Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Cybex Solution Z i-Fix Plus, Bestpreise Autumn Gold und Soho Grey, Modelljahr 2020
177° Abgelaufen

Cybex Solution Z i-Fix Plus, Bestpreise Autumn Gold und Soho Grey, Modelljahr 2020

209,95€232,99€-10% Kostenlos Kostenlos
28
177° Abgelaufen
Cybex Solution Z i-Fix Plus, Bestpreise Autumn Gold und Soho Grey, Modelljahr 2020
eingestellt am 21. AugBearbeitet von:"xor3000"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Babypark findet man gerade Bestpreise für das aktuelle Modelljahr 2020 für mehrere Farbvarianten.

Z i-Fix 2020 Autumn Gold / Plus Bezug / €209,96
babypark.de/cyb…895

Z i-Fix 2020 Soho Grey / Plus Bezug / €215,96
babypark.de/cyb…606

Z i-Fix 2020 Soho Grey / Standard Bezug / €203,62
babypark.de/cyb…567

***UPDATE***
Wer sich mit der Zertifizierung nach UN R44/04 zufrieden gibt findet das - bis auf die Farbe der Gurtführungen baugleiche Modell Z-Fix (ohne "i") hier zum Bestpreis:

Z-Fix 2020 Soho Grey / Standard Bezug / 189,-
babyone.de/aut…BwE

Z-Fix 2020 Deep Black / Standard Bezug / 189,-
bikebox-shop.de/kin…03/

>> Unterschiede Z-Fix und Z i-Fix erklärt <<
blog.babycenterschweiz.ch/die…da/
********************


Der Cybex Solution Z i-Fix Autositz ist für Kinder von 3-12 Jahren
geeignet. Er ist darauf ausgelegt, mit Ihrem Kind zu wachsen und
ist jetzt nach dem neusten UN R129/03 Sicherheitsstandard zertifiziert
,
welcher unter anderem strengere Seitenaufpralltests beinhaltet.

Ausgestattet mit 12 Höheneinstellungen und automatischer
Breitenanpassung können die Kopf- und Schulterprotektoren optimal auf
den individuellen Platzbedarf jedes Kindes eingestellt werden. Sie
lassen sich schnell und einfach mit einer Hand anpassen. Die
patentierte, neigungsverstellbare Kopfstütze stellt sicher, dass sich
der Kopf Ihres Kindes jederzeit in der Sicherheitszone befindet. Damit
Ihr Kind sich auch bei Fahrten an heißen Tagen wohl fühlt, kühlt das
integrierte Luftzirkulationssystem den Sitz auf eine angenehme
Temperatur.

Testsieger Stiftung Warentest 07/2020 mit "GUT" Note 1,9
Ebenfalls "gut" beim ADAC 05/2020 mit Note 1,9

Herstellerinformationen zum Testsieger-Kindersitz:


1640198.jpg

1640198.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der Typenliste steht.
Unser Sharan tut es nicht. Der Sitz ist zu breit...
28 Kommentare
Ich kann den Sitz bedenkenlos empfehlen, habe ihn zu Hause mit dem Besafe iZi Flex und dem Joie Traver verglichen. Der Besafe ist zwar besser verarbeitet, aber mein Sohn sitzt nicht gut darin und der Joie Traver wirkt billig und ich würde ihn höchstens als Zweitsitz für die Großeltern nutzen. Den Cybex liebt mein Sohn und fühlt sich von Anfang an wohl und schwitzt auch nicht all zu sehr darin. Persönlich rate ich zum Einbau einer Fusstütze fürs Kind.

Ich habe den Sitz vom gleichen Laden, keinerlei Probleme.
Bearbeitet von: "BTT" 21. Aug
BTT21.08.2020 12:10

Ich kann den Sitz bedenkenlos empfehlen, habe ihn zu Hause mit dem Besafe …Ich kann den Sitz bedenkenlos empfehlen, habe ihn zu Hause mit dem Besafe iZi Flex und dem Joie Traver verglichen. Der Besafe ist zwar besser verarbeitet, aber mein Sohn sitzt nicht gut darin und der Joie Traver wirkt billig und ich würde ihn höchstens als Zweitsitz für die Großeltern nutzen. Den Cybex liebt mein Sohn und fühlt sich von Anfang an wohl und schwitzt auch nicht all zu sehr darin. Persönlich rate ich zum Einbau einer Fusstütze fürs Kind.


Wir haben mehrere im
Baby one probiert und umdüstert passte unserer Tochter auch am besten. Wir haben noch einen (50€ sauteuren) Sommerbezug dazu gekauft. Da ist das mit dem schwitzen besser aber immer noch vorhanden. Kann dem sich nur empfehlen und natürlich bei Stiftung Warentest einer der besten Sitze.

Welche Fußstütze hast du denn dafür?
bble21.08.2020 12:18

Wir haben mehrere imBaby one probiert und umdüstert passte unserer Tochter …Wir haben mehrere imBaby one probiert und umdüstert passte unserer Tochter auch am besten. Wir haben noch einen (50€ sauteuren) Sommerbezug dazu gekauft. Da ist das mit dem schwitzen besser aber immer noch vorhanden. Kann dem sich nur empfehlen und natürlich bei Stiftung Warentest einer der besten Sitze. Welche Fußstütze hast du denn dafür?


Das Schwitzen ist wirklich stark zurück gegangen, hatten vorher den Axkid Minikid Reboarder. Die Fusstütze ist die Kneeguard Kids 3, leider teuer aber wirklich sinnvoll. Preis auf die Jahre gerechnet ok, zumal das 2.Kind folgt.
Bearbeitet von: "BTT" 21. Aug
Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der Typenliste steht.
Unser Sharan tut es nicht. Der Sitz ist zu breit...
ash21.08.2020 12:31

Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der …Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der Typenliste steht.Unser Sharan tut es nicht. Der Sitz ist zu breit...


Oha, gut zu wissen
ash21.08.2020 12:31

Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der …Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der Typenliste steht.Unser Sharan tut es nicht. Der Sitz ist zu breit...


Echt? Krass der geht sogar in den Dacia sandero meiner Frau ;-) da müssten in den Sharan doch 5 reinpasst ;-)
Bearbeitet von: "bble" 21. Aug
bble21.08.2020 14:49

Echt? Krass der geht sogar in den Dacia sandero meiner Frau ;-) da müssten …Echt? Krass der geht sogar in den Dacia sandero meiner Frau ;-) da müssten in den Sharan doch 5 reinpasst ;-)


Sie sind aber nicht zugelassen...
ash21.08.2020 12:31

Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der …Beim Z-fix unbedingt vor dem Kauf prüfen ob das eigene Auto auf der Typenliste steht.Unser Sharan tut es nicht. Der Sitz ist zu breit...


Hier kommt man zur Typenliste:

cybex-online.com/de-…178
Bearbeitet von: "ash" 21. Aug
ash21.08.2020 14:50

Sie sind aber nicht zugelassen...


Wir hatten das bei nem Cyber und nem Passat weil die gurtlänge nicht ausreichend war... immer vorher prüfen :-)
BTT21.08.2020 12:24

Das Schwitzen ist wirklich stark zurück gegangen, hatten vorher den Axkid …Das Schwitzen ist wirklich stark zurück gegangen, hatten vorher den Axkid Minikid Reboarder. Die Fusstütze ist die Kneeguard Kids 3, leider teuer aber wirklich sinnvoll. Preis auf die Jahre gerechnet ok, zumal das 2.Kind folgt.


Cooles Teil, das sieht ziemlich robust aus. Für uns wären auch noch für mindestens 2 Kids. Ist das denn sicher und zugelassen da was unter dem Sitz zu haben?
bble21.08.2020 15:06

Cooles Teil, das sieht ziemlich robust aus. Für uns wären auch noch für mi …Cooles Teil, das sieht ziemlich robust aus. Für uns wären auch noch für mindestens 2 Kids. Ist das denn sicher und zugelassen da was unter dem Sitz zu haben?


Sieht zwar stabil aus, auch ordentlich gemacht, ist aber bisl wackelig, aber erfüllt seinen Zweck. Laut Hersteller, glaube auf deren Homepage, wird eine zusätzliche Gefahr ausgeschlossen, gibt sogar Videos von einem Dummycrash, wenn ich mich recht erinnere.
Bearbeitet von: "BTT" 21. Aug
Kroog21.08.2020 12:34

Oha, gut zu wissen


Z-fix oder Z i-fix?
carrybroccoli21.08.2020 15:54

Z-fix oder Z i-fix?


Der Unterschied zwischen Z-Fix und Z i-fix ist nur die neuere Zertifizierung beim i-Fix. Kenntlich durch die Farbe der Gurtführung (rot bei Z-Fix, grün beim neueren Z i-Fix).

Siehe auch
blog.babycenterschweiz.ch/die…da/
Bearbeitet von: "xor3000" 21. Aug
Mmmh... der sieht mehr oder weniger aus wieder M-Fix und der S-Fix. Wobei der S-Fix halt nen bisschen schmaler ist.
Aber im Grunde tun sich beide nicht viel.
Was ist jetzt der Vorteil beim Z-Fix bzw. Z i-Fix?
Belenos21.08.2020 16:06

Mmmh... der sieht mehr oder weniger aus wieder M-Fix und der S-Fix. Wobei …Mmmh... der sieht mehr oder weniger aus wieder M-Fix und der S-Fix. Wobei der S-Fix halt nen bisschen schmaler ist.Aber im Grunde tun sich beide nicht viel.Was ist jetzt der Vorteil beim Z-Fix bzw. Z i-Fix?


Ich habe aus zwei Gründen zum Z i-Fix gegriffen: er ist in Höhe UND Breite verstellbar (cybex-online.com/de-…184) und in der "Plus"-Version hat er die hochwertigeren und angenehmeren Bezugsstoffe.

Das mit den Stoffen hat man vielleicht nicht auf dem Schirm wenn man den Sitz nur aus dem Internet kennt. Wir hatten schon den Cybex Sirona Platinum und wenn da das zweite Kind die 50. Bretzel drin zerlegt hat freut man sich über die besseren Stoffe. Und gerade der neue Sitz jetzt soll besonders lange halten.

P.S.: Der Plus-Stoff ist rauer und kräftiger, etwa wie Jeans. Fühlt sich nicht so künstlich an wie die regulären Stoffe.
Bearbeitet von: "xor3000" 21. Aug
Belenos21.08.2020 16:06

Mmmh... der sieht mehr oder weniger aus wieder M-Fix und der S-Fix. Wobei …Mmmh... der sieht mehr oder weniger aus wieder M-Fix und der S-Fix. Wobei der S-Fix halt nen bisschen schmaler ist.Aber im Grunde tun sich beide nicht viel.Was ist jetzt der Vorteil beim Z-Fix bzw. Z i-Fix?


Für uns gab es noch einen Riesen Vorteil. Wie schon erwähnt hat er „nur“ die neue i-size Zertifizierung. Aber für uns war das der Knackpunkt. Die alte Zerti sagt das man ab 15kg das Kind reinsetzten kann, die neue isize ist dagegen auf die Größe und nicht mehr das Gewicht bedacht. Unsere Tochter ist relativ leicht aber groß, sie knack seit fast einem Jahr nicht dauerhaft die 15kg Marke, die 100 cm jedoch schon. Daher haben wir sie jetzt in den hier gepackt
bble21.08.2020 16:40

Für uns gab es noch einen Riesen Vorteil. Wie schon erwähnt hat er „nur“ di …Für uns gab es noch einen Riesen Vorteil. Wie schon erwähnt hat er „nur“ die neue i-size Zertifizierung. Aber für uns war das der Knackpunkt. Die alte Zerti sagt das man ab 15kg das Kind reinsetzten kann, die neue isize ist dagegen auf die Größe und nicht mehr das Gewicht bedacht. Unsere Tochter ist relativ leicht aber groß, sie knack seit fast einem Jahr nicht dauerhaft die 15kg Marke, die 100 cm jedoch schon. Daher haben wir sie jetzt in den hier gepackt


Die Geschichte mit i-Size ist schon fein. Hatten wir bei unserem Reboarder auch schon.
Wenn ich mich dann aber zwischen nem S-Fix und nem S i-Fix entscheiden muss (oder halt in dem Fall nen Z i-Fix), geh ich bei sonst gleichen Specs eher nach dem Preis. Wäre doch Quatsch, wenn das Kind in beide passt, aber "offiziell" nur in den i-Size dürfte.
Belenos21.08.2020 17:14

Die Geschichte mit i-Size ist schon fein. Hatten wir bei unserem Reboarder …Die Geschichte mit i-Size ist schon fein. Hatten wir bei unserem Reboarder auch schon.Wenn ich mich dann aber zwischen nem S-Fix und nem S i-Fix entscheiden muss (oder halt in dem Fall nen Z i-Fix), geh ich bei sonst gleichen Specs eher nach dem Preis. Wäre doch Quatsch, wenn das Kind in beide passt, aber "offiziell" nur in den i-Size dürfte.


Ich habe damals mit nem Techniker der Testabteilung vom ADAC telefoniert. Der meinte die 15kg sind nackt und sollten auch wirklich eingehalten werden. Er sagte auch das da bei ner Kontrolle sicherlich kein Polizist was sagen würde aber er kann es nicht empfehlen. Uns war der Mehrpreis vom 50€ auf 9 Jahre gerechnet dann egal und haben zur sicheren Variante (ab 100cm anstatt 15kg) gegriffen. Für uns sicheren Variante... wollte es nur erwähnen. Jedes Kind ist individuell und damit wohl auch die Entscheidung für nen Kindersitz ;-)
Weiß jemand wie zuverlässig die Modellliste ist? Unser Tiguan Baujahr 2012 ist nicht mit drin, erst ab 2016. Dagegen soll das Teil sogar in einen Polo passen.
@xor3000
Vor der ECE R 129 gab es keine Verpflichtung Seitenaufpralltests zu machen, du schreibst von "verbesserten Seitenaufpralltests"; bitte korrigieren.
Auch müssen Q-Dummies eingesetzt werden,
welche die Effekte eines Unfalles auf den Körper von echten Kindern realitätsnaher abbilden und mit Sensoren im Kopf-, Nacken- und Bauchbereich ausgestattet sind.

Da hier einige glauben/ diskutieren der Unterschied ob mit oder ohne "i" wäre nur Gewicht vs Körpergröße , scheint eine Erklärung zur ECE R129 notwendig.
myvision21.08.2020 17:49

Weiß jemand wie zuverlässig die Modellliste ist? Unser Tiguan Baujahr 2012 …Weiß jemand wie zuverlässig die Modellliste ist? Unser Tiguan Baujahr 2012 ist nicht mit drin, erst ab 2016. Dagegen soll das Teil sogar in einen Polo passen.


Schrieb denen nen E-Mail, die sagen es dir dann genau. Hab ich damals bei meinem Passat auch gemacht. Es kommt auf mehr an als den Platz. Bspw gurtlänge, Schräge des der sitzlehne usw... kann schon sein das es in nem polo passt und in nem tiguan nocht
Hm Z Fix war für mein Auto zugelassen, beim Z iFix taucht es in der Liste nicht mehr auf...
myvision21.08.2020 17:49

Weiß jemand wie zuverlässig die Modellliste ist? Unser Tiguan Baujahr 2012 …Weiß jemand wie zuverlässig die Modellliste ist? Unser Tiguan Baujahr 2012 ist nicht mit drin, erst ab 2016. Dagegen soll das Teil sogar in einen Polo passen.


Die Typenliste ist bindend.
Du kannst versuchen Cybex zu kontaktieren, beim Sharan haben sie es aber komplett ausgeschlossen.

Und das Kind in einem Sitz ohne Zulassung zu transportieren kam für uns nicht in Frage. Allein aus versicherungsrechtlicher Sicht.
Es soll Unfallgutachter geben die auf sowas achten.
Belenos21.08.2020 17:14

Die Geschichte mit i-Size ist schon fein. Hatten wir bei unserem Reboarder …Die Geschichte mit i-Size ist schon fein. Hatten wir bei unserem Reboarder auch schon.Wenn ich mich dann aber zwischen nem S-Fix und nem S i-Fix entscheiden muss (oder halt in dem Fall nen Z i-Fix), geh ich bei sonst gleichen Specs eher nach dem Preis. Wäre doch Quatsch, wenn das Kind in beide passt, aber "offiziell" nur in den i-Size dürfte.


Das geht ja noch weiter... wenn das Kind irgendwann über 36kg wiegt aber noch keine 150cm hat dann muss ein Sitz nach iSize eh angeschafft werden.
Cybex fährt da leider eine Null-Toleranz-Linie und sagt klar dass ihre ECE-Sitze mit über 36kg nicht mehr gefahren werden dürfen.

36kg hatte meine sportliche und muskulöse Tochter vor den 150cm...
ChrisHD41221.08.2020 18:51

Da hier einige glauben/ diskutieren der Unterschied ob mit oder ohne "i" …Da hier einige glauben/ diskutieren der Unterschied ob mit oder ohne "i" wäre nur Gewicht vs Körpergröße , scheint eine Erklärung zur ECE R129 notwendig.


Dass die Normen schon einige Unterschiede beinhalten, ist klar. Bezweifelt auch niemand.
Es geht eher drum, dass einige Sitze (bspw. S-Fix und S i-Fix) anscheinend baugleich sind und jetzt einfach nur mal neu zertifiziert wurden. So wie jedes Jahr ne neue Kollektion von Farben und Stoffen rauskommt. Ich lasse mich aber auch gern eines besseren belehren, falls wirklich an den Sitzen was geändert wurde.
Aber um es nochmal hervorzuheben... ich finde die i-Size Norm an sich super. Sicherheit ist wirklich wichtig.
Belenos21.08.2020 21:58

Dass die Normen schon einige Unterschiede beinhalten, ist klar. Bezweifelt …Dass die Normen schon einige Unterschiede beinhalten, ist klar. Bezweifelt auch niemand.Es geht eher drum, dass einige Sitze (bspw. S-Fix und S i-Fix) anscheinend baugleich sind und jetzt einfach nur mal neu zertifiziert wurden. So wie jedes Jahr ne neue Kollektion von Farben und Stoffen rauskommt. Ich lasse mich aber auch gern eines besseren belehren, falls wirklich an den Sitzen was geändert wurde.Aber um es nochmal hervorzuheben... ich finde die i-Size Norm an sich super. Sicherheit ist wirklich wichtig.


Aber da ist ja gerade das entscheidende. Auch wenn der Sitz der selbe ist, der 2020ger hat eben die i-size Norm. Wem das wichtig ist kauft den. Und bei unsere Heizung kommt jedes Jahr der Schornsteinfeger und kriegt was 100/200€ dafür das er bescheinigt das noch alles richtig zertifiziert ist...
Hier eine ganz tolle Übersicht der neuen i-size Norm. Kurz und knapp(copy & paste mit eigenen Ergänzungen:

- Verpflichtendes rückwärts gerichtetes Fahren bis 15 Monate
- Neue, höhere Sicherheitsstandards, z.B. Seitenaufprallschutz (muss tatsächlich auch getestet werden), Seitenaufprallschutz gab es zwar bereits, diese mussten aber keinem Test unterzogen werden
- Einteilung der Kindersitzklassen nach Körpergröße, nicht nach Gewicht
- Immer mit ISOFIX, allerdings gibt es auch Sitze (wie der hier im Deal), die auch mit Gurt befestigt werden können.
- Uneingeschränkt zugelassen für alle Fahrzeugsitze mit „i-Size“-Kennzeichnung: für alle anderen Fahrzeuge Zulassung gemäß Typenliste

Kann sich jetzt jeder, falls noch nicht geschehen, selbst seine Gedanken zu machen.
ChrisHD41221.08.2020 18:51

@xor3000Vor der ECE R 129 gab es keine Verpflichtung Seitenaufpralltests …@xor3000Vor der ECE R 129 gab es keine Verpflichtung Seitenaufpralltests zu machen, du schreibst von "verbesserten Seitenaufpralltests"; bitte korrigieren.Auch müssen Q-Dummies eingesetzt werden, welche die Effekte eines Unfalles auf den Körper von echten Kindern realitätsnaher abbilden und mit Sensoren im Kopf-, Nacken- und Bauchbereich ausgestattet sind.Da hier einige glauben/ diskutieren der Unterschied ob mit oder ohne "i" wäre nur Gewicht vs Körpergröße , scheint eine Erklärung zur ECE R129 notwendig.


Hey @ChrisHD412,

der kursive Text ist ein Herstellerzitat, von daher lasse ich das so stehen. Aber besten Dank für deine Detailausführungen zum ECE R129!

Der auch oben verlinkte Artikel hier blog.babycenterschweiz.ch/die…da/ stellt nochmal klar dass die 2020er-Modelle des S-Fix tatsächlich baugleich sind mit dem S i-Fix (aufgrund von Produktionsdatum vor Erteilung der Zertifizierung). Auch die Spezifikation gibt keinerlei Unterschied her. Von daher könnte man da nochmal sparen wenn man auf das "Bapperl" verzichten kann.
Bearbeitet von: "xor3000" 22. Aug
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von xor3000. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text