222°
[Cyberport] TP-Link Archer C5 V2 WLAN Dualband Gigabit Router (IPV6, 802.11b/g/n/ac, 1167Mbit/s, LAN, WAN, USB 2.0)

[Cyberport] TP-Link Archer C5 V2 WLAN Dualband Gigabit Router (IPV6, 802.11b/g/n/ac, 1167Mbit/s, LAN, WAN, USB 2.0)

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport] TP-Link Archer C5 V2 WLAN Dualband Gigabit Router (IPV6, 802.11b/g/n/ac, 1167Mbit/s, LAN, WAN, USB 2.0)

Preis:Preis:Preis:66€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport bekommt ihr heute den TP-Link Archer C5 V2 WLAN Dualband Gigabit Router zum guten Preis.

PVG liegt bei 75,71€. qipu noch mitnehmen !

802.11ac-Standard - Die nächste WLAN-Generation
Dualband 2,4GHz mit 300Mbit/s / 5GHz mit Mbit/s
2x Multifunktions-USB-Anschlüsse
Einfache Verwaltung mittels der TP-LINK-App "Tether"

802.11ac - Die nächste WLAN-Generation

TP-LINKs Archer C5 ist mit dem WLAN-Standard der nächsten Generation ausgerüstet – 802.11ac, 3-mal schneller als beim WLAN-N-Standard wird eine Datenrate von ungefähr 1,2Gbps erreicht. Mit einer Geschwindigkeit von 867Mbps über das 5GHz-Band und 300 Mbps über das 2,4GHz-Band ist der Archer C5 eine gute Wahl für störungsfreies HD-Videostreaming, Online-Gaming und andere bandbreitenintensive Anwendungen.

1,2Gbps-Dualband-Verbindungen für verzögerungsfreies Arbeiten und Entertainment

Der Archer C5 arbeitet sowohl auf dem 2,4- als auch auf dem 5GHz-Band und stellt damit eine unglaubliche WLAN-Performance sicher. Dieser Simultanbetrieb ermöglicht Ihnen die Flexibilität zweier dedizierter WLANs, denen Sie verschiedene Zwecke zuweisen können: E-Mailen, Chatten und Surfen auf 2,4GHz und gleichzeitiges Onlinegaming und HD-Videostreaming auf 5GHz.

6 Antennen für beste Abdeckung

Mit drei externen 5dBi-5GHz-Antennen und drei internen 2,4GHz-Antennen können hohe Geschwindigkeiten auch über große Distanzen aufrecht erhalten werden. Damit steigen Abdeckung und Zuverlässigkeit weiter an.

Gigabit-Ethernet-Verbindungen für höchste Übertragungsgeschwindigkeiten

Mit einem Gigabit-WAN-Port und vier Gigabit-LAN-Ports ist Ihr Netz bis zu 10-mal so schnell wie ein Standard-Ethernet. Der Archer C5 ist in der Lage, Ihnen ein schnelles und robustes Netz aufzubauen.

Multifunktions-USB-Anschlüsse für Speichermedien und Drucker

Mit den beiden Multifunktions-USB2-Ports können Sie Drucker, Dateien und Multimedia in Ihrem lokalen Netz freigeben. Durch den FTP-Server können Sie auch von unterwegs über das Internet auf Ihre Dateien zugreifen.

Einfache Verwaltung Ihres Routers mittels TP-LINK Tether

TP-LINKs App "Tether" erleichtert Ihnen den Zugriff und die Konfiguration noch weiter, indem sie es Ihnen erlaubt,Ihren Router auch ganz einfach über Ihr iOS-Gerät zu steuern. Zugangsbeschränkung, Medienfreigabe etc., das alles ist über die einfache, intuitive Benutzeroberfläche der App einzusehen und zu ändern.

Gastnetz

Der Gastzugang erlaubt Ihren Gästen sicheren WLAN-Zugriff über Ihren Router.

Einfache Einrichtung

Auf der beiliegenden CD finden Sie TP-LINKs einfach zu bedienendes Konfigurationsprogramm, mit dem Sie Ihren Router innerhalb weniger Minuten einsatzbereit machen.

IPv6-Unterstützung

Der Archer C5 unterstützt die neue IP-Generation, das Internetprotokoll Version 6 (IPv6), das Ihnen neue Funktionalitäten bietet.

20 Kommentare

Preisverlauf:
SHFLqhF.png

Ich hab das Problem, das ich einen Router brauche, der auch einen Telefonausgang hat, so wie der Telekomrouter den wir haben.

Nur hab ich das noch bei den wenigsten Aftermarketroutern gesehen

Murmel1

Vielleicht für manche interessant: Wie aus einem TP-Link Archer C5 AC1200 ein Archer C7 AC1750 wurde


Eher nicht: "Offenbar hat TPLink eine neue Version des Archer C5 aufgelegt. Diese wird als V2 oder V2.0 bezeichnet. Diese neue Version hat nur zwei sichtbare Antennen und offenbar auch eine andere Hardware.
Für den Archer C5 V2.0 gilt die oben stehende Anleitung nicht!"

Murmel1

Vielleicht für manche interessant: Wie aus einem TP-Link Archer C5 AC1200 ein Archer C7 AC1750 wurde


geht aber mit dem v2 nicht mehr - ist komplett andere hardware - daher finger weg wer open wrt installieren will
hatte das glück das ich den v1.2 für ~ 70€ bei amazon bekommen hab - bin sehr zufrieden - wlan ist top.
aber wie gesagt das hier ist der v2 - erkennbar schon an nur 2 antennen statt 3 ... mit komplett anderer hardware!

Murmel1

Vielleicht für manche interessant: Wie aus einem TP-Link Archer C5 AC1200 ein Archer C7 AC1750 wurde


siehe meinen Kommentar

jamesblond

Für den Archer C5 V2.0 gilt die oben stehende Anleitung nicht!"


Wer flasht, sollte eine Anleitung bis zum Ende lesen.
Wer dies nicht macht, der ist selbst Schuld.....und damit füllt sich hier dann diverses X)
Hast Recht, hätte ich erwähnen müssen.....habe aber selbst das V2 in der Beschreibung hier überlesen X)

Murmel1

Vielleicht für manche interessant: Wie aus einem TP-Link Archer C5 AC1200 ein Archer C7 AC1750 wurde



Ob es für 19 Euro so ein Versuch Wert ist? Ist schon interessant, aber der C7 kostet im Moment 85,00 € bei : berlet.de: TP-Link Archer C7 - schwarz Router

Murmel1

Vielleicht für manche interessant: Wie aus einem TP-Link Archer C5 AC1200 ein Archer C7 AC1750 wurde


wie gesagt: Andere Hardware, daher bitte NICHT versuchen!

Hat jemand Erfahrungen mit dem Modell? Mein alter Router ist letztens einfach ausgegangen und geht jetzt nicht mehr an. Der ist höchst wahrscheinlich kaputt also brauch ich nen neuen. Findet ihr den gut und wenn nicht, könnt ihr mir einen anderen Raten?

Ralfalf

Hat jemand Erfahrungen mit dem Modell? Mein alter Router ist letztens einfach ausgegangen und geht jetzt nicht mehr an. Der ist höchst wahrscheinlich kaputt also brauch ich nen neuen. Findet ihr den gut und wenn nicht, könnt ihr mir einen anderen Raten?


Um dir wirklich helfen zu können solltest du zuerst einen separaten Thread unter "diverses" aufmachen. Weiterhin soltest du genauere Angaben machen, was du brauchst...(ADSL, analoge Telefonie, Funkstärker....) Router ist nicht gleich Router.

Hab den C7 noch zu hause rumfliegen - also zum Test - so ansich ja ein akzeptables Produkt...dass die 2,4er Antennen innen liegen und ncht außen ist unvorteilhaft - zudem gefiel mir die Geschwindigkeit im 2,4er nicht so dolle...das konnte selbst der AVM repeater 300E besser...
Umgebungsvariablen waren identisch (Kanal/Platzierung etc)

Im 5er habe ich ihn nicht getestet - da soll er ja anscheinend mehr Luft unter der Haube haben...

Zudem empfand ich einen Abfall der Geschwindigkeit im Gigabit LAN - Hab mein Haus vernetzt - jeder Raum hat ein Gigabit Lan - Laptop direkt an den managed Switch dran : Bis 100 MB - Durchschitt irgendwas über 80-85 MB (ja Megabyte) - den Router an diesem Anschluß dran und den PC dann an den Router = 40-60 MB

Openwrt hab ich nicht drauf gemacht, da ich keine ordentliche/einfache Anleitung zum zurück flashen gefunden hab...

Krueck83
Der Router hat alles was ich brauche, ich wollte nur fragen ob jemand irgendwelche Probleme mit dem selben Modell hat oder ob alles Problemlos funktioniert. Ich möchte nur wissen ob das Ding was taugt oder ich lieber einen andern suchen soll

Kennt jemand diese TP Router? Können die Upload-Limit / Bandbreitenbegrenzung pro Nutzer?

SvenSo

Kennt jemand diese TP Router? Können die Upload-Limit / Bandbreitenbegrenzung pro Nutzer?

also beim c7 v2 geht das

Ich hatte den mal zuhause im Test und hatte dauernd das Problem das entweder das 5er Netz oder das 2,4er einfach verschwanden und es zu Verbindungsabbrüchen kam. Zumindest war das im Parallelmodus mit zwei verschiedenen Routern dieses Modelles so. Und das ganze parallel laufen zu lassen ist ja eigentlich der Sinn des ganzen. ;-)

dashboard83

Ich hatte den mal zuhause im Test und hatte dauernd das Problem das entweder das 5er Netz oder das 2,4er einfach verschwanden und es zu Verbindungsabbrüchen kam. Zumindest war das im Parallelmodus mit zwei verschiedenen Routern dieses Modelles so. Und das ganze parallel laufen zu lassen ist ja eigentlich der Sinn des ganzen. ;-)



Genau das gleiche Problem habe ich auch, seitdem ich 5GHz Netz aktiviert habe.
Hast du eine Lösung gefunden?

Ne. Bin wieder zu meinem alten Netgear ohne zwei parallel laufende Netze gewechselt und hoffe dass diese Technik irgendwann besser funktioniert. Hab ewig probiert....nie geklappt.

Ich hab auch einen tp link mit dual Netz. Funktioniert seit 2 Jahren ohne auch nur ein einziges mal zu zicken.

Benniderchef

Ich hab das Problem, das ich einen Router brauche, der auch einen Telefonausgang hat, so wie der Telekomrouter den wir haben. Nur hab ich das noch bei den wenigsten Aftermarketroutern gesehen



Da musst wohl zur Fritzbox greifen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text