310°
ABGELAUFEN
[Cyberport] HP 350 G2 (15,6'' HD matt, i5-5200U, 8GB RAM, 1TB HDD, Intel HD 5500, mSATA-Slot, Wartungsklappe, FreeDOS) für 379€

[Cyberport] HP 350 G2 (15,6'' HD matt, i5-5200U, 8GB RAM, 1TB HDD, Intel HD 5500, mSATA-Slot, Wartungsklappe, FreeDOS) für 379€

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport] HP 350 G2 (15,6'' HD matt, i5-5200U, 8GB RAM, 1TB HDD, Intel HD 5500, mSATA-Slot, Wartungsklappe, FreeDOS) für 379€

Preis:Preis:Preis:379€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Cyberport erhaltet ihr das HP 350 G2 mit i5-5200U und 8GB RAM für 379€.


PVG [Idealo]: ab 435,15€ (ab 423,99€ bei Schwesterunternehmen)


Durch die Wartungsklappe ist ein Zugriff auf RAM und HDD möglich. Ein Nach- bzw. Aufrüsten durch eine SSD stellt also kein Problem dar.

Die Verarbeitung ist ziemlich gut für diese Preisklasse: Tastatur und Touchpad sind hier keine Schwachstelle. Das Display ist hell, aber der Kontrast ist nicht gut.

Die wichtigen Anschlüsse - HDMI, USB 3.0, Gigabit-Ethernet - sind allesamt vorhanden.


Display: 39,62 cm (15,6 Zoll), matt
Auflösung: 1366 x 768 Pixel (HD)
Prozessor: Intel i5-5200U
Grafik: Intel HD Grafik
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-SDRAM (1600 MHz)
Festspeicher: 1 TB HDD (5400 U/min)
Card Reader: SD-Kartenleser
Laufwerk: DVD Super Multi DL
Netzwerk: GigaBit LAN, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Anschlüsse: 1 x HDMI, VGA, 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Megabit-Ethernet (RJ-45), Audio
Eingabegeräte: Tastatur mit Nummernblock, Multittouch-Touchpad
Audio: Stereolautsprecher
Kamera: HD Webcam
Akku: 41 Wh, bis zu 8,5 Stunden Akkulaufzeit
Abmessungen / Gewicht: (B x H x T): 384 x 23 x 261 mm / ca. 2,3 kg
Betriebssystem: ohne Betriebssystem

34 Kommentare

"HD"...wenn's ein Full HD Display wäre, wäre es meins. :-/

Im Vergleich zum G1 Deal relativ ähnlich oder? Hier etwas mehr RAM und einen neueren Prozessor. Wie findet ihr das Notebook im Vergleich zu dem G1 aus dem Amazon Deal?

EJ1

Im Vergleich zum G1 Deal relativ ähnlich oder? Hier etwas mehr RAM und einen neueren Prozessor. Wie findet ihr das Notebook im Vergleich zu dem G1 aus dem Amazon Deal?


Naja, GPU ist besser und der i5-5200U auch, dazu noch 2GB RAM mehr. Einen Preis wird das Display mit Sicherheit nicht gewinnen - aber es geht, ich schreibe gerade von einem kleineren Modell Als Desktop-Ersatz ist das Ding richtig gut.

payback "nicht vergessen"

Wieso gibts hier fast nie Deals mit Notebooks ohne Laufwerk und dafür leichter. Die brauch doch heute ohnehin fast niemand mehr

bei den Tests auf Notebookcheck ist mir aufgefallen, dass das G1-Display einen viel schlechteren Kontrastwert hat, als das G2 - evtl. wurde hier etwas verbessert.

G1: Infos
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 255 cd/m²
Durchschnitt: 242.7 cd/m²
Ausleuchtung: 89 %
Helligkeit Akku: 245 cd/m²
Schwarzwert: 1.9 cd/m²
Kontrast: 129:1
ICC Datei (X-Rite i1Pro 2)


G2: Infos
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 251 cd/m²
Durchschnitt: 231.3 cd/m²
Ausleuchtung: 86 %
Helligkeit Akku: 251 cd/m²
Schwarzwert: 0.53 cd/m²
Kontrast: 474:1
ICC Datei (X-Rite i1Pro 2)

Sollte für mehr als nur Office taugen. Hab neulich bei Amazon das gleiche Modell mit einer "AMD Radeon R5 M240" geschossen. Leistung liegt maginal über der des HD 5500-Grafikchips. Kann mir jemand mit etwas mehr Ahnung als ich sagen, ob sich das überhaupt lohnt. Macht sich das in einer Entlastung des Kerns bemerkbar? Kann es nämlich noch zurück schicken und hier zuschlagen, bin mir aber unsicher.
Das Notebook wird auch für kleinere Spielchen eingesetzt werden. Etwas mehr Power wäre also durchaus wünschenswert (bevor mir jemand erzählt, dass man die "Mehrleistung" bei diesem Office-Laptop nicht braucht).

minetimeth

Sollte für mehr als nur Office taugen. Hab neulich bei Amazon das gleiche Modell mit einer "AMD Radeon R5 M240" geschossen. Leistung liegt maginal über der des HD 5500-Grafikchips. Kann mir jemand mit etwas mehr Ahnung als ich sagen, ob sich das überhaupt lohnt. Macht sich das in einer Entlastung des Kerns bemerkbar? Kann es nämlich noch zurück schicken und hier zuschlagen, bin mir aber unsicher. Das Notebook wird auch für kleinere Spielchen eingesetzt werden. Etwas mehr Power wäre also durchaus wünschenswert (bevor mir jemand erzählt, dass man die "Mehrleistung" bei diesem Office-Laptop nicht braucht).



Du entlastet durch die diskrete Grafikkarte nicht nur den Prozessor (weniger Wärmeentwicklung und damit mehr TDP-Reserven für den Prozessor-Turbo) sondern auch den Arbeitsspeicher, da die M240 2GB eigenen Arbeitsspeicher mitbringt bei den HP 350 soweit ich mich entsinne. Ob sich das lohnt, muss man immer für sich selbst abwägen. Das Angebot ist auf jeden sehr attraktiv hier.

Uelpsenstruelps

Das Angebot ist auf jeden sehr attraktiv hier.


Kann ich nur zustimmen. In der Preisregion kriegt man eigentlich maximal nen i3 und 4GB Arbeitsspeicher.

Super Preis für das Notebook! Und super auch, dass es mit 8 GB Arbeitsspeicher ausgestattet ist, denn darunter macht die Mühle überhaupt keinen Spaß, finde ich. Hab selbst das G2 (letztes JAhr gekauft).
Mich würde interessieren, ob jemand das Modell mit 16 GB bestückt hat und, ob sich das in puncto Performance lohnt?

Sehr gut... Die Frage ist, lohnt sich der Aufpreis zum Amazon Angebot? Da war ja immerhin ne dedizierte Graka drin. Wird eh nen Weihnachtsgeschenk, von daher habe ich noch Zeit... Daher ist das Ding von Amazon natürlich ideal (Lieferzeit + 30 Tage Rücksendefrist)

fraugeschichte

Sehr gut... Die Frage ist, lohnt sich der Aufpreis zum Amazon Angebot? Da war ja immerhin ne dedizierte Graka drin. Wird eh nen Weihnachtsgeschenk, von daher habe ich noch Zeit... Daher ist das Ding von Amazon natürlich ideal (Lieferzeit + 30 Tage Rücksendefrist)


Das ist wirklich Ansichtssache. Die dedizierte Grafikkarte des Amazon Angebotes ist schneller als die HD5500 (240 vs. 296) und hat zusätzlichen Grafikspeicher, so dass der Arbeitsspeicher dafür nicht in Anspruch genommen wird, das relativiert etwas die zusätzlichen 2GB hier.
Mehr RAM hast du am Ende dennoch mit 8GB. Der Prozessor hier ist zudem etwas fixer 173 vs. 196, das Display vermutlich leicht besser. Der neuere Prozessor könnte auch noch leichte Vorteile bei der Akkulaufzeit bringen.

Was für einen mehr wiegt auch in Hinblick auf den Kaufpreis kann man aber nur für sich selbst entscheiden.

Ich denke mal Displays werden sich beide nicht viel nehmen..6GB sind ausreichend - Eigentlich schon overkill für das was gemacht wird. Da ist mir die dedizierte Graka lieber, auch wenn nen i5-5xxx natürlich netter ist. Denke ich bleibe dann beim Amazonangebot. Danke für die Einschätzung

Und wenn ich ne SSD reinhaue kann ich die als primäre Festplatte angeben und von der auch booten?

Princent

Und wenn ich ne SSD reinhaue kann ich die als primäre Festplatte angeben und von der auch booten?


Ja. Hab ich bei meinem 355 G2 auch so gemacht (wobei ich die HDD verkauft habe, um den Anschaffungspreis der SSD noch weiter zu drücken).

Princent

Und wenn ich ne SSD reinhaue kann ich die als primäre Festplatte angeben und von der auch booten?



Und rennt das Teil ordentlich?

Princent

Und wenn ich ne SSD reinhaue kann ich die als primäre Festplatte angeben und von der auch booten?


Rennen ... ich hab nur nen A4-6210, der limitiert ein wenig. Fakt ist: der Performance-Schub war deutlich spürbar - ohne SSD würde ich persönlich heute eher nichts mehr machen. Der A4 reicht schon aus für eine normale und sinnvolle Nutzung - der i5 ist ein ganz anderes Kaliber. Hier hast du auf jeden Fall einen vollwertigen Desktop-Ersatz - wobei man sich vor Augen führen muss, dass hier natürlich keine diskrete Grafikkarte drin ist.

Das Display ist in Ordnung, die Helligkeit gut, zur Laufzeit kann ich nix sagen. Eingabegeräte sind gut (ich schreibe 10 Finger), Verarbeitung ebenso. Der Kontrast ist halt schlecht, das ist ein bisschen schade, und es hat auch nur HD-Auflösung.

Princent

Und wenn ich ne SSD reinhaue kann ich die als primäre Festplatte angeben und von der auch booten?



Läuft dadrauf beispielsweise League of Legends?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text