Dali Zensor 7 (Paar) In Walnuss
2975°

Dali Zensor 7 (Paar) In Walnuss

499€599€-17%Hidden Audio Angebote
189
aktualisiert 19. Jan (eingestellt 10. Jan)
Update 1
Aktuell für 499€ wieder innerhalb von 5-10 Werktagen verfügbar. Der Vergleichspreis liegt nun allerdings bei 599€.
Bei hidden-audio gibt das Paar Zensor 7 z.Z. zum Bestpreis von 499 EUR.

Lieferbar im Moment nur Walnuss. Schwarz kostet 300 EUR mehr.
Weiß im Bestellprozess nicht wählbar.
Zusätzliche Info
Bei Vorkasse für 484,03 € zu haben.
Hidden Audio Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
finder12vor 1 m

Verfügbarkeit leider schon auf "Gelb", also Bestellware.Man, seit Ihr …Verfügbarkeit leider schon auf "Gelb", also Bestellware.Man, seit Ihr schnell...



d
Galoshivor 4 m

Ich finde weiß am schönsten!walnuss/schwarz ist so Standard



Ja, weiß klingt deutlich besser - als würden tibetanische Jungfrauen den Klangteppich weben!
Burundukvor 3 h, 10 m

Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur …Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur Schule und lernst lesen.Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass diese schlecht sind! Für meine Ansprüche - schade. Es gibt einen kleinen Unterschied, aber den gibt es. Wenn 2 und 3 Wege gleich wären, dann bräuchte man auch keine 3 Wege LS. Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.


....halte mich aus solch religiösen Voodoo Diskussionen eigentlich raus aber was Du hier für einen Blödsinn verzapfst und das in einem rechthaberischen Ton ist schon unterste Schublade! Eigentlich wäre ein Einwege Lautsprecher in Kugelform der perfekte Lautsprecher. Aufwendige Versuche dazu gab es bereits aber es gibt viele Gründe, dass ein solcher 1-Wege Lautsprecher nicht umsetzbar ist. Mehrwege Lautsprecher sind also ein Kompromiss der Physik und Akustik geschuldet.
Nun zitiere ich mal einen kompetenten Lautsprecher Ingenieur zu dem Thema dessen Meinung sich aber mit allen die Ahnung haben deckt:

"Neben konventionellen Konstruktionen gibt es schon seit etwa 25 Jahren eine "spezielle" (ziemlich überzeugende) 3-Weg-Weichen-Theorie, die leider durch das Einfügen der Lautsprecher-Systeme (statt "ohmscher" Widerstände als Last in der Weiche) ihre positiven Eigenschaften "so gnadenlos" verliert, dass praktisch alle theoretischen Vorteile in reale Nachteile verkehrt werden.

- Vor etwa 20 Jahren bestand ein sehr großer Teil unserer Überzeugungs-Arbeit darin, auf diese Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis hinzuweisen. - Dieses Problem hat sich in der Zwischenzeit stark "gemildert"; - einfach schon deshalb, weil es kaum noch (passive) 3-Weg-Boxen gibt, (wenn man die sogenannten "2 1/2 - Weg" Boxen nicht mitzählt, bei denen eine Zweiwege-Box mit einem integrierten passiven Sub-System kombiniert wird.)

Insgesamt kann man zusammenfassen, dass passive 3-Weg-Boxen, (bei denen ein Lautsprecher-System im Frequenzgang sowohl zu tiefen, - als auch zu hohen Frequenzen begrenzt wird, gegenüber 2-Wege-Konstruktionen im Impuls- und Phasen-Verhalten deutliche Nachteile aufweisen. -

Mit Aktiv-Boxen kann man diese Problematik teilweise umgehen. Ein Serienprodukt das unter Berücksichtigung der eingangs erwähnten "speziellen" Theorie entwickelt wurde, habe ich aber noch nie gesehen; - in der Praxis werden Phasengang und group delay mit speziellen Filtern in DSP-Systemen linearisiert, die man entweder in Aktiv-Boxen integriert, oder bei Passiv-Boxen in den Signalweg eines Vorverstärkers einschleift.


usw....

Will sagen, Dein Oberlehrerhaftes Geschwafel, dass 3 Wege Boxen besser klingen müssen als 2 Wege echter Blödsinn ist. Die großen Nachteile von Mehrwege Boxen auszugleichen, bedarf große Sorgfallt in der Weichenentwicklung und der Auswahl der Chassis und Gehäuseausprägung. Deine Erkenntnis, dass 3-Wege Boxen besserer Fülle im Tiefenbereich bringen, kann mit 3-Wege Technik überhaupt nicht begründet werden wie auch die Aussage, dass 3Wege besser als 2-Wege klingt. Ist eine 3-Wege Box beschissen konzipiert, klingt diese bescheiden gegenüber einer guten 2-Wege Box.
Mich erinnerst Du an jemanden, der einfach mal behauptet, dass 5.1 Surround niemals so gut klingen kann wie 7.1 oder ein Atmos Surround System......


Wäre also schön, wenn DU Dein Halbwissen für Dich behälst oder Dich vorher mal schlau machst. Dass Du andere, die Recht haben noch blöd anmachst, ist noch peinlicher!

Bearbeitet von: "rallyfirst" 11. Jan
Ich finde Walnuss am schönsten!

schwarz/weiss ist so Standard
189 Kommentare
m_joevor 2 m

Schade? Erklär doch mal den Unterschied


Mehr ist immer besser
lottokunvor 9 h, 34 m

Hab die auch von Amazon (Cosse) vor zwei Wochen gekauft. 549€ das Paar. S …Hab die auch von Amazon (Cosse) vor zwei Wochen gekauft. 549€ das Paar. Super zufrieden und dafür meine zwei Monate alten Teufel Ultima wieder verkauft.


Man sagt teufel wäre nix zum musik hören... was findest du an den dali besser? Will die wahrscheinlich auch haben nämlich:-)
Galoshivor 52 m

Kauf dir die KEF Q350. Sind im ACR SALE für 422 € zu haben in weiß oder sch …Kauf dir die KEF Q350. Sind im ACR SALE für 422 € zu haben in weiß oder schwarz. Kannst auch auf Rechnung bestellen und mit Rückversand macht ACR gar keine Probleme. Hab schon so einige LS, auch den Zensor 7 von hier probiert...kommen keine an die KEFs ran.


Werde ich mir mal anschauen.
habe gerade die Klipsch 160m und wollte eigentlich die RB81 ii mal testen.
Aber es spricht auch nichts dagegen die KEF mal anzuhören.
mit was betreibst du sie?
Burundukvor 3 m

Faul oder einfach nur …Faul oder einfach nur Troll?https://www.just-sound.de/blog/Unterschiede-zwischen-2-Wege-Lautsprecher-und-3-Wege-Lautsprecher/b-230/ich hoffe Du kannst wenigstens lesen


Du hast einfach keine Ahnung. Ich will's von dir erklärt haben

Um es dir leicht zu machen. Was wäre anders an den hier angebotenen Lautsprechern wenn sie 3 Wege hätten und nicht 2,5 (2 Wege wie du sagst ist falsch).
Bearbeitet von: "m_joe" 11. Jan
m_joevor 1 m

Du hast einfach keine Ahnung. Ich will's von dir erklärt haben


sagen in der Regel die, die keine Ahnung haben
Burundukvor 19 m

Für alle die dieselbe Frage hatten: es sind 2 Wege Lautsprecher. Schade.



Da schmeiss ich meine Dynaudio Special 25 am besten direkt in den Müll, 2-Wege.... kann ja nichts taugen
Burundukvor 56 s

sagen in der Regel die, die keine Ahnung haben


Lies meinen Kommentar. Wenn du dich jetzt vor der Erklärung drückst, hast du leider keine ahnung;)
ArkBluevor 8 m

Da schmeiss ich meine Dynaudio Special 25 am besten direkt in den Müll, …Da schmeiss ich meine Dynaudio Special 25 am besten direkt in den Müll, 2-Wege.... kann ja nichts taugen


Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur Schule und lernst lesen.
Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass diese schlecht sind! Für meine Ansprüche - schade. Es gibt einen kleinen Unterschied, aber den gibt es. Wenn 2 und 3 Wege gleich wären, dann bräuchte man auch keine 3 Wege LS. Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.

Dali Zensor zu dem Preis ist HOT.
3W LS, der Dali übertrumpft kostet auch über 1000€, anderer Preisbereich.
Burundukvor 2 m

Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur …Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur Schule und lernst lesen.Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass diese schlecht sind! Für meine Ansprüche - schade. Es gibt einen kleinen Unterschied, aber den gibt es. Wenn 2 und 3 Wege gleich wären, dann bräuchte man auch keine 3 Wege LS. Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.Dali Zensor zu dem Preis ist HOT.3W LS, der Dali übertrumpft kostet auch über 1000€, anderer Preisbereich.


Was reagierst dann so empfindlich? Jemand der Ahnung hat hört einen Lautsprecher erst einmal an und urteilt nicht nach Anzahl der "Wege".
TandideCovexvor 18 m

Werde ich mir mal anschauen.habe gerade die Klipsch 160m und wollte …Werde ich mir mal anschauen.habe gerade die Klipsch 160m und wollte eigentlich die RB81 ii mal testen. Aber es spricht auch nichts dagegen die KEF mal anzuhören.mit was betreibst du sie?


Hab gerade einen Marantz pm6006 dran. Heute müsste der Marantz nr1508 und den NAD C338 geliefert werden. Werde die im Vergleich Mal testen müssen.

Wenn du die kefs Mal Probe gehört hast kannst ja berichten. Ich bin fasziniert von den Allroundern.
Bearbeitet von: "Galoshi" 11. Jan
Burundukvor 9 m

Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur …Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur Schule und lernst lesen.Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass diese schlecht sind! Für meine Ansprüche - schade. Es gibt einen kleinen Unterschied, aber den gibt es. Wenn 2 und 3 Wege gleich wären, dann bräuchte man auch keine 3 Wege LS. Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.Dali Zensor zu dem Preis ist HOT.3W LS, der Dali übertrumpft kostet auch über 1000€, anderer Preisbereich.


Ich diskutiere gerne weiter, habe aktuell allerdings besseres zu tun. Kauf dir deine 3 Wege Lautsprecher, was weiss ich denn schon! Viel Spass damit.
Och menno, jetzt wollte ich diesen Monat etwas sparen und dann kommt ihr mit so einem Deal an...
Burundukvor 15 m

Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur …Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur Schule und lernst lesen.Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass diese schlecht sind! Für meine Ansprüche - schade. Es gibt einen kleinen Unterschied, aber den gibt es. Wenn 2 und 3 Wege gleich wären, dann bräuchte man auch keine 3 Wege LS. Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.Dali Zensor zu dem Preis ist HOT.3W LS, der Dali übertrumpft kostet auch über 1000€, anderer Preisbereich.


Ich kann dir auch ein Buch empfehlen, da du scheinbar gerne liest, vermutlich aber nie in den Genuss kommen wirst eine Special 25 Live zu erleben. So hast du wenigstens etwas zu lesen, in dem Buch geht es unter anderem auch um die Special 25.

Achja, und sicher gibt es dort auch etwas dass dir zwischenmenschliches Verhalten näherbringen kann.

thalia.de/sho…tml
Bestervor 42 m

Man sagt teufel wäre nix zum musik hören... was findest du an den dali b …Man sagt teufel wäre nix zum musik hören... was findest du an den dali besser? Will die wahrscheinlich auch haben nämlich:-)


Such einen Laden in deiner Nähe und kauf was dir an deinem Verstärker gefällt. Anders kommt man nicht ans Ziel. Habe neulich erst einen Music Hall 25.2 und ein pärchen Dali Zensor 3 mit einem konfektionierten Mogami Pure Lautsprecherkabel fürs Schlafzimmer gekauft, der Klang ist für insgesamt 700€ mehr als gut.
ArkBluevor 18 m

Such einen Laden in deiner Nähe und kauf was dir an deinem Verstärker g …Such einen Laden in deiner Nähe und kauf was dir an deinem Verstärker gefällt. Anders kommt man nicht ans Ziel. Habe neulich erst einen Music Hall 25.2 und ein pärchen Dali Zensor 3 mit einem konfektionierten Mogami Pure Lautsprecherkabel fürs Schlafzimmer gekauft, der Klang ist für insgesamt 700€ mehr als gut.


Teufel gibts nur in berlin...und wollte nun nicht testweise bestellen...
Ballern die?
Mit Vorkasse kommt man sogar auf 484,03 €
Hatte eigentlich gesagt bei unter 500 schlage ich zu...
Teufel gibst mittlerweile auch in Essen LG
Bearbeitet von: "Koksylite" 11. Jan
smartphoenix82vor 1 h, 36 m

Die Klingen einfach nur traumhaft. Waren mir nur zu wuchtig....deshalb …Die Klingen einfach nur traumhaft. Waren mir nur zu wuchtig....deshalb habe ich die Zensor 5. Insgesamt finde ich die Dal vom Klang her überragend besser als meine Heco Victa 700er. Die Victa sind Nichtsdestotrotz absolute Spitze.Und jetzt kommt mir nicht mit LS für mehrere Tausend Euro.


Muss man selbst hören. Traumhaften Klang erwarte ich nicht für 500€. Nicht mal im used Bereich...
Galoshivor 2 h, 11 m

Kauf dir die KEF Q350. Sind im ACR SALE für 422 € zu haben in weiß oder sch …Kauf dir die KEF Q350. Sind im ACR SALE für 422 € zu haben in weiß oder schwarz. Kannst auch auf Rechnung bestellen und mit Rückversand macht ACR gar keine Probleme. Hab schon so einige LS, auch den Zensor 7 von hier probiert...kommen keine an die KEFs ran.



KEF macht einen guten Job zur Zeit.
Hab mir die LS50 geholt und bin mehr als zufrieden. Ich brauch diese großen Trümmer, Sub und 5.1 Blödsinn nicht mehr in meinem Wohnzimmer. Raum ohnehin zu klein und nimmt zu viel Platz weg.
Bei kleineren Räumen wirklich mal nach KEF schauen oder die kleineren Baureihen von nubert.
Che10vor 25 m

KEF macht einen guten Job zur Zeit.Hab mir die LS50 geholt und bin mehr …KEF macht einen guten Job zur Zeit.Hab mir die LS50 geholt und bin mehr als zufrieden. Ich brauch diese großen Trümmer, Sub und 5.1 Blödsinn nicht mehr in meinem Wohnzimmer. Raum ohnehin zu klein und nimmt zu viel Platz weg.Bei kleineren Räumen wirklich mal nach KEF schauen oder die kleineren Baureihen von nubert.


Sehe ich genau so. Ich hatte in meinem 18 qm Wohnzimmer die KEF Q550, Q750 und Q950 stehen. Alle teurer als die Q350 und auch schlechter meiner Meinung nach.

Davor hatte ich JBL Arena 180 und auch Klipsch RF 62 II. Alles Standlautsprecher für mehr oder weniger große Räume. Die waren nicht schlecht, aber ich würde sie nicht mehr gegen meine Kompakten tauschen.
Musik ist allgemein eine sehr subjektiv Angelegenheit. Hätte ich nach der Meinung anderer gekauft, wäre ich jetzt ca. 700 € ärmer und hätte einen "schlechteren" Klang.
Bearbeitet von: "Galoshi" 11. Jan
Burundukvor 1 h, 45 m

Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. …Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.


Ist doch völliger Quatsch. Je mehr Wege, desto mehr Versatz in den einzelnen Signalen (Verzögerung der entsprechenden Signalgruppen). Darunter leiden Bühne und Stereoeffekt, was die Musik unnatürlich klingen lässt. Ein guter Breitbänder klingt schöner (Punktstrahler). Wenn schon Mehrwege, dann Vollaktiv mit Laufzeitkorrektur. Ausserdem sind Lautstärke und Tiefgang des Bassbereiches keine Frage der Anzahl an Wegen.
Bearbeitet von: "nextone7" 11. Jan
Beepopvor 36 m

Muss man selbst hören. Traumhaften Klang erwarte ich nicht für 500€. Nicht …Muss man selbst hören. Traumhaften Klang erwarte ich nicht für 500€. Nicht mal im used Bereich...


Ansichtssache, findest du nicht?

Aber nur mal so, traumhaften klang findest du nicht für 500 im Gebrauchtmarkt? T&a tmr 200 öfter schon für unter 500 gesehen und das sind Weltklasse Lautsprecher.
Welche gebrauchten würdest du als Oberklasse empfinden?
m_joevor 7 m

Ansichtssache, findest du nicht? Aber nur mal so, traumhaften klang …Ansichtssache, findest du nicht? Aber nur mal so, traumhaften klang findest du nicht für 500 im Gebrauchtmarkt? T&a tmr 200 öfter schon für unter 500 gesehen und das sind Weltklasse Lautsprecher. Welche gebrauchten würdest du als Oberklasse empfinden?


Ansichtssache, haste Recht. Kommt immer auch auf den Raum an. Für nen kleineren Raum reichen auch kleinere und damit preiswertere Lautsprecher. Gute Monitore gibt's auch für das Geld. Aber 25 Quadratmeter und mehr ordentlich zu beschallen (ohne zusätzlichen Subwoofer, der ja auch nicht die perfekte Lösung ist), das wird m. E. für das Geld schwierig. Wenn man High End will. Ich hab 7000€ Neupreis LS für 1000 € gebraucht gekauft. Mit denen werde ich alt .
Bearbeitet von: "Beepop" 11. Jan
Galoshivor 3 h, 0 m

Kauf dir die KEF Q350. Sind im ACR SALE für 422 € zu haben in weiß oder sch …Kauf dir die KEF Q350. Sind im ACR SALE für 422 € zu haben in weiß oder schwarz. Kannst auch auf Rechnung bestellen und mit Rückversand macht ACR gar keine Probleme. Hab schon so einige LS, auch den Zensor 7 von hier probiert...kommen keine an die KEFs ran.


So eine Aussage bei Standlautsprechern bringt nichts. Gut ist das, was demjenigen an Klangbild gefällt und nicht ein einzelner meint. Sonst würden alle das gleiche Paar Standlautsprecher kaufen. Wenn diese genau deinem Hörgeschmack treffen, dann hast du alles richtig gemacht. Lässt sich jedoch nicht auf jeden anderen übertragen.
Weiß jemand zufällig ob man die Füße irgendwo herbekommt? Meine sind beim Umzug verbogen und jetzt stehen die Lautsprecher schief...
Bearbeitet von: "silvermir" 11. Jan
Beepopvor 7 m

Ansichtssache, haste Recht. Kommt immer auch auf den Raum an. Für nen …Ansichtssache, haste Recht. Kommt immer auch auf den Raum an. Für nen kleineren Raum reichen auch kleinere und damit preiswertere Lautsprecher. Gute Monitore gibt's auch für das Geld. Aber 25 Quadratmeter und mehr ordentlich zu beschallen (ohne zusätzlichen Subwoofer, der ja auch nicht die perfekte Lösung ist), das wird m. E. für das Geld schwierig. Wenn man High End will. Ich hab 7000€ Neupreis LS für 1000 € gebraucht gekauft. Mit denen werde ich alt .


Welche hast du?

Ich liebäugle mit den jbl ti 5000 oder 3000!
silvermirvor 6 m

Weiß jemand zufällig ob man die Füße irgendwo herbekommt? Meine sind beim U …Weiß jemand zufällig ob man die Füße irgendwo herbekommt? Meine sind beim Umzug verbogen und jetzt stehen die Lautsprecher schief...


Frag beim Dali Support an, ich habe einen neuen Fuß bekommen und war innerhalb 3 Tagen bei mir!
m_joevor 7 m

Welche hast du?Ich liebäugle mit den jbl ti 5000 oder 3000!


Habe Beck Bk6. Sind aus derselben Serie wie diese. Nur zwei Treiber mehr und deutlich größer (35kg). Es ist eher ein Kleinhersteller, der die auch aktuell nicht mehr produziert. Für mich traumhaft neutral und musikalisch. Wobei der Lautsprecher auch gnadenlos die Unterschiede bei Verstärkern usw herausarbeitet und schlecht produzierte Aufnahmen entlarvt. Bei meinem Vollverstärker höre ich deutlich, wenn er noch kalt ist. Kein Witz. Höre eher Jazz, Klassik usw. Kein Bumm, Bumm...
Bestervor 2 h, 21 m

Man sagt teufel wäre nix zum musik hören... was findest du an den dali b …Man sagt teufel wäre nix zum musik hören... was findest du an den dali besser? Will die wahrscheinlich auch haben nämlich:-)


Vom ersten Tag an war der Klang besser, wie ich finde ein ausgewogeneres Klangbild. Dabei höre ich Heavy Metal, Smooth Jazz oder auch mal nen Discofox. die Teufel Ultima haben erstmal zwei Wochen Einspielzeit gebraucht, das war bei den Dali nicht der Fall. Wenn ich sie an die Wand stelle, kommt von den Dali kein Bassgedröhne, die Teufel waren da nicht wirklich gut. Aber jetzt der Hauptgrund warum ich mich überhaupt nochmal umgesehen habe war der, das die Teufel beim "Aufdrehen des Verstärkers" also im hohen Lautstärkebereich doch unschön wurden (sorry anders kann ichs nicht beschreiben). Die Dali kann ich aufdrehen und haben trotzdem einen prima Klang.
m_joevor 7 m

Frag beim Dali Support an, ich habe einen neuen Fuß bekommen und war …Frag beim Dali Support an, ich habe einen neuen Fuß bekommen und war innerhalb 3 Tagen bei mir!


Was haste bezahlt wenn ich fragen darf?
silvermirvor 2 m

Was haste bezahlt wenn ich fragen darf?


Garnichts! Aber mein Fuss war wohl beim Transport gebrochen, scheint eine Schwachstelle zu sein. Frag einfach mal nach, wenn sie was verlangen dann bestimmt keine 50 euro!
Firefox zeigt mir das an, nachdem ich sie in den Warenkorb gelegt habe und zur Kasse gehn möchte:
"
Die eingegebenen Daten werden über eine nicht gesicherte Verbindung übertragen und könnten von einer dritten Person mitgelesen werden.

Sollen diese Daten wirklich gesendet werden?
"

Seriöser Laden?


Ist der Denon X1100w stark genug, um die ordentlich zu befeuern?
Möchte gerne meine Zensor 3 in den Fronts gegen die hier tauschen.
Habe außerdem den Vocal und die 1er als Rear und einen Klipsch Bass.
Bearbeitet von: "BurneyGumble" 11. Jan
Ich wundere mich manchmal, was manche unter "beschallen" verstehen... Bei mir stehen zwei mittelgroße Regallautsprecher auf etwa 25qm und abgesehen von einer Feier in 5 Jahren und ab und zu mal lautes Aufreißen, laufen die LS meist auf ca. 1/8 Reglerstellung. Bei 1/2 Umdrehung ist für mein Verständnis Schluss mit lustig. Ich kann auch nicht behaupten, dass sie aufgrund kleineren Volumens irgendwie mager oder ausgefüllt klingen würden. Kino ebenso kein Problem. Ein Sub natürlich vorausgesetzt.
Bestpreis war am BF für 475€ über Ebay und Hifi Smits aus NL
Burundukvor 3 h, 10 m

Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur …Mach das. Noch besser, nachdem du sie weggeschmissen hast, gehst noch zur Schule und lernst lesen.Ich habe zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass diese schlecht sind! Für meine Ansprüche - schade. Es gibt einen kleinen Unterschied, aber den gibt es. Wenn 2 und 3 Wege gleich wären, dann bräuchte man auch keine 3 Wege LS. Wer klassische Musik hört ist mit 3W LS besser bedient, nicht nur wg. besserer Fülle im Tiefenbereich.


....halte mich aus solch religiösen Voodoo Diskussionen eigentlich raus aber was Du hier für einen Blödsinn verzapfst und das in einem rechthaberischen Ton ist schon unterste Schublade! Eigentlich wäre ein Einwege Lautsprecher in Kugelform der perfekte Lautsprecher. Aufwendige Versuche dazu gab es bereits aber es gibt viele Gründe, dass ein solcher 1-Wege Lautsprecher nicht umsetzbar ist. Mehrwege Lautsprecher sind also ein Kompromiss der Physik und Akustik geschuldet.
Nun zitiere ich mal einen kompetenten Lautsprecher Ingenieur zu dem Thema dessen Meinung sich aber mit allen die Ahnung haben deckt:

"Neben konventionellen Konstruktionen gibt es schon seit etwa 25 Jahren eine "spezielle" (ziemlich überzeugende) 3-Weg-Weichen-Theorie, die leider durch das Einfügen der Lautsprecher-Systeme (statt "ohmscher" Widerstände als Last in der Weiche) ihre positiven Eigenschaften "so gnadenlos" verliert, dass praktisch alle theoretischen Vorteile in reale Nachteile verkehrt werden.

- Vor etwa 20 Jahren bestand ein sehr großer Teil unserer Überzeugungs-Arbeit darin, auf diese Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis hinzuweisen. - Dieses Problem hat sich in der Zwischenzeit stark "gemildert"; - einfach schon deshalb, weil es kaum noch (passive) 3-Weg-Boxen gibt, (wenn man die sogenannten "2 1/2 - Weg" Boxen nicht mitzählt, bei denen eine Zweiwege-Box mit einem integrierten passiven Sub-System kombiniert wird.)

Insgesamt kann man zusammenfassen, dass passive 3-Weg-Boxen, (bei denen ein Lautsprecher-System im Frequenzgang sowohl zu tiefen, - als auch zu hohen Frequenzen begrenzt wird, gegenüber 2-Wege-Konstruktionen im Impuls- und Phasen-Verhalten deutliche Nachteile aufweisen. -

Mit Aktiv-Boxen kann man diese Problematik teilweise umgehen. Ein Serienprodukt das unter Berücksichtigung der eingangs erwähnten "speziellen" Theorie entwickelt wurde, habe ich aber noch nie gesehen; - in der Praxis werden Phasengang und group delay mit speziellen Filtern in DSP-Systemen linearisiert, die man entweder in Aktiv-Boxen integriert, oder bei Passiv-Boxen in den Signalweg eines Vorverstärkers einschleift.


usw....

Will sagen, Dein Oberlehrerhaftes Geschwafel, dass 3 Wege Boxen besser klingen müssen als 2 Wege echter Blödsinn ist. Die großen Nachteile von Mehrwege Boxen auszugleichen, bedarf große Sorgfallt in der Weichenentwicklung und der Auswahl der Chassis und Gehäuseausprägung. Deine Erkenntnis, dass 3-Wege Boxen besserer Fülle im Tiefenbereich bringen, kann mit 3-Wege Technik überhaupt nicht begründet werden wie auch die Aussage, dass 3Wege besser als 2-Wege klingt. Ist eine 3-Wege Box beschissen konzipiert, klingt diese bescheiden gegenüber einer guten 2-Wege Box.
Mich erinnerst Du an jemanden, der einfach mal behauptet, dass 5.1 Surround niemals so gut klingen kann wie 7.1 oder ein Atmos Surround System......


Wäre also schön, wenn DU Dein Halbwissen für Dich behälst oder Dich vorher mal schlau machst. Dass Du andere, die Recht haben noch blöd anmachst, ist noch peinlicher!

Bearbeitet von: "rallyfirst" 11. Jan
Bestellt!
Mal schauen wie sie sich gegen meine Magnat Quantum 605 schlagen.
Was ein absoluter Hammer Preis!
Hidden Audio ist nicht mehr gesperrt?
Würde die gerne für das Wohnzimmer für Musik hören und Filme schauen verwenden. Kenne mich nicht so aus, aber welche Anlage/Verstärker könnt ihr empfehlen? Am besten ein kombigerät, mit welchem man die Boxen verbinden kann incl. Bluetooth, cd, evtl auch blueray und Receiver in einem mit 4k usw. Oder eben nur zum Musik hören und zusätzlichen Receiver.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text