[Cyberport] Notebook HP 430 G5 13,3" FHD entspiegelt, i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, FPS, WIN 10 Pro
235°Abgelaufen

[Cyberport] Notebook HP 430 G5 13,3" FHD entspiegelt, i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD, FPS, WIN 10 Pro

700,95€750,90€-7%Cyberport Angebote
20
eingestellt am 13. MärBearbeitet von:"vantheman"
Durch den Cyberport Wechselbonus gibt es mit dem Code COREI5 das HP 13,3" Notebook zum Bestpreis.

Die Eckdaten zum Gerät:
-Core i5-8250U 8th Gen.
-13,3" FHD Display entspiegelt
-8GB RAM
-256GB SSD
-Fingerabdrucksensor
-beleuchtete Tastatur-
-Windows 10 Pro
-Akku 48Wh (angeblich bis 16h Laufzeit).

Ich habe kein 13,3"er mit besserem Preis/Leistungsverhältnis gefunden.

Edit: Akku fest verbaut, Wartungsklappe mit Zugriff auf RAM, HDD und M.2-SSD vorhanden

Edit2: 1,5% über Shoop gehen auch. (Bei mir wurden 8,72€ getrackt)
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Super Specs, aber 13,3'' sind mir zu klein
Also...fest verbauter Akku...oder „man muss etwas Gewalt und Können anwenden, um den Akku zu wechseln“?
Verfasser
Man kommt wohl relativ einfach dran. Das Gehäuse ist mit Torx Schrauben verschraubt und der Anschluß zumm Akku ist nicht verlötet sondern nur gesteckt.
Bearbeitet von: "vantheman" 13. Mär
Hoffe mal, dass der Teil kein Akkuproblem hat wie der G3... -.- entladen im ausgeschalteten Zustand ist schon nervig. Zum Glück kann man bei G3 noch Akku rausnehmen.
Super Preis, aber...

würde ich wegen den Lücken unbedingt noch die kommende Prozessor-Baureihe abwarten.
Avatar
GelöschterUser893262
Nochmal 50€ günstiger mit 0% Finanzierung
-Core i5-8250U 8th Gen.

Eine komische CPU.

8. Generation, hat aber nur 4 Kerne.
i5, hat aber HyperThreading.

Sieht nach einer umbenannten i7-7xxxU aus.
Bearbeitet von: "VR-Junkie" 13. Mär
PerEMailverbindenvor 51 m

-Core i5-8250U 8th Gen.Eine komische CPU.8. Generation, hat aber nur 4 …-Core i5-8250U 8th Gen.Eine komische CPU.8. Generation, hat aber nur 4 Kerne.i5, hat aber HyperThreading.Sieht nach einer umbenannten i7-7xxxU aus.


i7 der 7. Generation (also i7-7xxxU) haben nur 2 Kerne.
Bearbeitet von: "d1mon" 13. Mär
d1monvor 59 m

i7 der 7. Generation (also i7-7xxxU) haben nur 2 Kerne.


Ja, hab schon nachgeschaut und keine passende i7 gefunden.

Die neuen i3 sind aber die alten i5
Ich bin gerade auf dem Trip, mir ein Gerät dieser Klasse anzuschaffen, aber irgendwie bin ich drauf fixiert, dem Gewicht eine höhere Priorität einzuräumen. Leider macht sich ein geringeres Gewicht unmittelbar im Preis bemerkbar…
.
Bearbeitet von: "jenert" 14. Mär
Verfasser
Meiner ist gestern angekommen.

Die Bodenplatte (oder Rückabdeckung, wie auch immer) ist mit Torx Schrauben verschraubt.
Aufgemacht habe ich den natürlich nicht. Aber den Akku wird man so auch ohne HP Service wechseln können.
Bearbeitet von: "vantheman" 16. Mär
vanthemanvor 6 h, 42 m

Meiner ist gestern angekommen.Die Bodenplatte (oder Rückabdeckung, wie …Meiner ist gestern angekommen.Die Bodenplatte (oder Rückabdeckung, wie auch immer) ist mit Torx Schrauben verschraubt.Aufgemacht habe ich den natürlich nicht. Aber den Akku wird man so auch ohne HP Service wechseln können.


wie, schnell 'fühlt' oder ggf ist das Modellm insbesondere die SSD ?
Bin noch am überlegen, ob den, oder ein anderes Modell, was es aktuell bei Cyperport gibt, mit dem Wechselbonus...
Danke schonmal für die Antwort & Eindrücke
Verfasser
Ich hab jetzt noch nicht viel damit gemacht. Eigentlich nur ne cleane Windows Installation um die HP Bloatware zu umgehen.

Für meinen Geschmack läuft das alles sehr flüssig. Ich komme aber auch von einem Dell E6220. Das ist schon ein deutlicher Unterscheid. Steht meinem Desktop in nichts nach. (i5-4570R, 16GB RAM, 512GB SSD Samsung). Eher schneller.

Ich bin sehr zufrieden. Ausschlaggebend für meine Entscheidung war die Möglichkeit quasi alles austauschen bzw. aufrüsten zu können (Prozessor nicht, das ist klar). Von Lenovo halte ich persönlich außerhalb der T Serien nichts. Toshiba war mir zu teuer. Bleiben also nur noch Dell und HP über. Ich meine auch, dass der Akku miot einer Kapazität von 48Wh so mit der größte in dieser Klasse ist.

Hier der SSD Benchmark.

16806144-QdsGV.jpg
Bearbeitet von: "vantheman" 16. Mär
Sieht gut aus Was bekommt man denn da für Werte wenn man Cinebench über einen längeren Zeitraum laufen lässt? Ich hab bisher nur einen Test zum (physisch) größeren Bruder (14": Probook 440 G5) gefunden, der scheint Single 146 Punkte stabil zu halten und Multi kommt er auf peak 620 und im Dauerlauf ~530 stabil (notebookcheck.com/Tes…tml). Kann irgendwer sagen ob das bei dem 430er hier genau so aussieht?
Verfasser
Kann ich nachher mal machen.

So (Windows frisch installiert, NB neu gestartet, aber keine Backgroundtasks beendet):

Folgende Multi Tests mit Windows Einstellung bessere Leistung (nicht beste Leistung):
Multi im 1. Durchlauf 567
Multi im 2. Durchlauf 537
Multi im 3. Durchlauf 549
Multi im 4. Durchlauf 534
Multi im 5. Durchlauf 520
Multi im 6. Durchlauf 505
Multi im 7. Durchlauf 501
Multi im 8. Durchaluf 506
Multi im 9. Durchlauf 510
Multi im 10. Durchlauf 507

Ab hier mit Einstellung beste Leistung:
Single Core:
1. 145
2. 146
3. 146
usw. bleibt bei 145 bzw. 146 Punkten.

Multi Core:
1. 569
2. 540
3. 533
4. 531
5. 532
6. 529
7. 511
8. 505
9. 508
10. 506
Bearbeitet von: "vantheman" 17. Mär
Die frage wäre nun nur, kann man eine weiter Festplatte via SATA einbauen, ist also der Anschluss (-kabel /-Adapter) vorhanden!?!
(ist ja schonmal gerne Nicht vorhanden, wenn man nicht gleich ne HDD mit bestellt !!!)
@vantheman: Thanks für die ganzen Benchmarks, sehr hilfreich Wie zufrieden bist du insgesamt mit dem Gerät? Bei der 14" Variante hat Notebooktest ja z.B. die nachgebende Tastatur ziemlich bemängelt, findest du das ist bei dem Laptop auch ein Problem?
Wurde VERLÄNGERT, bis 22. März !!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text