Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Cyberport] Seagate 2er Set IronWolf NAS HDD 6TB
424° Abgelaufen

[Cyberport] Seagate 2er Set IronWolf NAS HDD 6TB

329€351,80€-6%Cyberport Angebote
33
eingestellt am 7. FebBearbeitet von:"Niele"
mit dem Gutschein:
mydealz.de/gut…926

Versandkostenfrei

  • 2x 6 TB (256 MB Cache, 7.200 U/min)


  • 3,5 Zoll, SATA III (600 Mbyte/s)


  • 3 Jahre Herstellergarantie


  • NAS: Leise, stromsparend, geeignet für 24/7 Dauerbetrieb


  • im praktischen 2-er Set


Technische Daten


  • Speicherkapazität von bis zu 12 TB
  • Technologie für mehrere Benutzer ermöglicht Workload-Rate von 180 TB/Jahr
  • MTBF-Zeit von 1 Mio. Stunden
  • Ideal für NAS-Gehäuse mit 1 bis 8 Laufwerksschächten


Ideal für


  • Network-Attached-Storage-Systeme (NAS) mit 1 bis 8 Laufwerksschächten
  • Desktop-RAID und -Server
  • Multimedia-Server-Speicher
  • Private Cloud
Zusätzliche Info
329 € / (2 * 6 TB) = 27,4 €/TB

Seagate Ironwolf
interne Festplatte, 3,5 Zoll, SATA 6 Gbit/s, NAS-tauglich
Hersteller-Info: seagate.com/de/…lf/
Datenblatt 2017: seagate.com/www…pdf
Datenblatt 2018: seagate.com/www…pdf

Seagate Ironwolf 6 TB (ST6000VN0033)
Benutzerhandbuch: seagate.com/www…pdf
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/sea…v=e
PVG bei Geizhals (2er-Bündel): geizhals.de/sea…v=e

Gruppen

33 Kommentare
Nochmals 10€ weniger mit dem Gutschein?
mydealz.de/gut…926
Zwei mal 6 tb oder 6 tb durch 2 mal 3 tb?
Für den Preis müssten es 2x6TB sein
Es sind 2x 6TB Festplatten! Steht auch in der Beschreibung
D32_Fuchs07.02.2019 07:43

Nochmals 10€ weniger mit dem G …Nochmals 10€ weniger mit dem Gutschein?https://www.mydealz.de/gutscheine/cyberport-10eur-gutschein-mit-100eur-mbw-1330926


Funktioniert, ja
lipt00nvor 6 m

Funktioniert, ja



habe es aktualisiert
Firebird19vor 3 m

Nope 12TB. 2x6TB


Ach echt?
Ich habe die WD Gold. Welche ist im Endeffekt schneller?
vadim.brownvor 14 m

Ich habe die WD Gold. Welche ist im Endeffekt schneller?


schneller vermutlich die Gold aber für 24/7 diese besser
wäre es sehr schädlich eine NAS Platte in einem Desktop PC zu nutzen?
Silentbladevor 9 m

wäre es sehr schädlich eine NAS Platte in einem Desktop PC zu nutzen?


Nö. Sind oft ein Hauch langsamer.
Und teurer... obs sinn macht... kA

Hatte aber irgendwo mal gelesen, dass NAS Platten auch nur begrenzte Spin Ups haben?

Den Vergleich zu Consumer Platten kenne ivh da nicht. Aber die NAS platten sind halt I.d.R für den 24/7 Gebrauch gemacht.
Bearbeitet von: "Keks11" 7. Feb
2x8 zu dem Preis und ich wäre dabei

Insgesamt hat sich die letzten 2 Jahre nicht viel bei den HDD Preisen getan. Meine fast 2 Jahre alten WD 4TB Red haben mal 99€ gekostet. Sind nun sogar teurer
Bearbeitet von: "Keks11" 7. Feb
Für wie viel bekomme ich meine beiden 5tb Platten los im Moment? Die Preise scheinen ja wieder gestiegen zu sein, oder?
Keks11vor 4 h, 11 m

2x8 zu dem Preis und ich wäre dabei (:IInsgesamt hat sich die letzten 2 …2x8 zu dem Preis und ich wäre dabei (:IInsgesamt hat sich die letzten 2 Jahre nicht viel bei den HDD Preisen getan. Meine fast 2 Jahre alten WD 4TB Red haben mal 99€ gekostet. Sind nun sogar teurer



Ich finde die Ersparnis zu zwei Einzelplatten auch zu gering.

Laut idealo kostet eine Platte 175€ exkl. Versand. (Edit. 177€ aber letzlich auch egal)

Für zwei Platten wären also knapp 350€ fällig. Für unter 300€ wäre der Deal wirklich hot ^^
Bearbeitet von: "sbaeurle" 7. Feb
Die NAS-Platten sind ja generell ziemlich teuer.
Hi,

bei Fragen zu den Festplatten helfen wir euch gerne weiter!
seagate_surfer07.02.2019 15:42

Hi, bei Fragen zu den Festplatten helfen wir euch gerne weiter!


Bestehen die von c’t genannten Unterschiede zwischen den verschiedenen Größen beim gleichen Modell nach wie vor?
Demnach wäre die Ironwolf erst ab 10TB sinnvoll, die Ironwolf Pro ab 8TB. Darunter vergeichsweise laut und energiehungriger.
Bearbeitet von: "Ahja" 7. Feb
Bei Reichelt gibt´s im Moment die 8TB-Ausführung für 214 EUR, günstigster Preis seit längerem und entspricht 26,75 EUR/TB.

reichelt.de/8tb…tml
Ahja07.02.2019 17:34

Bestehen die von c’t genannten Unterschiede zwischen den verschiedenen G …Bestehen die von c’t genannten Unterschiede zwischen den verschiedenen Größen beim gleichen Modell nach wie vor?Demnach wäre die Ironwolf erst ab 10TB sinnvoll, die Ironwolf Pro ab 8TB. Darunter vergeichsweise laut und energiehungriger.


Hi,

meinst Du mit c’t das Magazin? Leider verstehen wir nicht genau Deine Frage.
seagate_surfer07.02.2019 17:48

Hi, meinst Du mit c’t das Magazin? Leider verstehen wir nicht genau Deine F …Hi, meinst Du mit c’t das Magazin? Leider verstehen wir nicht genau Deine Frage.


Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:

20713806-XJiio.jpg
Demnach sind die 6 und 8 TB Modelle der Ironwolf lauter und energiehungriger als die 10 und 12 TB Modelle.
Bearbeitet von: "Ahja" 7. Feb
Ahjavor 30 m

Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:[Bild] Demnach s …Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:[Bild] Demnach sind die 6 und 8 TB Modelle der Ironwolf lauter und energiehungriger als die 10 und 12 TB Modelle.


Alles klar! Wir haben Deine Frage weitergeleitet und schreiben Dir bald die Antwort.
Bearbeitet von: "seagate_surfer" 7. Feb
Haben die eine Helium Füllung? Ich hatte die 4TB Variante und habe die wieder zurück gegeben und gegen die WD Red getauscht. Mir waren die 4TB Platten einfach zu laut. Die haben mein NAS deutlich mehr in Schwingung versetzt wodurch ständig ein brummen zu vernehmen war (selbst Zewa (ja, die Küchentücher) unter dem NAS haben nicht viel zur Geräuschminderung beigetragen). Nun mit dem WD ist das NAS fasst unhörbar. Keine Ahnung ob das bei diesen hier auch so ist, wollte nur mal meine Erfahrung teilen.
Romanicus07.02.2019 19:01

Haben die eine Helium Füllung? Ich hatte die 4TB Variante und habe die …Haben die eine Helium Füllung? Ich hatte die 4TB Variante und habe die wieder zurück gegeben und gegen die WD Red getauscht. Mir waren die 4TB Platten einfach zu laut. Die haben mein NAS deutlich mehr in Schwingung versetzt wodurch ständig ein brummen zu vernehmen war (selbst Zewa (ja, die Küchentücher) unter dem NAS haben nicht viel zur Geräuschminderung beigetragen). Nun mit dem WD ist das NAS fasst unhörbar. Keine Ahnung ob das bei diesen hier auch so ist, wollte nur mal meine Erfahrung teilen.


Die 4TB Red ist aber auch keine Helium.
sch4kalvor 13 m

Die 4TB Red ist aber auch keine Helium.


Ja, ich weiß. Aber trotzdem ist die WD deutlich leiser als die Ironwolf. Deshalb die Frage ob die 6TB mit Helium läuft und dadurch leiser sein könnte.
seagate_surfer07.02.2019 15:42

Hi, bei Fragen zu den Festplatten helfen wir euch gerne weiter!



Da hab ich auch eine Frage, zwar zur SMR-Platte (8TB Archiv): Vorhin eine leergemacht, bin beim Neubeschreiben und musste feststellen, nur eine Schreibrate von 5-7MB/s :/ , schnellformatiert und immer noch so laaangsam. Beim erstmaligen Beschreiben vor 2 Jahren waren es normale 100MB/s. Müsste sich doch eigentlich so verhalten wie beim Erstbeschreiben oder? Woran kann das liegen, lt CristalInfo alles gut.
Ahjavor 14 h, 59 m

Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:[Bild] Demnach s …Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:[Bild] Demnach sind die 6 und 8 TB Modelle der Ironwolf lauter und energiehungriger als die 10 und 12 TB Modelle.


Das liegt schlicht und ergreifend an der Heliumfüllung. Mit Helium-> Stromsparender.
Zugeschlagen 😏🔥
Ahjavor 23 h, 39 m

Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:[Bild] Demnach s …Genau. Da gab es relativ große Unterschiede, je nach Größe:[Bild] Demnach sind die 6 und 8 TB Modelle der Ironwolf lauter und energiehungriger als die 10 und 12 TB Modelle.


Hallo,

also unsere Iron Wolf Festplatten haben mehrere Laufwerksbasisvarianten, bei den 3 und 4 TB Modellen der Iron Wolf handelt es sich um Laufwerke mit 5900 Umdrehungen/Minute, die 4 TB Iron Wolf Pro dreht dagegen mit 7200.

Energietechnisch sind die heliumgefüllten Laufwerke einige Watt genügsamer, was bei der Betrachtung der Leistungsaufnahme gut erkennbar ist. Es gibt eine gewisse Streuung in den Transferraten der Festplatten. Die luftgefüllte 8 TB Iron Wolf ist ein geringfügig anderes Design und einige % schneller als die 6 TB.

Zu Bedenken möchten wir hier geben, dass die Netzwerkschnittstellen der NAS Geräte in der Regel 1 GBit unterstützen was in etwa 100 MB/s Transferrate entspricht. Bei sequentiellen Transfers sind alle Platten nicht wirklich gefordert.
Miesepeter61vor 20 h, 23 m

Da hab ich auch eine Frage, zwar zur SMR-Platte (8TB Archiv): Vorhin eine …Da hab ich auch eine Frage, zwar zur SMR-Platte (8TB Archiv): Vorhin eine leergemacht, bin beim Neubeschreiben und musste feststellen, nur eine Schreibrate von 5-7MB/s , schnellformatiert und immer noch so laaangsam. Beim erstmaligen Beschreiben vor 2 Jahren waren es normale 100MB/s. Müsste sich doch eigentlich so verhalten wie beim Erstbeschreiben oder? Woran kann das liegen, lt CristalInfo alles gut.


Hi,

welche Fehlerbehebungsschritte, außer formatieren, hast Du an der Festplatte ausgeführt?
Bis jetzt noch nichts weiter (faul), werde mal das Ding an einer anderen SATA-Buchse hängen.

So, Festplatten an den SATA-Buchsen umgestöpselt und läuft (zuerst wegen Cache bei 150MB/s danach zwischen 120 und 130MB/s eingepegelt . keine Ahnung, ob da Kontaktschwierigkeiten im Spiel waren (werde jetzt nicht umstecken, runnung system)
Bearbeitet von: "Miesepeter61" 9. Feb
Kann mich nicht entscheiden, wollte eigtl zwei 4tb WD Red, aber bin mir nicht mehr sicher ob die 4tb zukunftssicher genug sind. 329 EUR sind aber ne Hausnummer, das pumpt mein Einsteiger NAS-Experiment auf über 600 EUR auf :/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text