Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[cyberport] Homematic IP Wettersensor plus HmIP-SWO-PL
171° Abgelaufen

[cyberport] Homematic IP Wettersensor plus HmIP-SWO-PL

145,90€154,99€-6%Cyberport Angebote
43
eingestellt am 7. JunBearbeitet von:"HansGertSchmidt"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beim Homematic IP Wettersensor plus HmIP-SWO-PL gab es eben einen kleinen Preissturz. Bei Cyberport jetzt 159,90€ im Sale.
Mit dem produkt(gruppen)spezifischen Gutschein spart ihr noch mal 14 €
Bleiben bei Abholung in der Filiale: 145,90 Euro .
In letzten Wochen / Monaten habe ich das Ding nicht günstiger gesehen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
DerEine7907.06.2019 16:31

Endlich ein Gerät was mit mitteilt wenn es regnet und ich brauche nicht …Endlich ein Gerät was mit mitteilt wenn es regnet und ich brauche nicht aus dem Fenster schauen


Darum geht es nicht. Dadurch kann z.B. eine Markise automatisch eingefahren werden, wenn es anfängt zu regnen oder die Windgeschwindigkeit auf ein bestimmtes Level steigt, um so Schäden zu vermeiden.
Meine Anwendung dient der Automatisierung von Rollos und Markisen.
Bei hohen Temperaturen und viel Sonnenschein fahren die Rollos runter und fährt die Markiese raus.
Beim Auslösen des Regensensors oder des Windsensors wird die Markise eingefahren.

Eine solche Automatik ist bei mir im Dachgeschoss viel wert!
DIY Regensensor HM mit Türfensterkontakt (Reed), Kosten ca. 30 Euro, gewinnt keinen DesignAward aber funzt
21941563-QAApv.jpg
43 Kommentare
Danke für den Deal!! 👌🏻
Endlich ein Gerät was mit mitteilt wenn es regnet und ich brauche nicht aus dem Fenster schauen
DerEine7907.06.2019 16:31

Endlich ein Gerät was mit mitteilt wenn es regnet und ich brauche nicht …Endlich ein Gerät was mit mitteilt wenn es regnet und ich brauche nicht aus dem Fenster schauen


Darum geht es nicht. Dadurch kann z.B. eine Markise automatisch eingefahren werden, wenn es anfängt zu regnen oder die Windgeschwindigkeit auf ein bestimmtes Level steigt, um so Schäden zu vermeiden.
Wenn man in homematic investiert ist, sicher nichr schlecht.. Ich habe die kleine Station ohne regensensor und einen separaten regensensor von homematic.. Aber alles in allem bin ich doch der Meinung, dass das grundsätzliche preisleistungsverhältnis bei homematic für die gebotene Hardware und Verarbeitung eher schlecht ist. Es ist eben je nach bestehender Installation und Anforderungen alternativlos oder einfacher zu implementieren.
XadaX07.06.2019 16:34

Darum geht es nicht. Dadurch kann z.B. eine Markise automatisch …Darum geht es nicht. Dadurch kann z.B. eine Markise automatisch eingefahren werden, wenn es anfängt zu regnen oder die Windgeschwindigkeit auf ein bestimmtes Level steigt, um so Schäden zu vermeiden.


Wahnsinn
Meine Anwendung dient der Automatisierung von Rollos und Markisen.
Bei hohen Temperaturen und viel Sonnenschein fahren die Rollos runter und fährt die Markiese raus.
Beim Auslösen des Regensensors oder des Windsensors wird die Markise eingefahren.

Eine solche Automatik ist bei mir im Dachgeschoss viel wert!
derase2407.06.2019 16:36

Was willst du uns damit sagen?


Kann sich jeder aussuchen
Nur mal als Frage für Rollos mit Aktoren könnte ich diese doch auch im Raum mit der Temperaturanzeige koppeln und wenn die Raumtemperatur steigt das die Rollos bei Sonneneinstrahlung zB im Dachgeschoss runter fahren?
HansGertSchmidt07.06.2019 16:39

Beim Auslösen des Regensensors oder des Windsensors wird die Markise …Beim Auslösen des Regensensors oder des Windsensors wird die Markise eingefahren.


Bist du mit dem Regensensor wirklich zufrieden? Meiner Meinung wird leichter Regen sehr spät erkannt. Davon abgesehen nutze ich die Wetterstation auch für diverse Automatisierungen und bin zufrieden damit.
idealo.de/pre…tml

Vergleichspreis: 152,99€
Cyperprtpreis inkl Vsk: (sie wie üblich): 149,85€
Ersparnis: 2%

Wenn das nicht kalt ist, dann weiß ich auch nicht ...
derase2407.06.2019 16:36

Wenn man in homematic investiert ist, sicher nichr schlecht.. Ich habe die …Wenn man in homematic investiert ist, sicher nichr schlecht.. Ich habe die kleine Station ohne regensensor und einen separaten regensensor von homematic.. Aber alles in allem bin ich doch der Meinung, dass das grundsätzliche preisleistungsverhältnis bei homematic für die gebotene Hardware und Verarbeitung eher schlecht ist. Es ist eben je nach bestehender Installation und Anforderungen alternativlos oder einfacher zu implementieren.


volle Zustimmung. Die müssten langsam mal anfangen Ihre Preise anzupassen. Damals gab es noch kaum Konkurrenz wenn man mehr als ne FS20 Funksteckdose wollte. Mittlerweile gibt es enige Konkurrenz mit zum Teil besserem Preis/Leistungs Verhältnis. Und seit dem mir sämtliche Unterputz Schaltaktoren auf Grund eines Konstruktionsfehlers abgeraut sind und der Hersteller es mehr oder weniger leugnet, kann ich auch auf das "Entwickelt in DE" verzichten.
brathuhn07.06.2019 16:47

Nur mal als Frage für Rollos mit Aktoren könnte ich diese doch auch im R …Nur mal als Frage für Rollos mit Aktoren könnte ich diese doch auch im Raum mit der Temperaturanzeige koppeln und wenn die Raumtemperatur steigt das die Rollos bei Sonneneinstrahlung zB im Dachgeschoss runter fahren?



Klar könntest du das. Man könnte aber auch automatisiert eine Wettervorhersage aus dem Internet laden und verschatttet lassen bevor (!) es zu warm wird. Oder die Verschattung mit dem Sonnenstrand mitwandern lassen. Smarthome bietet da viel Spielraum.
derOlfi07.06.2019 16:54

Und seit dem mir sämtliche Unterputz Schaltaktoren auf Grund eines …Und seit dem mir sämtliche Unterputz Schaltaktoren auf Grund eines Konstruktionsfehlers abgeraut sind


Der Kondensator C26 war Schuld, oder? Hat mich auch ziemlich geärgert, wobei ich glücklicherweise nur 2 Aktoren davon hatte und der Nachfolger dann Kreuz/Wechselschaltungen erkannt hat, das hat den Frust gemildert.
Bearbeitet von: "c200sc" 7. Jun
c200sc07.06.2019 16:55

Klar könntest du das. Man könnte aber auch automatisiert eine W …Klar könntest du das. Man könnte aber auch automatisiert eine Wettervorhersage aus dem Internet laden und verschatttet lassen bevor (!) es zu warm wird. Oder die Verschattung mit dem Sonnenstrand mitwandern lassen. Smarthome bietet da viel Spielraum.


Wie setze ich das um mit Homematic IP Rolladenaktor u Access Point?
Markise rechtzeitig einfahren funktioniert nicht. Bis die Mechanik auslöst ist leider schon alles nass.
Wer eine ccu hat kann auf den alten Regensensor zurückgreifen.

Noch besser wäre natürlich ein Onlineservice, der das Regenradar auswertet und auf Basis von GPS Daten rechtzeitig warnt.
Ist irgendwie erstaunlich, dass es so etwas noch nicht gibt.
brathuhn07.06.2019 16:59

Wie setze ich das um mit Homematic IP Rolladenaktor u Access Point?



Mit dem Access Point wird es nicht gehen, dazu würdest du dann eine CCU2 (oder besser eine CCU3) benötigen. Die Aktoren wären kompatibel, aber die Konfiguration und App-Nutzung wären deutlich weniger komfortabel als mit dem Access Point. Dafür bietet die CCU eben mehr Möglichkeiten.
c200sc07.06.2019 16:59

Der Kondensator C26 war Schuld, oder? Hat mich auch ziemlich geärgert, …Der Kondensator C26 war Schuld, oder? Hat mich auch ziemlich geärgert, wobei ich glücklicherweise nur 2 Aktoren davon hatte und der Nachfolger dann Kreuz/Wechselschaltungen erkannt hat, das hat den Frust gemildert.


genau. Bin glücklicherweise in der Lage das selbst zu reparieren. Aber in dem Preissegment hätte ich mehr Support erwartet.
LaCrimosa07.06.2019 17:00

Noch besser wäre natürlich ein Onlineservice, der das Regenradar auswertet …Noch besser wäre natürlich ein Onlineservice, der das Regenradar auswertet und auf Basis von GPS Daten rechtzeitig warnt.Ist irgendwie erstaunlich, dass es so etwas noch nicht gibt.


Das wäre mal nett. Der ein oder andere Wetterdienst bietet ja einen API mit dem man eine stündliche Vorhersage mit der Regenwahrscheinlichkeit abgreifen könnte, aber wirklich präzise ist das auch nicht.
derase2407.06.2019 16:36

Wenn man in homematic investiert ist, sicher nichr schlecht.. Ich habe die …Wenn man in homematic investiert ist, sicher nichr schlecht.. Ich habe die kleine Station ohne regensensor und einen separaten regensensor von homematic.. Aber alles in allem bin ich doch der Meinung, dass das grundsätzliche preisleistungsverhältnis bei homematic für die gebotene Hardware und Verarbeitung eher schlecht ist. Es ist eben je nach bestehender Installation und Anforderungen alternativlos oder einfacher zu implementieren.


Stehe noch vor der Automatisierung... Wollte eigentlich auf Homematic IP setzen... Also Funk... Empfehlenswerte Alternativen wären? Ich habe eigentlich das gesamte Internet durchforstet. Also Fhem/ioBroker/usw. und haus-automatisierung.com ; technikkram.net und co
Bearbeitet von: "G00dkat" 7. Jun
DIY Regensensor HM mit Türfensterkontakt (Reed), Kosten ca. 30 Euro, gewinnt keinen DesignAward aber funzt
21941563-QAApv.jpg
Sehr geil! Danke! Bestellung ist raus!
Rauteimherz07.06.2019 17:27

DIY Regensensor HM mit Türfensterkontakt (Reed), Kosten ca. 30 Euro, …DIY Regensensor HM mit Türfensterkontakt (Reed), Kosten ca. 30 Euro, gewinnt keinen DesignAward aber funzt [Bild]


welcher Sensor ist der Regensensor?

könntest Du den auf Amazon verlinken bitte?
Super Deal! Auf den Preis hab ich gewartet! Merci
ludwig_droesler07.06.2019 18:26

welcher Sensor ist der Regensensor? könntest Du den auf Amazon verlinken …welcher Sensor ist der Regensensor? könntest Du den auf Amazon verlinken bitte?



schau mal hier:


den TFK habe ich verwendet, den Aussenkontakt von ebay, ca. 2 Euro
Rauteimherz07.06.2019 18:48

schau mal hier: [Video] den TFK habe ich verwendet, den Aussenkontakt von …schau mal hier: [Video] den TFK habe ich verwendet, den Aussenkontakt von ebay, ca. 2 Euro



Danke, aber den Homematic Sensor kenne ich, das 2 Euro Teil würde mich interessieren.

Meine Heizungstür habe ich mit den optischen Sensor abgesichert und noch eine "Gegenkontakt" drauf gepappt,
sieht schlimm aus aber macht bei der Tür nicht mehr das Kraut fett.
ludwig_droesler07.06.2019 19:06

Danke, aber den Homematic Sensor kenne ich, das 2 Euro Teil würde mich …Danke, aber den Homematic Sensor kenne ich, das 2 Euro Teil würde mich interessieren.Meine Heizungstür habe ich mit den optischen Sensor abgesichert und noch eine "Gegenkontakt" drauf gepappt,sieht schlimm aus aber macht bei der Tür nicht mehr das Kraut fett.


Regensensor Modul YL-38 Nässesensor Regentropfen Sensor für Arduino Raspberry PI

ebay.de/itm…rue
Bearbeitet von einem Moderator "Rover-Link geändert" 7. Jun
Rauteimherz07.06.2019 19:51

Regensensor Modul YL-38 Nässesensor Regentropfen Sensor für Arduino R …Regensensor Modul YL-38 Nässesensor Regentropfen Sensor für Arduino Raspberry PIhttps://www.ebay.de/itm/152500278383?ul_noapp=true


Top, Danke schön. Mit dieser Bezeichnung kommt man weiter.

Ist halt wieder ein Bastelprojekt wofuer man Zeit braucht.

Aber das Homematic Original soll leider nicht so zuverlässig sein.
c200sc07.06.2019 16:49

Bist du mit dem Regensensor wirklich zufrieden? Meiner Meinung wird …Bist du mit dem Regensensor wirklich zufrieden? Meiner Meinung wird leichter Regen sehr spät erkannt. Davon abgesehen nutze ich die Wetterstation auch für diverse Automatisierungen und bin zufrieden damit.



Könnte man dafür nicht einfacher/billiger die Wettervorhersage nutzen?
6% = Preissturz .. Hab ich was verpasst?
Der sendet sobald ein definiertes Ereignis eintritt oder? Nicht erst im nächsten 60 Sekunden Intervall oder so, wie viele Zwave-Produkte?
HansGertSchmidt07.06.2019 16:39

Meine Anwendung dient der Automatisierung von Rollos und Markisen.Bei …Meine Anwendung dient der Automatisierung von Rollos und Markisen.Bei hohen Temperaturen und viel Sonnenschein fahren die Rollos runter und fährt die Markiese raus.Beim Auslösen des Regensensors oder des Windsensors wird die Markise eingefahren.Eine solche Automatik ist bei mir im Dachgeschoss viel wert!


Der Sonnensensor löst mir nach oben nicht gut genug auf. Der Luftfeuchtigkeitssensor hat einen nicht unerheblichen Offset von knapp 15%. Teuer, aber alternativlos
derOlfi07.06.2019 16:54

volle Zustimmung. Die müssten langsam mal anfangen Ihre Preise anzupassen. …volle Zustimmung. Die müssten langsam mal anfangen Ihre Preise anzupassen. Damals gab es noch kaum Konkurrenz wenn man mehr als ne FS20 Funksteckdose wollte. Mittlerweile gibt es enige Konkurrenz mit zum Teil besserem Preis/Leistungs Verhältnis. Und seit dem mir sämtliche Unterputz Schaltaktoren auf Grund eines Konstruktionsfehlers abgeraut sind und der Hersteller es mehr oder weniger leugnet, kann ich auch auf das "Entwickelt in DE" verzichten.


Könntest du 1-2 Hersteller nennen die zuverlässige Systeme anbieten? Brauche noch ein gutes System für die Dachbelüftung einer großen Lagerhalle.
Ich denke er ein bissl betteln kann bekommt bei Eugen Stall für beste Lösung:
stall.biz/pro…ler
Rauteimherz07.06.2019 17:27

DIY Regensensor HM mit Türfensterkontakt (Reed), Kosten ca. 30 Euro, …DIY Regensensor HM mit Türfensterkontakt (Reed), Kosten ca. 30 Euro, gewinnt keinen DesignAward aber funzt [Bild]


Das heißt es reicht Regen auf der Kontaktfläche um den Tür Fenster Kontakt zuverlässig zu schließen?
jensemann6908.06.2019 13:19

Das heißt es reicht Regen auf der Kontaktfläche um den Tür Fenster Kontakt …Das heißt es reicht Regen auf der Kontaktfläche um den Tür Fenster Kontakt zuverlässig zu schließen?


ja, das reicht
jensemann6908.06.2019 13:24

Ich denke er ein bissl betteln kann bekommt bei Eugen Stall für beste …Ich denke er ein bissl betteln kann bekommt bei Eugen Stall für beste Lösung:https://www.stall.biz/produkt/weatherman-controller


Danke für den Link, interessante Seite
welche Alternativen gibt es denn zu Homematic, wenn man sich noch alles offen lassen will, was man alles automatisieren will und Alexa und co auf keinen Fall ins Haus kommen?
honeylaunebaer09.06.2019 02:36

welche Alternativen gibt es denn zu Homematic, wenn man sich noch alles …welche Alternativen gibt es denn zu Homematic, wenn man sich noch alles offen lassen will, was man alles automatisieren will und Alexa und co auf keinen Fall ins Haus kommen?



Genau aus dem Grund habe ich mich in meiner Mietwohnung für das Homematic (teilweise HomematicIP) -Funksystem entschieden. Auch andere Anbieter (RWE, Telekom, ...) haben meines Wissens vieles über eine Cloud laufen.
Du kannst mit Homematic alles ohne Webanbindung des Systems machen. Und zur Fernbedienung logge ich mich aus der Ferne per VPN ins Netzwerk ein. Alles kein Hexenwerk mehr heutzutage und mein SmartHome funkt nicht in die unendlichen Weiten des WWW. Benachrichtigungen kann das SmartHome dann allerdings nur über alternative Kanäle, nicht über die System-App.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text