468°
ABGELAUFEN
D-Link DIR-518L Wireless AC Mobile Cloud Companion bei Notebooksbilliger - Nochmal billiger! für 10,98€
D-Link DIR-518L Wireless AC Mobile Cloud Companion bei Notebooksbilliger - Nochmal billiger! für 10,98€

D-Link DIR-518L Wireless AC Mobile Cloud Companion bei Notebooksbilliger - Nochmal billiger! für 10,98€

Preis:Preis:Preis:10,98€
Zum DealZum DealZum Deal
D-Link DIR-518L Wireless AC Mobile Cloud Companion bei notebooksbilliger

Ich "wärme" meinen alten Deal vom 3.1. nochmal auf, aber durch ein Edit würde der untergehen. Und da der Preis mittlerweile schon krass ist, auf einen neues..
Mobiler Router, um z.B. Kabelgebundenes Internet zum WLan zu machen. Ganz cool auf Reisen... Ich habe ihn zuletzt bestellt, um mir auf Reisen das Hotel-Wlan auf mehrere Geräte zu verteilen. Ein Test hat super geklappt.

3G-Stick kann angeschlossen werden.

Sonst nächster Preis 35.99 (auch notebooksbilliger bei ebay). Zuletzt im alten Deal noch (ebenfalls günstige) 15,99, jetzt nur noch 7,99!


..ausverkauft..
- fhz

Beste Kommentare

Globemaster2000

Kann mir jemand bitte mal den Nutzen dieses Gerätes erklären - ich bin nicht dumm, aber ich verstehe es leider wirklich nicht..


Dann brauchst Du es auch nicht ;-)
74 Kommentare

ktxjg

Wenn es noch kleiner und günstiger sein soll: http://www.aliexpress.com/item/Mini-USB-Wireless-WiFi-Router-Portable-3G-4G-AP-150Mbps-RJ45-Wlan-Hotspot/32478372825.html


Schlechter Vergleich, da kein Netzteil dabei und nur 150 statt 600 MBit.

klingt auf jedenfall interessant

Kann ich damit auch "nur" ein Netzwerk aufbauen zum streamen? Also rein als Switch so zu sagen?

Kann ich den auch bei den Hotelnetzwerken nutzen bei denen ich zunächst den Nutzungsbedingungen zustimmen muss? Dazu muss ich ja mit dem (auch mit Kabel) verbundenen Gerät (Laptop) eine Seite aufrufen, beziehungsweise beim Start des Browsers wir diese automatisch geöffnet.

SaBoDealz

Schlechter Vergleich, da kein Netzteil dabei und nur 150 statt 600 MBit.



Als Netzteil nimmst du ein Handynetzteil und die 150 statt 600Mbit/s sind sowas von latte, die erreichst du so oder so nicht. Nur das 5GHz Netz von dem Teil hier ist interessant. Ansonsten ist das China Teil mit OpenWRT überlegen da kompakter und vielseitiger (tinc/OpenVPN, ich würde nicht ohne VPN über ein Hotel Wlan surfen).

ktxjg

Ansonsten ist das China Teil mit OpenWRT überlegen da kompakter und vielseitiger (tinc/OpenVPN, ich würde nicht ohne VPN über ein Hotel Wlan surfen).


Bei den China-Teil habe ich spätestens bei der Qualität der Antennen so meine Zweifel.

Als Verlängerung eines DLAN für Tablets/Smartphones aufgrund des ac Standards sehr interessant, zudem keine Halbierung wie beim Repeater

Hi zusammen,
kann man den auch als Repeater benutzen um das WLAN-Signal zu erhöhen?

SaBoDealz

Bei den China-Teil habe ich spätestens bei der Qualität der Antennen so meine Zweifel.



Ist eine stinknormale PCB Antenne, in dem Teil aus dem Deal ist nix anderes drin. Und selbst wenn die Antenne schlecht angepasst wäre - für das Hotelzimmer langt es allemal, außer du willst im Urlaub das ganze Hotel bis an den Pool mit deinem mini AP versorgen.

Was jetzt ac oder nicht?
Im Text und Titel steht ac in den Eigenschaften b/g/n.

600Mbit/s über ac könnten ja höchstens 150mbit/s über 2,4 und 433mbit/s über 5 sein

Ustrof

Was jetzt ac oder nicht?


Einfach mal beim Hersteller schauen
dlink.com/de/…ion
Da siehst Du dann auch, dass ac unterstützt wird.

Oder einfach mal das Internet über das Wlan des Smartphone freigeben. Kostenlos und immer dabei..

Dankeschön! Direkt mal gekauft.

ktxjg

Als Netzteil nimmst du ein Handynetzteil und die 150 statt 600Mbit/s sind sowas von latte, die erreichst du so oder so nicht. Nur das 5GHz Netz von dem Teil hier ist interessant. Ansonsten ist das China Teil mit OpenWRT überlegen da kompakter und vielseitiger (tinc/OpenVPN, ich würde nicht ohne VPN über ein Hotel Wlan surfen).


Woher weißt du das der OpenWRT unterstützt? In der Beschreibung steht dies nirgends

grml kreditkarten zahlung ging nich ... paypal kost extra.... saftladen.

PayPal Gebühr : 18 Cent - oheija - Saftladen ist eher Ebay denen PayPal gehört und horrende Gebühren "abzocken"

Kann mir jemand bitte mal den Nutzen dieses Gerätes erklären - ich bin nicht dumm, aber ich verstehe es leider wirklich nicht..

Globemaster2000

Kann mir jemand bitte mal den Nutzen dieses Gerätes erklären - ich bin nicht dumm, aber ich verstehe es leider wirklich nicht..


Dann brauchst Du es auch nicht ;-)

Globemaster2000

Kann mir jemand bitte mal den Nutzen dieses Gerätes erklären - ich bin nicht dumm, aber ich verstehe es leider wirklich nicht..



wenn du an einem Ort nur Internet/Netzwerk per Kabel hast, dann kannst du das Ding da dranstecken und hast dann ein WLAN.
Dann kannst du mit (mehreren) WLAN Geräte eine einzige Kabelverbindung nutzen.

localHorst3k

Oder einfach mal das Internet über das Wlan des Smartphone freigeben. Kostenlos und immer dabei..


Dafür braucht man das doch nicht, denn jedes vernünftige Smartphone hat die Hotspot-Funktionalität integriert, allerdings funktioniert die i.d.R. nur, wenn das Smartphone selber über 3G oder 4G mit dem Internet verbunden ist, nicht wenn es selbst über WLAN verbunden ist.

kann man den auch nutzen, um sich die 2€ WLAN-Gebühr bei Kabel Deutschland zu sparen?
Wäre super, wenn das jemand weiß

Das kann ubrigens auch jedes notebook mit windows drauf. Aber sonst ganz nettes teil.

kreuzweise

kann man den auch nutzen, um sich die 2€ WLAN-Gebühr bei Kabel Deutschland zu sparen? Wäre super, wenn das jemand weiß



Das Gerät kann unter anderem als Access Point arbeiten, also an ein drahtgebundenes Netzwerk angeschlossen werden und dann ein WLAN-Netzwerk bereitstellen.
Das Gerät ist also für deine Absicht einsetzbar.

kreuzweise

kann man den auch nutzen, um sich die 2€ WLAN-Gebühr bei Kabel Deutschland zu sparen? Wäre super, wenn das jemand weiß



Ja, insofern zeigt sich der Aberwitz, für die Freischaltung einer läppisch trivialen Funktion auch noch Geld zu verlangen. Aber versuchen kann man es bekanntlich, klappt ja oft genug bei den Leuten.

Sowas suche ich schon ewig und jetzt kommt son Deal. Hoffentlich taugt das was ...

markussascha

Kann ich den auch bei den Hotelnetzwerken nutzen bei denen ich zunächst den Nutzungsbedingungen zustimmen muss? Dazu muss ich ja mit dem (auch mit Kabel) verbundenen Gerät (Laptop) eine Seite aufrufen, beziehungsweise beim Start des Browsers wir diese automatisch geöffnet.


Würde mich auch sehr interessieren, da mich stört, dass Hotels das gratis-WLAN oft auf wenige Geräte pro Zimmer beschränken und man immer mit allen Geräten die manchmal umständlichen / immer wieder kehrenden Anmeldeseiten ansurfen muss.

Bitte meinen Nutzernamen mal mit in die Antwort setzen, damit ich die Antwort mitbekomme :). Dankeschön!

Kann ich es auch in einer Klinik nutzen in Verbindung mit 3g stick? Dort ist das WLAN kostenpflichtig.

Der erstellt dann aber ein searates Wlan-Netz, oder? Wenn ich also einen Router habe, der Wlan sendet und ich dann das Lan Signal des Routers z.B. mittels Dlan in ein anderes Stockwerk leite und dort dann dieses Gerät anschließe, dann habe ich zwei verschiedene Wlan Netze, richtig?

günstiger bekommt man keinen 5ghz Repeater!
Hot!

Globemaster2000

Kann mir jemand bitte mal den Nutzen dieses Gerätes erklären - ich bin nicht dumm, aber ich verstehe es leider wirklich nicht..



DAs kannst du doch auch mit jeden normalen Repeater mit LAN ANschluß , oder ???

simpsonman

Kann ich es auch in einer Klinik nutzen in Verbindung mit 3g stick? Dort … Kann ich es auch in einer Klinik nutzen in Verbindung mit 3g stick? Dort ist das WLAN kostenpflichtig.


Ja geht, musst nur schauen ob dein Stick auch funzt.
[url=ftp.dlink.de/dir/dir-518l/documentation/DIR-518L_reva_MobileModemCompatibilityList.pdf]Liste der unterstützten Mobile-USB-Modems[/url]
DIR_518L_diagram.jpg
DIR-518L_A1_Image-L(Down).png


billx1

grml kreditkarten zahlung ging nich ... paypal kost extra.... saftladen.


Ich brauche "MasterPass" - Kreditkarten ohne Gebühr

sped187

Der erstellt dann aber ein searates Wlan-Netz, oder? Wenn ich also einen Router habe, der Wlan sendet und ich dann das Lan Signal des Routers z.B. mittels Dlan in ein anderes Stockwerk leite und dort dann dieses Gerät anschließe, dann habe ich zwei verschiedene Wlan Netze, richtig?



Richtig. Du kannst das Gerät aber auch so konfigurieren, dass es so aussieht, als gäbe es nur ein Netzwerk (Selber Name, selbe Verschlüsselung, etc.)

stump

DAs kannst du doch auch mit jeden normalen Repeater mit LAN ANschluß , oder ???



Ein Access Point kann das. Ein Repeater nimmt ein WLAN-Signal auf und leitet es weiter. Damit erweitert er den Abdeckungsbereich des WLANs.
Auf dem Markt findet man im SOHO-Bereich aber meist Kombigeräte, die mehrere Funktionen vereinen.
z.B. Repeater, Access Point, Bridge, etc. in einem.



kreuzweise

kann man den auch nutzen, um sich die 2€ WLAN-Gebühr bei Kabel Deutschland zu sparen? Wäre super, wenn das jemand weiß



Wohl wahr! Habe bislang eine alte Fritzbox dranhängen, aber mit dem Teil hier ist das ganze dann etwas kompakter

kreuzweise

kann man den auch nutzen, um sich die 2€ WLAN-Gebühr bei Kabel Deutschland zu sparen? Wäre super, wenn das jemand weiß



vielen Dank für deine Antwort!

für 8€ kann man testeb

Top. Danke.

stump

DAs kannst du doch auch mit jeden normalen Repeater mit LAN ANschluß , oder ???


Man nennt es Access Point. Und nur weil heute jeder Hersteller lieber "Repeater" drauf schreibt, dann bleibts trotzdem einer, wenn das Gerät einen LAN-Anschluss hat (zumindest hat es dann diese Funktion quasi immer integriert, wird aber dennoch nicht als Access Point beworben).

sped187

Der erstellt dann aber ein searates Wlan-Netz, oder? Wenn ich also einen Router habe, der Wlan sendet und ich dann das Lan Signal des Routers z.B. mittels Dlan in ein anderes Stockwerk leite und dort dann dieses Gerät anschließe, dann habe ich zwei verschiedene Wlan Netze, richtig?



Wenn du die selbe SSID verwendest und die selbe Authentifizierungsmethode (Verschlüsselung, Passwörter etc) -aber unterschiedliche Funkkanäle!- dann werden zwar zwei WLANs aufgespannt, aber die Clients entscheiden selbständig, mit welchem sie sich verbinden, das sollte in der Regel das aktuell besser empfangbare sein. Bewegst du dich durchs Haus, können die Geräte zwischen den Netzen springen (sog. WLAN-Roaming). Das führt dann meist zu kurzer, aber merklicher, Unterbrechung des Datenstroms.

sped187

Der erstellt dann aber ein searates Wlan-Netz, oder? Wenn ich also einen Router habe, der Wlan sendet und ich dann das Lan Signal des Routers z.B. mittels Dlan in ein anderes Stockwerk leite und dort dann dieses Gerät anschließe, dann habe ich zwei verschiedene Wlan Netze, richtig?


Okay, danke. Diese funktion würde ich aber nicht unbedingt brauchen. Mein Ziel ist es EIN Wlan Netz im gesamten Haus aufzubauen, sodass alle Geräte überall z.B. auf im Wlan freigegebene Daten zugreifen können. Da wäre dann wohl ein Repeater die richtige Wahl. Leider konnte ich bisher mit diversen Geräten noch kein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen.

Verfügbarkeit: unbekannter Liefertermin

Schon alle weg? Konnte nur "vorbestellen".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text