367°
ABGELAUFEN
[Cyberport.de] Samsung SSD 850 PRO Series 256GB / 2.5Zoll / 10 Jahre Garantie für 111€

[Cyberport.de] Samsung SSD 850 PRO Series 256GB / 2.5Zoll / 10 Jahre Garantie für 111€

ElektronikCyberport Angebote

[Cyberport.de] Samsung SSD 850 PRO Series 256GB / 2.5Zoll / 10 Jahre Garantie für 111€

Preis:Preis:Preis:111,11€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim CyberSale gibt es die "Samsung SSD 850 PRO Series" für nur 111,11€ inkl. Versand

Über Qipu gibt es 1% Cashback
qipu.de/cas…rt/

Der richtige Preis wird erst im Warenkorb angezeigt.

Momentan (22:45Uhr) sind noch 55 Stück verfügbar.


Vergleichspreis laut Idealo: 129,99€


-256 GB (7 mm Bauhöhe, MLC)
-2,5 Zoll, SATA III (600 Mbyte/s)
-Maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit: 550 MB/s / 520 MB/ss
-Performance: Perfekt für Multimedia, Gaming, Videoschnitt
-Schreibdatenvolumen: 150TB Total Bytes Written
-10 Jahre Herstellergarantie

38 Kommentare

Ist das Thema Daten- und Leistungsverlust wegen TRIM und MCQ inzwischen eigentlich gefixed?

Hast Du einen Link, wo die Problematik beschrieben wir?

Das Problem besteht doch nur bei den EVOs, die PROs waren nie betroffen, meine ich.

Mills

Ist das Thema Daten- und Leistungsverlust wegen TRIM und MCQ inzwischen eigentlich gefixed?



das Betraf wenn ich richtig informiert bin nur die 840 EVO.
Die 850 EVO und vor allem die PRO sind davon nicht betroffen

Deal ist gut.

Sinn die Platte zu kaufen macht es aber "nur" wegen der 10 Jahres Garantie nicht. Dann lieber eine die fast halb so teuer ist mit "nur" 5 Jahren. Bis dahin kosten SSDs gar nichts mehr.

1 % qipu-Cashback

Zwischen Pro und Evo besteht kein praktischer Unterschied. Eine Pro ist eher für PROfis gedacht, die damit Geld verdienen. Zum Beispiel in der Arztpraxis hat das Sinn gemacht, aber im heimischen Rechner lohnt sich das einfach nicht.

Daher kann ich Besitzer einer Samsung Pro nicht ganz ernst nehmen - außer die SSD war zum Preis der Evo rabattiert.

Was für ein Nonsens, für diese nutzlose Garantie so viel mehr zu bezahlen. Dummenfang...

Für Heimanwender kein Nutzen gegenüber die Evo 850, die 40 Euro günstiger ist.

die ist doch schneller...

Ich vergleiche Äpfel und Birnen auch immer nur nach dem Haltbarkeitsdatum.

Luke007

die ist doch schneller...


bei L/S unterscheiden die sich kaum, die IOPS sind bei der Pro höher.

Irfanview 2500 Bilder Konvertieren(RAW zu JPG) sind beide gleich schnell.
50.000 Dateien (10 GiB) kopieren ist die Pro 8sek schneller.
Spieleinstallation - Oilrush, 681 MByte, sind beide gleich schnell.
Verbrauch - Lesen (AS-SSD, seq.) und Leerlauf evo = 2,1. Pro = 2,4.
(Ausgabe 08/15 PCGH)

Der gravierendste Unterschied sind die 5 Jahre mehr Garantie

Dann lieber gleich die 950 Pro M.2

Tamantil

Dann lieber gleich die 950 Pro M.2



Und was genau hat jetzt deine genannte 950 Pro M.2 mit der Festplatte aus dem Deal zutun? Sinn?

Die 850Pro hat MLC Chips verbaut, die 850Evo nur TLC, das macht schon einen Unterschied bei der Haltbarkeit und die Herstellungskosten sind auch höher!

Darauf habe ich gewartet! Hab nämlich gelesen, dass die win10 Aktivierung keinen ssd wechsel "überlebt"
Wer weiß diesbzgl mehr? + Quellenangabe

Tamantil

Dann lieber gleich die 950 Pro M.2


1. Die 850 Pro ist keine Festplatte!!
2. ergibt sich egtl aus erstens

P.s. es sind beides SSD


powermueller

Zwischen Pro und Evo besteht kein praktischer Unterschied. Eine Pro ist eher für PROfis gedacht, die damit Geld verdienen. Zum Beispiel in der Arztpraxis hat das Sinn gemacht, aber im heimischen Rechner lohnt sich das einfach nicht. Daher kann ich Besitzer einer Samsung Pro nicht ganz ernst nehmen - außer die SSD war zum Preis der Evo rabattiert.



Ich schätze mal du bist 13 Jahre alt, hast von den Eltern ein PC bekommen und fängst an zu verstehen wie Computer funktionieren. Dann wäre der Blödsinn, den du geschrieben hast, entschuldigt.

Mills

Ist das Thema Daten- und Leistungsverlust wegen TRIM und MCQ inzwischen eigentlich gefixed?


Bitte nochmal auf deutsch ;-DD

Tamantil

Dann lieber gleich die 950 Pro M.2



Ja mein Fehler SSD natürlich. Ändert aber nichts daran das er eine M.2 SSD für 190€ mit einer SATA SSD für 111€ gleichstellt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text