Cyberport- %Sale Apple MacBook Pro 15,4" Retina 2016 i7 2,9/16/1 TB RP460 Space Grau MLH52D/A
174°Abgelaufen

Cyberport- %Sale Apple MacBook Pro 15,4" Retina 2016 i7 2,9/16/1 TB RP460 Space Grau MLH52D/A

25
eingestellt am 24. Nov
UVP des Herstellers vom 28.10.2016: 4039€
Artikelnummer: 1A10-09T
Herstellernummer: 700026
Modell
Apple MacBook Pro Retina (Late 2016)
mit Touchbar und Touch ID
Prozessor
2,9 GHz Quad-Core Intel Core i7-6920HQ Prozessor (Turboboost bis zu 3,8 GHz) mit 8 MB gemeinsam genutzten L3-Cache
Display
15,4 Zoll Retina Display (39,11 cm Diagonale)
mit Unterstützung für Millionen Farben
native Auflösung: 2.880 x 1.800 Pixel
Auflösung skalierbar
mit IPS Technologie
Kamera: 720p FaceTime HD Kamera
Lautsprecher integriert
Arbeitsspeicher
16 GB LP DDR 3 - 2133 RAM
Arbeitsspeicher On-Board
Festplatte
1 TB SSD
Infos zum Um- und Aufrüsten deiner Festplatte findest du in unserem Apple Service Point
Grafik
Grafikkarte mit 4 GB GDDR5 Grafikspeicher
Grafikchip: Radeon Pro 460
Anschlüsse
4x Thunderbolt 3 Anschlüsse (USB-C), mit Unterstützung für:
Aufladen
Display Port
Thunderbolt (bis zu 40 GBit/s)
USB 3.1, 2. Generation (bis zu 10 Gbit/s)
HDMI Anschlüsse: mit Adapter
RJ45 Anschlüsse: mit Adapter
Mikrofon: integriert
Kopfhöreranschluss: 3,5 mm
WLAN 802.11ac Technologie - kompatibel mit IEEE 802.11 a/b/g/n
Bluetooth: Version 4.0
Betriebssystem
Mac OS Sierra
macOS ist das Betriebssystem hinter allem, was du auf einem Mac machst. macOS Sierra bringt Siri auf den Mac – und neue Möglichkeiten Fotos zu erleben, sicherer online einzukaufen und nahtloser über mehrere Geräte hinweg zu arbeiten.
Apps: Fotos, Pages, Numbers, Keynote, Safari, Mail, FaceTime, iTunes, Siri uvm.
Abmessungen
Höhe: 15,5 mm
Breite: 349 mm
Tiefe: 241 mm
Gewicht: 1,83 kg
Farbe: Space Grau
Herstellergarantie
Auf ein Jahr beschränkte Garantie von Apple
Für noch mehr Schutz empfehlen wir dir ein passendes Apple Care
weitere Features
bis zu 10 Stunden drahtloses Surfen
87W USB-C Power Adapter mit 2m USB-C Ladekabel
Lieferumfang und Eingabegeräte
MacBook Pro Retina
Tastaturlayout: deutsch
Benutzerhandbuch: deutsch
Normalgroße beleuchtete Tastatur mit
65 (ISO) Tasten, einschließlich 4 Pfeiltasten
Touch Bar mit integriertem Touch ID Sensor
Umgebungslichtsensor
Force Touch Trackpad für präzise Zeigersteuerung und druckempfindliche Funktionen, ermöglicht Force Klicks, Beschleunigung, drucksensitives Zeichnen und Multi-Touch Gesten

25 Kommentare

Hab noch einen 5 € Gutschein gerne PN wer den Code haben will (der verfällt aber bald. Also bringt er nur Leuten was die wirklich kaufen wollen)

Leider uralt Modell.. gibt wohl keine 2017er im sale

Der UVP soll doch wohl nicht den Preisvergleich darstellen!?!

Ernst ?

Verfasser

Habe keinen anderen gefunden, ich ergänze gern wenn jemand was findet.

MaxPsvor 6 m

Leider uralt Modell.. gibt wohl keine 2017er im sale



Uralt Model? Ehhhhhhhhhhh............

Glatzhaarigervor 3 m

Habe keinen anderen gefunden, ich ergänze gern wenn jemand was findet.


Kannst du mir ne nachricht mitm Link schicken? Mkr wird es nicht mitm Preis angezeigt

Cold da 2016 Modell. GRAVIS hatte das aktuelle für 2649€

Wer votet so einen Mist hot? Das 2017er Modell mit schnellerer SSD, neuer CPU und GPU Generation gab es diese Woche erst bei Gravis auf amazon als Tagesangebot für weniger Geld. Auch sonst beträgt der Unterschied zum neuen Modell auf idealo keine 3%. Hoffe keiner ist so doof und kauft sich das alte Modell für soviel Geld, mit derartig vielen Kinderkrankheiten (Tastatur, Display, Klackern im Rahmen), bei denen es sich leider nicht um Einzelfälle handelt. (Wen es interessiert, gerne mal bei macrumors informieren)

Verfasser

Link angepasst

Leute,
ihr müsst jetzt hier zuschlagen!
Wer zu lange überlegt, der hat pech
ZUSCHLAGEN LEUTE!!!!

Forrealzvor 2 m

Leute,ihr müsst jetzt hier zuschlagen!Wer zu lange überlegt, der hat p …Leute,ihr müsst jetzt hier zuschlagen!Wer zu lange überlegt, der hat pechZUSCHLAGEN LEUTE!!!!


Hahaha, das 2017er Modell gab es für 2560€ bei Amazon am Montag.. wozu jetzt noch ein altes 16er Modell kaufen? Oh man..

MaxPsvor 50 s

Hahaha, das 2017er Modell gab es für 2560€ bei Amazon am Montag.. wozu je …Hahaha, das 2017er Modell gab es für 2560€ bei Amazon am Montag.. wozu jetzt noch ein altes 16er Modell kaufen? Oh man..



jalla jalla jalla
GREIFT ZU LEUTE
BALD SIND ALLE WEG!!!!!

cool das Teil schafft fast halb so viele Frames in Battlefield wie ein 1.200,- Acer VN7
am besten gleich 3 nehmen, dann hat man richtig gewonnen

sry nicht richtig geschaut... das neue Modell schafft fast halb soviele
dieses hier 1/3
Bearbeitet von: "Horsebeatsbishop" 24. Nov

Horsebeatsbishopvor 4 m

cool das Teil schafft fast halb so viele Frames in Battlefield wie ein …cool das Teil schafft fast halb so viele Frames in Battlefield wie ein 1.200,- Acer VN7am besten gleich 3 nehmen, dann hat man richtig gewonnensry nicht richtig geschaut... das neue Modell schafft fast halb sovieledieses hier 1/3


Du scheinst ja den Zweck eines macs richtig verstanden zu haben!

derdeffervor 4 m

Du scheinst ja den Zweck eines macs richtig verstanden zu haben!


erklärs mir
zum Spielen nicht zu gebrauchen
als office gerät ein überteuerter witz
für sinnvolle grafik/renderarbeiten die falschen komponenten
ein edles schneidbrett vllt, kein plan wie widerstandsfähig es ist

Für 1500 hätte ich zugeschlagen

Horsebeatsbishopvor 13 m

erklärs mirzum Spielen nicht zu gebrauchenals office gerät ein ü …erklärs mirzum Spielen nicht zu gebrauchenals office gerät ein überteuerter witzfür sinnvolle grafik/renderarbeiten die falschen komponentenein edles schneidbrett vllt, kein plan wie widerstandsfähig es ist


Guter Workflow, zuverlässigkeit, herausragend im Videoschnitt, gute Akkulaufzeit, geringes Gewicht,gutes Design, macOS.

Ist vielleicht nicht für jeden etwas, hat aber durchaus seine daseinsberechtigung. Und nur weil das Teil nicht sinnvoll für Gaming ist, heißt das nicht das es schlecht ist. Jeder hat andere Prioritäten.

derdeffervor 8 m

Guter Workflow, zuverlässigkeit, herausragend im Videoschnitt, gute …Guter Workflow, zuverlässigkeit, herausragend im Videoschnitt, gute Akkulaufzeit, geringes Gewicht,gutes Design, macOS. Ist vielleicht nicht für jeden etwas, hat aber durchaus seine daseinsberechtigung. Und nur weil das Teil nicht sinnvoll für Gaming ist, heißt das nicht das es schlecht ist. Jeder hat andere Prioritäten.


herausragend im videoschnitt musst mir erklären
weder ist die cpu der wahnsinn noch die graka überhaupt erwähnenswert

Wegen finalcut pro. Finalcut rendert um ein Vielfaches schneller als andere windows Alternativen und ist dabei unglaublich effizient. Und finalcut gibt es nunmal nur für macos.

Ich werde wohl nie verstehen, warum so ein Deal heiß wird.
Und ich habe selber Apple Geräte am laufen.

Horsebeatsbishopvor 2 h, 2 m

erklärs mirzum Spielen nicht zu gebrauchenals office gerät ein ü …erklärs mirzum Spielen nicht zu gebrauchenals office gerät ein überteuerter witzfür sinnvolle grafik/renderarbeiten die falschen komponentenein edles schneidbrett vllt, kein plan wie widerstandsfähig es ist


Mein Macbook war seit 5 Monaten nicht mehr aus, es läuft komplett flüssig. Hat eine überragende Steuerung mit dem Trackpad. Die Qualität des Gehäuses ist einmalig (jetzt kommt mir nicht mit lackiertem Plastik in Aluoptik - Stichwort: Uni Body)

Super ergänzend zu anderen Apple Geräten (Oh nein, rennt es ist ein Lock-In-Effekt).. Ach ja und das Design ist super - ja mir ist es wichtig wie ein Gerät aussieht und wie die Wertigkeit ist.

Kein scheiss Spulenfiepen wie es jeder Dell verursacht - egal in welcher Preisklasse (Ja alles getestet)

Und jetzt das Wichtigste: Es muss jeder für sich selbst entscheiden und ist ja super das du Windows und so magst, aber nur weil du Mercedes fährst muss nicht jeder das fahren sondern kann auch BMW fahren.

Horsebeatsbishop24. Nov

erklärs mirzum Spielen nicht zu gebrauchenals office gerät ein ü …erklärs mirzum Spielen nicht zu gebrauchenals office gerät ein überteuerter witzfür sinnvolle grafik/renderarbeiten die falschen komponentenein edles schneidbrett vllt, kein plan wie widerstandsfähig es ist

Ist halt kein Gamer-PC ;-)

MacBooks sind robust, leicht, haben ein extrem gutes Touchpad und die angegebene Akkulaufzeit ist im Gegensatz zu den meisten Geräten der Konkurrenz in der Praxis erreichbar.

Daneben bekommt man mit macOS ein echtes Unix, was durchaus für den ein oder anderen Entwickler relevant ist.

Die Total Cost of Ownership (TCO) bei den Apple-Geräten ist trotz höheren Kaufpreisen auch recht niedrig.

Pfennigfuxvor 19 h, 22 m

Ist halt kein Gamer-PC ;-)MacBooks sind robust, leicht, haben ein extrem …Ist halt kein Gamer-PC ;-)MacBooks sind robust, leicht, haben ein extrem gutes Touchpad und die angegebene Akkulaufzeit ist im Gegensatz zu den meisten Geräten der Konkurrenz in der Praxis erreichbar.Daneben bekommt man mit macOS ein echtes Unix, was durchaus für den ein oder anderen Entwickler relevant ist.Die Total Cost of Ownership (TCO) bei den Apple-Geräten ist trotz höheren Kaufpreisen auch recht niedrig.


nein Entwickler arbeiten auf Linux
was du von geringer TCO schreibst weißt du vermutlich nur selbst

Horsebeatsbishop26. Nov

nein Entwickler arbeiten auf Linuxwas du von geringer TCO schreibst weißt …nein Entwickler arbeiten auf Linuxwas du von geringer TCO schreibst weißt du vermutlich nur selbst


Es gibt sogar Entwickler, die mit Windows arbeiten.

Viele Entwickler greifen zum Mac, weil sie genau die gleichen Entwicklungstools wie unter Unix/Linux nutzen können und gleichzeitig aber dennoch nicht auf Microsoft Office oder die Adobe Suite verzichten müssen.

Über 70% der Entwickler unseres Unternehmens haben einen Mac haben.

Die TCO ist deshalb gering, weil a) der Wertverlust über die Nutzungszeit geringer ausfällt und b) die Mac weniger Probleme machen und weniger Support erfordern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text