Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[D12] Donnerstagsdeal Johnnie Walker Explorers Club Collection "The Spice Road" 1l, 40%
24° Abgelaufen

[D12] Donnerstagsdeal Johnnie Walker Explorers Club Collection "The Spice Road" 1l, 40%

33,90€41,49€-18%DrankDozijn Angebote
10
eingestellt am 1. Aug
Der heutige Donnerstagsdeal bei D12 bietet eine große 1l Johnnie Walker Flasche zu einem verdammt guten Preis - 27,95€ + Versandkosten. Die Versandkosten sind bereits im Deal Preis eingerechnet.

Beschreibung:
Johnnie Walker Explorer Club, The Spice Road ist ein lebendiger, moderner Blend. Es erinnert an die hellen Farben und berauschende Aromen der Gewürzmärkte entlang der alten Handelswege durch Persien, Indien und China - Routen, die von weltreisenden John Walker & Sons, verfolgt wurden.


Leider haben weder Horst noch sonst eine Whisky Koriphäe diesen getestet. Hab nur in einem Forum das hier entdeckt:

Aroma: etwas Orange, im Hintergrund ganz leichter Rauch wahrnehmbar und etwas vanillige Süße
Geschmack: wieder Orange, ölig und eine Würzigkeit, die mich an Nelken erinnern lässt
Abgang: Eichenwürze
Fazit: Ich habe bei dem Namen mehr Würze erwartet. Ein leicht zu trinkender Blend, den man durchaus gut trinken kann.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Dann doch lieber den Glengoyne 15y Destillers Gold (1 L)
kerbholzgt_01.08.2019 08:26

Dann doch lieber den Glengoyne 15y Destillers Gold (1 L)



Sorry, du vergleichst nicht wirklich einen schottischen Single Malt mit einem Johnnie Walker? Ganz ehrlich, und wenn Glengoyne, dann lieber den tollen 18-jährigen. Der ist der Hammer.
MG2701.08.2019 08:31

Sorry, du vergleichst nicht wirklich einen schottischen Single Malt mit …Sorry, du vergleichst nicht wirklich einen schottischen Single Malt mit einem Johnnie Walker? Ganz ehrlich, und wenn Glengoyne, dann lieber den tollen 18-jährigen. Der ist der Hammer.



Sollte kein Vergleich sein, ging mir primär um den besseren Deal. Und da mir JW am Ar*** vorbei geht, liegt meine Präferenz ganz klar bei dem Schotten Bei Glengoyne überzeugt mich sogar schon der 10er
Bearbeitet von: "kerbholzgt_" 1. Aug
Der einzig trinkbare JW in der Preisregion ist der Green Label
kerbholzgt_01.08.2019 08:36

Sollte kein Vergleich sein, ging mir primär um den besseren Deal. Und da …Sollte kein Vergleich sein, ging mir primär um den besseren Deal. Und da mir JW am Ar*** vorbei geht, liegt meine Präferenz ganz klar bei dem Schotten



dann einfach beide in den EInkaufswagen packen - dann teilen sich auch die Versandkosten besser auf - nein Quatsch - ja, der Wochendeal von D12 ist echt ein guter, aber so verkehrt finde ich den heutigen auch nicht.
MG2701.08.2019 08:31

Sorry, du vergleichst nicht wirklich einen schottischen Single Malt mit …Sorry, du vergleichst nicht wirklich einen schottischen Single Malt mit einem Johnnie Walker? Ganz ehrlich, und wenn Glengoyne, dann lieber den tollen 18-jährigen. Der ist der Hammer.



Oh ne, dann bitte den 21er. Der ist wirklich sehr geil!
RoccoS01.08.2019 08:43

Oh ne, dann bitte den 21er. Der ist wirklich sehr geil!



Oder am besten den hier: Glengoyne - Distillery Cask No. 641 - 60,2% - aber da sind wir in ganz anderen Preisregionen
MG2701.08.2019 08:48

Oder am besten den hier: Glengoyne - Distillery Cask No. 641 - 60,2% - …Oder am besten den hier: Glengoyne - Distillery Cask No. 641 - 60,2% - aber da sind wir in ganz anderen Preisregionen



Den kenne ich leider nicht.
Ich finde aber, dass der 21er vom Preis her noch fair ist (oft im Angebot bei Amazon für ~90€) und echt lecker schmeckt.
Smirnov Wodka oder flor de cana Rum hinzu macht vsk-freo
Die Leute tun gerade so als wäre JW ungenießbar oder käme nicht aus Schottland oder so ein Käse. mMn macht JW sehr gute (schottische ) Blends. Den Explorer's Club kenn ich nicht, aber das beste P/L hat der Green Label. Wer Purist ist und lieber Single Malts trinkt kann das ja machen, aber man muss Blends nicht verteufeln.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text