131°
ABGELAUFEN
D-LINK DCS 930 L IP Kamera für 27€
D-LINK DCS 930 L IP Kamera für 27€

D-LINK DCS 930 L IP Kamera für 27€

Preis:Preis:Preis:27€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei MediaMarkt gibt es zur Zeit Sicherheitskameras mit Wlan Funktion und App Steuerbar für 27€ Die Kameras funktionieren super aus eigener Erfahrung.

Die Wireless N Kamera DCS-930L ist eine vielseitige Überwachungslösung für Ihr Zuhause, das Büro oder Ladengeschäft. In Verbindung mit dem Internetportal mydlink können Sie von überall her den Live-Video-Stream der DCS-930L anschauen – ob via Browser am Computer oder via App auf dem Smartphone bzw. Tablet-PC.

Beste Kommentare

Gibts auch mal ne vernünftige, günstige Kamera, die nicht sämtliche Aufnahmen ins Netz beamt?

Kein Bock auf Big Brother.

640x480 Pixel

Wer zwingt euch eigentlich die Kamera WAN fähig zu machen? So viele Hobby Admins hier die nicht mal sowas hinbekommen, aber der Meinung sind darüber meckern zu können was ins Netz "streamt" oder nicht? Dauert keine Minute das zu unterbinden, aber Hauptsache meckern. Für den zweck wofür die Kameras gemacht sind, ist auch die Auflösung völlig ausreichend. Einige sollten vielleicht mal ein paar Schulungen mitmachen...
25 Kommentare

640x480 Pixel

totaler Rotz diese Kameras

SaBoDealzvor 6 m

640x480 Pixel


Trotzdem ist der Preis hot

Alles was das Bild über Internet überträgt ist ein nogo. Es gibt keinen sinnvollen technischen Grund hierfür wenn Sender und Empfänger im gleichen Netz sind

Danke. Genau sowas habe ich gesucht um meine Tiere zu überwachen. Die nächstbeste Kamera die auch was taugt kostet 90€ aufwärts. 1080p brauche ich nicht.

Gibts auch mal ne vernünftige, günstige Kamera, die nicht sämtliche Aufnahmen ins Netz beamt?

Kein Bock auf Big Brother.

Wer zwingt euch eigentlich die Kamera WAN fähig zu machen? So viele Hobby Admins hier die nicht mal sowas hinbekommen, aber der Meinung sind darüber meckern zu können was ins Netz "streamt" oder nicht? Dauert keine Minute das zu unterbinden, aber Hauptsache meckern. Für den zweck wofür die Kameras gemacht sind, ist auch die Auflösung völlig ausreichend. Einige sollten vielleicht mal ein paar Schulungen mitmachen...

karl_heinz_vor 1 h, 34 m

ma ne frage!? was sind Webmasterplan Angebote [Bild]


Affiliate Links, du klickst was an, es geht über deren Server der Werbeangebote etc. dazuhaut, es wird getracked und fertig. So finanziert MyDealz sich zu Großteilen.

Keine Ahnung wieso alle bei dieser Art von Kamera in Panik verfallen. Da nutze ich lieber D-Link. Ich brauche die Internetanbindung. So kann ich meine Vögel beobachten wenn ich nicht zuhause bin.

Noch schlimmer sind die ganzen cams auf amazon : Die laufen über chinesische server Ö_ö.
Bearbeitet von: "Senketsu" 19. Mär

Fruit_Loopvor 20 m

Wer zwingt euch eigentlich die Kamera WAN fähig zu machen? So viele Hobby …Wer zwingt euch eigentlich die Kamera WAN fähig zu machen? So viele Hobby Admins hier die nicht mal sowas hinbekommen, aber der Meinung sind darüber meckern zu können was ins Netz "streamt" oder nicht? Dauert keine Minute das zu unterbinden, aber Hauptsache meckern. Für den zweck wofür die Kameras gemacht sind, ist auch die Auflösung völlig ausreichend. Einige sollten vielleicht mal ein paar Schulungen mitmachen...



Unterstell' doch bitte deinen Mitmenschen keine Unkenntnis, nur weil du offenkundig nicht über das hier notwendige Problembewußtsein verfügst. Es kann bei einem derartigen Consumer-Produkt nicht erwartet werden, dass das Ding nur datenschutzkonform zu betreiben ist, wenn man jeglichen (!) Zugriff nach außen blockiert. Ich bezweifle auch, dass jeder Gurken-Router eine Möglichkeit zur Konfiguration der Firewall für Zugriffe LAN->WAN hat. Zumal der eigene Zugriff von außen dann natürlich auch nur bedingt möglich ist.
Bearbeitet von: "r_nuwieder" 19. Mär

r_nuwiedervor 27 m

Unterstell' doch bitte deinen Mitmenschen keine Unkenntnis, nur weil du …Unterstell' doch bitte deinen Mitmenschen keine Unkenntnis, nur weil du offenkundig nicht über das hier notwendige Problembewußtsein verfügst. Es kann bei einem derartigen Consumer-Produkt nicht erwartet werden, dass das Ding nur datenschutzkonform zu betreiben ist, wenn man jeglichen (!) Zugriff nach außen blockiert. Ich bezweifle auch, dass jeder Gurken-Router eine Möglichkeit zur Konfiguration der Firewall für Zugriffe LAN->WAN hat. Zumal der eigene Zugriff von außen dann natürlich auch nur bedingt möglich ist.


Jeder Gurkenrouter kann das, da jeder Gurkenrouter MAC Filter besitzt. Und jeder Gurkenrouter hat eine Gurkenfirewall die zumindest 0815 Sachen wie diese blocken kann. Davon ab wird niemand gezwungen die Kamera mit den Apps von D-LINK zu benutzen, aber das wusstest du sicherlich. Dazu kommt, dass so ziemlich jede IP Cam von D-Link ONVIF-konform ist, und du somit frei entscheiden kannst womit du aufnimmst, speicherst, streamst, was auch immer. Wusstest du aber bestimmt auch.
Bearbeitet von: "Fruit_Loop" 19. Mär


Fruit_Loopvor 12 m

Jeder Gurkenrouter kann das, da jeder Gurkenrouter MAC Filter besitzt. Und …Jeder Gurkenrouter kann das, da jeder Gurkenrouter MAC Filter besitzt. Und jeder Gurkenrouter hat eine Gurkenfirewall die zumindest 0815 Sachen wie diese blocken kann. Davon ab wird niemand gezwungen die Kamera mit den Apps von D-LINK zu benutzen, aber das wusstest du sicherlich.




Ja, ein MAC-Filter ist ne wasserdichte Sache. Nicht. Gerade China-Webcams sind die reinste Tunnelseuche, meinste nicht die können sich da mal entspannt um deinen MAC-Filter herumspoofen? Und zur Firewalldebatte: Schau dir mal zig ältere Geräte von o2/Telefonica an, da haste gerade mal die Möglichkeit Zugriffe nach innen einzustellen. Und was hat das mit den Apps von D-Link zutun? Bei den meisten IP-Webcams ist das ein Problem der Hardware und nicht zwingend ein Softwareproblem.

r_nuwiedervor 4 m

Ja, ein MAC-Filter ist ne wasserdichte Sache. Nicht. Gerade China-Webcams …Ja, ein MAC-Filter ist ne wasserdichte Sache. Nicht. Gerade China-Webcams sind die reinste Tunnelseuche, meinste nicht die können sich da mal entspannt um deinen MAC-Filter herumspoofen? Und zur Firewalldebatte: Schau dir mal zig ältere Geräte von o2/Telefonica an, da haste gerade mal die Möglichkeit Zugriffe nach innen einzustellen. Und was hat das mit den Apps von D-Link zutun? Bei den meisten IP-Webcams ist das ein Problem der Hardware und nicht zwingend ein Softwareproblem.


Wen zum henker interessieren hier irgendwelche China Webcams? Hier gehts um D-Link. Aber offensichtlich sind dir die Argumente ausgegangen, weshalb du jetzt Chinapröddel als neuen Maßstab heranziehst, um deine wilden Theorien irgendwie stützen zu können. Herzlichen Glückwunsch!
Warum sollte ein MAC Filter denn deiner Meinung nach versagen? Begründe doch mal irgendeines deiner lustigen "Argumente". "Zig ältere Geräte" sind mir auch egal, du sprachst von Gurkenroutern, und nicht von Vorkriegsmodellen. Nenne doch mal ein Paar, solltest du ja locker aus der Hüfte schießen können.

"Bei den meisten IP-Webcams ist das ein Problem der Hardware und nicht zwingend ein Softwareproblem."
Was ist ein Problem? Das du keine Ahnung hast wie man ein Netzwerk administriert und Kameras einbindet? Dafür kann die Hardware nun wirklich nichts. Danke für die Lacher am späten Abend!

Um unsere Katzen zu beobachten sollte es ausreichen..wird in die Synology eingebunden und Internet wird lahmgelegt für die Cam, hab ich für die Foscam auch so gemacht..dafür sollte die Cam doch ausreichen oder?

Frage an die Profis hier: welche Kamera eignet sich am besten um unterwegs zuhause nach dem rechten zu schauen? es sollte lediglich ne möglichkeit geben dies am handy per app anzuschauen und maximal 50€. Bildqualität ist jetzt nicht sooo wichtig solange ich erkennen kann ob da nun ein fremder mensch in der Wohnung ist oder nicht

Fruit_Loopvor 10 h, 16 m

Affiliate Links, du klickst was an, es geht über deren Server der …Affiliate Links, du klickst was an, es geht über deren Server der Werbeangebote etc. dazuhaut, es wird getracked und fertig. So finanziert MyDealz sich zu Großteilen.



JA GENAUSO IST DAS

Fruit_Loopvor 9 h, 34 m

Wen zum henker interessieren hier irgendwelche China Webcams? Hier gehts …Wen zum henker interessieren hier irgendwelche China Webcams? Hier gehts um D-Link. Aber offensichtlich sind dir die Argumente ausgegangen, weshalb du jetzt Chinapröddel als neuen Maßstab heranziehst, um deine wilden Theorien irgendwie stützen zu können. Herzlichen Glückwunsch!Warum sollte ein MAC Filter denn deiner Meinung nach versagen? Begründe doch mal irgendeines deiner lustigen "Argumente". "Zig ältere Geräte" sind mir auch egal, du sprachst von Gurkenroutern, und nicht von Vorkriegsmodellen. Nenne doch mal ein Paar, solltest du ja locker aus der Hüfte schießen können. "Bei den meisten IP-Webcams ist das ein Problem der Hardware und nicht zwingend ein Softwareproblem."Was ist ein Problem? Das du keine Ahnung hast wie man ein Netzwerk administriert und Kameras einbindet? Dafür kann die Hardware nun wirklich nichts. Danke für die Lacher am späten Abend!


Nichts für Ungut, aber Deine Diskussionskultur ist unter aller Sau...

Nikalexvor 1 h, 21 m

Nichts für Ungut, aber Deine Diskussionskultur ist unter aller Sau...


Wenn jemand mit so einem Schwachsinn meint um die Ecke kommen zu müssen, lohnt sich keine Diskussion. Es ist extrem offensichtlich das er nie eine D-Link Cam hatte, von dem ganzen Thema wirklich null Ahnung hat, hier aber alle vor Cams warnen will, weil er mal irgendwo gelesen hat das die Chinacams nach Hause telefonieren und leichter zu knacken sind als ein Babyphone. Manchen Leuten muss man das halt deutlich sagen, dann machts eventuell mal Klick und dieses schwarz/weiß denken hört auf. Man sollte seine Diskussionskultur stark anzweifeln, um irgendwie etwas zu finden musste er ja die Chinacams ins Spiel bringen, die hier absolut nichts zu suchen haben. Wenn ich mir einen Mercedes kaufe frage ich da ja auch nicht nach, ob ein VW Motor drin ist und ich der Doofe bin wenns ein Diesel ist, aber so argumentiert er. Er hat gelesen IP Cams sind scheiße, diese Info reicht ihm um es auf alle zu adaptieren. Das ist der eigentliche Punkt der unter aller Sau ist, sein Unvermögen im Bereich Administration an der Stelle mal komplett außen vor gelassen.

jbjbvor 1 h, 58 m

Frage an die Profis hier: welche Kamera eignet sich am besten um unterwegs …Frage an die Profis hier: welche Kamera eignet sich am besten um unterwegs zuhause nach dem rechten zu schauen? es sollte lediglich ne möglichkeit geben dies am handy per app anzuschauen und maximal 50€. Bildqualität ist jetzt nicht sooo wichtig solange ich erkennen kann ob da nun ein fremder mensch in der Wohnung ist oder nicht


Naja, eben solche wie diese hier. D-Link hat noch viele andere Modelle im Angebot, wenn du vielleicht lieber einen Dome haben möchtest o . ä., und wenn die Skepsis gegenüber deren Software zu groß ist, kannst du dir die deines Vertrauens installieren wenn sie ONVIF kompatibel ist: experto.de/com…tml
Dann brauchst du halt eine Software deiner Wahl die die Möglichkeit des Fernzugriffs bietet, oder BIlder per Mail schickt wenn Bewegung erkannt wird etc., sollte alles unter 100 Euro machbar sein, wenn es nur darum geht den Flur zu überwachen.

Man sollte m.E. eher die 932 nehmen. Diese kann Nachtaufnahmen. Die hier angebotete 930 tut sich da schwer, da kein Infrarot.

Verfasser

jfknycvor 4 h, 27 m

Amazon hat den gleich …Amazon hat den gleich Preis..https://www.amazon.de/D-Link-DCS-930L-Network-Webcam-Wireless/dp/B0052BTOUE/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1489910307&sr=8-8&keywords=Dlink+dcs


ist doch gut

die Bildqualität ist halt wirklich sehr schlecht und der Bewegungsmelder startet leider auch bei veränderten Lichtverhältnissen usw.

ToNKeY18. Mär

Gibts auch mal ne vernünftige, günstige Kamera, die nicht sämtliche Au …Gibts auch mal ne vernünftige, günstige Kamera, die nicht sämtliche Aufnahmen ins Netz beamt? Kein Bock auf Big Brother.



TOP-201
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text