395°
D-Link GO-DSL-N150 Basic-Router mit DSL-Modem für 9€

D-Link GO-DSL-N150 Basic-Router mit DSL-Modem für 9€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

D-Link GO-DSL-N150 Basic-Router mit DSL-Modem für 9€

Preis:Preis:Preis:8,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis idealo 27,78 (Ebay) bzw 30,13 (Cyberport)

Versandkostenfrei bei den meisten Zahlarten, Paypal kostet 14 cent extra.

Edit: Bitte checken, ob für den jeweiligen DSL-Anschluss die ANNEX-Variante des Modems passt (siehe Kommentare). Vermutlich NICHT geeignet für deutsche DSL-Anschlüsse, sondern nur für Schweiz/Österreich.

Technische Spezifikationen
Antennen extern
Firewall Funktionen SPI, NAT
Wireless Lan Geschwindigkeit 150 Mbit
Wireless-Standard 802.11 b/g/n
WLAN Verschlüsselung 64/128-Bit WEP WPA-PSK, WPA2-PSK
Anschlüsse
Ethernet 4x 10/100 Mbit/s Fast Ethernet
WAN Port / DSL Port 1
Besonderheiten
Integriertes Modem ADSL2+

Das Gerät ist nicht für den Betrieb an deutschen DSL-Anschlüssen geeignet!
- Acronicta

39 Kommentare

Vielen Dank , gerade gekauft über Paypal - Preis wurde bestätigt und Lieferung noch zum WE

kein Preisfehler!
In der Rezension steht, dass er schonmal für 8€ angeboten wurde.

Qipu nicht vergessen...

Ja, ist auch im idealo Preisverlauf wohl schon länger bei dem Preis.
Finde es trotzdem merkwürdig, weil die nächsten Preise so weit weg sind und Geräte mit diesen Specs normalerweise erst ab 20 Euro über die Theke gehen.

Kann ich den an meine Fritzbox hängen und nne WLAN im anderen Stock verteilen oder lässt sich das Modem nicht abschalten?

kann man das gerät mit LAN an den Router anschliessen und dann über WLAN senden?

Hackeschnitz_Erna

Kann ich den an meine Fritzbox hängen und nne WLAN im anderen Stock verteilen oder lässt sich das Modem nicht abschalten?



steht zumindest so in der rezension bei nbb. wlan wurde aber als schwach beschrieben.
fürn nen accesspoint ein guter preis!

Der router scheint ja ziemlich schrott zu sein. schlechte Reichweite beim Wlan, Fast ethernet und 24 Mbit/s im Downstream und 1 Mbit/s im Upstream. Alles nicht mehr so ganz Zeitgemäß. Wenn man jedoch nicht so viele Ansprüche hat, dann ist es nen sehr guter Router

Danke, als Ersatz gar nicht mal so schlecht

Hackeschnitz_Erna

Kann ich den an meine Fritzbox hängen und nne WLAN im anderen Stock verteilen oder lässt sich das Modem nicht abschalten?



Danke, für die Garage sollte es reichen

Ich suche was im P/L-Verhältnis "Easy Box"(802), aber halt doch schon etwas besseres(Sendeleistung).

Der Router ist aber nur interessant wenn man in Österreich oder der Schweiz wohnt, da ein Annex A Modem integriert ist.

In Deutschland benötigen wir noch immer Annex B bzw Annex J

danke, gekauft!

Janemann

da ein Annex A Modem integriert ist.



Wo steht das?

Janemann

da ein Annex A Modem integriert ist.



Auf der Seite von D-Link und Amazon. In D braucht man den GO-DSL-N151

ecx.images-amazon.com/ima…pdf

Hier:
idealo.de/pre…tml

steht auch das es ein Annex A modem ist.

Welche Anschlussart hat das Modem? RJ-11 oder RJ-45? Hab mal versehentlich ein RJ-11 Modem bestellt und konnte es nicht mit meinem DSL Anschluss verbinden, weil kein passendes Kabel vorrätig war. RJ-45 ist üblich.

Janemann

Der Router ist aber nur interessant wenn man in Österreich oder der Schweiz wohnt, da ein Annex A Modem integriert ist.In Deutschland benötigen wir noch immer Annex B bzw Annex J



Auf der DLink Seite steht zum ModemRouter:

ADSL-Kompatibilität
ADSL2+ Standards
ITU-T G.992.5 Annex A/L/M
ADSL2-Standards
ITU-T G.992.3 (G.dmt.bis) Annex A/L/M
ITU-T G992.4 (G.lite.bis)
ADSL-Standards
ANSI T1.413 Issue 2
ITU-TG.992.1 (G.dmt) Annex
ITU-TG.992.2 (G.lite) Annex
ITU-T G.994.1 (G.hs)

Mich interessiert nur ADSL, da bei mir auf dem Land auf absehbarer Zeit eh kein ADSL2 und Co verfügbar sein wird. Da bei ADSL keine Bezeichnung a/BJ usw. angegeben ist, funzt das Modem bei ADSL nun in Deutschland?

Naseweiss

Da bei ADSL keine Bezeichnung a/BJ usw. angegeben ist, funzt das Modem bei ADSL nun in Deutschland?



Sieht nicht so aus...
de.wikipedia.org/wik…2.1

Eventuell schon ja... Annex J wird ja (fast ausschließlich) von der Telekom für ihre IP Anschlüsse verwendet!

Wenn du jetzt mit "normalem" ADSL unterwegs bist und dir sicher bist, dass bei dir Annex A verwendet wird, dann kannst du das Gerät als Modem nutzen. Ansonsten Fehlanzeige!
Wobei es sehr unwahrscheinlich ist, dass bei dir Annex A verwendet wird!

Wenn du eine Fritzbox hast lässt sich der verwendete Standart leicht im "DSL" Menü herausfinden - wie das bei Speedport & Co. ist weis ich leider nicht!

Zum Thema Access Point: Davon lese ich leider rein gar nichts im Handbuch, deswegen würde ich mich da jetzt nicht 100%ig drauf verlassen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text