[cyberport] Marantz SR5012 7.2 AV Receiver (7x180W, Dolby Vision, HEOS-Integration, 8x HDMI In, 2x HDMI Out) + Bose Acoustimass 10 Series V im Set
237°Abgelaufen

[cyberport] Marantz SR5012 7.2 AV Receiver (7x180W, Dolby Vision, HEOS-Integration, 8x HDMI In, 2x HDMI Out) + Bose Acoustimass 10 Series V im Set

1.299€1.660,99€-22%Cyberport Angebote
13
eingestellt am 29. MärBearbeitet von:"Xdiavel"
*** update: jetzt für 1.299€ ***

PVG: 629€ (SR5012) + 1.031,99€ (Acoustimass 10) = 1.660,99€

Bei Cyberport erhaltet ihr im Bundle den Marantz SR5012 7.2-Kanal Leistungsverstärker zusammen mit Bose Acoustimass 10 Serie V 5.1 Lautsprecher Set im Bundle für 1404,95€.

Weitere 5€ könnt ihr sparen, wenn ihr den Newsletter abonniert: cyberport.de/ang…tml

Marantz SR5012 7.2-Kanal Leistungsverstärker mit HEOS Integration (8x HDMI In, 2x HDMI Out, Dolby Vision Kompatibilität, WLAN, Bluetooth, Airplay, Amazon Music, Spotifiy Connect, Netzwerk-Audio Streaming, 7x 180 W)

Test: audiovision.de/mar…st/

Rückseite: 1152644.jpg
Kanäle: 7.2 • Leistung 6Ω: 180W/Kanal • Tuner: UKW, MW, Internetradio • Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS:X, DTS Neural: X, DTS-HD Master Audio, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, AIFF, DSD128 • Video-Anschlüsse: 8x HDMI In (1x MHL), 2x HDMI Out, 2x Komponenten In (YPbPr), 1x Komponenten Out (YPbPr), 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 4x Digital Audio In (2x koaxial, 2x optisch), 4x Stereo Line In (RCA), 7.1 Multi-Channel Line In (RCA), 7.2 Multi-Channel Pre Out (RCA), 2x Sub Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), Bluetooth (integriert) • Einmess-System: Audyssey MultEQ XT • Stromverbrauch: 650W (max), 75W (stumm), 0.2W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 440x161x346mm • Gewicht: 10.00kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, Dolby Vision, HLG, BT.2020, LipSync, AirPlay, Frontanschlüsse (HDMI/MHL, USB, Kopfhörer), Gapless Playback (WAV, FLAC, ALAC, DSD), Multi-Zone, Spotify Connect

[Bose Acoustimass 10 Serie V]

Merkmale:
  • Das Acoustimass System von Bose liefert raumfüllenden 5.1 Surround-Sound für größere Räume
  • Die schmalen Direct/Reflecting Series II Lautsprecher können wand bündig montiert
  • Das Acoustimass Modul sorgt dank zwei Treiber für Bässe
  • Regler für Lautstärke und Basseffekte; Kombinierbar mit einem beliebigen A/V-Receiver für Surround-Sound in Kinoqualität
  • Lieferumfang: Bose Acoustimass 10 Series V Home Cinema Lautsprecher schwarz, 4x Direct/Reflecting Series II cube Lautsprecher, 1x horizontaler Center Channel Lautsprecher, aktives Acoustimass Modul, 1x Systemeingangskabel (6,1 m), 2x Kabel für rückwärtige Lautsprecher (15,24 m), 3x Kabel für Frontlautsprecher (6,1 m), Gummifüße für vorderen mittleren Lautsprecher, Netzkabel

Kanäle: 5.1 • Gesamtleistung: 350W • Bestehend aus: 5x Kompaktlautsprecher, 1x Subwoofer
1152644.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Ich bin ein großer Bose Fan, Aber ich glaube bei so einem Receiver, sind diese Boxen Perlen vor die Säue! Da würde ich etwas "größeres" mit mehr Volumen nehmen ohne jetzt einen konkreten Tip zu haben und die Kombi je gehört zu haben.
Das ist einfach ein Gefühl.

Preis trotzdem HOT
Brüllwürfel ?
D3nnis2kvor 9 m

Brüllwürfel ?


Auch kleine boxen können gut klingen insbesondere wenn man es nicht mega laut haben will und der Raum kleiner ist. Bin immer wieder erstaunt wie gut manche Miniboxen sind insbesondere wenn die in Ohrhöhe oder höher platziert werden.
hurtigvor 11 m

Auch kleine boxen können gut klingen insbesondere wenn man es nicht mega … Auch kleine boxen können gut klingen insbesondere wenn man es nicht mega laut haben will und der Raum kleiner ist. Bin immer wieder erstaunt wie gut manche Miniboxen sind insbesondere wenn die in Ohrhöhe oder höher platziert werden.


Ach komm du machst dir selbst ein vor. Du hast wahrscheinlich noch nie gute Lautsprecher gehört
Klang hat da nicht mal mehr was mit der Größe zu tun, das Argument von @gjj betrifft eher die Kanonen-Spatzen-Verhältnis zwischen Receiver und beigepackte Boxen. Gehe ich mit...
MOTvor 23 m

Ach komm du machst dir selbst ein vor. Du hast wahrscheinlich noch nie …Ach komm du machst dir selbst ein vor. Du hast wahrscheinlich noch nie gute Lautsprecher gehört


Sie denken wohl, dass große Lautsprecher automatisch besser sind als kleine?
Mal unabhängig von denen im Deal hier.
Ein wahrer Klangfetischist also.
KnowledgeBasevor 30 m

Sie denken wohl, dass große Lautsprecher automatisch besser sind als …Sie denken wohl, dass große Lautsprecher automatisch besser sind als kleine?Mal unabhängig von denen im Deal hier.Ein wahrer Klangfetischist also.



Membranefläche und so, einfache Physik, muss man wissen. Oder auch Volumen.

Klar, man kann mit DSP usw. entzerren, aber dann hat man oftmals einen Wirkungsgrad jenseits von gut und böse.
Ich bin ein kein Marantz Fan, aber ich glaube bei solchen Boxen, ist dieser Receiver Perlen vor die Säue! Da würde ich etwas "besseres" mit mehr Qualität nehmen ohne jetzt einen konkreten Tip geben zu wollen und die Kombi je gehört zu haben.
Das ist einfach die Klangerfahrung mit anderen Brüllwürfeln von Bose.

Kleiner Tip – es gibt auch kleine sehr gute audiophile Boxen, aber die sind halt nur selten aus Plastik oder made in China und insbesondere nicht von Bose
KnowledgeBasevor 31 m

Sie denken wohl, dass große Lautsprecher automatisch besser sind als …Sie denken wohl, dass große Lautsprecher automatisch besser sind als kleine?Mal unabhängig von denen im Deal hier.Ein wahrer Klangfetischist also.



Ich mag auch Bose,hab am PC welche und im Auto....aber...die Chassis der Lautsprecher sind schon sehr klein so das der Bass/Sub die Mitten übernehmen muss und somit ortbar ist.

Wer nur Filme schaut für den ist das OK,bei Musik sieht es da schon anders aus.
Es müssen ja nicht gleich große LS werden - ein KEF 301 hat größere Chassis und kosten zwischen 700 und 1000 Euro - und gibts auch in Weiß...


16937067-MxJXK.jpg
Wenn Böse dann die Lifestyle. Kombis klingen nicht so gut. Vor allem das Kabelmanagement ist katastrophal.
Marantz 1508 würde hier völlig ausreichen. Wobei ich Marantz empfehlen würde, wenn der Fokus bei Musik liegt. Alternativ auch der Denon 1400 reicht hier absolut aus.
Ab 5012 sind eher Regalboxen oder auch Standboxen die passendere Lösung.
MOTvor 1 h, 4 m

Ach komm du machst dir selbst ein vor. Du hast wahrscheinlich noch nie …Ach komm du machst dir selbst ein vor. Du hast wahrscheinlich noch nie gute Lautsprecher gehört



habe die magnat quantum 759...und das ganze als 5.1.2 system...
ich weiss aber trotzdem auch andere boxen zu würdigen.
Bearbeitet von: "hurtig" 29. Mär
Wenn man ein 5.1 (kein 7.2) will und kein Internetradio reicht auch der AVR Denon540 BT für 180 Euro....der schleift übrigens auch 4K durch.
Bis auf die LS Klemmen ein Top Gerät.
zb. mit den KEF 301er würde man so auf ca.1000 Euro kommen - ein besseres PL Verhältnis gibts dann eigentlich schon gar nicht mehr.
Bearbeitet von: "ChristianBerlin" 29. Mär
ktxjgvor 1 h, 21 m

Membranefläche und so, einfache Physik, muss man wissen. Oder auch …Membranefläche und so, einfache Physik, muss man wissen. Oder auch Volumen. Klar, man kann mit DSP usw. entzerren, aber dann hat man oftmals einen Wirkungsgrad jenseits von gut und böse.


Membranfläche ist entscheidend. Das Volumen nicht unbedingt.
Versteh gar nicht, warum überhaupt noch Hochtöner verbaut werden. Eigentlich völlig sinnlos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text