111°
ABGELAUFEN
Damastmesser HGS, 3 größen ab 9,99€ (Aldi Süd)
Damastmesser HGS, 3 größen ab 9,99€ (Aldi Süd)

Damastmesser HGS, 3 größen ab 9,99€ (Aldi Süd)

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach brauchbaren, aber immer noch bezahlbaren Messern bin ich auf ein kommendes Angebot von Aldi gestossen.
Dort gibts ab Montag Damastmesser von der Firma Gehring aus Solingen in folgenden Größen/Preise:

10cm / 9,99€
12cm / 11,99€
15cm / 17,99€

Da es die Messer dieser Firma bei Aldi immer mal wieder gibt, existieren auch einige Test- bzw. Erfahrungsberichte.
Im Groß und Ganzen kann man sie wohl als `gut` bezeichnen.
scheinen allerdings nicht spülmaschinentauglich zu sein (für mich kein Problem, wenn ich das vorher weiss).

Nun, ich werde am Montag zuschlagen und alle 3 kaufen (genug von den Ikea und diverse andere möbelhäuser Schrott-Sets).

Beste Kommentare

das ist ignorant und dumm. Viele gute Messer, insbesonderes japanische handgeschmiedtete Teile, sind nicht rostfrei. Zudem wird jedes Messer im Spüler schneller stumpf als nötig. Holzgriffe haben da eh nix verloren.
Aber das ist für Unterschichtler vielleicht etwas viel auf einmal.

Acronicta

Was macht eine Spülmaschine? Sie sprüht heißes Wasser und Seifenlauge auf das Messer. Wenn es das nicht aushält, ist es nix wert!

35 Kommentare



Kommentar von Roman W. | 19.01.2011

Hallo Leute !
Das Messer heisst nur so, ist aber kein Damastmesser. Die Lagen sind nicht echt sondern geätzt. Eine scharfe Fälschung. Produkt trotzdem sehr gut. Kauft euch ein echtes Damast, dann seht ihr den Unterschied sofort.
Gruß Roman

Habe 3 Stück dieser Messer (kleine Version) seit 2 Jahren.
Immer noch prima.
Allerdings haben wir sie 3 Wochen nach dem damaligen Angebot gekauft, das waren sie auf 5,- runtergesetzt...

PS: Unsere Messer landen fast täglich in der Spülmaschine - keine Veränderungen festgestellt nach hunderten Spülgängen!

Die Messer sind Okay.. Habe exakt das gleiche damals gekauft wie bei hobbykoch (Das kleine von 2008) - Muss meins relativ häufig nachschärfen..

In die Spülmaschine tue ich dieses wie auch andere Kochmesser nie. (Da kommt nur normales Besteck rein)

Verfasser

Pusher123

Kommentar von Roman W. | 19.01.2011Hallo Leute !Das Messer heisst nur so, ist aber kein Damastmesser. Die Lagen sind nicht echt sondern geätzt. Eine scharfe Fälschung. Produkt trotzdem sehr gut. Kauft euch ein echtes Damast, dann seht ihr den Unterschied sofort.Gruß Roman


Demzufolge müsste Aldi die Messer "damaszierte Messer" und nicht Damastmesser nennen.
Ist sich "Roman W." da sicher? Konnte im Netz dazu nicht finden (ausser die "ich glaub.." Artikel.

Pusher123

Kommentar von Roman W. | 19.01.2011Hallo Leute !Das Messer heisst nur so, ist aber kein Damastmesser. Die Lagen sind nicht echt sondern geätzt. Eine scharfe Fälschung. Produkt trotzdem sehr gut. Kauft euch ein echtes Damast, dann seht ihr den Unterschied sofort.Gruß Roman





Kommentar von Moppel | 11.10.2011

@ Roman W.

Natürlich sind das richtige Stahllagen. Halt industriell gefaltet und aufgewalzt. Selbstverständlich nicht von Hand geschmieded bei dem Preis.
Trotzdem 65 Stahllagen, wobei die äußeren ja eh nur Deko sind und die innere VG-10 Stahllage zählt.
Preislich definitiv unschlagbar, allerdings sollte man sich evtl. einen Wasserstein zulegen und die Klinge neu schleifen, da diese leider sehr Stumpf sind (habe etwa 8-10 dieser Aldi-Messer). Nach dem Schleifen kann man sich die Haare von den Armen rasieren.

Weiter unten vorher nicht gelesen, selber hab ich ka

Acronicta

PS: Unsere Messer landen fast täglich in der Spülmaschine - keine Veränderungen festgestellt nach hunderten Spülgängen!


Wenn man lange was von seinen Messern haben möchte, sollt man die lieber mit Leitungswasser und einem Schwamm säubern (nicht mit der groben Seite).

gute und bezahlbare messer gibt es hier: edenwebshops.de/de/…htm

oder hier:

alles darunter (u.a. diese wmf blöcke usw.) sind für die tonne erschaffen

Was macht eine Spülmaschine?
Sie sprüht heißes Wasser und Seifenlauge auf das Messer.
Wenn es das nicht aushält, ist es nix wert!

das ist ignorant und dumm. Viele gute Messer, insbesonderes japanische handgeschmiedtete Teile, sind nicht rostfrei. Zudem wird jedes Messer im Spüler schneller stumpf als nötig. Holzgriffe haben da eh nix verloren.
Aber das ist für Unterschichtler vielleicht etwas viel auf einmal.

Acronicta

Was macht eine Spülmaschine? Sie sprüht heißes Wasser und Seifenlauge auf das Messer. Wenn es das nicht aushält, ist es nix wert!

Acronicta

Was macht eine Spülmaschine? Sie sprüht heißes Wasser und Seifenlauge auf das Messer. Wenn es das nicht aushält, ist es nix wert!


Mann, das tut echt weh!!! Bitte erst denken und dann schreiben!

Wir sprechen hier 1. von Salzen und nicht von Schmierseife,
2. dürfen nicht-rostfreie Messer (sind die Schärfsten) nicht lange nass sein, sonst oxidiert der Stahl und
3. quillt das Holz der Holzgriffe auf, wenn solche Messer im Wasser liegen.

Acronicta

Was macht eine Spülmaschine? Sie sprüht heißes Wasser und Seifenlauge auf das Messer. Wenn es das nicht aushält, ist es nix wert!



Aua.
Gratulation.

Hochwertiger und harter Messerstahl kann praktisch nicht rostfrei sein.
Vor allem VG10 nicht.

Ich bin von den Aldi-Damastmessern enttäuscht, kein Vergleich zu einem guten Messer. Selbst schärfen ist bei damast extrem schwierig, daher liegen die Dinger bei mir stumpf in der Schublade rum.
Da sind mir meine Zwilling-Edelstahlmesser 1000 mal lieber...leider aber auch um einiges teurer.

vg10 ist rostfrei, kohlenstoffstähle sind nicht rostfrei. kohlenstoffstähle kann man schärfer ausschleifen, da die "körnung" feiner ist, ausserdem halten diese stähle ihre schärfe länger. dies hat jedoch auch immer mit der stahlbehandlung zutun... die messer von aldi sind fuer den preis ok. es sollte jedoch klar sein, dass das keine damastmesser sind, sie haben lediglich eine damasttapete aufgeschweisst. dadurch profitiert man in keinsterweise bei den schneideigenschaften, da nur der vg10 stahl dafür zuständig ist, durch das schneidgut zu schneiden. die damasttapete ist nur für die optik. dies gibts jedoch auch bei deutlich teureren messern 80-200 auch. möchte man ein gutes messer kaufen, sollte man etwas rostendes aus solingen oder japan ohne damasttapete kaufen. echt damastmesser fangen bei vielleicht 300-450 an, diese sind dann wirklich komplett aus damast und haben keine eingeschweisste mittellage.

Ich habe noch einen ganzen Satz verpackt hier rumliegen, wer Interesse hat, PN.

20 cm Länge wäre schon nett gewesen. Alles Andere ist Kinderkacke

Super Montag mache ich da eh Großeinkauf weil Asia Wochen sind und es KOKOSMILCH zu 0,79€ und 4 Asia Suppen für 0,99€ dann nehm ich gleich noch die Messer mit...

Wie schnell werden die Messer stumpf oder wie oft muss man sie nachschärfen wenn man jeden Tag damit Obst und Gemüse auf einem Holzbrett schneidet? Hat da jemand Erfahrung?
Ich habe ein Thomas Rosenthal Santokumesser und das muss ich fast jeden 3. Tag nachschärfen :(.
Danke!

Ach Mist, Aldi Süd :(.

hab ich richtig bock drauf, wo bekommt man sone leiste zum messer dranmachen her? baumarkt?

amazon

Also ich habe bei der letzten Aktion auch zugeschlagen (bei der mittleren und der größeren Variante) und war enttäuscht. Sie liegen nicht sehr gut in der Hand (mir zu klobig) und das 12 cm Messer hat dazu noch einen Wellenschliff. Das größere war mir zudem nicht scharf genug. Vielleicht habe ich auch zuviel erwartet. Das mittlere liegt jetzt irgendwo herum und wird nicht mehr benutzt. Das 15 cm lange Messer habe ich vor kurzem mit einem Schleifstein einen neuen Schliff verpasst. Seither wird es doch ab und zu benutzt. Auch die Schärfe bleibt sehr lange erhalten.
Mein Tipp: lasst euch zu Weihnachten oder Geburtstag Messer schenken! Die Verwandten fragen doch eh immer was sie schenken sollen.

Achso, gute Messer nie in die Spülmaschine!

Pusher123

Kommentar von Roman W. | 19.01.2011Hallo Leute !Das Messer heisst nur so, ist aber kein Damastmesser. Die Lagen sind nicht echt sondern geätzt. Eine scharfe Fälschung. Produkt trotzdem sehr gut. Kauft euch ein echtes Damast, dann seht ihr den Unterschied sofort.Gruß Roman



Es ist Funier aus Banddamast...natürlich glaubt kein denkender Mensch das er für praktisch kein Geld ein Messer erhält.

Dass die Messer nachzuschärfen sind, weil der Werksschliff Schei*e ist, wird überall propagiert.
Und für VG10 braucht man auch was amtliches zum schleifen, schließlich sprechen wir hier von 59-61°HRC

Eignen sich solche Messer zum Zwiebelschneiden?

FVieten

Eignen sich solche Messer zum Zwiebelschneiden?



Nee, damit gehen nur Zucchini und Brokkoli ;-)
Klar, warum nicht. Scharf genug werden sie wohl sein...

Ich meine zum Zwiebelschneiden wie die Profis es tun. Also halbierte Zwiebel aufs Brettchen legen und zack, zack, zack, zack, zack, zack und fertig sind die Zwiebelwürfel?!

Oder anders gefragt: Kann ich mit einem solchen Messer lernen, Zwiebel wie die Profis zu schneiden?

Hier : ebay.de/itm…%26

hab ich mir für mein japanisches Gemüsemesser gekauft.
30min Aufwand fürs Messerschleifen ist vieleicht nicht jedermanns Sache, aber funktioniert ganz gut.

juicer666

das ist ignorant und dumm. Viele gute Messer, insbesonderes japanische handgeschmiedtete Teile, sind nicht rostfrei. Zudem wird jedes Messer im Spüler schneller stumpf als nötig. Holzgriffe haben da eh nix verloren.Aber das ist für Unterschichtler vielleicht etwas viel auf einmal.



Wie Dumm bist Du eigentlich, Du Vogel?

- Die Aldimesser - und um die geht es hier - haben

a) keinen Holzgriff
b) sind rostfrei

Erklär mir mal, wie heißes Wasser oder Salz ein rostfreies Messer stumpf macht, du Superhirn!

Verfasser

marne

Dass die Messer nachzuschärfen sind, weil der Werksschliff Schei*e ist, wird überall propagiert.


Ich hab vorhin welche gekauft. Muss aber sagen dass ich etwas "irritiert" war, weil der Schliff beim gleichen Messermodel vollkommen unterschiedlich aussah.
Mal wars richtig breit, mal kaum sichtbar schmal und die Länge des sichtbaren Schliffs war auch oft unterschiedlich.

Hab mir heut auch eins geholt.
Finde für den Preis kann man wirklich nicht groß meckern. Liegt super in der Hand und der Schliff ist auch schön scharf bei meinem.

Auch wenn es vielleicht kein echtes Damast ist, der VG 10 Stahl ist auch ein klasse Messerstahl.

*facepalmofdeath*

juicer666

das ist ignorant und dumm. Viele gute Messer, insbesonderes japanische handgeschmiedtete Teile, sind nicht rostfrei. Zudem wird jedes Messer im Spüler schneller stumpf als nötig. Holzgriffe haben da eh nix verloren.Aber das ist für Unterschichtler vielleicht etwas viel auf einmal.

michaelcerta53

vg10 ist rostfrei, kohlenstoffstähle sind nicht rostfrei.



Hab meine Aldi VG10 1x in den Spüler gelegt, ganz alleine auf die Kuntstoffablage, da konnte nix rütteln.

Hinterher waren in meinem schönen 40° Schliff überall kleinste Kerben vom Rost reingefressen. ich konnte die Schneide mit dem Lansky nochmal neu aufbauen.

Kann mir jemand sagen welches Schärfgerät das Beste ist?
Schärfen ist komplizierter als man denken würde soviel habe ich schon geschnallt, aber welches Gerät bringt das sauberste und schärfste Ergebnis?
Vielen Dank für info...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text