DALI Zensor?5 Lautsprecher weiß, WHD AMAZON
444°Abgelaufen

DALI Zensor?5 Lautsprecher weiß, WHD AMAZON

46
eingestellt am 19. Febheiß seit 19. Feb
DALI Zensor 5 Lautsprecher weiß, aus WHD ab 463,46 Zustand gut
PVG neu 678

Amazon hat Preise angepasst, da ein Händler neu für 540 anbietet(ob er liefert, ist fraglich) vorher Amazon WHD ab 581 Euro, 5 mal vorhanden, sind paarweise bzw 2 Stück

Beste Kommentare

wbLLvor 57 m

die zensor sind doch nur hype speaker. maßlos überteuert wie B&Q ^^




Erstens heisst das B&W

Zweites sind Bowers & Wilkins Lautprecher mit das beste was man kaufen kann...Und das seit Jahrzehnten...


Um mal einen Eindruck zu bekommen was da z.B. bei den Nautilus 804 für Material verbaut ist:

Bearbeitet von: "f0rza50" 19. Feb
46 Kommentare

find die selbst für das Geld nicht so der bringer

Chilla1008vor 25 m

find die selbst für das Geld nicht so der bringer

Was genau stört am Sound?

Verfasser

bei ebay gehen die als gebraucht nie unter 500 euro weg, dewegen finde ich den preis ganz gut, abgesehen von den schweizer deals, sind die so gut wie nie im angebot wegen preisbindung

leider in weiß! in Walnuss wäre nicht schlech.

Verfasser

LolaRenntvor 3 m

leider in weiß! in Walnuss wäre nicht schlech.



in walnuss gibts auch einmal in whd amazon.de/gp/…7ZO musst du nur diesen fake-händler anschreiben, damit er auch da neu für 540 anbietet, damit whd-preis nach unten angepasst wird^^

X77777vor 11 m

in walnuss gibts auch einmal in whd …in walnuss gibts auch einmal in whd https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0057XB662/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=used&m=A8KICS1PHF7ZO musst du nur diesen fake-händler anschreiben, damit er auch da neu für 540 anbietet, damit whd-preis nach unten angepasst wird^^


​hab schon gesehen ^^

habe die 3er, bin aber zu faul mir Standfüße zu bauen. Aber eigentlich ist es doch zu viel Kohle. Ich habe mir mal ne Überwachung für Quart 390 eingerichtet
Bearbeitet von: "LolaRennt" 19. Feb

FlitzeKacke75vor 46 m

Was genau stört am Sound?

war in selbiger Lage, bauen für mich einfach keine Bühne auf. war allerdings bei fast allen LS in der Preisklasse bis 1500 €/ Paar so. Bin jetzt bei den b&w CM9, gestern aufgebaut. Dachte mir, lieber ein paar Euronen mehr in die Hand nehmen, dir LS stehen sicher die nächsten 15 Jahre bei mir. Naja, was soll ich sagen, bei sowas klappert man eben einige Händler ab, hört verschiedene Klassen an und entscheidet für sich, seinem eigenen Hörempfinden nach, persönlich...

Chilla1008vor 1 h, 12 m

find die selbst für das Geld nicht so der bringer

Kennst du bessere für gleiches oder weniger Geld?

chilly887vor 3 m

war in selbiger Lage, bauen für mich einfach keine Bühne auf. war a …war in selbiger Lage, bauen für mich einfach keine Bühne auf. war allerdings bei fast allen LS in der Preisklasse bis 1500 €/ Paar so. Bin jetzt bei den b&w CM9, gestern aufgebaut. Dachte mir, lieber ein paar Euronen mehr in die Hand nehmen, dir LS stehen sicher die nächsten 15 Jahre bei mir. Naja, was soll ich sagen, bei sowas klappert man eben einige Händler ab, hört verschiedene Klassen an und entscheidet für sich, seinem eigenen Hörempfinden nach, persönlich...

Hast du dir die Zensor 7 angehört, die auch noch in der Preisklasse liegen?

slimer111vor 10 m

Hast du dir die Zensor 7 angehört, die auch noch in der Preisklasse liegen?


Na klar, kef, dynaudio, wharfedale und so weiter ebenfalls. Auch die Opticon von Dali, die waren aber mal gar nicht mein Fall. War mit einem Arbeitskollegen unterwegs, der schwört auf die Zensor 7 in seinem Wohnzimmer, hatten auch fast zu jedem Lautsprecher unterschiedliche Meinungen. Man kommt nicht ums Probehören und nochmal Probehören drum rum:-)

Edit: Für mich waren die B&W 683 / 684 wesentlich wärmer / bühnendbildender als die Zensor 5/7, um die Frage einen Post vorher zu beantworten.
Bearbeitet von: "chilly887" 19. Feb

Verfasser

der fake-händler für 540 neu ist jetzt raus bei amazon, es kann sein, dass auch der whd-preis demnächst nach oben korrigiert wird... also wer mit dem gedanken spielt jetzt bestellen, zurückschicken kann man die immernoch..
Bearbeitet von: "X77777" 19. Feb

slimer111vor 22 m

Hast du dir die Zensor 7 angehört, die auch noch in der Preisklasse liegen?



die zensor sind doch nur hype speaker. maßlos überteuert wie B&Q ^^

Ich persönlich hab die Zensor 3, welche das gleiche Chassis haben wie die Zensor 7. Die klingen finde ich bedeutend besser als die 5. Wenn man gerne mehr ausgeben möchte, kann man überlegen ob es die 7 sein soll oder lieber die 3 und ein subwoofer.

lukasvor 2 m

Ich persönlich hab die Zensor 3, welche das gleiche Chassis haben wie die …Ich persönlich hab die Zensor 3, welche das gleiche Chassis haben wie die Zensor 7. Die klingen finde ich bedeutend besser als die 5. Wenn man gerne mehr ausgeben möchte, kann man überlegen ob es die 7 sein soll oder lieber die 3 und ein subwoofer.



schon, aber die 3er würden auch zu 250€ durchgehen.

also die zensor 5 sind halt schon mikrig klein und ich finde man hört auch das fehlende volumen und den fehlenden tiefgang. kann man bei der gehäuseform nich mehr erwarten. canton gle 490 im vergleich hat mehr membranfläche mehr gehäusevolumen und holt trotzdem nich vielmehr raus
wirklich stören tut an den nix, aber vielleicht sollte man sich dann halt lieber nochmal quadral argentum, magnat quantum (gut auch teurer), klipsch rp 260 (600€/paar ganz andere liga), und meinetwegen auch die zensor 7 (wäre mir dann aber zu teuer)
alternativ muss man bedenken, dass z.b. eine klipsch rp 160 (regalllautsprecher) vom volumen und tiefgang mit ner zensor 5 ganz gut mithalten kann und bestimmt besser klingt wenn man sie schön auf ständern hat. Subwoofer is bei den rp 160 oder zensor 5 aufjedenfall ratsam.
mit den rp 260 (oder besser 280) braucht man wenn man jetzt kein gehobenen anspruch hat kein subwoofer für filme, bei musik sowieso nicht.

naja als tipp für nen guten online hifi händler: md-sound.de einfach mal fragen, die beraten gerne am telefon und damals hatte er z.b. auch die quadral signo avantgarde 70 im angebot und mir empfohlen und hätte ähnlich wie die klipsch rp 260 gekostet. habe mich aber ungehört für die klipsch entschieden, aber eigentlich nur aus pegel und verstärker gründen.

ich geb zu ich hab da nich so das feine ohr und finde die unterschiede auch alle nicht so wichtig.
wer sich kein akt geben will und sie hübsch findet kann die getrost kaufen und bei nicht gefallen zurück schicken. aber flashen tun sie ein aufjedenfall nicht da brauch man nix falsches erwarten. sind aber denke ich bei frauen sehr akzeptiert von der optik her und lassen sich gut im wohnzimmer unterbringen.

ansonsten bis 25m2 klipsch rp 260 und alles darüber die rp 280. sind einfach ohne schnörkel und für das geld gibts (außer extremen angeboten) eigentlich nix besseres. magnat shadow hätte mich auch sehr interessiert, konnte ich leider nicht hören.

die magnat quantum waren zumindest oft bei ebay günstig über saturn, im laden immer viel teurer. Problem: Der Center und die Rears sind dann auch gleich viel teurer.

Für mich war das Problem: Mein Anspruch für Film ist nicht so hoch. Hatte erst ein Einsteiger Set von Wharfedale (Crystal 3) mit nem Mivoc Hype 10. Das würde ich auch allen die günstig geile Film Action haben wollen empfehlen. Ab dann wirds halt teuer.
Finde dazwischen zahlt man dann für Kleinigkeiten viel die nicht unbedingt mehr Klangqualität bringen. Dann lieber überlegen will man was richtiges und bezahlt bisschen damit es sich Hifi schimpfen darf, oder bleibt man bei einer billigen aber akzeptablen Lösung aus Stand LS und Subwoofer (z.b. die hier oft angebotenen Jamo sets 628/626)

Die Sachen dazwischen wo man fürs Set mal 200€ mehr hinlegt wie bei Canton Gle, Zensor 5, Quadral Avantgarde 470, und wie sie alle heißen, reißen meiner Meinung nach nich viel und verschlechtern nur Preis/Leistung.

Zu guter letzt noch ein heißer Tipp: Jamo c95 haben auch super Testurteile waren zeitweise mal für 520€ von Stassen Hifi bei ebay zu bekommen (das Paar!) und spielen laut Tests in der Liga von Magnat Shadow / Quantum 757, Canton Chrono, Klipsch RP, Quadral signo avantgarde ... aufjedenfall sehr gut habe mich ungehört nur wegen Wirkungsgrad, Pegel und Bassfundament für Klipsch entschieden. Denke sind dennoch sehr sehr gut für das Geld.

Allgemein für den nicht hifi fetischisten wie mich, der ganz gern mal besser Musik hören wollte, aber auch irgendwie Surround erleben, lohnt es sich gute Front LS zu holen und die Rear aus einer günstigeren Serie des Herstellers. Habe die Klipsch R15 statt den teuren RPs für hinten geholt.

Naja alles nicht so einfach ich bin froh, dass ich nicht mehr überlegen muss hat mir ein halbes Jahr den letzten nerv geraubt
Also euch allen viel Erfolg.

Ich kann das mit dem Paarpreis nicht finden... Ich sehe nur, dass die jeweils 2 Stück pro Qualitätsstufe drin haben...
Seltsam!

Also bleiben wir mal auf dem Teppich. In der Preisklasse unter 500 Euro sind diese Boxen besser oder schlechter als die Canton LGE 490.2? Sie sind auf jeden Fall teurer... ;-)

die kosten aber mehr als 500€

canton ist was fürs GK

idealo.de/pre…r+5

wbLLvor 57 m

die zensor sind doch nur hype speaker. maßlos überteuert wie B&Q ^^




Erstens heisst das B&W

Zweites sind Bowers & Wilkins Lautprecher mit das beste was man kaufen kann...Und das seit Jahrzehnten...


Um mal einen Eindruck zu bekommen was da z.B. bei den Nautilus 804 für Material verbaut ist:

Bearbeitet von: "f0rza50" 19. Feb

Ich habe die Zensor4 grad gestern wieder zurück geschickt. Fand den Sound nicht brilliant genug. Ich spare auf was edleres.

wbLLvor 1 h, 14 m

die zensor sind doch nur hype speaker. maßlos überteuert wie B&Q ^^

Also den Hype wie bei B&O sehe ich nicht. Dali macht kaum Werbung und hat keine eigenen Läden im Zentrum von Großstädten.

Aber jeder sollte seine Meinung haben. Ich steh auf meine Dali und finde nicht, dass ich für den Namen bezahlt habe sondern für den Klang.

f0rza50vor 38 m

Erstens heisst das B&WZweites sind Bowers & Wilkins Lautprecher mit das …Erstens heisst das B&WZweites sind Bowers & Wilkins Lautprecher mit das beste was man kaufen kann...Und das seit Jahrzehnten...Um mal einen Eindruck zu bekommen was da z.B. bei den Nautilus 804 für Material verbaut ist: [Video]

Ich glaub er meinte Bang und Olufson....aber egal das oder B&W, ich bin nicht seiner Meinung

mitatouchevor 33 m

Ich habe die Zensor4 grad gestern wieder zurück geschickt. Fand den Sound …Ich habe die Zensor4 grad gestern wieder zurück geschickt. Fand den Sound nicht brilliant genug. Ich spare auf was edleres.

Also Zensor 4 gibt es glaube ich nicht. Meinst du 3 oder 5?

slimer111vor 9 m

Ich glaub er meinte Bang und Olufson....aber egal das oder B&W, ich bin …Ich glaub er meinte Bang und Olufson....aber egal das oder B&W, ich bin nicht seiner Meinung




Ok Missverstanden aber auch da bin ich nicht seiner Meinung.

Leider sind es zu grosse Standlautsprecher. Habe seit Monaten die vorbezeichneten von B&w.

Aber btt.: hot - der Preis ist gut.

Chilla1008vor 2 h, 21 m

also die zensor 5 sind halt schon mikrig klein und ich finde man hört auch …also die zensor 5 sind halt schon mikrig klein und ich finde man hört auch das fehlende volumen und den fehlenden tiefgang. kann man bei der gehäuseform nich mehr erwarten. canton gle 490 im vergleich hat mehr membranfläche mehr gehäusevolumen und holt trotzdem nich vielmehr raus wirklich stören tut an den nix, aber vielleicht sollte man sich dann halt lieber nochmal quadral argentum, magnat quantum (gut auch teurer), klipsch rp 260 (600€/paar ganz andere liga), und meinetwegen auch die zensor 7 (wäre mir dann aber zu teuer)...



Finde deinen bericht zwar sehr interessant (mal ganz abgesehen davn, dass man wohl ohne große Mühe jemanden findet, der alles genau umgekehrt schreibt und die Dali Zensor werden ja wahrscheinlich auch nicht ohne Grund gelobt), aber was du übersiehst: Hier geht es um WEIßE Exemplare. Wer hier schaut, sucht vermutlich extra Weiße, weil er die altmodischen Holzteile nicht mehr sehen kann. Daher bringt es nicht, solche zu empfehlen. Die Klipsch sind zwar auch nett, aber diese schwarzen Blöcke haben halt ebenfalls keinen WAF (wife acceptance factor).

Frankyvor 24 m

Finde deinen bericht zwar sehr interessant (mal ganz abgesehen davn, dass …Finde deinen bericht zwar sehr interessant (mal ganz abgesehen davn, dass man wohl ohne große Mühe jemanden findet, der alles genau umgekehrt schreibt und die Dali Zensor werden ja wahrscheinlich auch nicht ohne Grund gelobt), aber was du übersiehst: Hier geht es um WEIßE Exemplare. Wer hier schaut, sucht vermutlich extra Weiße, weil er die altmodischen Holzteile nicht mehr sehen kann. Daher bringt es nicht, solche zu empfehlen. Die Klipsch sind zwar auch nett, aber diese schwarzen Blöcke haben halt ebenfalls keinen WAF (wife acceptance factor).


ja das habe ich ja auch dazu geschrieben, dass die zensor 5 hauptsächlich aus optischen und WAF gründen empfohlen werden, klanglich die zensor 5 aber in keinster weise besser ist als z.b. die günstigen jamo 628 (welche einfach schlechter aussehen)
da setzt eben jeder andere prioriäten. wollte nur einen kleinen ausblick meiner erfahrungen im letzten jahr geben, ist ja komplett subjektiv und nur eine einzelmeinung.

Chilla1008vor 9 m

ja das habe ich ja auch dazu geschrieben, dass die zensor 5 hauptsächlich …ja das habe ich ja auch dazu geschrieben, dass die zensor 5 hauptsächlich aus optischen und WAF gründen empfohlen werden, klanglich die zensor 5 aber in keinster weise besser ist als z.b. die günstigen jamo 628 (welche einfach schlechter aussehen)da setzt eben jeder andere prioriäten. wollte nur einen kleinen ausblick meiner erfahrungen im letzten jahr geben, ist ja komplett subjektiv und nur eine einzelmeinung.


Klar. Fand deinen Post ja auch sehr gut, da inhaltlich schön begründet. Tatsächlich würde aber ich - und wahrscheinlich die Mehrheit - klangliche Einbußen zugunsten eines besseren WAF in Kauf nehmen.

Chilla1008vor 3 h, 30 m

also die zensor 5 sind halt schon mikrig klein und ich finde man hört auch …also die zensor 5 sind halt schon mikrig klein und ich finde man hört auch das fehlende volumen und den fehlenden tiefgang. kann man bei der gehäuseform nich mehr erwarten. canton gle 490 im vergleich hat mehr membranfläche mehr gehäusevolumen und holt trotzdem nich vielmehr raus wirklich stören tut an den nix, aber vielleicht sollte man sich dann halt lieber nochmal quadral argentum, magnat quantum (gut auch teurer), klipsch rp 260 (600€/paar ganz andere liga), und meinetwegen auch die zensor 7 (wäre mir dann aber zu teuer)alternativ muss man bedenken, dass z.b. eine klipsch rp 160 (regalllautsprecher) vom volumen und tiefgang mit ner zensor 5 ganz gut mithalten kann und bestimmt besser klingt wenn man sie schön auf ständern hat. Subwoofer is bei den rp 160 oder zensor 5 aufjedenfall ratsam. mit den rp 260 (oder besser 280) braucht man wenn man jetzt kein gehobenen anspruch hat kein subwoofer für filme, bei musik sowieso nicht.naja als tipp für nen guten online hifi händler: md-sound.de einfach mal fragen, die beraten gerne am telefon und damals hatte er z.b. auch die quadral signo avantgarde 70 im angebot und mir empfohlen und hätte ähnlich wie die klipsch rp 260 gekostet. habe mich aber ungehört für die klipsch entschieden, aber eigentlich nur aus pegel und verstärker gründen.ich geb zu ich hab da nich so das feine ohr und finde die unterschiede auch alle nicht so wichtig. wer sich kein akt geben will und sie hübsch findet kann die getrost kaufen und bei nicht gefallen zurück schicken. aber flashen tun sie ein aufjedenfall nicht da brauch man nix falsches erwarten. sind aber denke ich bei frauen sehr akzeptiert von der optik her und lassen sich gut im wohnzimmer unterbringen.ansonsten bis 25m2 klipsch rp 260 und alles darüber die rp 280. sind einfach ohne schnörkel und für das geld gibts (außer extremen angeboten) eigentlich nix besseres. magnat shadow hätte mich auch sehr interessiert, konnte ich leider nicht hören.die magnat quantum waren zumindest oft bei ebay günstig über saturn, im laden immer viel teurer. Problem: Der Center und die Rears sind dann auch gleich viel teurer.Für mich war das Problem: Mein Anspruch für Film ist nicht so hoch. Hatte erst ein Einsteiger Set von Wharfedale (Crystal 3) mit nem Mivoc Hype 10. Das würde ich auch allen die günstig geile Film Action haben wollen empfehlen. Ab dann wirds halt teuer. Finde dazwischen zahlt man dann für Kleinigkeiten viel die nicht unbedingt mehr Klangqualität bringen. Dann lieber überlegen will man was richtiges und bezahlt bisschen damit es sich Hifi schimpfen darf, oder bleibt man bei einer billigen aber akzeptablen Lösung aus Stand LS und Subwoofer (z.b. die hier oft angebotenen Jamo sets 628/626)Die Sachen dazwischen wo man fürs Set mal 200€ mehr hinlegt wie bei Canton Gle, Zensor 5, Quadral Avantgarde 470, und wie sie alle heißen, reißen meiner Meinung nach nich viel und verschlechtern nur Preis/Leistung.Zu guter letzt noch ein heißer Tipp: Jamo c95 haben auch super Testurteile waren zeitweise mal für 520€ von Stassen Hifi bei ebay zu bekommen (das Paar!) und spielen laut Tests in der Liga von Magnat Shadow / Quantum 757, Canton Chrono, Klipsch RP, Quadral signo avantgarde ... aufjedenfall sehr gut habe mich ungehört nur wegen Wirkungsgrad, Pegel und Bassfundament für Klipsch entschieden. Denke sind dennoch sehr sehr gut für das Geld.Allgemein für den nicht hifi fetischisten wie mich, der ganz gern mal besser Musik hören wollte, aber auch irgendwie Surround erleben, lohnt es sich gute Front LS zu holen und die Rear aus einer günstigeren Serie des Herstellers. Habe die Klipsch R15 statt den teuren RPs für hinten geholt. Naja alles nicht so einfach ich bin froh, dass ich nicht mehr überlegen muss hat mir ein halbes Jahr den letzten nerv geraubt Also euch allen viel Erfolg.


Also mit den quadral argentum könnte ich alternativ zu Canton gle 490.2 oder Dali Zensor 5 auch preislich leben... Aber welchen quadral argentum meinst du genau als vergleichbar? Die Klipsch sind preislich auch noch im Rahmen aber optisch... Sorry!

Ich hab' kürzlich den Hifiladen meines geringsten Misstrauens mit der Absicht Zensor 7 zu kaufen besucht und bin nach 2 Stunden hören und probieren mit Monitor Audio Silver 8 nach Hause gefahren. Falls es jemanden interessiert.

Verfasser

WilliamLeevor 6 m

Ich hab' kürzlich den Hifiladen meines geringsten Misstrauens mit der …Ich hab' kürzlich den Hifiladen meines geringsten Misstrauens mit der Absicht Zensor 7 zu kaufen besucht und bin nach 2 Stunden hören und probieren mit Monitor Audio Silver 8 nach Hause gefahren. Falls es jemanden interessiert.



kosten die nicht doppel soviel wie zensor 7?

X77777vor 1 m

kosten die nicht doppel soviel wie zensor 7?



Ja, das war das doofe an der Sache.

Verfasser

WilliamLeevor 10 m

Ja, das war das doofe an der Sache.



ich denke in diesem preisbereich gibts genug gute alternativen, unter 1k euro wirds schwieriger^^
Bearbeitet von: "X77777" 19. Feb

WilliamLeevor 19 m

Ich hab' kürzlich den Hifiladen meines geringsten Misstrauens mit der …Ich hab' kürzlich den Hifiladen meines geringsten Misstrauens mit der Absicht Zensor 7 zu kaufen besucht und bin nach 2 Stunden hören und probieren mit Monitor Audio Silver 8 nach Hause gefahren. Falls es jemanden interessiert.

​Da hat der Verkäufer aber nen guten Job gemacht.
Spaß..aber ich weiß wie das is. Da steht auf einmal was besseres und wenn man sich nich eisern ne Grenze gesetzt hat,steht man auf einmal mit weniger Geld und mehr Produkt da.

Man muss sich einfach fragen ob man sich erhofft ne gute Anlage zu haben oder nur was was seinen Zweck erfüllt.
Wenn der Zweck eben ist günstig und gut aussehen ohne scheiße zu klingen sind die zensor 5 schon ok.
Wenns ganz gut klingen soll auch bei Musik muss man sich halt überlegen dass die Lautsprecher mindestens 10 Jahre halten. Da is 100€ mehr oder weniger halt witzlos.

Generell is mir der Gedanke Lautsprecher nach dem Aussehen auszusuchen halt etwas Suspekt. Klar gibt's no go's aber ne Standbox in Kasten vorm is ja wohl das minimalistischste was es gibt. Und es gibt nunmal physikalische Grenzen, weshalb eine 100l Standbox einfach andere Voraussetzungen hat als 50l

Naja generell is es glaub ich schwierig, zumal hifi und mydealz sich wohl zie mich widersprechen

Wer Klang will hört Probe und wartet meinetwegen auf ein gutes Angebot für seinen Wunsch speaker
Wer Schnapper will wartet hier auf ein gutes 5.0 Set und scheißt auf Design (Jamo 5.0)
Und wer was haben will was ganz gut aussieht der soll eben irgend ein Angebot für eine Box oder ein Set nehmen was im Budget liegt und gut aussieht, ohne über den Klang und den Vergleich zu philosophieren

DannyDeMennacevor 2 h, 33 m

Also mit den quadral argentum könnte ich alternativ zu Canton gle 490.2 …Also mit den quadral argentum könnte ich alternativ zu Canton gle 490.2 oder Dali Zensor 5 auch preislich leben... Aber welchen quadral argentum meinst du genau als vergleichbar? Die Klipsch sind preislich auch noch im Rahmen aber optisch... Sorry!



lite-magazin.de/201…rn/


Die 570er sind denke ich die Größe der Zensor 5.
590 is dann eher Richtung Zensor 7

Suche noch die Zensor 1 als 5.1 Verstärkung

Also ich bewerte jetzt die Optik nicht über, finde aber es ist ein Kriterium solange es sich um eine Wohnung und nicht um ein echoschallschluckendes Soundstudio handelt. Jetzt wüsste ich aber doch gerne mal wie die Canton GLE 490.2 nicht in der Lage sind die Dali Zensor 5 oder Quadral Argentum 570 auszustechen?
Sind die Membranen bei Canton nur zur Deko? Und der Bassreflex muss jetzt auch nicht unbedingt nach hinten raus direkt an die Wand vom Nachbarn ;-D
Ich frage mich halt ob es Sinn macht zwei teurere Boxen als die Canton zu testen obwohl die von der Grundausstattung eigentlich etwas tiefer liegen...

Verfasser

DannyDeMennacevor 11 m

Also ich bewerte jetzt die Optik nicht über, finde aber es ist ein …Also ich bewerte jetzt die Optik nicht über, finde aber es ist ein Kriterium solange es sich um eine Wohnung und nicht um ein echoschallschluckendes Soundstudio handelt. Jetzt wüsste ich aber doch gerne mal wie die Canton GLE 490.2 nicht in der Lage sind die Dali Zensor 5 oder Quadral Argentum 570 auszustechen?Sind die Membranen bei Canton nur zur Deko? Und der Bassreflex muss jetzt auch nicht unbedingt nach hinten raus direkt an die Wand vom Nachbarn ;-DIch frage mich halt ob es Sinn macht zwei teurere Boxen als die Canton zu testen obwohl die von der Grundausstattung eigentlich etwas tiefer liegen...


bei hifitest.de gibts einige berichte zu zensor 5, viele finden die wären sehr gut abgestimmt, einige sogar besser als die grösseren zensor 7, ich persönlich würde 5-er für räume unter 30 qm nehmen, egal wie abgestimmt, da fehlt einfach das volumen wegen der grösse... brb alle weg und damit deal abgelaufen
Bearbeitet von: "X77777" 19. Feb

Hab die 7er und finde die geil
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text