248°
ABGELAUFEN
Cyberport: Surface Pro 4 Bundle (i5, 128GB) 1099 € (Vergleich ca. 1249,00)
Cyberport: Surface Pro 4 Bundle (i5, 128GB) 1099 € (Vergleich ca. 1249,00)
ElektronikCyberport Angebote

Cyberport: Surface Pro 4 Bundle (i5, 128GB) 1099 € (Vergleich ca. 1249,00)

Preis:Preis:Preis:1.099€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich eines ähnlichen Bundles bei Notebooksbilliger.de 1249,00

- i5, 128 GB
- Tastatur
- Office 365 Personal

Bei Cyberport ist noch der kleine JBL Lautsprecher dabei (idealo ca. 22€)

1,30% Qipu möglich

13 Kommentare

Stift auch dabei?

Stift ist Grundsätzlich beim Surface dabei

Der ist immer dabei

Glaube zwar nicht, aber falls ich es bestell, könnte ich dann nen großen Teil mit Geschenkkarten bezahlen online und den Rest mit KK oder so? Wieviele Geschenkkarten kann man pro Bestellung einlösen?

Sehr guter Preis!

Der Deal mit einer der besser ausgestatteten Varianten und ich bin dabei Hot!

Sogar billiger als ein vergleichbares Studentenangebot bei NBB. Hot! Für wieviel kann man das JBL Teil eigentlich verhökern?

ist nur beim Surface 3 nicht dabei. Aber Leute kauft euch ein Notebook als das überzogene Teil.

ak47

ist nur beim Surface 3 nicht dabei. Aber Leute kauft euch ein Notebook als das überzogene Teil.



Und welches? Ausstattung, Gewicht, Mobilität, Qualität?
Bin für jeden Tipp dankbar!

ak47

ist nur beim Surface 3 nicht dabei. Aber Leute kauft euch ein Notebook als das überzogene Teil.




Vor allen ein Gerät mit Stift mit dem man sehr gut in Vorlesungen mitschreiben kann...

ak47

ist nur beim Surface 3 nicht dabei. Aber Leute kauft euch ein Notebook als das überzogene Teil.



das ding ist schon gut. hab das zweier. allerdings muss man sich überlegen was man damit machen möchte. ich würde sagen, dass in der preisklasse vergleichbar nur die yogas im schnitt sind.
hab meins gebraucht gekauft, mit restgarantie kann ich kein besseres notebook kaufen, welches noch einen ernstzunehmenden styluseinsatz gewährleistet.
den einzigen vorteil sehe ich in einem notebook, dass der schwerpunkt des gerätes durch die untere hälfte mittig gelegt ist, da sich im unteren teil akku und tastatur etc befinden. ich würde sagen: einfach mal in den laden gehen und anschauen, ob man sich mit dem gerät anfreunden kann.

mitschreiben mit stift halte ich bei vorlesungen übrigens eine illusion (digital gesehen). Aber für notizen in pdfs gut zu gebrauchen.

lxd

mitschreiben mit stift halte ich bei vorlesungen übrigens eine illusion (digital gesehen).


Großbuchstaben sind aber keine Illusion (Umschalttastentechnisch gesehen).

ak47

ist nur beim Surface 3 nicht dabei. Aber Leute kauft euch ein Notebook als das überzogene Teil.




was ein quatsch. es ist eben genau das problem das es kein notebook in der handlichen form gibt. immer doffes aufgeklappe tastatur ist im weg man kann nicht schnell mal aus der hüfte auf der straße jemandem was zeigen oder so das geht alles mit dem teil. man ist so super mobil damit (ohne internet :{) ich persönlich spare grad auf dieses oder das nächste surface mit dock da kommen dan zu hause meine ganze ngeräte dran und wenn ich los muss wird das teil eingesackt und ich hab alles dabei wenn das doch nur mit windoof phone gehen würde. ich mag mein android aber es ist sinnlos und spielerei

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text