[cyberport@eBay Plus] Crucial CT1050MX300SSD1 MX300 1 TB SSD (2,5 Zoll, SATA, 3D-NAND TLC)
2437°Abgelaufen

[cyberport@eBay Plus] Crucial CT1050MX300SSD1 MX300 1 TB SSD (2,5 Zoll, SATA, 3D-NAND TLC)

203,15€266,89€-24%eBay Angebote
56
eingestellt am 14. Dez 2017
PVG: 266,89€

Nutzt den 15%-GutscheinPLUSXMAS und zahlt via PayPal.(Thx @ronronron )

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 530MB/s • schreiben: 510MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 92k/83k • Speicherzellen: 3D-NAND TLC, IMFT • TBW: 360TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Marvell 88SS1074, 4 Kanäle • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: 256bit AES, TCG Opal 2.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection (nur für ruhende Daten), inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, inkl. Klon-Software (Acronis True Image HD) • Herstellergarantie: drei Jahre
Zusätzliche Info
sollte ab morgen ca 203€ kosten
ebay.de/rpp…in/
mydealz.de/dea…874

->
15702-OKL5k.jpg
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Die Preise sind inzwischen ja echt fies. Letztes Jahr gab es die 750GB MX300 Variante für 120€. Schnüff.
Beim Black Friday hat Sie 222€ bei Amazon gekostet. Da habe ich zugeschlagen.
239€ ist aber auch nicht so schlecht bei den heutigen Preisen.
Wer sie wie ich nicht braucht sollte zuschlagen
56 Kommentare
Mit Payback 5+5 fach Coupon lassen sich weitere 5% sparen.
HOT !
Die Preise sind inzwischen ja echt fies. Letztes Jahr gab es die 750GB MX300 Variante für 120€. Schnüff.
Beim Black Friday hat Sie 222€ bei Amazon gekostet. Da habe ich zugeschlagen.
239€ ist aber auch nicht so schlecht bei den heutigen Preisen.
iMactouch14. Dez 2017

Die Preise sind inzwischen ja echt fies. Letztes Jahr gab es die 750GB …Die Preise sind inzwischen ja echt fies. Letztes Jahr gab es die 750GB MX300 Variante für 120€. Schnüff.


Zum Prime Day gab es sie auch für um die 70€
Kaufen oder nicht
addy7514. Dez 2017

Kaufen oder nicht


Bei SSDs ist es leider echt blöd. Wie bereits oben geschrieben wurde, waren SSDs vor einem Jahr günstiger. Ich würde mal so sagen: Wenn du Speicherplatz brauchst, dann greif zu, wenn du noch warten kannst, dann warte.
Hmmm, TLC. Oder doch lieber MLC? Preis ist ok.
Bearbeitet von: "headhunter74" 14. Dez 2017
Ich warte noch bis nächstes Jahr. Hoffe auf bessere Preise nach Weihnachten
Was liegt auf dem Grund des Ozeans und zittert?
-
Ein nervöses Wrack!
headhunter7414. Dez 2017

Hmmm, TLC. Oder doch lieber MLC? Preis ist ok.


MLC wenn du Geld hast, TLC wenn du ein besseres Preis / Leistungsverhältnis haben möchtest.
Das ist eben der Unterschied zwischen den Evo (TLC) und Pro (MLC) Serie von Samsung.
Oder zwischen der MX (TLC) und BX (MLC) Serie von Crucial.

MLC bieten eine längere Haltbarkeit und IOPs, sind aber teurer, da der Platz auf dem teuren Silizium-Wafer nicht so gut ausgenutzt werden kann.
was sind IOPs? Ist eine MLC auch nochmal spürbar schneller? Wie sieht das Ganze im Verhältnis zu m2 SSDs aus?
m2 kann SATA oder NVMe sein. Bei ersterem dürfte es keinen Unterschied geben, bei NVMe einen enormen messbaren, in der Praxis aber deutlich geringeren Unterschied. Viele düften davon wenig bis gar nichts merken.
Hatte auch erstmal überlegt eine zu kaufen, doch stattdessen baue ich mir nachdem ich auf Ice Lake aufgerüstet habe einen PC der nur noch auf NVMe setzt (ich weiß, ist teuer). Aber die Vorstellung einen PC zu haben der keine SATA-Laufwerke mehr hat und ich dadurch fast gar keine Kabel vom Netzteil benötige ist einfach zu geil
Gebannt
ammar714. Dez 2017

was sind IOPs? Ist eine MLC auch nochmal spürbar schneller? Wie sieht das …was sind IOPs? Ist eine MLC auch nochmal spürbar schneller? Wie sieht das Ganze im Verhältnis zu m2 SSDs aus?


en.m.wikipedia.org/wik…OPS
Sollten nicht Ende des Jahres die Preise von den SSDs langsam fallen, weil sich der Markt für Speicherchips entspannt?
FearTheDude14. Dez 2017

Oder zwischen der MX (TLC) und BX (MLC) Serie von Crucial.


Bisher ging ich davon aus, daß die BX Reihe die preiswertere ist. Stimmt das nicht?
iMactouch14. Dez 2017

Bisher ging ich davon aus, daß die BX Reihe die preiswertere ist. Stimmt …Bisher ging ich davon aus, daß die BX Reihe die preiswertere ist. Stimmt das nicht?


Puh, bei den Preisen habe ich keine Ahnung, aber vom Aufbau der Flash Zellen ist es halt so das MLC 4 Speicherzustände kennt (2 bit) und TLC 8 Speicherzustände (3 bit), was eben weniger Platz braucht, aber Fehleranfälliger ist.

Die Logik zum auslesen von TLC ist komplexer, daher dauert es auch etwas länger, eine TLC Zelle auszulesen und zu beschreiben.

edit:
Zum nachlesen auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wik…lle
Bearbeitet von: "FearTheDude" 14. Dez 2017
iMactouch14. Dez 2017

Bisher ging ich davon aus, daß die BX Reihe die preiswertere ist. Stimmt …Bisher ging ich davon aus, daß die BX Reihe die preiswertere ist. Stimmt das nicht?



Theoretisch ja, praktisch ... ist es diesmal etwas verdreht:
computerbase.de/201…st/
SuperPlus-Tanker14. Dez 2017

Theoretisch ja, praktisch ... ist es diesmal etwas …Theoretisch ja, praktisch ... ist es diesmal etwas verdreht:https://www.computerbase.de/2017-08/crucial-bx300-ssd-test/


Danke für die Info!
Ach, eines wollte ich noch loswerden:
SATA 3 (6 Gbit/s) ist ein sterbender Standard wie einst IDE, ich würde heutzutage nicht mehr darauf setzen sondern in Richtung NVME / M.2 (PCIe) gehen. Einfach deswegen weil SATA 3 ein Flaschenhals ist und da auch keine Besserung mehr in Sicht ist.

SSDs mit M.2 über PCIe schaffen mit 4 Lanes derzeit die fast 7-fache Geschwindigkeit beim Lesen und die 4-fache Geschwindigkeit beim Schreiben gegenüber eine SATA SSD.

Oder um es Bildlich vor Augen zu sehen: Eine DVD innerhalb von 1,5 Sekunden auf die Festplatte kopieren!
Naja, beim Schreiben liegt meine 950 PRO gerade mal um die 1 GB/s.
FearTheDude14. Dez 2017

Ach, eines wollte ich noch loswerden:SATA 3 (6 Gbit/s) ist ein sterbender …Ach, eines wollte ich noch loswerden:SATA 3 (6 Gbit/s) ist ein sterbender Standard wie einst IDE, ich würde heutzutage nicht mehr darauf setzen sondern in Richtung NVME / M.2 (PCIe) gehen. Einfach deswegen weil SATA 3 ein Flaschenhals ist und da auch keine Besserung mehr in Sicht ist.SSDs mit M.2 über PCIe schaffen mit 4 Lanes derzeit die fast 7-fache Geschwindigkeit beim Lesen und die 4-fache Geschwindigkeit beim Schreiben gegenüber eine SATA SSD.Oder um es Bildlich vor Augen zu sehen: Eine DVD innerhalb von 1,5 Sekunden auf die Festplatte kopieren!



Stimmt so zwar schon, aber die meisten Rechner/Notebooks haben ja noch gar kein m.2 Slot. Und wenn eben nicht gleich ein neuer PC ran soll, bloß nicht zögern dafür eine SATA-SSD zu kaufen um eine HDD zu ersetzen!
Und bei dem Beispiel mit der DVD wäre noch wichtig zu erwähnen, dass man DVD als Größenangabe für eine DAtenmenge nutzen kann - so wie Galileo Fußballfelder verwendet - aber eine wirkliche DVD liest heute z.B. kein Consumer-Gerät schneller als 32MB/s (24x). Was ca. 5 Minuten sind bei einer DVD-9.
Bearbeitet von: "de13370r" 14. Dez 2017
Wer sie wie ich nicht braucht sollte zuschlagen
de13370r14. Dez 2017

Stimmt so zwar schon, aber die meisten Rechner/Notebooks haben ja noch gar …Stimmt so zwar schon, aber die meisten Rechner/Notebooks haben ja noch gar kein m.2 Slot. Und wenn eben nicht gleich ein neuer PC ran soll, bloß nicht zögern dafür eine SATA-SSD zu kaufen um eine HDD zu ersetzen! Und bei dem Beispiel mit der DVD wäre noch wichtig zu erwähnen, dass man DVD als Größenangabe für eine DAtenmenge nutzen kann - so wie Galileo Fußballfelder verwendet - aber eine wirkliche DVD liest heute z.B. kein Consumer-Gerät schneller als 32MB/s (24x). Was ca. 5 Minuten sind bei einer DVD-9.


Natürlich kann kein DVD Laufwerk so schnell Daten lesen, aber ich meinte damit die Datenmenge anhand eines Datenträgers visualisiert.

Und M.2 Slots werden schon seit 2 Jahren in Notebooks und Rechner verbaut, leider oft auch nur mit SATA angebunden. Sollte man so einen Slot im Rechner besitzen, lohnt sich definitiv keine SATA SSD mehr.
Für Computer bekommt man ziemlich preisgünstig auch PCIe Adapterkarten. Wenn der Rechner dann ausgemustert wird, kann man immerhin noch die M.2 SSD in ein neues Gerät übernehmen.

Man muss halt überlegen, wie lange man die Komponenten noch nutzen möchte.
FearTheDude14. Dez 2017

Natürlich kann kein DVD Laufwerk so schnell Daten lesen, aber ich meinte …Natürlich kann kein DVD Laufwerk so schnell Daten lesen, aber ich meinte damit die Datenmenge anhand eines Datenträgers visualisiert.Und M.2 Slots werden schon seit 2 Jahren in Notebooks und Rechner verbaut, leider oft auch nur mit SATA angebunden. Sollte man so einen Slot im Rechner besitzen, lohnt sich definitiv keine SATA SSD mehr.Für Computer bekommt man ziemlich preisgünstig auch PCIe Adapterkarten. Wenn der Rechner dann ausgemustert wird, kann man immerhin noch die M.2 SSD in ein neues Gerät übernehmen.Man muss halt überlegen, wie lange man die Komponenten noch nutzen möchte.



Das ist mir zu pauschal und ein paar Jahre zu früh. In meinem Rechner steckt eine 1TB 960 Evo, bin Fan der kleinen Dinger. Super und die Zukunft aber die Preise für schnelle NVMe Drives sind nunmal hammerhart und werden noch länger deutlich über denen für SATA (egal ob Kabel oder M.2) bleiben, weswegen ich mir letztens noch eine 2TB MX300 gekauft habe. Für mich lohnt sich die definitiv und für den Normaluser erst recht.

edit: Preis leider hot, upvote schmerzt trotzdem, all die tollen MX300 750GB Deals vor einem Jahr, never forget.
Bearbeitet von: "derCarlos" 14. Dez 2017
iMactouch14. Dez 2017

Die Preise sind inzwischen ja echt fies. Letztes Jahr gab es die 750GB …Die Preise sind inzwischen ja echt fies. Letztes Jahr gab es die 750GB MX300 Variante für 120€. Schnüff.


Jop, ich verstehe gar nicht warum das so Heiß wird.
FearTheDude14. Dez 2017

Natürlich kann kein DVD Laufwerk so schnell Daten lesen, aber ich meinte …Natürlich kann kein DVD Laufwerk so schnell Daten lesen, aber ich meinte damit die Datenmenge anhand eines Datenträgers visualisiert.Und M.2 Slots werden schon seit 2 Jahren in Notebooks und Rechner verbaut, leider oft auch nur mit SATA angebunden. Sollte man so einen Slot im Rechner besitzen, lohnt sich definitiv keine SATA SSD mehr.Für Computer bekommt man ziemlich preisgünstig auch PCIe Adapterkarten. Wenn der Rechner dann ausgemustert wird, kann man immerhin noch die M.2 SSD in ein neues Gerät übernehmen.Man muss halt überlegen, wie lange man die Komponenten noch nutzen möchte.


Für solche Consumer SSDs ist das verwendetet Protokoll nahezu irrelevant. Wo sollen da auch die ~560 MB/s (netto) bei SATA limitieren?

Abseits davon muss man auch erst mal die Zielgruppe sein die überhaupt Daten so verfügbar hat dass man den Unterschied spüren kann. Und noch dazu muss man das dann auch öfter nutzen damit es einen stören würden.

Der normale User kann hier bendenkenlos zugreifen. Wenn er dann in 5 Jahren mal aufrüstet wird er immer noch SATA Anschlüsse vorfinden.
bu1014. Dez 2017

Für solche Consumer SSDs ist das verwendetet Protokoll nahezu irrelevant. …Für solche Consumer SSDs ist das verwendetet Protokoll nahezu irrelevant. Wo sollen da auch die ~560 MB/s (netto) bei SATA limitieren?Abseits davon muss man auch erst mal die Zielgruppe sein die überhaupt Daten so verfügbar hat dass man den Unterschied spüren kann. Und noch dazu muss man das dann auch öfter nutzen damit es einen stören würden.Der normale User kann hier bendenkenlos zugreifen. Wenn er dann in 5 Jahren mal aufrüstet wird er immer noch SATA Anschlüsse vorfinden.


Zu zeiten von Windows XP hat man die alten HDDs auch noch nicht so stark gespürt, aber wenn man an einem mit Win XP ausgelieferten Rechner mal Windows 10 laufen lässt, merkt man dann doch, wie stark die HDDs inzwischen bremsen.

Ich denke, so ähnlich wird es sich in 8 Jahren mit SATA und M.2 SSDs verhalten. Die meisten Verbraucher werden ihren Computer bis dahin aber meistens schon beerdigt haben.

Aber zu deiner Verteidigung muss ich sagen, das ich in mein altes IBM T60 auch eine SATA SSD Eingebaut habe. Allein schon wegen den Zugriffszeiten und der Akkulaufzeit hat sich die Anschaffung gelohnt. Das es nur SATA 2 mit 3 Gbit/s ist, fällt dabei nicht ins Gewicht.
headhunter557514. Dez 2017

Hatte auch erstmal überlegt eine zu kaufen, doch stattdessen baue ich mir …Hatte auch erstmal überlegt eine zu kaufen, doch stattdessen baue ich mir nachdem ich auf Ice Lake aufgerüstet habe einen PC der nur noch auf NVMe setzt (ich weiß, ist teuer). Aber die Vorstellung einen PC zu haben der keine SATA-Laufwerke mehr hat und ich dadurch fast gar keine Kabel vom Netzteil benötige ist einfach zu geil



Du musst ja bereits alles im Leben haben.....
Kazula14. Dez 2017

Zum Prime Day gab es sie auch für um die 70€


Joa der gute Amazon.fr Preisfehler.
Bereue bis heute nur 2 bestellt zu haben.
Hätte 10 nehmen sollen.
5 selbst benutzt und 5 verkaufen
headhunter557514. Dez 2017

Hatte auch erstmal überlegt eine zu kaufen, doch stattdessen baue ich mir …Hatte auch erstmal überlegt eine zu kaufen, doch stattdessen baue ich mir nachdem ich auf Ice Lake aufgerüstet habe einen PC der nur noch auf NVMe setzt (ich weiß, ist teuer). Aber die Vorstellung einen PC zu haben der keine SATA-Laufwerke mehr hat und ich dadurch fast gar keine Kabel vom Netzteil benötige ist einfach zu geil


Boah ist das Geil. Dann Schrupp dir halt einen drauf
Benztowner14. Dez 2017

Boah ist das Geil. Dann Schrupp dir halt einen drauf


Schon geschehen
1790 Grad für 10 Prozent Rabatt halte ich für übertrieben
Hat jemand Erfahrungen mit dieser oder anderen SSDs mit dieser Speichergröße in ner XboX One S?
Power5hoper14. Dez 2017

1790 Grad für 10 Prozent Rabatt halte ich für übertrieben


Naja, wenn man Plus noch nutzt, sind es 60€.
Klingt doch gleich ganz anders
„Für eBay-Plus-Mitglieder sollte die Festplatte ab dem 15.12. - 08:01 Uhr abzgl. [...]“

Okay, DAS ist mal ein ordentlicher Preis (die 203 EUR).
Wenns jetzt nur nicht sone scheiß Ebay Plus Promo wäre
Deutschmaschine14. Dez 2017

„Für eBay-Plus-Mitglieder sollte die Festplatte ab dem 15.12. - 08:01 Uhr a …„Für eBay-Plus-Mitglieder sollte die Festplatte ab dem 15.12. - 08:01 Uhr abzgl. [...]“(skeptical)


Und was willst du jetzt?
Immer noch zu teuer...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text