[Cyberport] Qnap TS-451A 2G 4Bay NAS (Achtung: Nur EDU)
518°Abgelaufen

[Cyberport] Qnap TS-451A 2G 4Bay NAS (Achtung: Nur EDU)

29
eingestellt am 12. Dez 2016heiß seit 13. Dez 2016
Das Gerät habe ich mir selbst vor 2 Wochen bei Cyberport im Education-Store geangelt. Bin wirklich sehr zufrieden. Nach dem Kauf müsst ihr eine aktuelle Studien- oder Ausbildungsbescheinigung einreichen. Der Preis ist in den letzten Tagen regulär schon ganz schön gefallen. Bei mir tun bisher 2 x WD Red 6TB Platten ihren Dienst. Sehr angenehm weil geräuscharm im Betrieb.
Ein echtes Plus ist der relativ neu dazu gekommene App-Store von QNAP, in dem man sich die gängisten Software-Lösungen direkt installieren kann. Einrichten und Konfigurieren geht dadurch wirklich flott.

Idealo-PVG: 378,95€ (entspricht dem EDU-Store Preis von vor 2 Wochen!)

UPDATE: Auf der Cyberport-Seite selbst gibt es den Artikel für 317,99€ (inkl. Versand), hierbei 2% Shoop nicht vergessen. (Danke an Peter für den Tipp!). Wer sich den Versand sparen möchte kann sogar noch den Newsletter abonnieren und erhält dafür einen 5€ Gutschein!
cyberport.de/new…ter

Hier ein paar technische Daten:

  • AS-Betriebssystem
    QNAP QTS
  • Speicherkapazität
    0 TB
  • Anzahl Festplatten (installiert)
    0
  • Anzahl Festplatten (maximal)
    4
  • Festplattenformfaktor
    2,5 Zoll, 3,5 Zoll
  • Festplattentyp
    HDD, SSD
  • Festplattenzugang
    vorne
  • Festplattenlage
    vertikal
  • interne Schnittstelle
    SATA III
  • Zielgruppe
    Heimanwender, Kleinbüro (SOHO)
  • Dateisystem interner Laufwerke
    EXT4
  • Dateisystem externer Laufwerke
    EXT3, EXT4, NTFS, FAT32, HFS+
  • Raidlevel
    Single Disk, JBOD, 0, 1, 5, 5+hot spare, 6, 10
  • Datenkommunikation
    Gigabit 10/100/1000
  • Anschlüsse
    1 x HDMI, 2 x RJ-45, 3 x USB 3.0
  • Gehäusetyp
    Tower
  • Prozessor
    Intel Celeron N3060
  • Taktfrequenz
    1.600 MHz
  • RAM
    2 GB / 2.048 MB
  • RAM maximal
    8 GB
  • RAM Typ
    DDR3L
  • RAM-Steckplätze verwendet
    2
  • RAM-Steckplätze gesamt
    2
  • Optische Laufwerke
    ohne
  • Protokolle
    TCP/IP, DHCP, CIFS/SMB, AFP, HTTP, HTTPS, FTP, DDNS, NTP, eMule
  • HDD-Verwaltung
    Bad Block Scanning, Bad Block Recovery, RAID Recovery, Hot-Swap
  • Netzwerkleistungsmerkmal
    Wake-on-LAN
  • Serverdienste
    Datei, Streaming, Web, Backup, Download, Druck, Mail, Datenbank, Fotoalbum
  • Datensicherung
    Desktop-Sicherung, Lokale Datensicherung, Netzwerksicherung, Apple Time Machine, Cloud-Sicherung
  • unterstützte Cloud-Dienste
    Amazon Glacier, WebDAV-basierte Clouds, Microsoft Azure, Open Stack, Google Drive, ElephantDrive, Symform, Amazon S3
  • Verwaltung
    Syslog, Ressourcen-Monitor, Geplantes Ein-/Ausschalten, Web Management, User Accounts Managment, User Groups Management
  • steuerbar per
    App, Browser
  • unterstütztes Betriebssystem
    Windows Server, Windows, Mac OS X, Linux
  • Kartenleser
    SD
  • NAS-Kühlung
    aktiv
  • Lüftergröße (mm)
    70
  • Lüfterposition
    Rückseite
  • Stromverbrauch in Betrieb
    27 Watt
  • Stromverbrauch in Ruhezustand
    0,65 Watt
  • Zulässige Temperatur im Betrieb
    0 - 40 °C
  • Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
    5 - 95 %
  • physikalische Tasten
    Power, Reset, Backup
  • LED-Anzeige
    Status, LAN, USB, HDD
  • Farbe
    weiß

Beste Kommentare

"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?

"Ne Du, lass mal ein bischen weiss, ein bischen mint und ein bischen silber machen!

"Oh klasse, das sieht bestimmt gut aus!"
29 Kommentare

Sind 2 GB Arbeitsspeicher genug?

Petervor 2 m

Sind 2 GB Arbeitsspeicher genug?

Man kann relativ einfach den RAM nachrüsten. Habe bei meinem QNAP 2x4GB nachgekauft für 40€.
2GB sind schon recht knapp.

"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?

"Ne Du, lass mal ein bischen weiss, ein bischen mint und ein bischen silber machen!

"Oh klasse, das sieht bestimmt gut aus!"

Verfasser

Petervor 4 m

Sind 2 GB Arbeitsspeicher genug?



Schwer zu sagen. Ich habe 8GB eingebaut (laut QNAP offiziell die größtmögliche RAM-Konfiguration). Denke 4GB sollten es schon sein. Der Aufpreis zwischen 2GB und 4GB ist m.E.n. nicht gerechtfertigt. Kingston Value RAM nimmt der QNAP gerne an. Der Einbau ist unproblematisch, es gibt eine offizielle Anleitung von QNAP auf deren Seite. Garantie verfällt deswegen glaube ich auch nicht.

Verfasser

molten.vor 2 m

"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?"Ne Du, lass mal ein bischen weiss, ein bischen mint und ein bischen silber machen!"Oh klasse, das sieht bestimmt gut aus!"



Jo, ist wahr. Etwas gewöhnungsbedürftig. Mich stört eher das fehlende Display am Gerät selbst. Aber ist wie bei Autos, die Farbe interessiert eigentlich nur diejenigen, die keinen Plan haben. Unter der Haube steckt die Magie

Für normale Anwendungen wie "Filme Streamen und Daten hin und her schieben" reichen 2GB doch mehr als locker aus. Aber wie deliciousdandy ja schon angemerkt hat, kann man den hier problemlos nachrüsten, im Gegensatz zu vielen anderen NAS wo der Ram auf der Platine verlötet ist.

deliciousdandyvor 2 m

Jo, ist wahr. Etwas gewöhnungsbedürftig. Mich stört eher das fehlende Display am Gerät selbst. Aber ist wie bei Autos, die Farbe interessiert eigentlich nur diejenigen, die keinen Plan haben. Unter der Haube steckt die Magie



Meine QNAP steht dabei sogar im Schrank, aber ich bin seitdem nur den Kopf am schütteln wie man sowas verbrechen kann

Verfasser

Arglosvor 2 m

Für normale Anwendungen wie "Filme Streamen und Daten hin und her schieben" reichen 2GB doch mehr als locker aus. Aber wie deliciousdandy ja schon angemerkt hat, kann man den hier problemlos nachrüsten, im Gegensatz zu vielen anderen NAS wo der Ram auf der Platine verlötet ist.



Das stimmt. Ich habe tatsächlich einen Unterschied beim Transkodieren mit Plex festgestellt. 1080p-Content hat vorher teilweise Fehlermeldungen wegen zu schwacher Hardware rausgeworfen. Nach dem RAM-Upgrade nicht mehr.

Jetzt noch 4x ne 12tb Platte!

Kommt man auch ohne Nachweis an die Education Artikel? Ist Cyberport da so strickt mit Kontrollen?

Übrigens auf der Cyberport Seite ist es 317,99 mit versand (+2% shoop)
Bearbeitet von: "Peter" 12. Dez 2016

Verfasser

Petervor 8 m

Übrigens auf der Cyberport Seite ist es 317,99 mit versand (+2% shoop)



Danke, habe den Deal mal angepasst. Toller Tipp!

deliciousdandyvor 8 m

Danke, habe den Deal mal angepasst. Toller Tipp!


Bitte, bitte! Bestimmt habe die noch die eBay Gebühr beim eBay Angebot noch eingepreist.

Ich bin selber auf der Suche und dieses Modell habe ich mir schon einmal angeschaut. Bin kein Student daher lohnt es sich nicht wirklich. Muss ggf. einen Student finden

molten.12. Dezember 2016

"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?"Ne Du, lass mal …"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?"Ne Du, lass mal ein bischen weiss, ein bischen mint und ein bischen silber machen!"Oh klasse, das sieht bestimmt gut aus!"

12414886-AB6O8.jpg
Gibt es auch ganz ohne mint. In Weiß-Silber ein echter Hingucker im Wohnzimmer.

benemastervor 29 m

​ [Bild] Gibt es auch ganz ohne mint. In Weiß-Silber ein echter Hingucker im Wohnzimmer.

​Wo gibt es das in Silber?

ageniusatworkvor 9 m

​Wo gibt es das in Silber?

​Das ist die Version TS-451 statt TS-451A. Was sich sonst noch geändert hat weiß ich nicht, sorry!

benemastervor 55 m

​ [Bild] Gibt es auch ganz ohne mint. In Weiß-Silber ein echter Hingucker im Wohnzimmer.


Räum mal deine Kabel auf

Boah, das Design ist echt gewöhnungsbedürftig ......... aber ok, 70er Style pur

Was nutzt ihr denn für ein RAID? Ich selber habe 4x4Tb und bin mir nicht sicher welches ich laufen lassen soll

mig_idefixvor 13 m

Was nutzt ihr denn für ein RAID? Ich selber habe 4x4Tb und bin mir nicht sicher welches ich laufen lassen soll


Kommt drauf an was deine Vorlieben sind^^ brauchst du Platz und stehst auf Risiko dann 0 sonst 1 und wenn du nicht weißt dann nimm 5.

Problem ist echt bei zuvielen TB das Spiegeln, das geht ins Geld am besten man hat da einen in der Familie oder im Freundeskreis, der noch nen Backup hat. Da ist die Ausfall Sicherheit eh höher und das ganze ist noch günstig.

Ich bin mir jetzt nicht sicher obs exakt das gleiche Modell laut Bezeichnung ist aber wir haben seit gefühlten 5 Jahren so ein 4er Nas von Q-Nap dort haben wir incl 4 x 3 TB Platten von WD knapp 1000 Euro bezahlt. Und da wir da auch schon immer drauf geguckt haben micht mehr als nötig auszugeben.... die teile sind sehr preisstabil. Wer ahnung hat vom Einstellen und Platten einrichten / aufteilen. Tolles Teil ....
Ich finds auch nicht laut (im Gegensatz zu dem Vorgänger iomega), ganz ehrlich nachdem mein Mann einfach das Pech hatte das ihm schon 3 FP kaputt gingen auf denen auch Fotos waren.... dieses Teil ist toll. Wer also mit sowas liebäugelt und platz für die ganze Familie braucht hat mit dem Teil wirklich alles was er braucht. Wir haben uns damals für das teil entschieden weil man unter anderem wenn was kaputt geht nicht das ganze teil (wie damals bei iomega) weg schmeißen musste und solang es wohl die gleiche FP ist auch einzeln was ersetzen kann.
Wir sind bisher so zufrieden das wir es jederzeit wieder kaufen würden.

Wofür braucht ihr denn 8GB Ram in sonem Teil? Ich hab in meiner DS216Play glaub ich 1GB und noch keine Probleme gehabt... Transkodieren ist auch kein problem...

Verfasser

Viele Prozesse benötigen viel Arbeitsspeicher. Wenn das parallel Backups laufen, transkodiert wird, Webserver laufen. Kommt halt drauf an wie man das Gerät nutzt.

tikenvor 24 m

Wofür braucht ihr denn 8GB Ram in sonem Teil? Ich hab in meiner DS216Play glaub ich 1GB und noch keine Probleme gehabt... Transkodieren ist auch kein problem...



Je nachdem was du alles parallel damit machst ist mehr RAM schon wichtig. OPDS Server, Owcnloud, LAMP, Plex und so weiter verbrauche halt schon einiges. Dazu dann die Backups (die man zwar ausserhalb der normalen Nutzungszeit planen kann. Wenn du es nur mal zum Streamen nimmstkann es schon genügend sein. Nur vergiss nicht, das die Play Variante auch direkt für Videos ausgelegt ist.

Kann das Gerät auch Virtualisierung?
Ich habe bisher ein TS-419PII (leider noch mit ARM Architektur) und würde gerne auf x86 upgraden.

Verfasser

chrossvor 9 m

Kann das Gerät auch Virtualisierung?Ich habe bisher ein TS-419PII (leider noch mit ARM Architektur) und würde gerne auf x86 upgraden.



Citrix, Vmware Vsphere, Microsoft Hyper-V

chrossvor 52 m

Kann das Gerät auch Virtualisierung?Ich habe bisher ein TS-419PII (leider noch mit ARM Architektur) und würde gerne auf x86 upgraden.



Also die Station kann als Host verwendet werden. Hierfür eignen sich dann auch die 8GB RAM

Virtualization Station allows you to host virtual machines (VM) on the TS-451A and access them via a web browser or VNC. Virtualization Station supports multiple operating systems, fast VM creation, VM backup & restoration, VM import/export, snapshot, and Device Management for centrally managing VM. Virtualization Station allows the TS-451A and VMs to share the same LAN port. No longer constrained by physical network performance, high-speed Virtual Switches greatly increases data transfer between VMs as well as between VMs and NAS through the internal interface. You can also download VMs on demand from online VM markets and import them to the TS-451A without any complex procedures.

qnap.com/en-…240



Kann man bedenkenlos die Festplatten ohne Datenverlust aus einem TS-419P II einsetzen?
Lohnt der Umstieg ?

molten.12. Dezember 2016

"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?"Ne Du, lass mal …"Machen wir wieder schwarz, so wie bei allem Technikkram?"Ne Du, lass mal ein bischen weiss, ein bischen mint und ein bischen silber machen!"Oh klasse, das sieht bestimmt gut aus!"


Das hat die Welt noch nicht gesehen…
12429650-Ilv5U.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text