man die Befehle einfach direkt mehrfach abschickt. Läuft dann über CUxD und einen CUL-USB-Stick von Busware... ich habe noch keine eigenen Erfahrungen, aber werde das auch mal dieses Jahr versuchen, da man dann für 30 Euro deutlich mehr Steckdosen bekommt.

magasvor 5 h, 25 m

Nimm ein Relai mit Funk …Nimm ein Relai mit Funk http://www.banggood.com/12V-4CH-Channel-433Mhz-Wireless-Remote-Control-Switch-With-2-Transimitter-p-1012323.html?rmmds=search


Danke dir :-)

Aber: Die Qivicon SmartHome Anlage Vers. 2 soll die Dose (mit der Alarmsirene dran)
- anschalten und nach 90 Sek. wieder ausschalten bei einem Einbruch.
Und zwar auch wenn ich gar nicht da bin.

inti6. März

... man kann mit entsprechendem Funkmodul auch an die Homematic-CCU (1/2) …... man kann mit entsprechendem Funkmodul auch an die Homematic-CCU (1/2) Baumarktdosen anschliessen. Dann verliert man zwar auch den Rückkanal, aber es soll ganz gut funzen, wenn man die Befehle einfach direkt mehrfach abschickt. Läuft dann über CUxD und einen CUL-USB-Stick von Busware... ich habe noch keine eigenen Erfahrungen, aber werde das auch mal dieses Jahr versuchen, da man dann für 30 Euro deutlich mehr Steckdosen bekommt.

Nichts für ungut ("...ich habe noch keine eigenen Erfahrungen..."), aber mit dieser Aussage wäre ich jetzt mal etwas vorsichtig....
Eine Homematic CCU kann definitiv keine 433Mhz-Komponenten ansteuern. Einen CUL kann man an eine CCU auch nicht anschließen. Wie TimTom2000 weiter oben bereits beschrieben hat, funktioniert diese Vorgehen mit FHEM. FHEM kann z.B. auf einer FritzBox oder einem RaspberryPi laufen. Für diverse Funkprotokolle gibt es dort "USB Sticks" (CULs). Eine vorhandene CCU kann ebenfalls angebunden werden....empfehlenswert ist die Wiki-Seite von FHEM: wiki.fhem.de

FrankenDealzer10. März

Nichts für ungut ("...ich habe noch keine eigenen Erfahrungen..."), aber …Nichts für ungut ("...ich habe noch keine eigenen Erfahrungen..."), aber mit dieser Aussage wäre ich jetzt mal etwas vorsichtig....Eine Homematic CCU kann definitiv keine 433Mhz-Komponenten ansteuern. Einen CUL kann man an eine CCU auch nicht anschließen. Wie TimTom2000 weiter oben bereits beschrieben hat, funktioniert diese Vorgehen mit FHEM. FHEM kann z.B. auf einer FritzBox oder einem RaspberryPi laufen. Für diverse Funkprotokolle gibt es dort "USB Sticks" (CULs). Eine vorhandene CCU kann ebenfalls angebunden werden....empfehlenswert ist die Wiki-Seite von FHEM: wiki.fhem.de

... also, wenn man das Thema googelt, gibt es da "unendlich" viele Hits von Leuten, die genau das machen. CUxD ist ja genau ein Schnittstellenprotokoll zwischen Homematic und weiteren Diensten. Wie gesagt, selbst realisiert habe ich das nicht, aber ich kenne persönlich Leute, die genau das machen (Intertechno/ Homematic). Man benötigt den CUL ja genau auch für die andere Sendefrequenz...
z.B.
elv.de/CUx…667

Edit: typo...
Bearbeitet von: "inti" 12. Mär

intivor 10 h, 11 m

... also, wenn man das Thema googelt, gibt es da "unendlich" viele Hits …... also, wenn man das Thema googelt, gibt es da "unendlich" viele Hits von Leuten, die genau das machen. CUxD ist ja genau ein Schnittstellenprotokoll zwischen Homematic und weiteren Diensten. Wie gesagt, selbst realisiert habe ich das nicht, aber ich kenne persönlich Leute, die genau das machen (Intertechno/ Homematic). Man benötigt den CUL ja genau auch für die andere Sendefrequenz... z.B. https://www.elv.de/CUxD-–-das-Leatherman-für-die-Homematic®-CCU-Teil-1/x.aspx/cid_726/detail_49667Edit: typo...

Na da war ich wohl etwas voreilig, sorry. Habe mir die Beschreibung angesehen und muss gestehen: das kannte ich nicht. Aber Du hast recht. Vielleicht hätte ich mir eine CCU kaufen sollen, dann wäre ich vielleicht auch darauf gestoßen.
Bei mir läuft ein RasPi mit FHEM, an einem CUL868 hängen die Homematic-Komponenten. Durch kurzzeitiges Umschalten auf 433Mhz werden derzeit 4 Intertechno Steckdosen gesteuert. Eine CCU habe ich nicht im Einsatz.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text