160°
Cybex Pallas M-Fix Pure Black (neuestes Modell 2015) Testsieger 209,74€ - 15Fach Payback möglich!

Cybex Pallas M-Fix Pure Black (neuestes Modell 2015) Testsieger 209,74€ - 15Fach Payback möglich!

Home & LivingMyToys Angebote

Cybex Pallas M-Fix Pure Black (neuestes Modell 2015) Testsieger 209,74€ - 15Fach Payback möglich!

Preis:Preis:Preis:209,74€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach dem Kindersitz Testsieger 2015 auf folgendes Angebot gestoßen:

MyToys:

Auto-Kindersitz Pallas M-Fix, Black Beauty für 234,99€ - 12% Gutscheincode: MYT12PROZENT
Macht insgesammt 206,79€ + 2,95€ Versand = 209,74€ Endpreis

Nächster Idealo Preis: 234,88€ billigster Preis in den letzten Monaten ca. 225€

Das ist noch nicht alles wer einen 15 Fach Payback coupon hat kannt weitere 15% sparen 1€ = 1Pb = 1Cent
D.h. 3090 Payback Punkte oder 30,90€ Somit wäre der Sitz im Bestfall für 178,84 zu haben!

Copy Paste:
Produktbeschreibung

Der Auto-Kindersitz Pallas M-Fix von Cybex bietet erstklassigen Schutz und einzigartigen Komfort für Kinder von ca. 9 Monaten bis zu ca. 12 Jahren (Gruppe I/II/III). Er bietet höchste Sicherheit im Doppelpack, denn der Pallas M-Fix besteht aus zwei Sitzen: einem Auto-Kindersitz der Gruppe I von 9 Monaten bis zu 4 Jahren mit ausgeklügeltem Sicherheitskissensystem und einem Auto-Kindersitz der Gruppe II/III von 3 bis 12 Jahren.
Ausgestattet mit einem tiefenverstellbaren Sicherheitskissen ist der Pallas M-Fix als Gruppe I Auto-Kindersitz im Falle eines Unfalls eine deutlich verbesserte Alternative zum herkömmlichen Auto-Kindersitz mit Hosenträgergurt. Dabei werden vor allem die Belastungen des sensiblen Nacken- und Halsbereiches bei einem Unfall um ein Vielfaches minimiert. Der Oberkörper wird vom Sicherheitskissen aufgefangen und die Kräfte gleichmäßig über eine große Fläche verteilt.
Durch die patentierte Tiefenregulierung, die optimal an die Größe des Kindes eingestellt werden kann, wird Ihr Kind nicht eingeengt. Auch an die Kleinsten wurde gedacht. Die Schlafposition kann ganz einfach mit nur einer Hand von vorne verstellt werden und die Höhe der Sitzfläche lässt sich ebenfalls anpassen.
Ab einem Gewicht von 15 kg wird der Auto-Kindersitz Pallas M-Fix mit einem Handgriff problemlos zum Gruppe II/III Sitz, dem CYBEX Solution M-Fix, umgebaut. Durch seine patentierte 3-fach neigungsverstellbare Kopfstütze bleibt das Kind auch während des Schlafens aufrecht in der schützenden Sicherheitszone des Sitzes und kippt nicht in eine gefährliche Position. Die Kopfstütze ist zudem auch in der Höhe 12-fach verstellbar und wächst optimal mit Ihrem Kind mit.
Im Falle eines Unfalls wird die Aufprallenergie, durch das individuell einstellbare L.P.S System, frühzeitig absorbiert. Die L.S.P. Protektoren werden entsprechend der Größe des Autos individuell eingestellt.

Die integrierten Konnektoren, die mit den Isofix Befestigungspunkten des Fahrzeuges verbunden werden, können leicht von der Vorderseite des Sitzes aus bedient werden. Bei Bedarf lassen sich die Isofix-Konnektoren im Handumdrehen im Sitz verstauen, so dass der Sitz auch problemlos in Fahrzeugen ohne Isofix Vorrichtung verwendet werden kann.

Besonderheiten:
- 3-fach neigungsverstellbare Kopfstütze
- individuell einstellbarer linearer Aufprallschutz
- Schlafposition mit nur einer Hand einstellbar

Details:
- Außenmaße (L/B/H): 41,4 x 54 x 62-82 cm
- Maße Sitzfläche (L/B): 35 x 31 cm
- Länge der Rückenlehne: 34 cm
- Gewicht: 9,3 kg
- Verstellung der Kopfstütze: 12-fach
- Ruhe-/Liegeposition: 2-fach
- Befestigung des Kindes im Autositz: Fangkörper/3-Punkt-Gurt des Fahrzeugs
- Befestigung des Autositzes: Isofix/3-Punkt-Gurt des Fahrzeugs
- Einbaurichtung: vorwärtsgerichtet
- Gewichtsklasse: Gruppe 1/2/3 (9-36 kg)

Material:
- Bezug: 100% Polyester
- Füllung: 100% Polyester

Pflegehinweise:
- Bezug waschbar bis 30 °C im Schonwaschgang

Zugelassen nach ECE 44/04.

In Verbindung mit Isofix – Stiftung Warentest 06/2015: "gut", Lizenznummer: 15JW65.

17 Kommentare

Hier noch:

YouTube

Tests

Den Deal hätte ich vor 3 Monaten gebraucht... von mir definitiv ein Hot!

TOP

Also der Römer hat besser in den Schadstoff Werten abgeschnitten.
Hier ein Test mit mehr Kindersitzen
autobild.de/art…tml
Und Der Römer wäre bei Amazon ca. 140 Euro.

grüße

Nicht rückwärtsgerichtet ? Fahrlässig und daher cold.

Kommt auf das Alter des Kindes an.
Oder lässt du dein Kind auch noch mit 10jahren rückwärts fahren

Damals saßen wir auf einem Kissen, aber Hot für alle baby/kinder Deals

Also für einen unter 2-3-jährigen natürlich nichts, da nicht rückwärtsgerichtet (Ach Gott, das ist das jemals sage. Ich habe immer dagegen argumentiert, bis wir durch den langen Arm des Gesetzes, bzw. der Frau, doch einen hatten und muss alles revidieren).
Aber für darüber toll, v.a. da man ihn solange benutzen kann.

Reboarder hin oder her, spätestens wenn sich das Kind bemerkbar macht und mit nach vorne gucken möchte, kommt man nicht drum herum den Sitz zu wenden.

Mein Gott... Reboarder sind wohl aktuell in pseudo Mode. Kommt gleich nach "Gutmensch".

Khelbur

Mein Gott... Reboarder sind wohl aktuell in pseudo Mode. Kommt gleich nach "Gutmensch".


Sicherheit first. Mein Kind fährt auf jeden Fall bis 2 Jahre mit einem Reboarder. Und darüber hinaus, so lange es geht. Du kannst das Leben/ die Gesundheit Deines Kindes gerne aufs Spiel setzen. Es ist Dir überlassen, selbst wenn Du bald eine Strafe dafür zahlen darfst. Mir WURSCHT. Ich bin nicht das Jugendamt und dich erziehen liegt mir fern.

Khelbur

Mein Gott... Reboarder sind wohl aktuell in pseudo Mode. Kommt gleich nach "Gutmensch".



Immer diese typischen Panikmacher! Erinnert mich an Versicherungsvertreter, Sie brauchen eine Versicherung gegen Alienangriffe, Meteroiteneinschläge, Tornados etc. es KÖNNTE ja sein dass.....
Wenn es gesundheitsgefährdent wäre, würden die Sitze nicht verkauft. Und so schlecht werden die Sitze ja nicht sein, wenn jegliche Testinstitute den Cybex las gut/sehr gut deklarieren!

Khelbur

Mein Gott... Reboarder sind wohl aktuell in pseudo Mode. Kommt gleich nach "Gutmensch".


Die Panik machst du Dir selbst. Du weißt ja sicher, dass die Reboarder bald Pflicht sind. Wir befinden uns noch in einer erlaubten Übergangsphase. Der Wiederverkaufswert der vorwärtsgerichteten Sitze wird dann wohl gegen Null gehen. Vielleicht interessiert dich das Finanzielle, wenn schon nicht die Sicherheit deiner Kinder.

Khelbur

Mein Gott... Reboarder sind wohl aktuell in pseudo Mode. Kommt gleich nach "Gutmensch".



Vielleicht ein wenig besser informieren.....

"Die bisherige Regelung ECE R44/04 bleibt weiterhin bestehen. Das bedeutet, dass auch die alten Kindersitze, die nach dieser Vorschrift oder der ECE R44/03 zugelassen sind, weiterhin verkauft und auch mit Einführung von i-Size genutzt werden dürfen. Das i-Size Gesetz wird im ersten Schritt parallel eingeführt und erst in einigen Jahren die alte Vorschrift ersetzen, ein genauer Zeitpunkt ist derzeit noch unklar"

Reboarder sind bei Frontal-Crashs durchaus sicherer, weil die Fliehkräfte über den Rücken des Kindes besser verteilt werden als bei normalen Kindersitzen.
Jedoch sind Reboarder bei Unfällen mit Seitenaufprall wesentlich schlechter gesichert, da sich hier die Positionierung des Sitzes negativ auswirkt.

Man kann also nicht die eine oder andere Lösung verteufeln. Beide haben Vor- und Nachteile.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Insgesamt finde ich den Hype um die Reboarder auch übertrieben. Wenn man sich mit der Thematk beschäftigt, wird das Ganze dann auch relativiert.

Vonti

Die Panik machst du Dir selbst. Du weißt ja sicher, dass die Reboarder bald Pflicht sind. Wir befinden uns noch in einer erlaubten Übergangsphase. Der Wiederverkaufswert der vorwärtsgerichteten Sitze wird dann wohl gegen Null gehen. Vielleicht interessiert dich das Finanzielle, wenn schon nicht die Sicherheit deiner Kinder.



Da der hier angebotene Cybex Sitz bis zum 12.ten Lebensjahr genutzt werden kann, mache ich mir sicher die geringsten Sorgen um den Wiederverkaufswert.:p

Vonti

Die Panik machst du Dir selbst. Du weißt ja sicher, dass die Reboarder bald Pflicht sind. Wir befinden uns noch in einer erlaubten Übergangsphase. Der Wiederverkaufswert der vorwärtsgerichteten Sitze wird dann wohl gegen Null gehen. Vielleicht interessiert dich das Finanzielle, wenn schon nicht die Sicherheit deiner Kinder.


Zudem sollte man gebrauchte Kindersitze eh nicht kaufen, da man nicht weiß, ob der nicht schon einen Unfall hinter sich hat oder fallen gelassen wurde, wodurch sich Haarrisse bilden und die Schutzfunktion unbrauchbar machen können...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text