38°
D-Link Dir-615 WLAN Router N300 - Generalüberholt

D-Link Dir-615 WLAN Router N300 - Generalüberholt

ElektronikEbay Angebote

D-Link Dir-615 WLAN Router N300 - Generalüberholt

Preis:Preis:Preis:17,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vorab: OpenWRT fähig, das ist wohl das, wonach die meisten MyDealzer schauen

Kleiner, smarter Router mit
- WLAN N 300MBit/s und zwei Antennen bei 2,4 GHz
- 4x 100 MBit/s LAN
- WEP, WPA, WPA2
- WPS fähig

Weitere Details auf der Deal Seite - begrenzte Stückzahl!
Keine Versandkosten.

Vergleichspreis Idealo: 22,00 ohne und 26,90 Euro mit Versand

13 Kommentare

Kann ich nur empfehlen, DD-WRT macht aus dem Router einen guten fritbox Ersatz. Bei eBay von Privat ggf. günstiger.

Wie ist das Wlan verhalten?
Möchte es rein über Lan als wlan router nutzen und so die von der hauptbox nicht ebgedeckten stellen mit wlan zu versorgen ggf. Auch noch lan anschliessen.

baboon86

Kann ich nur empfehlen, DD-WRT macht aus dem Router einen guten fritbox Ersatz. Bei eBay von Privat ggf. günstiger.

Kann mich über das WLAN nicht beschweren, nutze aber nur das Tablet und Smartphone übers WLAN, in den Einstellungen kannst du die Sendeleistung manuell erhöhen oder verringern.

Hatte diesen bis vor kurzem auch im Einsatz mit DD-WRT. Jetzt hab ich den TP-Link 1043D, welcher aber trotz größerer Antennen und einer mehr keinen besseren Empfang hat. Lediglich Gigabitlan und USB hat er mehr.
Also schon ein gutes Teil für diesen Preis!

auf 2.4ghz funkt die ganze Nachbarschaft. nichts für mich.

tymanis

auf 2.4ghz funkt die ganze Nachbarschaft. nichts für mich.


Dann klink dich doch bei denen mit ein

Danke für die Info.
Hast mich nicht zitiert deshalb habe ich es erst vorhin gesehen das du mir geantwortet hast.

baboon86

Kann mich über das WLAN nicht beschweren, nutze aber nur das Tablet und Smartphone übers WLAN, in den Einstellungen kannst du die Sendeleistung manuell erhöhen oder verringern.

baboon86

Kann ich nur empfehlen, DD-WRT macht aus dem Router einen guten fritbox Ersatz. Bei eBay von Privat ggf. günstiger.


Ich fand das WLAN ab Werk sogar so mies und instabil, dass ich nur deshalb DD-WRT draufgespielt hab. Seitdem ist gut.

Ich zitiere mich mal selbst aus dem letzten Deal :

tha

Ich kann von dem Router nur abraten. Über kabel schafft er maximal 30mbit/s und über WLAN sogar noch deutlich weniger (maximal 5-10mbit/s).Wer damit leben kann, kann natürlich zuschlagen.

Falls es jemanden interessiert: Ich habe einen neuen DIR-615 zum Internetanschluss dazu bekommen ,brauche ihn aber nicht.
Hardware Revision: H1

Gebe ihn für 15€ ab (Abholung südliches Berlin) oder per Versand +3,80€.

Falls Interesse besteht - PN

ParanoiderAndroid

[quote=tha] Ich kann von dem Router nur abraten. Über kabel schafft er maximal 30mbit/s und über WLAN sogar noch deutlich weniger (maximal 5-10mbit/s).Wer damit leben kann, kann natürlich zuschlagen.

QoS: EinPort: WAN (das macht den Unterschied zu deinem Hinweis)Packet Scheduler: HFSCUplink: 2000Downlink: 32000Spiele-Optimierung: nein


Gibt für mich gar keinen Sinn. QoS soll ja nicht die Bandbreite begrenzen, sondern "besser" verteilen.
Meine aktuellen Einstellungen (auch am DIR-615):

Prioritäten habe ich keine eingestellt. Sollte ich vllt aber, sonst ist QoS sicher sinnfrei!?

Knobifisch

Gibt für mich gar keinen Sinn. QoS soll ja nicht die Bandbreite begrenzen, sondern "besser" verteilen.



Nein ist wirklich so, bei angeschaltetem QoS begrenzt meiner bei etwa 30MBit. Schalte ich es aus bekomme ich die 50Mbit meiner Leitung.
Ob LAN oder WLAN spielt dabei keine Rolle.

Bei diesem User hat das deaktivieren von QoS ebenfalls 20Mbit Geschwindigkeitszuwachs gebracht :

KD Forum

Vermutlich packt, je nach Revision, die Hardware des Routers einfach nicht mehr als 30-32Mbit mit QoS


ParanoiderAndroid

Habs jetzt mal deaktiviert, da ich keine Priorisierungen aktiviert hatte, war es eh unnütz.
Ich habe keine belastbaren Benchmark-Werte, von daher kann ich nur subjektiv beurteilen, ob das jetzt was bringt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text