[Cyberport] Lenovo M30-70 (13,3'' HD matt, Intel i5-4210U, 4GB RAM, 500GB HDD, freier mSATA-Steckplatz, 1,5kg, FreeDOS) für 294,99€
756°Abgelaufen

[Cyberport] Lenovo M30-70 (13,3'' HD matt, Intel i5-4210U, 4GB RAM, 500GB HDD, freier mSATA-Steckplatz, 1,5kg, FreeDOS) für 294,99€

Deal-Jäger 74
Deal-Jäger
eingestellt am 8. Apr 2016
UPDATE: Durch den Gutschein "LAXQY-27ZZV-5AFHC-B9YON" spart ihr weitere 9€. thx @ mactron.

--------------


Moin.

Ihr erhaltet das Lenovo M30-70 für 303,99€ bei Cyberport.


PVG [Idealo]: 363,30€


Eine "richtige" Wartungsklappe ist nicht vorhanden, die Erreichbarkeit des Innenlebens ist aber gewährleistet (s. Video im 1. Kommentar). Ein mSATA-Steckplatz ist noch frei - ihr könnt also eine HDD und eine kleine System-SSD parallel betreiben. Es gibt nur 1 RAM-Slot, falls ihr diesen ersetzen / aufrüsten wollt.

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.


Display: 33,97 cm (13,3"), matt
Auflösung: 1366 x 768 Pixel, 16:9-Format
Intel® Core™ i5-4210U Prozessor (2MB Cache, 2x 1.70 GHz, 2.70 GHz TurboBoost 2.0)
Grafik: Intel HD Graphics 4400
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 (1600 MHz)
Festplatte: 500 GB Festplatte
Card Reader: Speicherkartenleser (SD/MMC)
Netzwerk: Ethernet, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
Anschlüsse: HDMI, 2 x USB 2.0, 1 x USB 3.0, Kopfhörer, Mikrofon
Eingabegeräte: Tastatur mit Multitouchpad
Akku: 4 Zellen 2200 mAh
Abmessungen / Gewicht: 330,8 x 230,2 x 8-22 mm, 1,5 kg
Kamera: HD-Webcam
Betriebssystem: ohne Betriebsystem

Beste Kommentare

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.


Und beim display. Verbaut sind TN-Panels mit miserablem Kontrast+Helligkeit+Blickwinkelstabilität. Die auflösung halte ich bei 13" für noch ok.
74 Kommentare

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.


Und beim display. Verbaut sind TN-Panels mit miserablem Kontrast+Helligkeit+Blickwinkelstabilität. Die auflösung halte ich bei 13" für noch ok.

Verfasser Deal-Jäger

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.


Daher habe ich die alten Deals verlinkt, damit sich jeder sein eigenes Bild machen kann. Das Display ist nämlich mitnichten so schlecht wie du es zum Beispiel darstellst.

Preis 339€?

Verfasser Deal-Jäger

TPain

Preis 339€?


Dann schau nochmal nach dem Verkäufer^^

Das Notebook gibt es öfters zu einem günstigen Preis. Ich habe vor einem Jahr das Modell für ca. 320 Euro gekauft.

9 € Gustchein: LAXQY-27ZZV-5AFHC-B9YON

Verfasser Deal-Jäger

KureyNRW

Das Notebook gibt es öfters zu einem günstigen Preis. Ich habe vor einem J … Das Notebook gibt es öfters zu einem günstigen Preis. Ich habe vor einem Jahr das Modell für ca. 320 Euro gekauft.


mydealz.de/sea…s=1

KureyNRW

Das Notebook gibt es öfters zu einem günstigen Preis. Ich habe vor einem Jahr das Modell für ca. 320 Euro gekauft.


Dann berichte doch mal über Deine Zufriedenheit / Erfahrungen mit dem Gerät.
Das würde mich interessieren.

Da das Gerät ohne Betriebssystem kommt, würden mich zwei Dinge interessieren:

1. Wo kommt man preiswert und legal an ein Win7 ?

2. Wie einfach ist die Installation von Win7 ?
Werden die Treiber (für eingebaute Hardware) automatisch erkannt oder ist das fummelig?

Die Frage 2 beantworte ich mir jetzt mal selbst mit Zitaten aus Produktrezensionen bei Cyberport:
"Was ziemlich problematisch ist (beim Gerät ohne Betriebssystem):
Die Installation ist nicht einfach. Die Treiber, die von Lenovo bereitgestellt werden, passen nicht immer. Anscheinend werden in diesem Gerät verschiedene Komponenten verbaut. Man muss sich die Treiber irgendwie selbst zusammensuchen und ausprobieren was funktioniert.
"
"Treibersuche war etwas mühsam, hier sollte man z.B. für den WLAN Adapter erstmal identifizieren, welches Modul überhaupt eingebaut ist, da mehrere Treiber zur Verfügung stehen. Dafür gibt es einfache Anleitungen im Netz."

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.


Sehe ich genauso. Die Schärfe ist vorallem für den Preis ausreichend. Helligkeit sehe ich auch nicht ganz so kritisch (kommt auf den Nutzer an) aber die Blickwinkel sind dermaßen schlecht dass die Farben IMMER an einer Stelle Kippen, egal wie man den Winkel des Display einstellt und draufschaut.

voyager_2000

Da das Gerät ohne Betriebssystem kommt, würden mich zwei Dinge interessieren: 1. Wo kommt man preiswert und legal an ein Win7 ?


Preiswert und legal eigentlich gar nicht. Ich habe zwei mal bisher bei Kinguin Win7 geholt. Bisher läufts und ist aktiviert. Kinguin bietet ja auch einen Käuferschutz, aber ich kann mir kaum vorstellen...ach egal läuft...blbalbna HA!

2. Wie einfach ist die Installation von Win7 ? Werden die Treiber (für eingebaute Hardware) automatisch erkannt oder ist das fummelig?

Sehr einfach. Zur Not holst du die noch die Treiber von der Lenovo Seite. Ich selbst würde aber mit dem Win7 Key direkt auf Win10 setzen samt Spybot.

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.



Kann ich bestätigen. Im Bekanntenkreis gibts eine 15" Variante davon, sogar mit 940m, aber das Display hat genau diese Schwächen.

Aufrüstung:
"Eine "richtige" Wartungsklappe ist nicht vorhanden, die Erreichbarkeit des Innenlebens ist aber gewährleistet (s. Video im 1. Kommentar). Ein mSATA-Steckplatz ist noch frei - ihr könnt also eine HDD und eine kleine System-SSD parallel betreiben. Es gibt nur 1 RAM-Slot, falls ihr diesen ersetzen / aufrüsten wollt."

1. Was muß man beim Kauf einer SSD (mSATA) beachten?
a. wegen Kompatibilität
b. sind alle Größen zulässig (ich dachte an 128 bis 512 GB)
c. ist wirklich noch Platz für eine 2. Platte? Auf dem Video sieh das nicht so aus.

2. Maximal 8 GB RAM

voyager_2000

Da das Gerät ohne Betriebssystem kommt, würden mich zwei Dinge interessieren: 1. Wo kommt man preiswert und legal an ein Win7 ? 2. Wie einfach ist die Installation von Win7 ? Werden die Treiber (für eingebaute Hardware) automatisch erkannt oder ist das fummelig?



Windows 7 kannst du ganz normal über die Homepage herunterladen (https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7). Legale Keys gibt es bereits ab 7 Euro auf eBay. :-)

Preis ist sicherlich unschlagbar.. aber die Akkulaufzeit ist ein Witz.
Ein Notebook das in der Größe produziert wird und eigentlich für den mobilen Markt ausgelegt ist sollte deutlich mehr mitbringen. Für jemanden der immer eine Steckdose parat hat aber sicherlich ein guter Kauf.

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-

Verfasser Deal-Jäger

killii

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-


Aber wie sollen die das denn feststellen? Du hattest doch sicherlich die Komponenten vorher wieder rausgenommen, oder? Weil ein Siegel o.ä. wird dabei nämlich nicht gebrochen.

killii

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-



Wenn sie einigermaßen schlau sind werden sie die Schrauben untersuchen, der schwarze Lack ist Siegel genug.

Verfasser Deal-Jäger

killii

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-


Naja, da kann man sich aber dumm stellen^^ War ja immerhin 3 Monate in Benutzung ("Mein Kind" usw. usf.).

Bereits 2x für Bekannte gekauft. Beide zufrieden, für den Preis super.

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.



Sorry, aber das Display ist wie schon x-fach festgestellt wurde schlicht grauenhaft und zusammen mit der indiskutablen Akkulaufzeit für ein Gerät in diesem Formfaktor und der Größe ein absolutes KO-Kriterium, für sowas halbgares sind dann halt auch 300 Euro immernoch zu viel...

Verfasser Deal-Jäger

archietect

Bereits 2x für Bekannte gekauft. Beide zufrieden, für den Preis super.


schnitzel12

Sorry, aber das Display ist wie schon x-fach festgestellt wurde schlicht grauenhaft und zusammen mit der indiskutablen Akkulaufzeit für ein Gerät in diesem Formfaktor und der Größe ein absolutes KO-Kriterium.


Hm. Und jetzt?

Xeswinoss

Naja, da kann man sich aber dumm stellen^^ War ja immerhin 3 Monate in Benutzung ("Mein Kind" usw. usf.).



Ganz blöde Idee, ob du oder dein Kind daran rumgespielt hast wird die nicht wirklich interessieren. Würde versuchen es mit Originalkonfiguration einsenden (allein schon damit sie es nicht auf die neuen Teile schieben können). Wenn man doch aufgeflogen ist kann man sich ja immer noch darauf berufen das die Dinger zum aufrüsten gedacht sind und das fehlen einer Wartungsklappe der Fehler von Lenovo ist. Natürlich kann man auch versuchen ganz zu leugnen das an dem Ding rumgefummelt wurde.

schnitzel12

Sorry, aber das Display ist wie schon x-fach festgestellt wurde schlicht grauenhaft und zusammen mit der indiskutablen Akkulaufzeit für ein Gerät in diesem Formfaktor und der Größe ein absolutes KO-Kriterium, für sowas halbgares sind dann halt auch 300 Euro immernoch zu viel...



Hättest Du denn in der Preislage (meinetwegen bis 450 EUR) und Kompaktheit einen besseren Gegenvorschlag?

Oder gibt es gebraucht in der Größe etwas besseres (Display, Solidität) in der Preislage?

schnitzel12

Sorry, aber das Display ist wie schon x-fach festgestellt wurde schlicht grauenhaft und zusammen mit der indiskutablen Akkulaufzeit für ein Gerät in diesem Formfaktor und der Größe ein absolutes KO-Kriterium, für sowas halbgares sind dann halt auch 300 Euro immernoch zu viel...



Du kannst dir ja noch einen zweiten Akku kaufen und/oder gute 3500 mAh Akkus reinlöten (lassen). Letzteres bringt 60% mehr Kapazität, damit landet man bei über 6h. Ich persönlich finde 4h Laufzeit mehr als nur akzeptabel.

killii

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-



Das ist echt ein Armutszeugnis von denen! Danke für die Info.

Hast Du die mSATA eigentlich zusätzlich zur HDD einbauen können?

killii

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-


Hatte das Teil aus einer früheren Aktion und es geöffnet.. Wenn man's richtig anstellt, ist da nix mit schwarzer Lack ab

archietect

Bereits 2x für Bekannte gekauft. Beide zufrieden, für den Preis super.

schnitzel12

Sorry, aber das Display ist wie schon x-fach festgestellt wurde schlicht grauenhaft und zusammen mit der indiskutablen Akkulaufzeit für ein Gerät in diesem Formfaktor und der Größe ein absolutes KO-Kriterium.



Was, und jetzt ? Wenn ich meinem Opa das Ding in die Hand drücke freut der sich vielleicht auch, dass alles so schön blinkt und da Ton rauskommt, das haben Laien ohne Anspruch nunmal so an sich. Davon verschwinden die objektiv vorhandenen Schwachstellen von dieser Möhre aber nunmal nicht plötzlich von Geisterhand.

Verfasser Deal-Jäger

archietect

Bereits 2x für Bekannte gekauft. Beide zufrieden, für den Preis super.


Ich habe jetzt die Parameter mal bei Geizhals eingegeben: bis 14'', mind. i3. Ich habe einen Treffer mit einem i3 für 350€ (und da liegen dann doch Welten dazwischen), danach gehts bei 400€ weiter. Und auch das ist nur ein Lenovo U41-70, welcher ebenfalls keine sonderlich gute Akkulaufzeit aufweisen kann.

Das Angebot hat ganz klar seine Berechtigung. Ne SSD rein und gut. Die Akkulaufzeit ist mit 4h akzeptabel - wenn auch nicht gut. Das Display reicht allemal, ich hatte selbst ein Flex mit 14'' und HD-Auflösung, und mir sind auch nicht die Augen aus dem Kopf gefallen.

Die größte Einschränkung liegt wohl beim Akku, der nur ca. 4h hält.


Kontrast (170:1) und Schwarzwert (1,25 cd/m²) des Displays können nur als katastrophal bezeichnet werden. "Notebookcheck."

P.S ich habe das Z50-70 aus dem gleichen Modelljahr und das Display ist zwar Full HD, Kontrast ist besser als bei diesem aber das Schwarz invertiert schon bei 5-10° Blinkwinkel Änderung... Ansonsten ein zweifellos sehr guter Preis. Wäre nicht das Display und der Akku grenzwertig wäre die P/L einfach galaktisch.

Mir wäre wichtig, dass ich Lightroom drauf laufen lassen kann für unterwegs.
Hat da jemand nen guten Vorschlag auch bis max. 450€.
FHD und 8 GB wäre toll.

Für 300 gibts nix besseres,

Habe das ding als service-notebook im einsatz und zum surfen im hotel oder auch mal par spiele spielen zum zeitvertreib reicht es allemal

Leistung ist dank dem prozessor genug da, msata ssh habe ich die damals billigste 60gb reingeschraubt, ohne meckern erkannt. Alles wunderbar.

Negativ ist das das display, aber bei dem preis voll ok, und das touchpad klappert und ist recht grob, feine berührungen werden kaum erkannt. Zudem ignoriert es den unteren rand und die maustasten reagieren recht launisch.

Zu dem preis aber vertretbar. Mein focus war leistung und kompakt sollte es sein. UND bei einer monatlichen abschreibung von 12,50€, wenn man von garantie=lebensdauer ausgeht unschlagbares werzeug.

Kommentar

killii

Bei mir funktioniert bei dem Teil nach 3(!!!) Monaten das Touchpad nicht mehr. Nun ärgere ich mich mit dem Cyberport/Lenovo Support rum weil ich das Gerät geöffnet hatte (hab mSATA und 8GB RAM nachgerüstet) -.-



Also unter einem der Füße ist ein Aufkleber den man zerstören muss um an die Schraube zu kommen. Lustigerweise war dieser Aufkleber bei mir schon kaputt....also hatte vorsichtig lösen usw auch keinen Sinn. Des Weiteren habe ich den 4GB RAM Riegel der drin war weiterverkauft weil ich dafür keine Verwendung hatte ... Deswegen müsste ich mir jetzt erst wieder von irgendwo so einen Riegel versorgen. Ach naja... Vllt bin ich nur ein Einzelfall aber das ein touchpad so schnell die Hufe hebt konnte ich mir bis dato nicht vorstellen. Ach und als Ersatzteil gibt's das auch nicht ohne weiteres.....

Hab das Teil allerdings mit i3, SSD und Win10 (nachträglich installiert). Damals für 320 Euro gekauft. Mit dem Teil lässt sich super arbeiten. Auch das Display ist absolut ok. Einiges Manko ist die Konstruktion. Das Teil ist so wabblig bzw. nicht steif genug, beim Transport in der Tasche drückt die Tastatur massiv gegen das Display, sodass ich Reibungsstellen von den Tasten auf dem Display sehe.

Danke - Top.

Ich hab noch die Möhre ungeöffnet, wie neu für 250 inkl Porto zu verkaufen. Restgwährleistung bis july 2017. Wer interesse?

KureyNRW

Das Notebook gibt es öfters zu einem günstigen Preis. Ich habe vor einem Jahr das Modell für ca. 320 Euro gekauft.


Der Laptop ist ein Auslaufmodell und wird nichtmehr hergestellt. Vermutlich noch einmal ein letzter Abverkauf. Dieser Preis ist absolut nicht zu schlagen und zuvor war der Laptop von 350€-400€ "im Angebot"
Daher wer sowas sucht und jetzt nicht zuschlägt ist selbst schuld

Ich hab den damals bei NBB für 249€ gekauft.
Leider hat das Notebook eine Whitelist, bedeutet das man nicht ohne weiteres die Wlan Karte gegen eine andere tauschen kann. Man muss ein anderes Bios einspielen , welches ich bis jetzt nicht gefunden hab.
Damit kommen wir zum folge Problem der Wlan Karte. Unter Linux läuft die Karte fehlerhaft und trotz gid Treibern keine Besserung . Auch geht kein Bluetooth, da es sich um eine Combo Karte handelt.
Von daher überlege ich das Notebook zu verkaufen.
hab es mit einer ssd esata und ssd sata nachgerüstet.
Akku Laufzeit ist wirklich enttäuschend, da hab ich mir erhofft.
Display ist wirklich nicht das beste aber für mich absolut ausreichend.
Bei Win 10 gibt es keine Probleme, zumindest sind mir keine Bekannt.

Hab so ein ähnliches, aber lasst euch nicht vom Kartenleser überraschen.

Der kann wirklich nur "normale" und keine SDHC.
Aber kostet ja nur 1-2Euro ein extra Leser.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text