247°
ABGELAUFEN
[Cyberport] WD My Cloud EX2 NAS (2-Bay) inkl. 2x 2TB WD Red NAS HDD für 259€

[Cyberport] WD My Cloud EX2 NAS (2-Bay) inkl. 2x 2TB WD Red NAS HDD für 259€

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport] WD My Cloud EX2 NAS (2-Bay) inkl. 2x 2TB WD Red NAS HDD für 259€

Preis:Preis:Preis:259€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Cyberport erhaltet ihr das WD My Cloud EX2 NAS inkl. 2x 2TB WD Red für 259€.


PVG [Idealo]: 309€ (Bundle) / 313€ (Einzelpreise)


NAS
Anzahl Festplatteneinschübe 2 Bay
belegte Festplatteneinschübe 0 von 2
Festplattenformfaktor 3,5 "
Garantie 2 Jahre
Gewicht ca. 3,3 kg
iSCSI
LAN Anschluss 1x 10/100/1000 Mbit/s
Maße 208,6 x 220,2 x 160,1 mm
max. Festplattenkapazität gesamt 8 TB
max. Festplattenkapazität je Festplatte 4 TB
Raid RAID 0, 1, Spanning, JBOD
USB 2x USB 3.0
Prozessor
Taktfrequenz 1,20 GHz
Arbeitsspeicher
Größe 512 MB

14 Kommentare

Laufwerkverwaltung Kontrollieren Sie Ihre Daten mit mehreren Optionen zur Laufwerkverwaltung, einschließlich der Modi RAID 0, 1, JBOD und Spanning.


Raid 5,10 ergeben kein Sinn

Laufwerkverwaltung Kontrollieren Sie Ihre Daten mit mehreren Optionen zur Laufwerkverwaltung, einschließlich der Modi RAID 0, 1, JBOD und Spanning.


Doch, doch. Musste nur Chuck Norris fragen

ist das teil immer noch so langsam, oder ist da mit einem firmware update was passiert?

Werden solche NAS Lösungen mit den neuen mSATA und M.2 Formate nicht sehr bald überflüssig sein?
RAID Konfigurationen mit solchen SSD's nehmen ja kaum noch Platz.

Just asking..

Hm suche eigentlich eine 6TB und schwanke zwischen der EX2 und der Mirror. Lohnt sich warten?

geluid

Werden solche NAS Lösungen mit den neuen mSATA und M.2 Formate nicht sehr bald überflüssig sein? RAID Konfigurationen mit solchen SSD's nehmen ja kaum noch Platz. Just asking..



M.E. machen SSD in NAS eher wenig Sinn. Limitierender Faktor ist ja regelmäßig das LAN. Und die Langlebigkeit ist jedenfalls im Vergleich zu HDs auch fraglich.

An den Deal mit dem WD Education Store wird so schnell nichts drankommen vermute ich, 2x4TB Red in Mycloud Mirror2 für den selben Preis war genial

tonyko

Hm suche eigentlich eine 6TB und schwanke zwischen der EX2 und der Mirror. Lohnt sich warten?


Schau ich mir die Preisentwicklung bei HDDs im letzten halben Jahr an, dann frag ich mich ernsthaft, ob die verdammten Hersteller demnächst 4TB-Platten wieder ganz vom Markt nehmen werden, um uns noch überteuertere 2TB- und 3TB-Modelle andrehen zu können. oO

Scheiß Marktbereinigung!

borni83

ist das teil immer noch so langsam, oder ist da mit einem firmware update was passiert?



Ich habe das Teil und langsam find ich das nicht zwischen 90MB/s und 100 MB/s via NFS ist absolut im grünen Bereich.

Voraussetzung dafür ist natürlich ein 1000-Mbit/s-Ethernet .. Mit 100-Mbit/s-Ethernet kommt einem alles langsam vor

Kann man so eine Lösung auch als SmartHome-Zentrale nutzen?
Gibt es da Erweiterungen für?

Vielen Dank

A8NSLIDELUXE

M.E. machen SSD in NAS eher wenig Sinn. Limitierender Faktor ist ja regelmäßig das LAN. Und die Langlebigkeit ist jedenfalls im Vergleich zu HDs auch fraglich.



Langlebigkeit: genau dafür gibts ja die RAID Konfigurationen im NAS.
Geschwindigkeit: das ist doch kein Argument -gegen- das kleinere Format von M.2, und mSATA; dass die halt schneller sind als den grösseren HDD's?

geluid

Langlebigkeit: genau dafür gibts ja die RAID Konfigurationen im NAS.



Das mag sein, dass dann der Datenbestand als solcher nicht gefährdet ist. Aber die Abnutzung der Hardware bleibt bestehen. Wenn ich mehrfach die Datenträger tauschen muss (bzw. die Gefahr hiervon potentiert wird), dann ist das doch keine solide Lösung.

geluid

Langlebigkeit: genau dafür gibts ja die RAID Konfigurationen im NAS.



Wieviele Petabytes möchtest du denn wohl hin und her schieben? Ich glaube dein Argument ist wohl etwas veraltert, nicht ohne Grund sind SSD's auch weit verbreitet in der Geschäftswelt (zB Datenbanken).

"Again, all of these drives continued to function well past the total number of terabytes they’re rated for, which, as mentioned earlier, is about 20 to 30 terabytes over a three-year period. The first one to fail, the HyperX, went after a whopping 728TB, or the equivalent to about 1,020 years at the rate of 20GB per day."

digitaltrends.com/com…ts/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text